14 Pokémon, die ideal für den Community Day in Pokémon GO geeignet sind

Jeden Monat findet in Pokémon GO ein Community Day statt, doch welche Pokémon dort erscheinen ist jetzt noch nicht bekannt. Wir stellen euch 14 Monster vor, die gut passen würden.

Was ist das für eine Liste? Die Pokémon für die Community Days 2020 sind noch nicht bekannt. Wir stellen euch hier nur mögliche Kandidaten vor, weil sie gut ins Profil der anderen Pokémon vom Community Day passen.

Keines der Monster muss am Ende auch wirklich einen Community Day bekommen.

Merkt euch diese 14 Pokémon für den Community Day

Welche Voraussetzungen hat ein Community Day? Das Muster am Community Day ist immer ziemlich ähnlich und man kann einige Merkmale feststellen:

  • Die Shiny-Version vom Pokémon ist zum Community Day noch nicht im Spiel (hier war Pikachu die Ausnahme)
  • In der Regel hat das Pokémon zwei Weiterentwicklungen (hier war Evoli die Ausnahme)
  • Entweder hat es sich beim Pokémon um einen Starter oder ein recht seltenes Pokémon gedreht (hier war Evoli die Ausnahme)

Plinfa

Was spricht dafür? Sehr viel. Chelast und zuletzt auch Panflam hatten beide schon ihren Community Day. Plinfa ist der letzte verbleibende Starter der 4. Generation ohne Community Day. Es ist ziemlich sicher, dass dieses Event noch kommen wird.

Was spricht dagegen? Eigentlich gar nichts. Jeder Starter hat bisher seinen Community Day bekommen.

Wie sieht das Shiny aus? Shiny Plinfa ist einfach nur etwas heller. So sieht dann auch die ganze Plinfa-Familie aus.

Shiny Plinfa

Serpifeu, Floink und Ottaro

Was spricht dafür? Hier kann man ziemlich sicher sein. Starter haben bislang immer ein Community Day bekommen und die 5. Generation könnte dort ebenfalls weitermachen.

Was spricht dagegen? Bislang kam ein Starter-Pokémon immer im Wechsel mit einem anderen Monster, sprich alle 2 Monate. Nach dieser Theorie müsste schon im März 2020 Serpifeu einen Community Day bekommen. Dies könnte für Niantic etwas zu früh sein.

Wie sehen die Shinys aus? Shiny Serpifeu erinnert stark an Chelast und ist etwas dunkler. Ottaro ist ebenfalls dunkler und ist als Shiny dunkelblau. Floink hingegen ist etwas heller und statt orange als Shiny dann gelb.

Gen 5 Shinys Starter

Abra

Was spricht dafür? Abra ist eines der wenigen Pokémon der 1. Generation, welches noch nicht als Shiny im Spiel ist und trotzdem 2 Weiterentwicklungen hat. Zudem ist Simsala echt gut und könnte mit einer besonderen Attacken am Community Day noch besser werden.

Gut denkbar, dass Niantic mal wieder ein Pokémon aus einer älteren Generation zum Community Day bringt. So könnten sie den Druck nach immer neuen Pokémon etwas entgegenwirken.

Was spricht dagegen? Abra ist immerhin schon seit Spielbeginn erhältlich. Niantic hätte auch diverse andere Community Days nutzen können, um Abra als Shiny ins Spiel zu bringen.

Wie sieht das Shiny aus? Hier muss man schon genau hinschauen. Shiny Abra ist nur etwas heller als das normale Exemplar. Einen richtigen Unterschied sieht man erst bei Shiny Simsala, denn es hat pinke Elemente.

Shiny Abra

Rihorn

Was spricht dafür? Rihorn ist ähnlich wie Quiekel. Es hat eine 3. Entwicklung seit der 4. Generation, welches man nur durch den Sinnoh-Stein bekommt. Niantic könnte hier einen ähnlichen Community Day wie damals mit Quiekel veranstalten.

Ebenfalls spricht dafür, dass Rihornior ziemlich stark ist und wenn es dann sogar noch die Boden-Attacke Erdkräfte lernen könnte, dann würde es bei den Top-Angreifern ganz oben einsteigen.

Was spricht dagegen? Genau wie bei Abra stellt sich auch hier die Frage: Warum erst so spät ein Community Day? Niantic hätte auch hier viel früher ihre Chance nutzen und einen Community Day veranstalten können.

Wie sieht das Shiny aus? Die Shiny-Variante kann man auf allen Stufen gut erkennen. Shiny Rihorn ist bräunlich, anstatt grau. Rihornior hat sogar gelbe Elemente.

Shiny Rihorn

Chaneira und Relaxo

Was spricht dafür? Chaneira und Relaxo sind beides ziemlich seltene Pokémon und sind noch nicht als Shiny im Spiel. Chaneira hat mit dem Baby Wonneira und Heiteira auch 3 Entwicklungsstufen.

Eine exklusive Attacke könnte beide Pokémon als Verteidiger noch stärker machen.

Was spricht dagegen? Die Wahrscheinlichkeit auf einen solchen Community Day ist gering. Immerhin haben beide Monster ein Baby-Pokémon und diese müssten ebenfalls als Shiny eingeführt werden.

Zudem ist auch die Frage nach dem Zeitpunkt gestellt. Man hätte schon viel früher die Community Days dieser beiden Pokémon austragen können.

Wie sehen die Shinys aus? Beide Shinys sind gut zu erkennen. Releaxo ist deutlich dunkler und Chaneira ist grünlich.

Shiny Releaxo Chaneira

Koknodon

Was spricht dafür? Koknodon ist zusammen mit Kaumalat das Highlight der 4. Generation. Die Weiterentwicklung Rameidon ist der beste Gestein-Angreifer und Koknodon ist in der Wildnis recht selten.

Was spricht dagegen? Koknodon hat nur eine Weiterentwicklung. Hier müsste Niantic also von ihrer Linie abweichen. Zudem ist es schwer, Rameidon eine weitere passende Attacke beizubringen. So wie es jetzt ist, ist es schon ideal.

Wie sieht das Shiny aus? Anstatt der blauen Merkmale am Körper, hat Shiny Koknodon rote Elemente. Der Unterschied ist also klar zu erkennen.

Shiny Koknodon

Schilterus

Was spricht dafür? Schilterus Entwicklung Bollterus ist vor allem im PvP eine echte Waffe. Ein solcher Community Day würde zur Einführung der PvP-Liga im kommenden Jahr passen. Dort könnte man dann mit einem Bollterus richtig etwas reißen.

Was spricht dagegen? Unabhängig von PvP ist Schilterus ziemlich nutzlos. Zudem gibt es hier nur eine Entwicklung. Ein Paradebeispiel für einen guten Community Day ist Schilterus daher nicht unbedingt.

Wie sieht das Shiny aus? Das Schild vom Pokémon ist in der Shiny-Variante blau anstatt grau. Ihr erkennt also einen deutlichen Unterschied.

Shiny Schilterus

Kaumalat

Was spricht dafür? So einiges. Kaumalat ist in der 4. Generation das beste Beispiel für einen Community Day. Es ist selten, ziemlich stark und hat 3 Entwicklungsstufen. Jeder andere Pokémon aus vorherigen Generationen, welches diese Merkmale hat, hat auch einen Community Day bekommen.

Zudem könnte Knakrack mit der richtigen Attacke von Typ Boden oder Drache zu einer richtigen Waffe werden.

Was spricht dagegen? Kaumalat ist verdammt selten und viele dürften noch nicht mal den Dex-Eintrag davon haben. Niantic könnte Kaumalat ziemlich entwerten, wenn sie ihm einen Community Day geben.

Wie sieht das Shiny aus? Kaumalat und Knarksel haben als Shiny eine deutlich kräftigere Farbe. Knakrack hingegen ist etwas blasser und grauer.

Shiny Kaumalat

Lichtel

Was spricht dafür? Aus der 5. Generation bietet sich in der aktuellen Besetzung vor allem Lichtel an. Es hat zwei Weiterentwicklungen und die Endentwicklung Skelabra ist als Feuer- und Geist-Angreifer verdammt nützlich.

Was spricht dagegen? Eigentlich recht wenig, doch Lichtel gehört zur 5. Generation und von dort gab es noch gar keinen Community Day. Man sollte erstmal abwarten, ob Niantic bei dieser Generation irgendetwas ändert an der Event-Reihe.

Wie sieht das Shiny aus? Den Unterschied macht hier die Flamme aus. Bei jeder Entwicklung hat die Flamme in der Shiny-Version dann eine andere Farbe.

Kapuno

Was spricht dafür? Neben Lichtel ist auch Kapuno ein heißer Kandidat der 5. Generation. Es hat ebenfalls zwei Weiterentwicklungen und Trikephalo ist in der Meta von Pokémon GO sehr wichtig.

Mit einer richtigen Attacke könnte es sogar noch besser werden und Darkrai Konkurrenz machen.

Was spricht dagegen? Hier kann man das gleiche Argument wie bei Lichtel aufzählen. Man muss die ersten Community Days der 5. Generation abwarten. Doch rein von den bisherigen Parametern spricht wenig gegen einen Community Day.

Wie sieht das Shiny aus? Anstatt blau ist Shiny Kapuno grün. Ihr erkennt die Unterschiede also direkt auf den ersten Blick.

Shiny Kapuno

Rotomurf

Was spricht dafür? Rotomurf ist aktuell eines der nützlichsten Pokémon der 5. Generation. Seine Weiterenwicklung Stalobor gehört zu den besten Boden-Angreifern im Spiel.

Was spricht dagegen? Zunächst gibt es hier die gleichen Bedenken wie bei Lichtel und Kapuno. Dazu kommt aber noch, dass Rotomurf nur eine Entwicklung hat.

Wie sieht das Shiny aus? Rotomurf hat als Shiny lila Streifen auf der Brust. Stalobor hingegen ist fast vollständig rot in seiner schillernden Version.

Shiny Rotomurf

Diese Pokémon fehlen hier: Die 5. Generation steckt noch voll weiterer möglicher Pokémon. Diese sind aber noch nicht in Pokémon GO erschienen, weshalb wir sie hier erstmal nicht berücksichtigen.

Welchen Community Day würdet ihr euch wünschen? Fehlt ein Pokémon auf dieser Liste?

Trainer erreicht 1 Million Fänge in Pokémon GO – Spieler sind aber skeptisch
Autor(in)
Deine Meinung?
15
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
-_____- -_____-
-_____- -_____-
2 Monate zuvor

Manche der aufgelisteten Pokemon werden garantiert erscheinen, zb die Starter und Pokemon wie Kaumalat. Welches Pokemon ich gerne sehen würde, aber leider nicht so selten ist, wäre Staralili. Die Endentwicklung, Staraptor, kann die stärkste Flug-Attacke im Spiel, Himmelsfeger, noch nicht erlernen.

Sebastian Seiffert
Sebastian Seiffert
2 Monate zuvor

Koknodon, Schilterus, Rotomurf, Chaneira, Relaxo… Ideal für den Community Day geeignet??? Wohl eher kaum…

Es dürfte eigentlich weitestgehend klar sein, welche C-Days als nächstes kommen. Mit Plinfa wird es im Januar los gehen und danach wird wohl Kaumalat kommen. Eventuell noch Seemops, was aber eigentlich zu schwach in der Meta ist, aber wer weiß… Danach gehts schon wieder los mit den Startern der Gen5.

Aber vielleicht hat Niantic eine Überraschung parat, wie damals bei Evoli.
Da stimme ich teilweise mit der Liste im Artikel überein, Kandidaten wären z. B. Rihorn oder Porygon.

Lichtel und Kapuno kommen dann wohl ab Jahresmitte irgendwann.

Jan Lang
Jan Lang
2 Monate zuvor

Wow du bist echt unausgelastet und musst mega den Tunnelblick haben.
Ich lebe auf dem Dorf und hier sind Relaxo, Chaneira und co extrem selten. Ich habe 1 Relaxo bisher wild gefangen und spiele aktiv seit 2016.
Ich finde den Artikel gut und plausibel. Besonders Schilterus macht Sinn mit der angekündigten PvP Liga, also ein sehr seltenes, sehr gutes pvp Pokemon am Community Day in combi mit einem überarbeiteten PvP System macht mehr Sinn also Lichtel, welches zu Halloween passt(e) und auch die nächsten Jahre passen wird.
Es ist einfach sehr unklar was kommt und basiert alles auf Spekulation, also warum kannst du begründete Argumente nicht akzeptieren ?
Du schreibst so als wäre deine Meinung die einzig zulässige ohne Gegenargumente zu bringen.

Sebastian Seiffert
Sebastian Seiffert
2 Monate zuvor

Weder unausgelastet noch Tunnelblick, aber dafür ebenfalls und größtenteils „Dorfspieler“ wink

Es mag ja sein, dass die genannten Pokemon selten sind oder sehr gut im PvP, vor allem wenn man überwiegend auf dem Dorf spielt. Kenne das ja leider auch…
Wenn man sich aber die letzten zwei Jahre Community Days anschaut, dann ist es leider nicht wirklich plausibel Relaxo, Chaneira oder Schilterus mit einem Cday in Verbindung zu bringen…
Es waren bis auf Evoli ausschließlich Pokemon mit 2 Entwicklungen und zumeist auch Pokemon, die man in der Regel in Raids gut als Angreifer gebrauchen kann, vertreten.
Daher hat nichts mit Tunnelblick zu tun, sondern ist einfach eine reale Einschätzung basierend auf dem was bisher geschah, soviel zum Thema Gegenargument.

Was an kommenden Cdays unklar sein soll weiß ich nicht. 50% sind rein von der Logik her immer Starter. Der Rest sind wie gesagt meist Meta-relevante Pokemon. Ab und zu ist mal was dabei, womit nicht jeder rechnet, aber sonst…

Lukas
Lukas
2 Monate zuvor

Es sind nicht immer Meta-relevante Pokemon, siehe zB Bummelz.
Es lässt sich aber ein Muster erkennen: Es hat drei Entwicklungsstufen, schlüpt(e) aus 10km Eiern, hat seine Shiny Form noch nicht im Spiel, oder ist ein Starterpokemon.
Also alles andere als die Starter oder sowas wie Kaumalat, Kapuno usw. wäre ziemlich unwahrscheinlich und eher eine Ausnahme. (Da Niantic gerne mal komische Sachen macht, sind Ausnahmen aber natürlich nie auszuschließen. Sowas wie Seemops würde aber nicht mal Niantic bringen, würde ich mal schätzen.)
Komisch wäre es also, wenn zB Schilterus, Relaxo, Chaneira oder so an nem Community Day kommen würden. Da passt ein anderes Event („Abenteuer Woche“, Raid-Tag, etc) eher und ist deutlich wahrscheinicher, würde ich mal sagen.

Swaggy Boi
Swaggy Boi
2 Monate zuvor

Was ein unnötiger Artikel. Die Überschrift hätte genau so gut so lauten können : „Sinnfreie Aufzählung von Startern und Meta-relevanten Pokemon“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.