Paladins: Ash – Neuer Tank ruiniert Eure Eroberungspläne – Skills & Karten

Ash ist die neue Tank-Dame von Paladins und wird mit Patch OB 51 das Schlachtfeld betreten. Wir stellen Euch die Skills und legendären Karten der brutalen Ritterin vor. 

Inara ist nicht mehr die einzige Dame an der Front. Ash ist ein Tank, der für den Krieg und das Kämpfen geboren wurde. Nicht umsonst trägt sie den Titel „Die Kriegsmaschine“. Ash ist eine stolze Ritterin, die ihre Flak-Kanone für sich sprechen lässt. Ash ist brutal und zerschmettert alles, was sich ihr in den Weg stellt. Mit 5750 Lebenspunkten gehört Ash in Paladins zu den robusten Tanks und ist nicht so schnell klein zu kriegen. 

paladins ash1
Paladins neuer Tank Ash – Diese Lady lässt sich nichts vorschreiben und nimmt sich, was sie will.

Ash verfolgt eine offensive Strategie: Angriff ist die beste Verteidigung

Die Ritterin attackiert ihre Feinde mit ihrer massiven Kanone, die stachelige Kugeln als Projektile benutzt. Die Kugeln explodieren auf mittlerer Distanz und verteilen Flächenschaden. Ash kann mit diesen Kugeln eine kinetische Explosion auslösen, die Feinde weit zurückschleudert. Ideal, um Gegner vom Objektiv oder sogar der Karte zu schmeißen. Wenn das noch nicht reicht, um die Gegner zu zerschmettern, wird Ash zum Rammbock. Die Ritterin stürzt sich nach vorne und wirft Gegner mit einem harten Schulterschlag zurück.

Als wahrer Ritter kommt Ash mit einem Schild in die Schlacht gerollt. Das Rollen ist hier wortwörtlich gemeint: Der Schild befindet sich auf kleinen Rädern und bewegt sich konstant vorwärts. Verbündete laufen geschützt hinter dem Schild, während Ash sich frei vom Schild bewegen kann.

paladins ash emote
Ash stößt Gegner mit ihrer Flak-Kanone zurück und verteilt Flächenschaden.

Paladins: Aktiviert Ash ihren ultimativen Skill, kann die Ritterin keinen Schaden mehr nehmen

Ihre ultimative Fähigkeit ist eine Ansage: Ash prescht nach vorne, rammt ihre Flagge in den Grund und markiert ihr Territorium. Gegner erhalten Schaden, wenn Ash die Flagge in den Boden rammt.

Ash erschafft um die Flagge eine Zone, in der sie immun gegen jeden Schaden ist. Ash kann aber noch durch „Crowd-Control“-Effekte wie einer Betäubung beeinträchtigt werden. Makoa könnte sie ebenfalls noch mit seinem Anker aus der Zone herausziehen.

paladins ash2
Aktiviert Ash ihren Ultimate, rammt sie ihre Flagge in den Boden. So erschafft sie eine Zone, in der sie keinen Schaden nehmen kann.

Ash‘ Fähigkeiten: Skills zerstreuen Gegner – Ideal, um Kontrollpunkte einzunehmen

Ash eignet sich perfekt, um Gegner auseinanderzutreiben und sie von Kontrollpunkten zu werfen. Sie kann für einen Tank aus recht hoher Entfernung Schaden verteilen und Explosionen auslösen.

  • [LMB] Pulskanone: Feuere alle 0.9s einen Schrapnellsplitter ab, der explodiert und 400 Flächenschaden verursacht. Flächenschaden.
  • [RMB] Kinetische Explosion: Überhitze dein Schrapnell. Wenn du das nächste mal feuerst, explodiert de Splitter sofort, verursacht in einem Kegel vor dir 300 Schaden und stößt Gegner zurück. Flächenschaden.
  • [Q] Belagerungsschild: Stelle einen Belagerungsschild mit 5.000 LP auf, der sich vorwärts bewegt und 6s lang anhält.
paladins ash fähigkeiten skills
  • [F] Schulterrempler: Ziehe deine Schultern ein und rase vorwärts. Getroffene Gegner erleiden 800 Schaden und werden zurückgestoßen. Direkter Schaden.
  • [E – Ultimate] Dominanz Ausstrahlen: Spring nach vorne und stecke deine Flagge in den Boden. Verteile beim Aufstoß 350 Schaden und erschaffe eine Zone, in der du keinen Schaden nehmen kannst. Die Zone hält 8s lang an.

Paladins neuer Tank Ash: Das sind ihre legendären Karten

Jeder Champion kommt in Paladins mit seinem individuellen Set an Karten. Der Deckbuild beeinflusst die Champions und ihre Strategie im großen Umfang. Die legendären Karten sind dabei besonders stark und legen die Strategie des Matches fest. Diese mächtigen Karten wurden Ash ausgeteilt.

paladins ash legendäre karten cards
Ash‘ legendäre Karten: Festungsbrecher, Rammbock und Zusammenkunft.
  • Festungsbrecher: Belagerungsschild bewegt sich 80% langsamer und hat 3.000 LP mehr.
  • Rammbock: Während du Schulterrempler kanalisierst, erhältst du CC-Immunität und 90% Schadensreduktion.
  • Zusammenkunft:  Dominanz ausstrahlen betäubt betroffene Gegner 2s lang. Der Schaden von von verbündeten innerhalb von 100 Einheiten erhöht sich 3s lang um 20%.

Ash steht jetzt auf dem Testserver für Euch bereit und Ihr könnt sie hier schon mal ausprobieren. Mit Patch OB 51, der Ash offiziell zu Paladins bringt, können wir ungefähr in einer Woche rechnen.

Leya meint: Ash scheint einen speziellen und eindeutigen Platz in der Meta einzunehmen. Sie wird vor allem in Belagerungs-Matches glänzen, in denen Kontrollpunkte eingenommen werden müssen. Die Skills der Ritterin sind komplett darauf ausgelegt, gegen Gruppen vorzugehen und diese auseinander zutreiben. Die meisten Schwierigkeiten dürfte Ash gegen ein gut koordiniertes Team haben, das sie mit Crowd-Control in Schach hält.

Auf den ersten Blick erscheinen mir ihre Fähigkeiten recht stark, aber nicht unmöglich zu kontern. Ash‘ Lebenspunkte sind hoch und ich könnte mir vorstellen, dass diese noch gesenkt werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Design von Ash ist eher grobschlächtig und lässt keine glänzende Ritterin vermuten. Sie ist jemand, der ihren Job kurz und schmerzlos erledigt – Ohne Rücksicht auf Verluste. Sie wirkt wie das genaue Gegenteil des strahlenden Ritters Fernando. Laut den Entwicklern ist sie kein „böser“ Charakter, aber steht auch nicht immer ganz hinterm Gesetz.

Auch wenn der Tank nicht meine liebste Rolle ist, bin ich schon gespannt Ash zu testen.

Was haltet Ihr von Ash – Der Kriegsmaschine? Wirkt sie gut balanciert auf Euch und was sagt Ihr zum Design?


Paladins kostenlos auf PS4, Xbox One, PC spielen


Bei Ash hört es mit den neuen Champions noch lange nicht auf: Paladins will bis August 30 Champs bieten – PS4, Xbox schneller patchen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sarah Tobias

Ist zwar jetzt schon was hin, aber ich finde Ash echt toll, auch zum spielen, selbst wenn ich mit ihr noch meine Probleme habe, aber gut, normalerweise spiele ich auch fast nur Seris, aber sie ist mal einen schöne Abwechslung, wenn man auch mal voll rein ins Getümmel will. Geht mit Seris zwar auch, ist aber noch lange nicht so lustig (Und effektiv).
Also, Ash ist wie mein Liebling rundum toll, sowohl von der Stärke, als auch von der Erscheinung her, meiner Meinung nach zumindest.

Leya

Da können wir uns die Hände reichen. Ich spiele im Moment auch viel Seris. Aber Ash macht einfach unfassbar viel Spaß 😀

Sarah Tobias

Sie sind einfach beide toll, und auch auf ihre Art echt stark.
Was mir besonders gefällt, ist das hohe Leben und der Schaden.(naja, und die Tatsache, dass ich sie wenigstens spielen kann).

Leya

Jo, Seris ist ne ziemlich starke Heilerin. Schon welche Reichweite man mit Seelenerneuerung erreichen kann 😀 Ich wäre nicht überrascht, wenn sie nen kleinen Nerf erhält.

Sarah Tobias

Das wäre wirklich denkbar, aber irgendwie auch Schade. Sie hat zwar ne gewisse Stärke, aber es gibt ja wirklich viele, die was gegen sie ausrichten, besonders wenn man mal wieder alleine darsteht

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x