New World zeigt Kampfsystem – Mehr Action-RPG als traditionelles MMO

Die Entwickler vom Open-World-MMO New World haben ein neues Developer Diary veröffentlicht. Im Video zeigen sie das Kampfsystem, das stark an ein Action-RPG erinnert. Unterstützt wird der actionreiche Combat durch ein Skill-System für die Waffen, was sie zu den Klassen macht.

New World ist ein Open-World-MMO, das sowohl PvE als auch PvP miteinander vereinen möchte. Für beides steht zentral natürlich das Kampfsystem, das die Entwickler bei Amazon Game Studios nun näher vorgestellt haben.

Hierunter findet ihr das Developer Diary, das die folgenden Themen behandelt:

  • Das actionreiche Kampfsystem, das sich an Action-RPGs orientiert
  • Das Fortschrittssystem, bei dem ihr Fertigkeiten-Punkte in eure Waffen stecken könnt – das macht sie zu den Klassen des Spiels

Warum erinnert Combat in New World an ein Action-RPG?

New World nutzt zwar die Stärken von traditionellen MMORPGs, ist aber auf vielen Ebenen modernisiert. Dazu gehört ein Echtzeit-Kampfsystem, das auf Tab-Targeting und die Starre, die damit einhergeht, verzichtet.

Besonders wichtig für den Kampf in New World wird ein Tanz aus:

  • Ausweichen
  • Positionieren
  • Blockieren
  • Attackieren

Es entscheidet nicht das beste Gear und die maximierten Stats über den Ausgang des Kampfes. Die taktische Positionierung und das Verstehen der Moves der Gegner sind mindestens genauso wichtig.

Hinzukommt, dass ihr drei Waffen gleichzeitig ausrüsten und binnen Sekunden zwischen ihnen Wechseln könnt. Auch das sorgt für ein dynamisches Kampfsystem, das außerdem eine bunte Bastelbox für verschiedene Builds und Loadouts ist.

Das Kampfsystem geht damit eher in einer Richtung vom Action-RPG Dark Souls. Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass der Kampf in New World schneller und flüssiger verläuft. Das könnt ihr im Anspielbericht lesen, den ich verfasst habe, als ich für MeinMMO auf einem Preview-Event bei den Amazon Game Studios war:

Wir haben das neue New World gespielt – Das Open-World-MMO wird gewaltig

Jede Waffe hat einen eigenen Skill-Tree

In New World gibt es keine Charakter-Klassen. Euer Spielstil wird also nicht durch eine einzige Entscheidung am Anfang des Spiels definiert.

So funktioniert der Fortschritt der Waffen:

  • Jeder Waffen-Typ hat einen eigenen Talentbaum
  • Je öfter ihr eine Waffe benutzt, umso mehr Erfahrung sammelt ihr
  • durch die Erfahrung schaltet ihr neue Fertigkeiten und Boni mit der Waffe frei

Dabei ist es möglich, sich nur auf einen spezifischen Waffen-Typ zu beschränken oder bunt einfach mal alles auszuprobieren. Genau wie in dem Action-RPG Monster Hunter World, seid ihr was ihr tragt.

Durch die unterschiedlichen Fertigkeiten könnt ihr die Nutzung eurer Waffen flexibel gestalten.

Nehmen wir einmal die Axt:

  • Ihr könnt euch hier entweder darauf konzentrieren, eure Wurftechnik mit der Axt zu verbessern
  • oder euren Nahkampfschaden mit der Axt zu erhöhen.
New World - Charakter wirft Axt.
Wollt ihr eine Axt lieber auf Feinde werfen oder sie aufschlitzen? New World lässt euch die Wahl durch sein Waffen-Skill-System.

Magie spielt eine große Rolle

Bisher wissen wir nicht all zu viel über Magie in New World. Im neuen Video bekommen wir aber mal eine Kostprobe, wie diese aussehen kann.

Jeder kann in New World zaubern. Dadurch dass es keine festgesetzten Charakter-Klassen gibt, kann auch jeder Charakter Magie einsetzen. Wie stark jemand als Magier wird, liegt an den Attributs-Punkten, die er in seinen Charakter steckt. Für Magie braucht es viel Intelligenz und Fokus.

Es wird auch Zauberstäbe in New World geben, die mächtige Explosionen auslösen können.

Die Entwickler sprechen in ihrem Developer Diary noch über PvP-Schlachten und den Krieg um Territorien. Dazu werdet ihr in den folgenden Artikeln fündig:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
31
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Luripu
3 Monate zuvor

Das Kampfsystem scheint auf den ersten Blick ok,
wenn ich aber die 2H Kämpfer sehe,wird mir schon wieder schlecht.
Mit jeden Treffer schicken die den Gegner auf den Boden,
dass heisst im PvP Perma CC von 100% zu 0%HP ohne das man sich wehren kann.
Diesen Fehler haben schon viele MMOs gemacht.
Der größte den man machen kann,denn man nimmt dem Spieler die Kontrolle über seinen Charakter.
Ich rede hier auch nicht über 1vs1,dafür gibs Streetfighter und Tekken,
sondern Massenschlachten,wo so ein 2H Kämpfer ganze Gegnerhorden CC könnte.

Das rumschleppen von einem Kriegshammer+1H Schwert+Schild auf dem Rücken,
sieht auch etwas daneben aus.

Große Schlachten könnten schon lustig werden,
bei der Grafik könnten sie abr eine Schippe drauflegen.
Die Charaktere sehen nicht nach 2020 aus.

Fucuro
3 Monate zuvor

Mega das kampfsystem. Ich habe gehofft, dass es ein mmo wird wo auch ein wenig mehr skill gefragt ist und nicht nur bessere Ausrüstung und 3x gleiche rota. Bin eher nicht so der tab targeting Freund

Triky313
3 Monate zuvor

Es ist okay aber nicht mega. Hab nun die Alpha eine Weile gespielt und es ist okay aber nicht überwangend.

Sanix
3 Monate zuvor

Also versteh ich das richtig?
Ich kann jede Waffe am ende gleich Stark Leveln und alle Waffen auf Maximalestufe bringen (gibtes da überhaupt dann eine Maximalestufe?) und am ende alles Spielen was ich spielen möchte wenn ich die Waffe dazu einfach gelevelt habe und auch eine Zeitlang vielleicht nicht mehr nutzte?

Hamurator
3 Monate zuvor

Meine Erfahrungen mit Action-Kampfsystemen in MMORPGs waren bislang bescheiden. Der Reiz sind für mich die unterschiedlichen Skills, wenn ich allerdings ständig mit der Positionierung meines Charakters beschäftigt bin, nutze ich nur jene, die schnell über einen Hotkey erreichbar sind. Hm, mal abwarten…

alfredo
3 Monate zuvor

ich kenne kein spiel mit action kampfsystem wo man nicht alles auf hotkeys haben kann.

Snae
3 Monate zuvor

Man hat nur drei Hotkeys, ist also nicht wirklich so schwer das hinzubekommen…

sirhc
3 Monate zuvor

Nur muss ein MMO auch in gewisser Weise massentauglich sein, damit genug Einnahmen generiert werden um diese in neuen Content zu stecken.

Daher ist dieses stark auf Eigenleistung basierendes kampfsystem, auch wenn es mir gefällt, wahrscheinlich nicht für den Massenmarkt geeignet.

Apo
3 Monate zuvor

So wie TESO nicht geeignet ist? Interessante These aber leider kaum belegbar. Ich glaube sogar inzwischen ist die Mehrheit eher aktionsbasierten Kampfsystemen zugetan als stumpf Icons runterzuspielen.

Buujah
3 Monate zuvor

wäre allerdings das kampfsystem in eso noch besser, würden es noch mehr spieler anziehen meiner meinung nach. teso ist meiner meinung nach momentan das beste auf dem markt, das kampfsystem schwächelt aber leider extrem.

N0ma
3 Monate zuvor

Man hats nicht weiterentwickelt. Der Ansatz ist durchaus brauchbar, was mich stört ist Animation Canceling, Weaving und fehlendes Range Targeting. Weaving hat mich auch das Spiel beenden lassen-

N0ma
3 Monate zuvor

Problem ist hierbei das die meisten nicht wissen vowon sie reden. Auch im TT kannst du dodge haben und procs, damit kann das schonmal genauso dynamisch sein wie AC. Und auch im AC hast du Icons die du anklickst oder Keys drückst. Weiterhin gibts im TT auch diverse AoE Skills, die du selbst passend legen muss, das unterscheided sich null vom AC.

Havanna
3 Monate zuvor

Gerade das Kampfsystem schreckt mich schon wieder ab, Actioncombat ist einfach Mist.

Mapache
3 Monate zuvor

Actioncombat ist einfach Mist.

Sag lieber Geschmackssache. Denn als Mist würde ich das persönlich nicht bezeichnen. Aber man muss es eben mögen und auch damit umgehen können. Tab- Targeting ist für mich eben einfach nur mega langweilig und daher freue ich mich, dass es mal wieder ein vielversprechendes Spiel mit einer Alternative gibt.

Apo
3 Monate zuvor

Für mich ist Tab-Target ein No-Go. Dann kann ich mir auch gleich son AFK Spiel aufs Handy laden.

Affenknutscher
3 Monate zuvor

Hört sich nicht schlecht,vielleicht erscheint es ja auch für die Konsolen.
Bless unleashed ist ja ein Reinfall.

MeisterSchildkröte
3 Monate zuvor

Tatsächlich DER Faktor der mich von klassischen mmos seit 15 Jahren fernhält.

Albion hat das auch schon gut umgesetzt.

Apo
3 Monate zuvor

Ist auf jeden Fall eines der besseren Kampfsysteme in einem MMO.

gouly-fouly
3 Monate zuvor

Erinnert mich stark an das System in Skyrim. Da kann ja auch jede Klasse alles spielen und die einzelnen Waffen und Skills werden gelevelt. So neu ist das Ganze also nicht lol

Lootziefer
3 Monate zuvor

Ich hoffe das man auch bald 2 Waffen gleichzeitig führen kann. Also 2x Dolch/Axt/Schwert um richtig den Schurken spielen zu können.

Spiele aktuell die Alpha und kann eines sagen, das Kampfsystem macht sehr viel Spaß und ist auch nicht immer so leicht, aber genau das motiviert ungemein sich im Kampfsystem zu verbessern.

Nico
3 Monate zuvor

mh 3 waffensets aktiv tragen find ich viel zu viel,
Ist zwar nicht so wichtig aber ich find auch das es echt sagen wir mal „bescheiden“ aussieht so 2 waffen aufn rücken und 1 aktiv tragend

Phoesias
3 Monate zuvor

hm sieht garnicht mal so gut aus imho, also die Kämpfe

Aber zumindest ist es unique was das Setting betrifft.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.