New World berichtet von der Alpha, will, dass sich PvE- und PvP-Spieler ergänzen

New World, das neue MMO von Amazon, hat sich in den letzten Monaten stark verändert. Darum hat sich Game Director zur aktuellen Situation und zur Vision des Spiels geäußert. Dabei sollen PvE- und PvP-Spieler nicht nebeneinander spielen, sondern sich gegenseitig unterstützen.

Was hat der Game Director erzählt? Scot Lane, der Game Director von New World, der MeinMMO in einem Interview bereits viele Details zum Spiel verraten hat, hat einen Brief an die Community verfasst.

Darin berichtet er über die ersten Spieler, die in der Alpha das maximale Level 60 erreicht haben, und über Neuerungen, die während des einmonatigen Tests eingeführt wurden.

Er spricht aber auch die allgemeine Philosophie des MMOs an. Viele Spieler sind sich aktuell nicht sicher, wo der Fokus von New World liegt und wie am Ende alles zusammenpasst. Dabei beschreibt Lane die Vision des Spiels so:

Unsere Vision ist es, eine Welt zu schaffen, in der die Spielstile von PvP- und PvE-Spielern nicht nur koexistieren, sondern sich gegenseitig ergänzen.

Wir wissen, dass dies ein schwieriges Gleichgewicht sein kann, aber wir werden unser Spieldesign so lange überarbeiten, bis wir es erreicht haben.

New-World-Kampf-1140x445
Kämpfe um Festungen stehen im Fokus. Es gibt einen PvP-Modus, aber auch eine PvE-Version

Was ist New World für ein MMO? Ursprünglich sollte New World ein PvP-Spiel werden, mit Survival-Elementen und Full-Loot. Das hat sich inzwischen geändert.

So soll das MMO inzwischen einen größeren Fokus auf das PvE als das PvP legen und zudem wurden alle PvP-Inhalte optional. Ein Themepark-MMO soll New World jedoch nicht werden, wie Lane erzählt:

Wir wollen, dass die Spieler Quests als Möglichkeit haben, um zu leveln und zu erforschen, aber sie sollen nicht dazu verpflichtet werden, sie zu erledigen.

Wir versuchen nicht, ein Themepark-MMO zu bauen.

Doch wie sehen die Elemente des Spiels aus? Und wie sollen PvE- und PvP-Spieler zusammenarbeiten?

PvE-Missionen unterstützen PvP-Spieler und umgekehrt

Wie profitieren die Spieler-Typen voneinander? In dem Brief an die Community erzählt der Game Director, dass das oberste Ziel ist, dass beide Spieler-Typen, PvE wie PvP, voneinander profitieren. Das soll über verschiedene Wege funktionieren:

  • Durch den Krieg der drei verschiedenen Fraktionen soll eine Bindung zur eigenen verstärkt werden.
  • Durch das Siedlungs-System können PvE-Spieler helfen, Festungen zu verstärken, indem sie Missionen erledigen. Sie profitieren umgekehrt von der sicheren und besser ausgebauten Siedlung.
  • Von Systemen wie Crafting profitieren beide Spieler-Typen gleichermaßen.
  • Durch zusätzliche Belohnungen, während das Opt-In-PvP aktiv ist, und durch die NPC-Schlachten um die Festungen sollen PvE-Spieler behutsam an das PvP herangeführt werden.
New World Haus von außen 2
New World setzt mit den Siedlungen darauf, dass PvE-Spieler ihre Fraktion unterstützten

Fazit zur aktuellen Alpha zu New World

Was hat sich bereits in der Alpha von New World getan? Scot Lane berichtet, dass die aktuelle Alpha seit etwas mehr als einem Monat läuft und bereits erste Neuerungen für PvPler eingeführt wurden:

  • Influence-Race – Dabei geht es darum, dass Fraktionen erst Einfluss auf ein feindliches Territorium ausüben müssen, bevor ein Krieg erklärt werden kann. Dafür gibt es neue PvE und PvP-Missionen.
  • Coin-Rewards für aktives PvP.
  • Verbesserungen in der Skalierung im PvP, wobei ein weiteres Update in der Richtung geplant ist.

Zudem wurden viele Exploits behoben, darunter das Erobern von Zonen, die gar nicht erobert werden sollten, und ein endloser Gold-Exploit.

Wie schlagen sich die Spieler? Die ersten Spieler in New World haben bereits das maximale Level 60 erreicht und das auf verschiedenen Wegen:

  • Der erste Spieler „Gilden“ hat Level 60 erreicht und nur 38 Missionen abgeschlossen.
  • Der zweite Level 60er, „Nuko Miko“, hat hingegen über 700 Missionen abgeschlossen.

Damit zeigt sich, dass es unterschiedliche Wege in New World geben soll, um Spaß zu haben und seine Ziele zu erreichen. Und davon gibt es in New World verschiedene:

Quelle(n): New World
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Cameltoetem
3 Monate zuvor

Also wir PvP Spieler machen die Arbeit während die PvE’ler für uns kochen? Warum nicht? grin

Basti
3 Monate zuvor

Naja PvE Raids sind ihn jedem RPG spiel anspruchsvoller als PvP sinnfreies drauf hauen auf einzelne Spieler aber ooookay XD

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Alles ist anspruchsvoller als sinn freies drauf hauen oder? PvP ist nicht gleich sinn freies drauf hauen.

Daniel
3 Monate zuvor

Es wäre schön, wenn ihr die Quelle dann auch verlinkt

Qasim
3 Monate zuvor

Leider ist das Spiel schon jetzt für mich gestorben, da es keinen PVP Zwang gibt.

Schade!

Drachenberg
Drachenberg
3 Monate zuvor

x)))

Daniel
3 Monate zuvor

Und für mich interessanter geworden wink

N0ma
3 Monate zuvor

Es gibt aktuell 100e von Survivalgames mit PvP Zwang. Ok ohne NW sinds nur noch 99.

Scaver
3 Monate zuvor

Und deswegen ist es für tausende andere Spieler jetzt wieder interessant! PvP Zwang spricht halt nun mal nur eine sehr kleine Minderheit der MMORPG Spieler an!
Habe schon mal einigen davon berichtet und denen war das Game dann egal. Jetzt habe ich von den Änderungen berichtet… und sie hatten das Game gar nicht mehr auf den Schirm, konnten sich kaum erinnern… behalten es aber nun im Auge!

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Ich sehe das ja immer etwas kritisch zu behaupten PvP Spieler wären eine kleine Minderheit. Das hätte ich gerne mal anhand von Statistiken erklärt. Es stellt sich hier auf der Seite definitiv so dar das die PvE Spieler in der großen Mehrheit sind. Aber mein-mmo war schon immer eine PvE Website. Hier ist also der falsche Ort um es zu beurteilen. Ich weiß aber auch nicht wo es richtig wäre. Ich will lediglich nicht einfach glauben das PvP Spieler eine kleiner < 1% Minderheit wären.

Drachenberg
Drachenberg
3 Monate zuvor

Oder mal anders… liefer uns doch Statistische oder ähnliche Beweise das es nicht so ist, respektive das die PvP Spieler in der Mehrheit sind wink

Basti
3 Monate zuvor

Naja es gibt dazu schon bekannte Studien hehe googelt Mal bischel nur bei Shooter ist PvP Basis beliebter, bei Rollenspiele eine sehr niedriger Prozentsatz was eigentlich verständlich ist es soll wohl ihn dem Genre sogar spiele geben wo PvP unter 3 % der Spieler aktiv nutzen

Drachenberg
Drachenberg
3 Monate zuvor

Das klingt für mich absolut realistisch. Das Problem beim PvP ist ja, das dann (wenn es das Spiel zulässt) die PvPler denjeingen welche kein PvP wollen auch immer gehörig auf die nerven gehen können. Ich kenne da schon einige Spiele wo dann viele von den vernünftigen Spielern keine Lust mehr hatten wegen so einem Quatsch…

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Ich finde es recht frech PvP Spieler als unvernünftige Spieler darzustellen. Man kann bzgl. dem Vergleich der Fähigkeiten einfach anderer Meinung sein. Für den einen ist es A.I. gestellte Szenarien zu schaffen für den anderen das bezwingen anderer Spieler.

Drachenberg
Drachenberg
3 Monate zuvor

Es liegt mir fern hier „frech“ jemanden zu stigmatisieren. Aber die PvP Spieler sind eben der Erfahrung nach doch des öfteren diejenigen welche sehr Negativ auffallen. Wenn ich mich da grad noch an solche Extrem-Szenarien wie z.b. bei The Division zurück erinnere… und das ist nur EIN Beispiel. Dazu gibt es dann auch immer die PvPler welche gerne einfach nur auf die PvE Spieler herabsehen und denken sie sind etwas besseres nur weil sie jeden Tag PvP Spielen, und und und…

Habe auch im privaten Umfeld die Erfahrung gemacht das die PvE fokusierten Spieler teils auch etwas anders drauf sind, als diejenigen welche denken sie müssen sich ständig mit allen im Online-Gaming vergleichen. Da kenne ich sogar einen alten Mitschüler der mit seinen 3000 Ranked Games in LoL nie aus Bronze raus kam, aber trotzdem meint er wäre der Überflieger und sollte über alle anderen herziehen und co.

Diese Kompetitiven Szenarien ziehen eben sehr oft toxische Individuen an, oder, falls sie noch nicht toxisch sind, werden sie es vielleicht nach einer Weile. Nicht ohne Grund sind die geschätzt toxischten Communities alle die aus PvP fokusierten Spielen. Gibt es im PvE Bereich natürlich auch, aber meist nicht in dem Ausmaß.

Soll natürlich nicht alle über einen Kamm scheren, und auch nicht dich ansprechen, aber wenn man einige Erfahrung im Online-Gaming hat, dann hat man das sicherlich alles schon erlebt.

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Ich sehe nicht auf PvE Spieler herab. Ich bin sicher das ich viele Aufgaben die PvE Spieler schaffen nicht so ohne Training schaffen würde. Besondere Speedruns oder Heroic Solo usw.
Was ich aber nicht bestätigen kann ist das PvE geneigte Spieler lässiger drauf wären. Da gibt es ebenso Elitisten und ich finde ich gleichen Maß. Und das gegenseitig Anfeinden und Aufstacheln gehört dazu. Es ist teil der Prozedur. Das ist im Sport nicht anders. Denk mal an Derbys. Mich spornt sowas ja an mehr Leistung zu bringen. Ich mag aber generell jede Art von Wettkampf. Ich finde es okay wenn man das nicht mag. Aber ich glaube nicht das nur ein kleiner Teil der Spieler gerne PvP mag. Und das wird von den PvE Spielern ja immer gern angenommen.

Was New World betrifft habe ich 2 Freunde die Alpha spielen. Und die haben den Eindruck geteilt das sich die PvE Inhalte wie lückenfüller anfühlen für eigentlich als PvP gedachte Inhalte. Ich schaue mir New World ganz bestimmt auch mal an. Aber ich bin absolut skeptisch ob sich PvP Inhalte einfach in PvE umwandeln lassen und das in so kurzer Zeit entsprechend viel PvE Content entwickeln lässt.

Es würde mich auch nicht wundern wenn aufgrund der aktuellen Corona Krise der Release verschiebt.

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Warum? Das habe ich gar nicht behauptet.

Basti
3 Monate zuvor

Ich finde es desswegen weit interessanter weil sowas meist nur drauf hau Deppen anzieht . PvP zwang ist bei so ein Inhalts Spiel auch nicht notwendig wird meist nur da eingebaut um ein einfachen Weg zu haben bischel Langzeit ein zU bauen ohne großen Aufwand wesswegen es bei der Mehrheit auch nicht so beliebt ist .

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.