Twitch-Streamer shroud liebt das Endgame in New World: „Genau so sollten MMOs sein“

Nur noch wenige Tage läuft die Beta von New World und viele Spieler haben die Zeit bisher genutzt, um die Features des neuen MMORPGs zu testen. Darunter auch der Streamer Michael „shroud“ Grzesiek, der von den vielen Inhalten durchaus begeistert ist.

Das sagt shroud: In einem seiner kürzlichen Streams sprach shroud über das Endgame und die generellen Inhalte von New World. Dabei lobt er, dass New World alles richtig macht in Sachen Endgame.

shroud sagt: „Selbst wenn du Stufe 60 erreicht hast, gibt es noch so viel zu tun. Genau so sollten MMOs sein. Sie sollten nicht dieses Rennen zur Maximalstufe sein und dann bist du fertig.“

Er erklärt, dass dieses „pushen“ eine Möglichkeit sein kann, aber nicht die einzige, um am Ende das Meiste aus seinem Charakter herauszuholen.

Warum gefällt shroud New World so sehr? In New World reicht es nicht, die Maximalstufe erreicht zu haben, um sämtliche Inhalte zu erleben. Ihr müsst euch auch um Fertigkeiten wie Crafting-Skills oder Waffenfertigkeiten kümmern, die ebenfalls Zeit benötigen:

Okay, wenn du schnell das Max-Level erreichen willst, ist das super. Mach nur. Aber es gibt andere Leute da draußen, die etwas anderes priorisieren. Ja, sie mögen nicht auf der Höchststufe sein, aber vielleicht sind sie wahnsinnig gute Crafter oder Sammler.

Oder vielleicht haben sie schon eine hohe Meisterschaft in all ihren Waffen, weil sie auf andere Weise gelevelt haben.

Crafting ist ein wichtiger Bestandteil von New World, weil ihr euch damit mitunter die beste Ausrüstung im Spiel herstellen könnt. Waffenmeisterschaft verleiht euch neue aktive und passive Fähigkeiten und ermöglicht Builds, die ihr im Endgame spielen könnt.

Das alles sind wichtige Faktoren, die New World in shrouds Augen offenbar besser macht als andere MMOs. Wir haben sein Video hier für euch eingebunden, die Passage beginnt bei Minute 2:17:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

„Jeder hat seine eigene Art, wie er die Dinge angeht“

Was New World von der Konkurrenz absetzt ist, dass ihr nicht einfach auf die Maximalstufe 60 pushen und dann alles erledigen könnt. Das Spiel bietet noch mehr Inhalte, wodurch es für shroud besonders interessant wird.

Was ihn besonders begeistert ist, dass jeder seinen eigenen Weg gehen kann: „Ich liebe es, dass es verschiedene Wege und verschiedene Arten [zu spielen] gibt. Jeder hat seine eigene Art, wie er die Dinge angeht. Das ist cool, besser als wenn jeder dem gleichen Pfad folgt. Das mag ich sehr.“

Twitch-Streamer sagt: New World wird da Erfolg haben, wo WoW scheiterte

Was ist das „Endgame“ von New World überhaupt? New World hat verschiedene Aktivitäten, die es mit der maximalen Stufe zu erledigen gibt. Die vermutlich beliebtesten dürften die verschiedenen PvE- und PvP-Modi sein wie:

Amazon hat MeinMMO bereits vorab eingeladen, sich die verschiedenen Inhalte einmal anzusehen. Ihr findet unseren Anspielbericht dazu hier: Das Endgame von New World war lange geheim – Wir haben es gespielt

Gibt es auch Kritik? Einige andere bekannte Größen sind bisher noch nicht so sehr von New World überzeugt. Der große WoW-Streamer Asmongold etwa denkt, dass New World noch lange nicht bereit sei für den Release.

Generell gibt es einige Kritikpunkte an New World, etwa Charaktererstellung oder der Zustand der Server. Besonders letzteres ist jedoch etwas, was bis zum Release am 31. August vermutlich behoben wird. Bei wichtigen Features wie dem Kampfsystem scheiden sich die Geister, aktiv zu kämpfen und auszuweichen hängt stark vom Geschmack ab.

Dennoch ist New World bisher ein Erfolg und das Interesse am neuen MMO ist groß. Hier auf MeinMMO gehört es aktuell zu den beliebtesten Themen und unser Autor Benedict Grothaus ist sogar der Meinung, dass es dabei helfen könnte, WoW vom MMORPG-Thron zu stoßen:

WoW könnte gerade seinen Platz auf dem MMORPG-Thron verlieren

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pranger

Wirkte alles leider ziemlich unfertig und teilweise nicht ganz durchdacht. Ich hoffe man verschiebt das Game nochmal auf 2022

Kiky

NW spielt sich wirklich etwas anders. Das handwerk ist sehr gut, aber noch sehr verbuggt. Fertig ist das spielt noch nicht.. Ich hoffe es wird nochmal verschoben. Potenzial hat das Spiel.

Finai

Sind wir mal ehrlich was ein Streamer zu einem Spiel sagt ist zu 80% wertlos.
Niemand beißt die Hand die ein Füttert……besonders wenn die Hand Amazon gehört…..

New World hat seine Probleme und das sind einige und ich behaupte mal nach über 20+ Jahren MMORPG Erfahrung , hab ich scho bissi Erfahrung gesammelt 😛

luriup

Hmm also übersetzt:Das Endgame ist Jäger(Waffenskills pushen) und Sammler(crafting).
Hört sich nach Survival Spiel xyz an.
Wenn es Spaß macht….

Die Fraktionskriege klingen da schon mehr nach Endgame Content.

Mal schauen was die ersten (Langzeit)Tests in einem Monat dazu sagen.

Edeus

Ich verstehe nicht wieso alle NW so den Arsch küssen. 🙄 So besonders ist das Spiel nun auch wieder nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Edeus
Kiky

Jeden sein game. Mir gefällt es. Spiele aber trotzdem Solo weiter.

OldSchoolMagicTheGathering

Naja MeinMMO hat endlich mal was zu einem MMO zu berichtigen. Sonst hört man ja nur was von WOW, alle anderen MMO(RPG)s haben nicht viel zu berichten.

Da will man natürlich was vom Hype abbekommen.

Ich habe es nur kurz angespielt, finde es Zeitverschwendung mehr Zeit zu investieren, gibt ja ein Rollback
Das Spiel ist nicht uninteressant, ob es mir die 40€ wert ist, muss ich noch entscheiden.
Bin eigentlich ein Fan von Themenpark MMORPGs, aber seit Jahren darf man ja was den Bereich betrifft nicht zu wählerisch sein.

Horteo

Ich mag es nicht wenn grosse Streamer ein MMO pushen.

Dann hast du überfüllte Server, eine extrem toxische Community und 3 Wochen später hat der Streamer einen neuen Geldgeber, verschwindet und die Server sind dann alle unterbevölkert. Ist nicht nachhaltig

Bei Shroud habe ich immer den Eindruck die Stimme passt nicht zum Gesicht. lol

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Horteo
Khorneflakes

Schon auf Naraka gewesen? Deutscher Communityserver, Warteschlangen von mehreren Tausend teilweise, kein Server ist so voll wie dieser. Und den hat kein Streamer gepushed.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Khorneflakes
NewClearPower

Der wurde auch nur so gepusht, weil im D A CH New World Discord die Company vom Serverinhaber auf Naraka ist. Und da werden daher wohl auch die Marodeure sehr stark werden.

Phoesias

Mal gucken was er dazu in 3 Monaten sagt.

Paar tage beta und schon endgame?

Noru

Viele Streamer haben einen Stadtprojekttafel bug ausgenutzt zum leveln.
Dadurch konnte man soweit ich weis Materialien abgeben ohne was zu verlieren und levelt ununterbrochen.

Somit haben sich einige von denen nach vorne katapultiert. Viele suchten auch extrem viel um den Zuschauern Endgame Inhalte zeigen zu können. Auch wurden Streamer von Fans mit Materialien gepusht zum leveln.

Am besten einfach Informieren 🙂

Alzucard

Ich denke nicht, dass MMOs so sein sollten.
Es gibt halt verschiedene Formen von MMOs

Marc

Genau. DU findest es nicht. Er sieht es anders. Games sind Geschmackssache, wie Musik. Nur weil ich finde, dass sich Musik nach Michael Jackson oder robbie Williams anhören muss, müssen das andere nicht zwangsläufig auch so sehen.

Darum gibt es für beide Sachen einen Markt auf dem mehr Platz ist, als nur für eine Richtung.

Ich kann ihm da stellenweise wirklich zustimmen. Ich genieße es in New World einfach mal “drauf los zu rennen” und zu schauen was ich finde oder was mich ablenkt. Kann natürlich auch nur der erste hype sein. Aber ich habe 40 Stunden in die beta versenkt und werde sicher noch ne Menge mehr bei Release drauf packen.

Ich werde meine 40 Euro schon ansprechend vergolten bekommen.

Alzucard

Genau. DU findest es nicht. Er sieht es anders. Games sind Geschmackssache, wie Musik. Nur weil ich finde, dass sich Musik nach Michael Jackson oder robbie Williams anhören muss, müssen das andere nicht zwangsläufig auch so sehen.”

Genau darum geht es doch Es ist Geschmackssache, daher zu sagen, das mmos so sein sollten ist eine fehlerhafte Aussage.

Marc

Er beschreibt doch was ihm daran gefällt. Wenn man da rein interpretiert, dass er meint, seine Meinung wäre allgemeingültig, dann ist man echt selber schuld.

Ein so großer und erfolgreicher Streamer wird sich sicher darüber im klaren sein, dass andere Meinungen und Geschmäcker existieren.

Alzucard

Nur um da zu zitieren:”Thats how MMOs should be.”

Das ist eine allgemeine Aussage. Und diese ist falsch, denn esghibt halt verschiedene Geschmäcker und einige mögen sicherlich den “race to max Level”.

Shroud mag da seine eigene Meinung gesagt haben, aber es wurde so gesagt als wenn es allgemein zutreffend wäre.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alzucard
Marc

Oh mein gott. Immer jedes Wort auf die Goldwaage legen. Lass die Leute doch einfach Spaß haben Mensch.

Wie ich schon sagte, sollte man genug Verstand haben um davon auszugehen, dass ein cleverer Kerl wie shroud nicht denkt seine Aussage sei allgemeingültig. Aber wir sind hier wohl an nem Toten Punkt angekommen. Schönen Tag noch

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Marc
Threepwood

Er sollte vielleicht mal Sandbox MMORPGs spielen, da dürfte ihm dann der Kopf explodieren vor Freiheiten. ?

Marc

Für mich ist New World genau die richtige sparte zwischen sandbox und themepark. Ich kann irgendwo schon machen was ich möchte, aber alles folgt einem angenehm dünnen, roten Faden. Sandbox MMOs arten Richtung Ende quasi immer in unendlichem Grind aus, ohne dass sich das gameplay dabei groß verändert (bzw. die Systeme). Das ist sicher bei New World auch nicht anders, aber ich darf auch mal bei den großen Jungs mitspielen, ohne rein zu cashen oder 1500 Stunden stupide grinden zu müssen (siehe bdo, archeage etc), weil der powercreep einfach nur krank ist

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Marc
Threepwood

Diese losen Fäden und “Freiheiten” sind ja die Rückstände des Survival Hardcore PvP Spiels von damals. Das bedeutet aber auch auf einer überschaubaren Insel mehrere(!) überflüssige Startgebiete nach Schema X und kaum logischen Fortschritt in den Maps selbst. Von dem daraus entstehenden fehlerhaften Gruppenspiel mal ganz zu schweigen.

Der Grind ist in New World teils noch heftiger und vor allem unbelohnender als z.B. in BDO – die Berichte der Crafter sind da ganz spannend bzw. ernüchternd. Dazu wiederholbare Quests, Material um im Endeffekt nichts herstellen zu können, was wenigstens an Faction Gear und Drops aus Instanzen mithalten kann – in Bezug auf Gear. Consumables, Taschen und Werkzeug werden (begrenzt) laufen, wie wir es aus WoW z.B. kennen. Und das ist ein absolut kaputtes Wirtschaftssystem.

Pen Gear ist in BDO mittelfristig gut via Marktplatz zu erreichen. Durch eine funktionierende Wirtschaft, durchdachte Rohstoffplatzierung und (begrenzten) Abbau, Trading oder eben Mob Grind/ Season Server.
In NW wird einfach alles überflutet, ohne, dass die ganzen beliebigen Items aus dem System genommen werden. Nicht mal um Skins in einer Datenbank zu sammeln.

NW hat in vielen Aspekten bei BDO abgeschaut (nicht schlimm), aber nur oberflächlich und das fliegt dem System bereits in der Beta um die Ohren.

Marc

Darum sagte ich “für mich”. Ich guck dieses mal einfach nicht aufs “min-max”. Mir isses egal, was Leute sagen, die meinen ne beta in 2 Woche “durchspielen” und zerpflücken zu müssen. Ich genieße gerade die Reise und das Entdecken. Und das wesentlich übersichtlicher und langsamer als zb in bdo (hab selber über 1500 Stunden in bdo und spiele es auch noch aktiv). Das heißt nicht, das eine game wäre besser als das andere, ich gehe sie nur unterschiedlicher an.

N0ma

Endgame beginnt nach 3 Monaten

Cures80

Langsam wird klar: nach Jahren haben wir hier mal wieder was großes. Und das mit quasi unendlich funding dahinter.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Cures80
Todesklinge

Abwarten.
Am Anfang sieht alles immer schöner aus als es ist. Der Shop wird noch für Aufregungen sorgen…

Horteo

Unendlich Funding ist egal, die wollen auch Gewinn machen. Ist keine NGO. Läufts nicht, wirds eingestampft. Ist nicht das erste Spiel von Amazon. Crucible hatte auch “unendlich” funding

Bodicore

Ja das macht mir auch bisschen Sorgen, Amazon und Nestle sind die schlimmsten und kapitalistischsten Unternehmen die ich kenne.

Naja bleibt abzuwarten gibt ja noch andere gute Spiele…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Alzucard

Ich finds in Ordnung, aber es ist halt einfach ein mmo.
Ich denke nicht, dass es das ganz große sein wird, dass geht auf dem mmorpg markt garnicht mehr.

Meeya

Warum?
MMOs haben nach wie vor das Potential zum Massenphänomen, wenn sie alles richtig machen.
Gerade wenn VR in Zukunft immer moderner wird gibt es doch zig Visionen wie es einmal laufen könnte. Von Matrix über die unzähligen Isekai Anime.
Klar, das ist alles noch Zukunftsmusik fürs Erste. Aber ein MMO mit ansprechendem und vor allem vielfältigen Gameplay (also nicht nur craften, sammeln, monster hauen sondern auch andere Optionen), mit ansprechendem Setting, tolerierbaren Hardwareanforderungen, niedrigem Skillfloor aber hohes Skillceiling… also so ein Spiel hat locker das Potential wieder in die zweistelligen Millionen, tägliche aktive user zu kommen.

Zakkusu

Da wünscht sich wer SaO 😉

Alzucard

Zum einen hat New World einige Probleme. Zum anderen ist wow weltweit erfolgreich nicht nur im Westen. Kann man sich bei New World eher nicht vorstellen.
New World könnte durchaus einige Spieler von zum Beispiel ESO abziehen, aber NW wird kein solcher Erfolg werden wie WoW. Das ist garnicht mehr möglich.
Aus dem einfachen grund, dass die Auswahl an spielen viel zu groß ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x