Multiplayer-Events in Fallout 76 bringen Euch den besten Loot

In Fallout 76 wird es neben vielen anderen Aufgaben auch Events geben. Was es mit diesen auf sich hat und wie sie funktionieren, erfahrt Ihr hier bei uns. 

Fallout 76 will trotz Online- und Survival-Elementen ein richtiges RPG sein und Euch ständig mit Aufgaben bei Laune halten. Dazu gehören neben den regulären Quests auch die Multiplayer-Events, die immer wieder auftauchen sollen. Was hat es mit diesen Events auf sich? Wir fassen alle neuen Infos für Euch zusammen.

fallout 76 wp

Multiplayer-Quests als Events in der Spielwelt

Wie funktionieren diese Events? Bethesda nennt ein Beispiel für so eine Event-Mission. Man bekommt einen Anruf über Roboter in Bedrängnis und wird beauftragt, diese zu eskortieren. Sind sie am Ende noch am Leben, erhaltet Ihr eine Belohnung.

Die Roboter sollen sehr lebhaft sein und einige Kommentare über den Zielort fallen lassen. Eine erzählerische Komponente soll also auch dabei sein.

Solche Events können immer wieder zufällig auftauchen. Es gibt aber auch Events, die Euch zu einem bestimmten Ort schicken.

Fallout-76-Bild-7

Muss man in einer Gruppe sein? Ihr müsst nicht zwangsläufig in einer Gruppe unterwegs sein, um so ein Event abzuschließen. Entweder, es schließen sich Euch andere Spieler an oder nicht.

Gibt es PvP während diesen Events? Nein, PvP wird während diesen Missionen deaktiviert sein. Ihr müsst Euch also keine Sorgen über Störenfriede machen.

Wie fällt die Belohnung für solche Events aus? Genauere Infos dazu gab es nicht. Laut Bethesda gehört der beste Loot zu den möglichen Belohnungen für solche Events.

Fallout 76 Thumbs Up Gameplay

Viele Quests – Auch ohne Dialoge und menschliche NPCs

Allgemein äußerte sich Bethesda zum Design der Quests von Fallout 76.

Wie sollen die Quests an den Spieler gebracht werden? Durch die Roboter und Tonbänder habe man genug Möglichkeiten, richtige Quests zu integrieren.

Außerdem gibt es noch die Geschichten, die durch die Spielwelt erzählt werden können. Ähnlich wie in Skyrim könnt Ihr einfach durch Vorbeilaufen an einer Mine den Auftrag erhalten, diese zu untersuchen. So benötige man nicht unbedingt menschliche NPCs.

Fallout 76 hat doch eine Story und das Ende hat der Chef schon verraten

Was haltet Ihr von den Events? 

Quelle(n): GamingBolt, GameInformer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Xinx
Xinx
1 Jahr zuvor

Warum überzeugen dich die Maßnahmen nicht, wo genau siehst du den Schwachstellen??

MP Events die auch Solo bestritten werden können..
Es sind halt Missionen die alle bekommen ohne etwas dafür zu tun, hingegen bei den Terminals und Roboter der einzelne Spieler seine Missionen erhält.

MP Mission bekommen alle bei teilnahme und Erledigung egal ob alleine oder im Trupp „loot“. Terminal Missionen nur derjenige der die Quest auch wirklich erhalten hat, auch wenn dir da theoretisch andere Spieler helfen können.

Das ist der einzige Unterschied der bisher bekannt ist.

So whats the big deal?
Solo Spieler können weiterhin ihr Ding machen.

Also es hat schon alles seinen Sinn so wie Bethesda sich äußert und ist klar verständlich, man muss halt auch mal etwas dafür tun und 1 und 1 zusammenzählen..

GerenLox
GerenLox
1 Jahr zuvor

Mir macht Bethesda es zum Glück leicht. Wird ja nicht auf Steam erscheinen. Zumindest zu Release nicht. Somit werde ich ab Release bis Steam Release (wenn der denn doch mal kommt) zeit ummzu entscheiden.

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Her damit!

FrankyV
FrankyV
1 Jahr zuvor

Als alter Fallout Fan verzichte ich erstmal auf eine Vorbestellung. Klingt alles nicht so überzeugend. Irgendwie weder Fisch noch Fleisch. PVP willige werden eingeschränkt, PVP unwillige ebenso… Das Fehlen sämtlicher NPC´s trägt auch nicht zu meiner Begeisterung bei.Schade

Xinx
Xinx
1 Jahr zuvor

Ich kanns verstehen, dass leuten menschliche NPCs fehlen.
Aber die meisten waren storygebunden und nur teilweise verfügbar und andere waren nicht besser als ein Terminal in Endlosschleife.

Diese Aufgaben können Terminals und Roboter durchaus übernehmen. Ob ich die Koordinaten für ein interessantes Objekt aus Logbuchdaten im Terminal ziehe oder mich npc xy in den tot und suf die Reise zum Gebiet Z schickt ist untermstrich egal.

Das es vom Gefühl etwas anderes ist, da stimm ich dir zu.

Nebukader
Nebukader
1 Jahr zuvor

Für mich bereits vorbestellt, allein weil sie den ganzen Griefern und co es nicht leicht machen, wie jetzt auch bei den Events PVP aus ist. Ich finds klasse smile

Skjarbrand
Skjarbrand
1 Jahr zuvor

Dito. smile

Axl Dope
Axl Dope
1 Jahr zuvor

Wie kann man nicht wissen / sehen, was Bethesda da erschaffen will?!
Das haben sie doch schon klar kommuniziert.

Ich bekomme mit jeder News immer mehr Bock auf das Spiel.

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Ich auch smile

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Ich raff nicht warum die NPCs auf Teufel komm raus Roboter sein müssen.

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Sie begründen es damit, das Vault 76 der erste Bunker ist der die Welt wieder bewohnbar machen soll. Alles was bis dato an der Oberfläche rumwuselt sind entweder Roboter oder Mutanten.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Verstehe. Hoffe nur dass mit „sehr lebhaft“ nicht ein allzu menschliches Verhalten angedeutet werden soll. Denn das wäre irgendwie absurd..

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Welt wieder bewohnbar machen?
Dachte die werden rausgelassen um sich dann mit Atombomben zu bekriegen?????

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Sowas macht nur dein alter Nachbar „Johnny“ wenn er sich nicht gerade ein Tässchen Zucker von dir borgt.

Oldskool
Oldskool
1 Jahr zuvor

Das ist die offizielle Begründung, der eigentliche Grund ist wahrscheinlich eher dass man dadurch extrem Entwicklungskosten spart. Denn vollvertonte NPCs zu erschaffen, die dann noch auf jeweilige Aktionen oder Entscheidungen reagieren ist nunmal verdammt aufwendig und teuer!

Ich finds auch doof, denn ich habe vor allem an Fallout die schrägen Charaktere und natürlich auch die ganzen Siedlungen mit ihren Eigenheiten geliebt. Das alles wird FO76 leider nicht bieten.

Axl Dope
Axl Dope
1 Jahr zuvor

Ich bezweilfe, dass ein Unternehmen wie Bethesda groß aufs Geld achten muss, hätten sie es gewollt, hätten sie auch vollvertonte NPCs erschaffen können, die entsprechend reagieren.

Das würde aber nun mal nicht in die Lore passen.
Dass es kein ordinäres Fallout wird ist auch lange bekannt und ich persönlich habe mega Bock, mich als Deathclaw Hunter zu verdingen und mir ’nen Namen zu machen.

Xinx
Xinx
1 Jahr zuvor

Ich vermute das irgendwann npcs durchs land streifen werden aus anderen vaults auf die man treffen könnte. Vermutlich nach nem jahr als update. Irgendwie muss mit der zeit neuer content entstehen.

Vll durch Community Events ala „baut einen Handelsplatz“

Errichtet dies und jenes

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.