Erlebt jetzt, wieso Monster Hunter World mit Iceborne noch besser ist

Der Release für Monster Hunter World: Iceborne für PC steht an. Unsere Autorin Larissa verrät euch, wieso sie das Game mit dem Addon noch besser findet.

Am heutigen Abend erscheint die Erweiterung Monster Hunter World: Iceborne für den PC. Damit können auch die PC-Spieler endlich in die neue Welt eintauchen. Und mit Iceborne wird das ohnehin gute Monster Hunter World noch besser.

Wieso es sich gerade jetzt lohnt, wieder in das Spiel einzusteigen, erfahrt ihr hier. Außerdem verraten wir euch im Laufe des Artikels, was das Addon für Neueinsteiger so interessant macht.

monstert hunter world iceborne velkhana beta header
Das Flagship-Monster: Velkhana

Neue Herausforderung: Der Master-Rank

Mit der Erweiterung Iceborne kommen einige Neuerungen in das Game. Hier wird auch Spielern, die schon länger dabei sind, einiges geboten. Langeweile kommt jedenfalls nicht auf. Das liegt natürlich an der neuen Schwierigkeitsstufe.

In Monster Hunter World: Iceborne erwartet euch der Master-Rank (MR). Dieser gilt als Erweiterung des bekannten Low und High-Rank. Der MR hat es gerade zu Beginn echt in sich und bietet eine schöne neue Herausforderung.

Das neue Gebiet: Die Raureif-Weite

Das neue Gebiet: Im MR erwarten euch ein neues Gebiet. Raureif-Weite heißt diese Map und ihre Hauptstadt Seliana. Die neue Eiswelt ist unglaublich schön anzuschauen.

Außerdem ist die mitgelieferte Basis sehr gut aufgebaut. Ihr habt viel geringere Laufwege als in der alten Stadt Astera. Auch in der Versammlungsstätte findet ihr endlich alles, was ihr braucht. Kein sinnloses Gerenne mehr, wenn man von der Belagerung zu seiner Ernte oder zum Versorgungslager möchte.

Außerdem ist die neue Katzenköchin in der Kantine von Seliana entzückend. Sie ist die Meisterin des harten Kochs aus dem Grundspiel. Eine liebenswürdige Oma, die es faustdick hinter den Ohren hat.

Die neue Köchin in Seliana

Die neuen Monster: Mit diesem Gebiet kamen auch einige neue Monster. Dabei gibt es vielseitige Möglichkeiten, auf welche Biester ihr im Master-Rank treffen könnt:

  • Monster aus dem Grundspiel
  • Ganz neue Monster
  • Monster aus alten Teilen
  • Unterarten von Monstern aus dem Grundspiel

Eine vollständige Liste aller neuen Monster in Iceborne findet ihr hier:

Monster Hunter World: Alle neuen Monster aus Iceborne in der Liste

Die neue Ausrüstung: Mit dem Master-Rank kommt natürlich auch neue Ausrüstung ins Spiel. Wie für ein Addon üblich, ist hier das erste Rüstungs-Set schon fast stärker als die besten Klamotten im Grundspiel – deprimierend. Aber wer wollte nicht schon immer mal mit der Jagras-Rüstung questen?

Ich habe mein Gamma-Set noch eine ganze Weile behalten. Aber beim Nargacuga wurde sie dann doch ausgetauscht. Die neuen Boni der Rüstungen sind dann doch unschlagbar. Außerdem sehen sie einfach unfassbar schick aus, auch die für den Palico.

Bei den Waffen gibt es auch Erweiterungen. Hierbei könnt ihr eure alten Bäume einfach weiter bauen. Wer also in Monster Hunter World gerne Waffen gesammelt hat, hat für Iceborne schon sehr gute Vorarbeit geleistet.

Hinzu kamen noch die Waffen-Bäume der neuen Monster, wobei einige davon eine Menge rohem Schaden auffahren. Wieder andere überzeugen mit viel Element-Angriff.

Ein cooles neues Tool – Die Klammerklaue

Eine der besten Neuerungen von Monster Hunter World: Iceborne ist meiner Meinung nach die Klammerklaue. Dieses neue Tool ist wie ein Haken an einem Seil, der an eurem Arm befestigt ist. Ihr habt sie automatisch ausgerüstet und müsst nichts weiter beachten.

Monster Hunter World Iceborne Klammerklaue
Mit der Klammerklaue am Monster hängen

Mit dieser Waffe könnt ihr schnell die Distanz zum Monster verringern. Sobald ihr dran hängt, könnt ihr es durch normale Schläge oder eine finale Attacke verwunden. Dadurch wird die betroffene Stelle anfälliger für Schaden. Außerdem kann das Monster dadurch Schleudermunition fallen lassen.

Mit dieser Schleudermunition könnt ihr den spaßigsten aller Angriffe ausführen. Beim Zurückschrecken-Schuss müsst ihr euch an das Gesicht des Monsters heften. Jetzt könnt ihr es umdrehen und unter Einsatz der Schleudermunition gegen die Wand fahren. Ein unfassbar befriedigendes Gefühl, wenn man 2000 Schaden verursacht hat und das Monster noch dort liegt, um sich verprügeln zu lassen.

Das Endgame im Master-Rank: Mit Monster Hunter World: Iceborne wurde auch ein cooles neues Endgame-System eingeführt. In den sogenannten Leitlanden könnt ihr verschiedene Regionen leveln. Umso besser euer Gebiet wird, desto stärkere Monster erwarten euch. Letztendlich könnt ihr dort auch geheime Monster freischalten.

Monster Hunter World Iceborne Leitlande
Aufbruch zum Endgame

Außerdem braucht ihr die Materialien der Leitlande für die Augmentation eurer Waffe.Die Leitlande werden nie langweilig. Ihr könnt hier immer etwas neues farmen, ein anderer Gebiet steigern oder süße kleine Pelzmonster fangen.

Noch mehr, worüber ihr euch freuen könnt

Das wird bequemer: Mit dem Patch zu Iceborne kommt auch mehr Bequemlichkeit ins Spiel. Von der neuen Hauptstadt Seliana habt ihr bereits gelesen. Hier ist alles sehr gut erreichbar und auch in der Versammlungsstätte vorhanden.

Aber auch in der Menüführung hat sich einiges getan. Ihr könnt nun an der Objekttruhe euer Gewehr umbauen und müsst nicht mehr zum Schmied. Außerdem könnt ihr dort auch euer Tortenmenü ändern und zusammen mit euren Item-Sets abspeichern.

Monster Hunter World Mauli Guide Ghilli-Mantel
Die Anjanath-Dekorüstung

Beim Schmied ist mit dem Iceborne-Patch nun alles an Rüstungen zu erreichen. Dort könnt ihr auch die Deko-Rüstungen bauen. Die, nebenher erwähnt, später auch Low- und High-Rank-Rüstungen aus dem Grundspiel beinhalten. So könnt ihr euch nach Belieben austoben und euren Jäger so gestalten, wie ihr gerne mögt.

So könnt ihr kreativ sein: Damit endet die Kreativität allerdings keineswegs. Viele hassen es, die meisten lieben es: Housing. Mit Monster Hunter World: Iceborne wird euer eigener Raum so richtig interessant. Ihr könnt ihn ganz nach euren eigenen Wünschen gestalten. Wände anpassen, Böden verändern und wie üblich alles mit Haustieren besetzen.

Der eigene Raum

Solltet ihr gestresst sein, könnt ihr in eurer persönlichen heißen Quelle baden. Falls euch das allein zu langweilig ist, könnt ihr noch Freunde oder auch Fremde in euer Quartier lassen. So könnt ihr zusammen baden, essen, trinken oder Musik hören.

Auch Neueinsteiger haben ihren Spaß

Ihr solltet allerdings nicht denken, dass Monster Hunter World: Iceborne nur etwas für erfahrene Spieler bereithält. Auch Neueinsteiger kommen auf ihre Kosten. Solltet ihr euch das Spiel im Bundle zugelegt haben, könnt ihr von Anfang an auf die Iceborne-Features zugreifen. Das Beste daran ist wohl die Klammerklaue.

Aber mit dem Patch, der mit Iceborne zusammenhängt, kommt auch viel Praktisches ins Grundspiel. Das erleichtert Neulingen den Einstieg und bereitet sie mehr oder minder gut auf das vor, was sie später bei Iceborne erwartet.

Monster Hunter World Guardian Armor Rüstung Skills
Die Wächterrüstung

Diese Ausrüstung könnt ihr nutzen: Zum einen bekommt ihr die Wächter-Rüstung geschenkt. Das ist ein starkes Rüstungsset, das ihr noch verbessern könnt. Damit kommt ihr gut durch die Story des Grundspiels.

Ebenfalls eine Erleichterung kommt durch den Verteidiger-Waffenbaum. Diese Verteidiger-Waffen brauchen nicht viel Materialien und haben einen sehr hohen Angriffswert. Mit dieser Ausrüstung bewaffnet, könnt ihr euch ganz auf die Monster konzentrieren. Und damit natürlich auf den Spielspaß.

Diese Hilfe für das Grundspiel hat jedoch auch seine Nachteile. Ihr habt es viel einfacher, mit den Monstern fertig zu werden. Dadurch leidet unter Umständen die Übung mit eurem auserwählten Waffentyp. Ihr solltet also die Quests nicht auf die leichte Schulter nehmen, sobald ihr im MR seid und fleißig weiter üben.

13 Tipps zu Monster Hunter World: Iceborne, die ich gern vorher gewusst hätte
Quelle(n): Monster Hunter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael

Man kann also nun mit Freunden und Fremden (nackt?) in die Hottub steigen. Larry Laffer lässt grüßen.

Gekkosera

@Larissa Then „…, ein andere >S< Gebiet steigern oder süße kleine Pelzmonster fangen."

Was mich aber interessieren würde ist: Ist die versprochene "Verbesserte Steuerung" nur auf die Menüs beschrängt? Oder gibt es auch eine bessere Steuerung mit Maus und Tastatur wenn man das Tortenmenü im Spiel versucht aufzurufen und extreme Probleme hat, die Buttons zwischen den 4 Bewegungsrichtungen zu erwischen?
Wäre schon nice, wenn man Q gedrückt hält und mit der Maus einfach nur nach rechts oben geht, um entsprechendes Item nutzen zu können.

Divine

Ja MHW ist tatsächlich ein Spiel das ich lieber mit Controller als M+K spiele.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x