Marvel Heroes entlässt Schlüssel-Mitarbeiter: „Die Realität ist manchmal brutal“

Bei Marvel Heroes sind weitere Einzelheiten zu den Entlassungen ans Licht gekommen.

Beim Diablo-ähnlichen Marvel Heroes wurden in der letzten Woche Mitarbeiter entlassen. Wie der sichtlich mitgenommene Chef des Spiels, David Brevik, in einem Stream durchscheinen ließ, war das eine furchtbare, eine wirkliche harte Woche. „Die Realität, ein Geschäft zu führen, ist manchmal einfach brutal.“

Die Frage im Stream, die ihm diese Reaktion entlockte, drehte sich speziell um den Game Director Jeff „Doomsaw“ Donais und Item Designer „Amthua.“ Zwei Schlüsselfiguren, die nun Gazillion verlassen.

Marvel-HEroes-Hulk

Scheidender Game Director meldet sich zu Wort

Der Game Director Donais hat sich dann in einem Brief an die Fans zu Wort gemeldet. Sein Abgang von Gazillion war schon länger vorbereitet.

Donais arbeite nun, wie er erzählt, seit vielen, aufreibenden Jahren in der Gaming-Branche. Immer wenn er eigentlich durchschnaufen wollte, kam ein neues, ambitioniertes Projekt, mit 100-Stunden-Wochen auf ihn zu. Erst arbeitete er bei den Wizard of the Coast an Magic, später bei Blizzard, bei Riot und jetzt an Marvel Heroes.

Daher habe er schon länger seinen Ausstieg vorbereitet, einen Ruhestand, den er sich glücklicherweise leisten könne, ins Auge gefasst, einen fähigen Nachfolger ausgemacht und den bereits aufgebaut. Donais wird dem Team wohl später in einer beratenden Funktion zur Seite stehen. Jetzt will er sich erstmal seiner Frau widmen, die mehr Aufmerksamkeit verdient habe (außer sie wäre eine getarnte Skrull).

Carnage-Marvel-Heroes

Mitarbeiter schwärmen von Gazillion in höchsten Tönen

Wie Donais sagt, hätten die jetzigen Entlassungen nichts mit der Leistung der Mitarbeiter zu tun, sondern seien rein durch die Kosten motiviert. Donais glaubt, dass das Spiel weiter in guten Händen sei.

Auch Amthua beschreibt seine Zeit bei Gazillion als erfüllend und lobt das Studio und die Kollegen in höchsten Tönen. Brevik sei nicht nur ein visionärer CEO; sondern auch ein auf dem Boden geblieber, großartiger Mensch. Gazillion sei mehr als nur eine Firma, vielmehr eine Familie.

Die Marvel-Lizenz zieht zahlreiche Idealisten an, wie aus den Berichten hervorgeht. Menschen, für die ein Traum in Erfüllung geht, an einem Superhelden-Marvel-Spiel zu arbeiten.

Quelle(n): Twitch-Stream, MO, Statement Amthua, zstz. Quelle: Statement Doomsaw
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x