Für Solo-Abenteuer in Hearthstone müsst ihr wieder bezahlen

Das Jahr 2019 könnte etwas teurer für Hearthstone-Fans werden. Solo-Abenteuer werden umfangreicher, kosten aber wieder Geld oder einen Haufen Gold.

Blizzard hat seine Pläne für Hearthstone und das Jahr 2019 bekannt gegeben. Das dürfte aber nicht allen Fans gefallen, denn künftig werden Solo-Abenteuer wieder Geld kosten. Das hatte Blizzard erst vor ein paar Jahren abgeschafft, will aber nun wieder Gold oder Echtgeld dafür sehen.

Story-Kapitel kosten Geld: Die Singleplayer-Erweiterungen werden künftig wieder in Kapitel aufgeteilt und bringen jeweils zwei spielbare Helden in unterschiedlichen Missionen. Allerdings wird nur noch das erste Kapitel einer Solo-Kampagne kostenlos sein. Künftige Kapitel kosten (wie früher) Echtgeld oder Gold. Einzelne Kapitel gibt es für 700 Gold, wer alle Kapitel einer Erweiterung haben will, kann auch stattdessen 20€ zahlen.

Hearthstone Solo Inhalte 2019

Dungeon-Spielstil bleibt erhalten: Besonders der „Dungeon“-Spielstil der letzten Erweiterungen (Kobolde&Katakomben, Hexenwald, Rastakhans Rambazamba) kam bei den Spielern besonders gut an. Die Entwickler wollen an diesem Modell festhalten und jede Menge Neuerungen implementieren, um mehr Individualisierung und unterschiedliche Spielstile innerhalb der gleichen Klasse zu ermöglichen.

Durchgehende Story: Ebenfalls neu ist, dass die Geschichte aller drei Erweiterungen im Jahr 2019 miteinander verknüpft sein soll. Es wird also eine durchgehende Handlung erzählt, die mit der ersten Erweiterung 2019 ihren Anfang nimmt und mit der letzten Erweiterung ihr Ende findet. Dadurch haben die Entwickler die Möglichkeit, auch in Hearthstone eine größere Geschichte zu erzählen.

Hearthstone Expansion Teasers 2019
Der Teaser für die 3 Erweiterungen 2019.

Fans reagieren gemischt: Auf der einen Seite freuen sich die Spieler, dass Hearthstone mehr Story-Content bringen will und die Geschichten verschiedener Erweiterungen sogar miteinander verweben will. Auf der anderen Seite sind die Fans enttäuscht darüber, dass es wieder eine weitere Möglichkeit gibt, Geld auszugeben. Damit einher geht die Unzufriedenheit für Leute, die nur gelegentlich reinschauen wollen.

Denn wenn die Geschichte mehrerer Erweiterungen zusammenhängt, wird man schnell dazu verleitet, auch alle vorangegangenen Erweiterungen zu kaufen.

Im Laufe der nächsten Wochen sollte die erste neue Erweiterung vorgestellt werden und weitere Informationen zu den Abenteuern und Karten veröffentlicht werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Freut ihr Euch auf das Hearthstone-Jahr 2019? Oder findet ihr die Entwicklung eher negativ?

Hearthstone fehlt genau ein Feature und das ist Ben Brode
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.