HearthStone: Neue Karten des Addons – ungeheuer mächtig?

Es gibt frische Karten für HearthStone! Schaut Euch die neusten Karten von Das große Turnier an, die man in den letzten Tagen vorgestellt hat.

Neue Heldenkräfte für alle

Wie inzwischen bei den neuen Erweiterungen für HearthStone üblich, werden in den Wochen vor der Veröffentlichung nach und nach die neuen Karten enthüllt. Diesmal hält man sich nicht lange mit den „kleinen“ Neuerungen auf, sondern veröffentlicht direkt einige dicke Brocken, die im August auf uns zukommen. Aber werft am Besten selbst einen Blick auf die Neuzugänge von „Das Große Turnier„.

Heldenkräfte werden spürbar wichtiger.
Heldenkräfte werden spürbar wichtiger.

Justicar Trueheart ist mit Manakosten von 6 und Werten von 6/3 zwar relativ schwach auf der Brust, ersetzt dafür permanent die Heldenkraft durch eine bessere. Generell kann man sagen: Die Wirkung der Heldenkraft wird verdoppelt. Magier verursachen 2 Schaden, Paladine rufen 2 Rekruten, Druiden erhalten 2 Rüstung/Angriff und Schurken einen 2/2-Dolch. Hexenmeister können ohne Lebensenergierkosten eine Karte ziehen und Schamanen ihr beschworenes Totem auswählen.

Der mächtigste Hexenmeister der Welt und andere Geschichten

Heartstone Wilfred Fizzlebang

Wilfred Fizzlebang ist eine neue Hexenmeisterkarte für 6 Mana, Werte von 4/4. Der schreckliche Effekt: Alle Karten, die durch „Aderlass“ gezogen werden, kosten 0 Mana! Wenn man diesen Diener nicht schnell aus dem Spiel entfernt, könnte einem doch glatt Jaraxxus um die Ohren fliegen …

Das Poisened Blade ist eine neue Schurkenwaffe. Mit Manakosten von 4 und nur 3 Haltbarkeit und 1 Angriff ist sie ausgesprochen schwach. Der Effekt sorgt jedoch dafür, dass die Heldenfähigkeit des Schurken der Waffe +1 Angriff gewährt. Zusammen mit Waffenölen und -giften kann das Ganze sehr schnell eskalieren.

Die Priesterkarte Sacred Warrior erhält jedes Mal +2 Angriffskraft, wenn ein Charakter geheilt wird – egal on Freund oder Feind. Kombinationen mit Kreis der Heilung könnten aus ihr schnell eine nahezug unaufhaltbare Größe machen.

Der King’s Defender ist eine Waffe für Krieger, besitzt 3 Angriff und 2 Haltbarkeit, erhält aber für jeden Spott-Diener des Spieles +1 Haltbarkeit dazu. Quasi eine Feurige Kriegsaxt auf Steroiden.

Der North Sea Kraken wird ein neuer, neutraler Diener für stolze 9 Mana und akzeptablen Werten von 9/7. Als Kampfschrei fügt er einem Ziel 4 Schadenspunkte zu und kann somit kleine bis mittlere Diener zielgenau vernichten.

Mit dem Addon kommen also jede Menge Karten auf uns zu, die das Meta ordentlich durchschütteln werden und neue, spannende Decks hervorbringen. Welche Karte sagt Euch im Augenblick am meisten zu?

Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Weiß man schon, wann es genau rauskommt?

Gerd Schuhmann

Nee, man weiß nur „August.“

Pantheon ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

Ich freu mich riesig auf die Erweiterung, erstmal nächste Woche Packs vorbestellen :).

CyniC

Zumindest Frau Truceheart scheint mir zukünftig als Karte, die in quasi jedem Deck verwendet werden wird. Man spielt sie einmal und hat den Effekt das gesamte Spiel über. Kann mir wirklich wenige Decks vorstellen (Facehunter?), die diesen Effekt nicht einfach mitnehmen werden^^

soka

Definitiv nicht. Es gibt nur eine Klasse, die sicher einen echten Vorteil daraus ziehen kann und das ist Warrior.

Facehunter wird diese Karte niemals spielen. Sie ist schlicht unheimlich schlecht. Es ist eine 6/3 für 6. Das ist extrem schwach und langsam. Außerdem dauert es sehr lange, bis man aus diesem verlorenen Zug einen Vorteil generieren kann. Mit den 6 Mana schießt du dem Gegner besser ins Gesicht.

Diese Karte ist nur in Inspiredecks wirklich gut und momentan ist es doch sehr fraglich, ob es diese dauerhaft ins Meta schaffen. Die bisherigen Karten sind schlicht viel zu langsam für das Meta. Zu Beginn der Erweiterung werden nach aktuellem Stand die neuen Karten ausprobiert und das Meta wird dadurch künstlich langsamer. Sobald dann die ersten Patrons und Aggropaladine zurückkommen, kommt ein dem momentanen Meta sehr ähnliches Meta zum Vorschein.

Die aktuellen Karten sind schlecht. Es muss noch sehr viel passieren, damit das Meta langsam genug für diese Karten wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x