GTA 5 Online: CEO-Guide – So verdient Ihr Millionen GTA-Dollar

Tipps und Tricks, die Euer Unternehmen bei GTA 5 Online erfolgreicher machen können.

Im großen GTA 5 Online Update Further Adventures in Finance and Felony könnt Ihr als CEO Euer eigenes Imperium mit illegalen Geschäften aufbauen. Schmuggeln könnt Ihr dabei beispielsweise Waffen, Medizin, Juwelen oder auch Betäubungsmittel. Damit diese Geschäfte erfolgreich und profitabel laufen, gibt es wichtige Dinge, die Ihr beachten solltet – denn auch die Konkurrenz schläft nicht und möchte gern etwas vom „Kuchen“ abhaben.

Ein CEO-Büro kaufen

Damit Ihr im Spiel Euren CEO-Status aktivieren könnt, müsst Ihr zunächst ein Büro kaufen, von dem aus Ihr Eure Geschäfte leiten könnt. Für welches der verschiedenen Büros Ihr Euch entscheidet, hängt ganz davon ab, wie hoch Euer Startkapital ist. Wollt Ihr lieber sparen, reicht die günstigste Büro-Variante vollkommen aus – Geschäftlich gibt es dort keine Nachteile. Hier findet Ihr die Preise und die verschiedenen Funktionen der CEO-Büros in GTA 5 Online.

GTA 5 Online Büro Zimmer Couch
Zusammen mit Euren Mitarbeitern den nächsten Job planen.

Im Büro habt Ihr außerdem einen Tisch mit einer großen 3D-Karte, auf dem die verschiedenen Lagerhäuser (Grün: Im Besitz – Rot: zum Verkauf stehend) eingezeichnet sind. Zwischen Euren Missionen könnt Ihr mit Euren Mitarbeitern auf der Couch sitzen und „Don’t Cross The Line“ spielen. An Eurem Schreibtisch steht ein Computer, über den man neue Geschäfte abwickeln und Waren bestellen kann.

Am Empfangs-Tisch Eures Büros sitzt Eure persönliche Assistentin und sorgt dafür, dass die Geschäfte gut laufen, indem sie sich um logistische Aufgaben kümmert. Durch ihre Hilfe stehen Eure Pegasus-Fahrzeuge draußen für Euch bereit, wenn Ihr sie benötigt. Außerdem kann sie ein schnelles Helikopter-Taxi für Euch arrangieren, mit dem Ihr auf direktem Wege zurück in Euer Büro kommt. Einen guten Geschmack hat sie auch: Bei der Assistentin könnt Ihr Eure Snacks gratis nachfüllen!

CEO werden und Lagerhäuser verwalten

Sobald Ihr ein Büro-Gebäude bei GTA 5 Online besitzt, könnt Ihr Euch im Interaktions-Menü oder direkt an Eurem Computer im Büro als CEO registrieren. Das Registrieren ist nicht zeitlich begrenzt und ist außerdem kostenlos. Damit Ihr schließlich Eure Waren unterbringen könnt, die Ihr als CEO anfordert, wird ein Lagerhaus benötigt – Aber die gibt es in verschiedenen Größen.

GTA 5 Illegale Waren Warehouse Lager
Illegale Waren, wie Kunstgegenstände oder Waffen, werden im Lagerhaus untergebracht.

Lagerhäuser gibt es in klein, mittel und groß – Welches die richtige Größe für Euer Lagerhaus ist, hängt ganz von Eurem Spiel-Stil ab. Der Wert der einzelnen Kisten im Lagerhaus wächst, mit der Gesamt-Anzahl der lagernden Kisten.

Beispiel (ausgedachte Zahlen): Habt Ihr 2 Kisten in Eurem Lagerhaus, könnt Ihr den Inhalt für 8000$ verkaufen. Verdoppelt Ihr die Anzahl der Kisten auf 4, bekommt Ihr nicht den doppelten Erlös, sondern etwa 18000$ (den doppelten Erlös + Bonus). Ein volles, großes Lagerhaus bringt Euch also mehr Bonus-Erlös als ein volles, kleines Lagerhaus – Ihr benötigt aber auch viel mehr Zeit, um ein großes Lagerhaus zu füllen.

Auf Dauer gesehen lohnt es sich also, ein großes Lagerhaus zu kaufen. Um das „schnelle Geld“ zu machen, kann man zu einer kleineren Variante greifen. Der Kauf richtet sich ganz danach, wie viel Zeit Ihr dafür opfern könnt beziehungsweise wollt. In Euren Lagern habt Ihr außerdem die Möglichkeit, die Fahrzeuge für Eure Waren-Lieferungen mit Waffen oder Rüstung auszustatten, um die Liefer-Fahrten sicherer zu gestalten.

Alle neuen Fahrzeuge, Gebäude und Modi von Finance and Felony in der Übersicht

Illegale Waren kaufen

Die Missionen, in denen Ihr die illegalen Waren beschafft, sind oft nicht leicht und erfordern koordiniertes Teamplay mit Euren Mitarbeitern. Euch erwarten dabei Polizei-Gruppen, Helikopter, Hochgeschwindigkeits-Verfolgungen und Überraschungs-Angriffe. Wenn Ihr Waren anfordert, gibt es diese in den verschiedenen Mengen 1 Kiste, 2 Kisten und 3 Kisten. Mehrere Kisten haben eine höhere Schwierigkeit und Kosten in der Anschaffung mehr Geld – füllen aber das Lagerhaus entsprechend schneller.

Waren-Lieferungen verlaufen nicht immer nach Plan, neben Gangs und dem LSPD warten vielleicht auch andere Spieler darauf, dass ein CEO illegale Waren bestellt. Ihr solltet diese Lieferungen gut timen, damit Konkurrenten diese Kisten nicht zerstören und Euren Profit ruinieren. Ihr könnt pro Spieler nur 1 Kiste zur gleichen Zeit tragen, weshalb Mitarbeiter in Eurer Organisation besonders wichtig sind, wenn weitere Spieler in Eurer Online-Sitzung sind.

GTA 5 Online Fracht Liefern Abholen

Geht während des Jobs etwas schief, wird sich Eure Assistentin auf Eurem Handy melden, um Euch darüber in Kenntnis zu setzen. Außerdem gibt es pro Waren-Anforderung ein bestimmtes Zeitlimit, in dem die Kisten das Lagerhaus erreicht haben müssen – auch hier ist Organisation und Effizienz gefragt. Nachdem Ihr mehrere Aufträge erledigt und Waren gesichert habt, bekommt Ihr als CEO die Möglichkeit, einen Spezial-Gegenstand anzufordern. Dieser wird zwar stark bewacht, allerdings ist dieser Gegenstand extrem wertvoll und bringt Euch mehr Geld, als die üblichen Waren.

Das Verkaufen der Waren

An Eurem Laptop im Lagerhaus habt Ihr die Option, die Waren im Lager zu verkaufen. Dabei gibt es 3 Möglichkeiten (4 Möglichkeiten, wenn Ihr Spezial-Gegenstände im Lager habt), Eure Waren zu verkaufen. In größeren Mengen zu verkaufen bringt Euch viel Geld, allerdings auch mehr Aufmerksamkeit, wodurch das Risiko steigt, während der Fahrt angegriffen zu werden – Schafft Ihr es nicht, die Waren abzuliefern, wird das ganz schön teuer.

GTA 5 Online Geld CEO

Füllt Ihr ein großes Lagerhaus mit jeweils 1 Kiste pro Lieferung ist das der profitabelste Weg, denn Eure Kosten für die Lieferung sind dabei am geringsten. Durch die Abklingzeit zwischen den Anforderungen der Waren ist das aber auch der zeitaufwändigste Weg, das Lagerhaus zu füllen. Kauft Ihr 3 Kisten pro Lieferung, kostet das mehr als das Dreifache einer einzelnen Lieferung, füllt aber auch schneller Euer Lagerhaus und der angesprochene Bonus-Erlös wächst.

Je mehr Spieler in einer Online-Sitzung sind, während Ihr Eure Waren verkauft, desto höher ist der Verkaufs-Wert Eurer Waren – Ihr begebt Euch ja schließlich in ein größeres Risiko.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.