Auf diesen 11 Maps geht es zum Start von Gears 5 im Multiplayer zur Sache

Es dauert nicht mehr lange, bis Gears 5 für Xbox One und PC erscheint. Um die Fans vor dem Release am 10. September in Stimmung zu bringen, zeigen die Entwickler die Multiplayer-Karten, die für die verschiedenen Modi zum Start des Spiels zur Verfügung stehen.

Wie viele Karten stehen zur Verfügung? Gears 5 geht am 10. September mit den Multiplayer-Modi Versus, Horde und dem Koop-Modus Escape an den Start. Elf Karten stehen zwischen den verschiedenen Spielmodi zum Launch des Shooters zur Verfügung.

Erste Bilder von Escalation, einem der Versus-Spiele, seht Ihr hier.

Während sich Versus und Horde dieselben Karten teilen, erhält Escape vier eigene Maps, die als „Hive-Style“ bezeichnet werden.

Weitere Maps sollen nach dem Launch folgen. Zudem können sich die Spieler für den Modus Escape mit dem Map-Builder eigene Karten bauen und diese mit ihren Mitspielern teilen.

Was macht die Karten besonders? Alle Karten im Multiplayer-Modus von Gears 5 sind unterschiedlich aufgebaut und eignen sich daher für verschiedene Spielstile. Die Karte Asylum hat in der Mitte etwa Spots, die sich gut für intensive Nah- und versteckte Fernkämpfe eignen. Über dem Geschehen thront eine Brücke, von der aus Sniper eine freie Sicht haben, dafür aber auch selber schnell entdeckt werden können.

Die Karte Exhibit spielt in einem alten Museum, in dem die Spieler um die Ausstellungsstücke herum kämpfen. Das eignet sich gut für „Mindgames“, in denen man seine Gegner glauben lässt, dass man gleich jeden Moment hinter der nächsten Ecke hervorspringt. Lange Gänge über zwei Stockwerke lassen Raum für Kämpfe auf mehreren Ebenen.

Der Modus Escape, bei dem Ihr zu dritt gegen eine Horde Gegner antretet, erhält seine ganz einen Karten.

Gears 5 Map District
Auf der Karte District spielt Ihr in einem düsteren Teil der Stadt

Wie sieht es mit eSports aus? Die Gears-5-Entwickler bereiten den Titel für eSports vor und bringen dafür fünf Karten aus Gears 4 zurück:

  • Dam
  • Forge Blitz (heißt in Gears 5 nur Forge)
  • Foundation
  • Harbor
  • Reclaimed

Diese Karten werden jedoch nicht in irgendeiner Matchmaking-Playlist verfügbar sein, sondern nur im Private Play. Diese Maps sind identisch mit ihren Gegenstücken aus Gears 4, nutzen aber die grafischen Verbesserungen aus Gears 5.

Gears 5 hat Blut und Gewalt – Doch entfernt alles, was mit Rauchen zu tun hat
Quelle(n): Gears 5, GamingBolt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mike Blum
Mike Blum
9 Monate zuvor

Ich frage mich ob der Splitscreen am PC wieder so ein Betrug ist wie im 4ten Teil.
Und ja es ist Täuschung zumindest, weil das folgende nie erklärt wurde als gesagt wurde das es Splitscreen am PC gibt und es eindeutig dadruch eine schlechtere Version am PC ist.
Um das Kurz zu erklären, in Gears 4 konnte man auf Xbox und PC jeweils im Splitscreen spielen.
Auf der Xbox one alle Modi, also Kampagne, Horde (und sogar noch 3 andere einladen online) und PVP Multiplayer.
Auf dem PC hingegen ging nur die Kampagne im Splitscreen, weil man nur ein Xbox Live Profil anmelden konnte, wenn man die anderen Modi starten wollte ging das nicht im Splitscreen.
Wenn man ein zweites Profil anmelden wollte, wurde man ausgeloggt.
Und man wurde im Splitscreen auch aus dem Internet abgemeldet auf dem PC warum auch immer, sogar nachlesbar im Microsoft Store.
Kann dies zu 100 Prozent bestätigen da ich zwar inzwischen auf die PS4 umgestiegen bin, aber eine Xbox zuhause habe und das Spiel auf PC sowie Xbox mal ganz günstig in einem Sale bekommen habe.
Sollte das bei Gears 5 auch der Fall sein, ist es definitiv wieder absoluter Schrott.
Den die Kampagne hat für vielleicht 2 Stunden spaß gemacht, und das einzig gute war der auf dem PC leider um Splitscreen beschnittene Horde Modus, den ich dann leider auf der Xbox spielen musste mit seiner 900p Auflösung und seinen schwarzen Balken rechts und links.
Hat bei mir den Spielspaß schon etwas getrübt, aufgrund der fehlenden übersicht und der geringen Framerate von gerade mal 25-30 Fps in Horde auf der Konsole

Alzucard
10 Monate zuvor

ich finde gears zwar nicht unbedingt scvhlecht, aber es ist einfach viel zu langsam für meinen geschmack.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
10 Monate zuvor

Gestern den Story-Trailer gesehen und war echt platt, dass das schon am 10.09. kommt. Hatte das gar nicht mehr auf dem Schirm grin

Pako0711
Pako0711
10 Monate zuvor

Falls du UltimateGamePass hast, geht es schon am 5.9. los. Pre-Load ist auch schon möglich.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
10 Monate zuvor

Leider nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.