Twitch-Streamer DrDisrespect mag Gears 5 plötzlich – Knallt alle ab

Der Twitch-Streamer Guy „DrDisrespect“ Beahm war mit Gears 5 vorm Release hart ins Gericht gegangen. Die Serie müsse sterben, das sei nur PR und mieses Gameplay. Aber plötzlich scheint er den Third-Person-Shooter zu mögen und zeigt da erstaunliche Kills. Er hat ein 1vs4 gewonnen.

Das war die Meinung von DrDisrespect zu Gears 5: Vor 2 Wochen, unmittelbar vor dem Release von Gears 5, erklärte DrDisrespect:

„Es ist an der Zeit, dass die Serie stirbt. Lasst uns von Gears of War weggehen, okay? Es wird einfach nicht Millionen von Spielern bringen. Es ist nichts Besonderes. Das hat einfach nur AAA-Marketing und PR – sonst gibt es da nichts. Das Gameplay interessiert mich einfach nicht.

Wenn es sonst niemand sagt, sag ich es halt: Gears 5, verschwende nicht meine Zeit. Es ist langweilig.“

Zum Release bekam Gears 5 aber wirklich gute Bewertungen der Fachpresse, wie man an den Reviews auf Metacritic zu Gears 5 sieht.

DrDisrespect gewinnt 1vs4 mit Urschrei

So ist es jetzt: Mittlerweile spielt und streamt DrDisrespect den Cover-Shooter. Seit Mittwoch, dem 11.9., liefen bereits 4 Streams, in denen er bei Gears 5 unterwegs war.

In einer Situation, die auf Twitch gerade viel Aufmerksamkeit bekommt, kann er ein 1vs4 für sich entscheiden.

Zum Jubel im Voice-Chat kann DrDisrespect zu Beginn des Clips in der Nah-Distanz rasch zwei Gegner ausschalten. Den dritten Gegner erwischt DrDisrespect eher zufällig, als er sich grade zurückziehen will. Schon wird aus dem 4vs1 ein 1vs1.

Dabei wirkt er hochkonzentriert.

Dann gerät er aber ins Hintertreffen und muss schweren Schaden einstecken. Er brüllt dann zu sich selbst „Bleib an der Wand“, knallt den letzten Gegner ab und explodiert in einem Urschrei.

DrDisrespect erklärt erstaunlich ernst, wie seine Twitch-Karriere startete

Ich mag diese furchtbaren Gameplay-Mechaniken

Das hat sich geändert: DrDisrespect erklärt seine widersprüchliche Einstellung zu Gears 5 selbst, indem er sagt: Das Spiel hätte ganz furchtbare Mechaniken. Aber wenn man die kapiert hätte, würde das richtig Spaß machen.

Es gebe eine Eingewöhnungsphase, die weh tue, aber wenn die mal rum ist, ist Gears 5 wohl genau das Spiel des Doctors.

Dass Gears 5 doch Millionen von Spielern kriegen würde, weiß man mittlerweile. Offenbar hat sich DrDisrespect hier geirrt. Wobei tatsächlich viel Marketing und PR dahinterstecken:

Gears 5 hat mehr als 3 Millionen Spieler – Microsoft tut aber auch alles dafür
Quelle(n): Dexerto (1vs4), Dexerto (Gears 5 nur PR), Sullygnome (DrDisrespect Twitch-Statistiken)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
BigFreeze25
BigFreeze25
6 Monate zuvor

xD sind aber auch ziemliche Noobs die der gute Doc da zerstückelt.
Ich persönlich habe ja grundsätzlich nichts gegen Third-Person-Shooter, zocke ja z.B. auch sehr gerne SW Battlefront. Aber bei Gears gefällt mir irgendwie das ganze Szenario nicht. Erinnert mich alles so ein bisschen an Warhammer…einfach nicht mein Fall, auch wenn es sicherlich ein gutes Game ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.