Fortnite Solo-WM ohne größten Star – Ist Ninja nicht mehr gut genug?

Die Weltmeisterschaft in Fortnite steht an. Doch der größte Star des Spiels, der Twitch-Streamer Ninja, schafft es nicht, sich zu qualifizieren. Das Solo-Ticket ist endgültig weg. Ist Ninja einfach nicht mehr gut genug?

Darum findet die Solo-WM ohne Ninja statt: Ninja hat, nach eigenen Angaben, auch seine letzte Chance verpasst, sich für die Solo-Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Gestern am Samstag hätte er in der Fortnite-WM Quali mindestens Platz 3000 in seiner Region erreichen müssen, um für den Sonntag zugelassen zu werden. Das ist ihm nicht gelungen, wie er auf Twitter mitteilt.

Er sagt da nur, er hasse Solos so sehr.

5 Gründe, aus denen Ninja es nicht schafft

Warum schafft Ninja es nicht? Zwar ist Ninja sicher ein hervorragender Gamer und auch ein exzellenter Fortnite-Spieler, aber unter eSport-Bedingungen gehört er offenbar nicht zur Weltspitze. Das hat mehrere Gründe:

Ninja Superbowl Fortnite
Ninja hat mittlerweile einige Werbeauftritt, wie hier beim Super-Bowl.
  • Das Alter: Ninja ist mit 28 deutlich älter als die meisten seiner Konkurrenten, die zwischen 15 und 21 Jahre alt sind. Im Moment hält nur die Altersgrenzen von 13 einige davon ab, zu Stars in Fortnite zu werden. In der League of Legends wäre Ninja mit 28 schon im Greisenalter – im eSport sind nur wenige Spieler älter als 25.
  • Ninjas-Spielstil: Zudem ist Ninjas Spielstil eigentlich auf „Random-Matches“ ausgelegt, in denen er viele normale Spieler möglichst schnell überrumpelt und tötet. Das kommt bei den Stream-Zuschauern auf Twitch gut an. Im eSport von Fortnite zählt aber eher vorsichtiges und taktisches Spielen, das Bauen und Editieren ist entscheidend.
  • Einfach Pech? Sicher spielt auch der Zufall eine Rolle. Das sieht vor allem Ninja selbst so, dass er einfach häufig Pech hatte. Doch die besten Spieler der Welt landen etwa in Europa zuverlässig auf den Top-Platzierungen der WM-Quali – und auch Ninjas Rivale Tfue hat es bereits zweimal geschafft, sich so zu platzieren, dass er für die Solo-WM qualifiziert ist.
Fortnite-Star Ninja: Außen lustig, innen verbissen und irre ehrgeizig

Wollte Ninja wirklich zur WM? Ninja ist als wahnsinnig ehrgeizig bekannt. Eigentlich hatte er sich 2018 vom eSport zurückgezogen und sich aufs Streamen konzentriert.

Mit der Fortnite-Weltmeisterschaft war aber sein Ehrgeiz geweckt und er wollte sich unbedingt qualifizieren.

Für die Qualifikationsrunden ließ er sogar seinen Stream aus. Aber am Ende hat es nicht gereicht.

Fortnite-Ninja-bedient

Hat Ninja noch eine Chance? Bei der Solo-Weltmeisterschaft wird Ninja definitiv nicht dabei sein. Es gibt noch eine kleine Chance, dass er sich in zwei Wochen mit seinem Partner Reverse2k für die Duo-Weltmeisterschaft in Fortnite qualifiziert.

Bitter: Ninja und Reverse2k waren in der Woche 6, Mitte Mai, kurz davor, sich zu qualifizieren. Doch am Ende fehlten 2 Punkte.

Am übernächsten Wochenende wird Ninja dann seine letzte Chance haben.

Was wird gerade gespielt? Jetzt am Wochenende läuft die Woche 9 der Qualifikation für die Fortnite-Weltmeisterschaft. In der Woche 9 geht es um die letzte Chance für Solo-Spieler, sich zu qualifizieren.

fortnite-meh-titel
Die erste Reaktion von Cloak auf Tfue war wohl „Meh.“

Das Qualifikations-Wochenende findet in zwei Phasen statt:

  • Am Samstag ist das Halbfinale. Hier geht es darum, einen Platz in den besten 3000 der Region zu erreichen.
  • Am Sonntag ist dann das Finale. Da geht es darum, einen der Plätze zu erreichen, die für die WM berechtigen. Jeder, der sich für die WM qualifiziert, erhält mindestens 50.000$ Preisgeld.

Es kommen diese Woche 19 Spieler durch:

  • 8 in Europa – sie spielen um 800.000$
  • 6 im Osten von Nordamerika – 600.000$ Preisgeld
  • 2 im Westen von Nordamerika – 200.000$ Preisgeld
  • 1 in Asien – 150.000$ Preisgeld
  • 1 in Brasilien – 150.000$ Preisgeld
  • 1 in Ozeanien -100.000$ Preisgeld

Die Geld-Summen wurden vorher verdoppelt.

Fortnite zahlt 2 Mio $ aus der Portokasse, um doofen Fehler auszubügeln
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Impact
Impact
1 Jahr zuvor

Ich gestehe, nur den Titel gelesen zu haben… aber jetzt mal ernsthaft: „Ist Ninja nicht mehr gut genug?“

Also ich bin wirklich kein Ninja-Fan, ganz im Gegenteil. Dennoch: Wie viele Plätze gibt es bei der WM? 150 oder?

D.h. nur weil ich nicht zu den besten 150 von Millionen Spielern gehöre, bin ich nicht mehr „gut genug“? Das finde ich schon sehr sehr oberflächlich.

Oliver Geiger
Oliver Geiger
1 Jahr zuvor

Ninja hat den Hype um Fortnite rechtzeitig erkannt,und als einer der ersten ja Gestreamt soviel ich weiß.Dann ist er ein guter Spieler und so seine Follower zusammen bekommen.

Oliver Geiger
Oliver Geiger
1 Jahr zuvor

Schon Lustig um ehrlich zu sein wieviel über ihn meckern,die warscheinlich kein Fortnite Spielen und nicht mal Ansatzweise sich Qualifizieren könnten für so ein Tunier.

Wer mal den Artikel durchliest sieht das er 1. kein wirklicher Solospieler ist,dann 2. Überhaupt nicht Taktisch Spielt wie es nun mal für solche Tuniere Nötig ist. 3. dann eigentlich fast nur gegen Randoms Spielt.

Jetzt Spiel ich kein Fortnite,mein letztes Pvp war Division 2 und Destiny 2,aber auch bei solchen Spielen kann man nur auf randoms treffen und dann Klatscht man die Weg wenn man gut ist oder man hat halt Pro´s gegen sich und kriegt teils aufs Maul.(Jaja is net Fortnite und nurn Vergleich)

Hab Selber ESL gespielt mit Clan,es macht einfach den unterschied ob du weißt was du machst und Geplant Irgendwo rumrennst oder nur in nen Spiel hüpfst und versucht soviel „Noobs“ wie Möglich zu Klatschen.

So gesehen finde ich für seine Spielweise und nicht die „Profispielweise“ es dann wieder beachtlich das er knapp an der Quali gescheitert ist,er hat ja immer noch Chancen mit seinem Teammate.

Mal so am Rande,wüßte gern von den ganze Meckertanten hier,wer auch nur Ansatzweise so gut ist wie er??Wer von euch hat sich Qualifiziert??

Und so nebenbei ich Verteidige ihn nicht,den Neid den er erntet hat er sich nun mal Redlich verdient.Blos immer das gemaule von Leuten die selber im Niemandsland der Rangliste rumtüpeln ist halt schon … Naja…

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Ok netter und sachlicher Kommentar. Hätte da aber mal auch die Frage warum man versuchen sollte sich für etwas zu Qualifizieren wo man eh weiß dass man dafür nicht gut genug ist? Für die meisten Meckertanten, wie du sie nennst ist es wohl nicht wichtig der Beste in einem Spiel zu sein. Ich z.b. sehe das zocken als Hobby und nicht wie die ganzen Esportler als mein Leben und ich bin ganz zufrieden damit. Mag ich Fortnite oder irgendein BR Spiel? Nein. Mag ich Ninya? Nein. Bin ich neidisch auf ihn? Nein. Lebt er sein Leben und ich meines? Ja. Ich bin zufrieden mit dem was ich in Videospielen erreiche. Egal ob Singleplayer spiele wie Skyrim, Dragon Age oder Mass Effect oder Multiplayer wie Battlefield, Destiny oder Monster Hunter World. Ich weiß das ich nie zu den besten der besten der besten ( ja zu viel MIB geschaut xD ) gehören werde, wollte ich nie und will ich nie. Mir reicht es wenn ich am Ende einer Runde Eroberung in Battlefiel wenigstens einen Kill gemacht habe smile

Oliver Geiger
Oliver Geiger
1 Jahr zuvor

Hmm glaube wäre ich so „gut“ wie er würde ich es auch Probieren.Denke er macht es alleine schon aus dem grund weil er einfach der „bekannteste“ Fortnite Streamer ist.Glaube das Gemecker wäre viel Höher würe er es nicht Versuchen.

Hab Selber ESL Gespielt,hatte auch zum Deutschen Meister mim Clan gereicht(Joint Operations,ach is es Lang her O.o ),hab aber Irgednwann keine Lust mehr drauf gehabt,wurde Älter,Schulter und Bandscheiben krank und halt nicht mehr gut/schnell genug.Bin jetzt 46 und hab ab und zu noch meinen Spaß in Destiny 2 oder Div 2(da eher nicht razz )und Amüsier mich wenn man die Jüngeren im Clan trotz Alter und Handicap noch abhängt im Pvp smile . Fortnite hab ich mal Angetestet ist aber ehrlich nicht meins.Bin aber auch echt kein Battle Royale Fan,deshalb auch nicht CS gespielt.

Bin auch kein Ninja Fan(alleine schon wegen dem Frauen Kommentar),aber habe respekt vor seiner Leistung als Spieler und was er sich als Streamer aufgebaut hat.

Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

Ich erinnere nur noch einmal daran, vor einigen Monaten gab es mal bei meinMMO ein Artikel wo sich Ninja beschwerte das Fortnite kein Spaß mehr macht weil so viele Spieler immer besser werden. Jetzt frage ich mich wieso man sich darüber so aufregt? Oh nein, Ninja kann nun keine 40er Kill Bombs mehr machen, ach du schreck. Es ist nun mal nicht mehr so einfach wie es mal früher der Fall war, nun muss man schon viel Glück haben oder einfach nur sehr gut sein. Und wieso macht Ninja überhaupt bei World Cup mit wenn er nicht gut genug dafür ist? Dann sollte man sich darüber auch nicht beschweren, es wird immer Spieler geben die besser sind. Wieso du ihn so verteidigst ist mir ein Rätsel ps: seit diesen Artikel damals ist er mir sehr unsympathisch geworden. Ob man meine Meinung jetzt Teilt oder nicht das muss jeder für sich entscheiden.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Wo verteidige ich ihn? Falls du nicht richtig gelesen hast: Ich mag ihn NICHT! Warum sollte ich jemanden verteidigen den ich nicht mag?

Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

gut wie du dich angesprochen fühlst auch wenn das ausdrücklich an Oliver gerichtet war ^^

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Dann frag ich mich aber warum du auf Meinen Kommentar antwortest xD du hast nämlich nicht auf seinen Kommentar geantwortet sondern auf meinen. Man kann das sogar sehen.

Dennis -> Der Vagabund

Das steht neben deinem Namen bei deinem ersten Kommentar smile das bedeutet du hast auf meinen Kommentar geantwortet sonst würde da Oliver statt Vagabund stehen wink

Oliver Geiger
Oliver Geiger
1 Jahr zuvor

Wo Verteidige ich ihn?Ich mache ne Feststellung und das ist nun mal kein Verteidigen sonst wäre da ein anderer Post gekommen.

Nur weil er/sie/jemand vielleicht nicht gut genug ist darf/soll derjenige nicht an nem Quali Turnier Teilnehmen?

Er verdient sein Geld mit Fortnite(noch) also ist es doch vollkommen Legitim an einem Qualiturnier Teilzunehmen,was ich auch machen würde wenn ich damit Geld verdienen würde das Spiel zu spielen.Sonst kommen genug um die Ecke und maulenw arum er nicht dran Teilnimmt weil Bla Bla bekanntester Fortnite Streamer.

Perse Nervt mich immer das Gemaule über andere Personen abzulestern wie schlecht sie doch sind wenn man selber das Spiel nicht spielt oder grad mal in der lage ist nen Blumentopf zu Töten,bzw nicht selber es schafft sich für das Tunier zu Qualifizieren.

Mein Respekt an alle die es Geschafft und Viel Glück beim Tunier.

P.s: Denke aber egal wie er es gemacht hat/hätte es würden eh genug Lurche um die Ecke kommen und Maulen (So das war jetzt ne verteidigung!)

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Könntet ihr bitte direkt bei dem Kommentar des anderen antworten? Kriege sonst hier immer Benachrichtigungen xD

Oliver Geiger
Oliver Geiger
1 Jahr zuvor

razz

Leterrox
Leterrox
1 Jahr zuvor

Ninja war noch NIE gut egal für was xD

Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

sehe ich zu 100% genau so wie du. Er ist in meinen Augen mehr der Entertainer obwohl er für mich kaum einen Unterhaltungswert hat. Er ist wie ein Tfue mit viel Glück da rein gerutscht wo er jetzt ist, durch Zufall. Tfue zum Beispiel hatte auch sehr sehr wenige Zuschauer auf Twitch und war ein kleines Licht wie viele hunderttausende Streamer zuvor auch und wurde nur durch den Clan FaZe das was er jetzt ist, aber ja, seine Stärke ist sein Skill… wo ich aber mit sehr guten Gewissen sagen kann das selbst Tfue gegen unsere deutschsprachigen Spieler im World Cup nicht mithalten kann. Mehr als Platz 5 ist da nicht drin. Wenn man wie beim Fussball Wetten könnte würde ich es sofort machen. ^^

Martin Rauch
Martin Rauch
1 Jahr zuvor

halo profi … übrigens ist er mit seinem mate platz 7 geworden bei der qualifikation

Leterrox
Leterrox
1 Jahr zuvor

Wenn er halo „profi“ ist was bin ich dann ? Halo GOTT ?!
Hab ninja noch nie in ner weltrangliste von halo gesehen wink

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Naja, Ninja WAR nie gut genug für die WM ????????‍♂️

m0rcin
m0rcin
1 Jahr zuvor

Ist so, er ist und war schon immer für die absolute Weltspitze einfach zu langsam

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

1 in Ozeanien -100.000$ Preisgeld

— Lebt der Spieler im Wasser? Gar Atlantis O_O … coole Sache!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ozeanien ist der offizielle Name für die Region um Australien. Ich wüsste nicht, wie man die sonst nennt.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Zu 100% korrekt, Sir smile

Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

Australianer? Kappa grin

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Der Typ sieht sicher aus wie Kevin Costner in Waterworld *-*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.