So geht es Fortnite im Jahr 2021 – Lohnt sich ein Einstieg noch?

Der Online-Shooter Fortnite ist schon 4 Jahre alt und möglicherweise stellt ihr euch die Frage, ob ihr als Neueinsteiger in das Spiel schauen oder als alter Hase wieder einsteigen solltet. Wir von MeinMMO zeigen euch, ob sich der Battle-Royale-Shooter für euch lohnt und was Fortnite im Jahr 2021 ausmacht.

Was ist Fortnite? Viele Spieler kennen Fortnite als Battle-Royal-Shooter. Doch was einige Spieler nicht wissen ist, dass auch ein PvE-Content namens „Rettet die Welt“ existiert. In diesem ist es eure Aufgabe Festungen zu bauen, mit denen ihr gegen Horden von Zombies bestehen könnt, um den letzten Rest der Menschheit von einem mysteriösen Sturm zu retten.

Epic Games kündigte jedoch an, dass sie „Safe the World“ nicht weiter mit Updates füttern wollen. Nun bleiben nur noch der Battle-Royal-Modus und der Kreativ-Modus über. In den beiden Modi könnt ihr und eure Freunde auf Maps spannende Kämpfe und Spiele austragen und Spaß haben.

Das primäre Ziel im Battle-Royale ist aber, von 100 Gegnern als Bester hervorzugehen. Das schafft ihr, indem ihr euch nach einem Sprung aus dem Battle-Bus, auf die große Insel wagt, Waffen zusammen hortet und euch mit Schildtränken vollpumpt.

In Kämpfen könnt ihr euch dank des Bau-Systems Deckungen oder ganze Gebäudekomplexe bauen, um so euren Gegner auszutricksen und zu besiegen.

Das hat sich in Fortnite 2021 getan

Der Battle-Royal-Modus bietet in diesem Sinne keine direkte Story. Ihr könnt also jederzeit ein und aussteigen, ohne etwas verpasst zu haben.

Wie ist gerade die Stimmung? Momentan herrscht die 8. Season in Kapitel 2. Spieler waren zum Start verärgert:

  • Epic Games änderte das Quest und XP-System so ab, dass viele Spieler Mühe hatten, überhaupt ihren Battle Pass zu leveln.
  • Darauffolgend beschwerten sich viele nach dem Live-Event von Season 7, wie es sein kann, dass die Map immer noch kaum Veränderungen spendiert bekommt. Viele Spieler aus Kapitel 1 sind solche ständigen Veränderungen an der Map gewohnt.
Fortnite-Kevin-der-Würfel
Ein alter Rivale ist eingetroffen und sorgt wieder für massig Chaos

Doch nach verstrichener Zeit veränderte sich die Map, dank Würfel-Invasion, von allein und Epic behob das XP-Problem. Nun könnt ihr in der momentanen Season ohne Probleme die Bonus-Stile der Skins freischalten.

Da sich jetzt langsam alles zum Guten wendet, sind viele Spieler darauf gespannt, was nach der Invasion passiert. Die Würfelkönigin, die nun im Mittelpunkt der Map schwebt, ist dafür bekannt, Realitäten zu vernichten. Eventuell könnte ein zweites schwarzes Loch bald Kapitel 3 einläuten.

Neue Items im Loadout von Fortnite

Wie sieht heute ein Loadout aus? Fortnite ist dafür bekannt in jeder Season die Meta vorzugeben. Es werden Waffen immer aus dem Tresor gezogen oder wieder hineingeworfen. Das sorgt in jeder Season für Abwechslung. Nun, die Favoriten wie das berüchtigte Sturmgewehr oder die Pump dominieren weiterhin Fortnite, jedoch hat sich seit Kapitel 1 einiges getan. Ihr könnt euer Loadout mit neuen Items bestücken wie:

  • Fische
  • Glühwürmchen (Brandgranaten)
  • Fleisch
  • Benzinkanister
  • Angelruten oder dem Harpunierer
  • Reifen
  • Obst oder Gemüse

Unter anderem gibt es auch noch Fahrzeuge, wie das Motorboot oder die Autos. Mit ihnen seid ihr schneller unterwegs und könnt, wenn nötig, auch einige Spieler damit überrollen.

Fortnite 2021 wieder im Aufwärts-Trend

Lohnt sich Fortnite für mich? Falls ihr euch unsicher seid, ob ihr durchstarten solltet, wäre jetzt der passende Moment.

Momentan setzt Epic Games alles um, was Spieler bemängelt haben:

  • Das XP-System ist jetzt in einem Topzustand, mit dem ihr ohne Probleme sogar die Zusatzstile verdienen könnt.
  • Die momentanen Waffen sind in einer breiten Auswahl vertreten. Spieler können auch dank eines neuen Wahlsystems selbst bestimmen, welche Waffen als Nächstes in die momentane Season kommen.
  • Die Map bietet eine großflächige Veränderung an, die sich Spieler schon lange gewünscht haben.
  • Fahrzeuge lassen euch schnell von A nach B reisen
  • Kämpft in Bot-Lobbys, bis ihr euch in eurem Skill gefestigt habt.

Fortnite ist nun mal für sein Bau-Feature bekannt. Dadurch sind viele Spieler abgeneigt, überhaupt eine Runde zu starten.

Trotz dessen kann man auch, ohne dass man ein Bau-Freak ist, seinen Spaß mit dem Battle-Royal-Shooter haben. Viele Gegenstände bieten einen guten Konter gegen das Bauen. Davon abgesehen, kann mit etwas Übung sogar eine simple Wand als Deckung fungieren, die euch zum Sieg verhelfen kann.

Was haltet ihr von Fortnite? Werdet ihr euch an eine Runde versuchen? Lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Flo

Eins vorweg Fortnite ist einer meiner Lieblings Spiele überhaupt nur eins nervt mich gewaltig und zwar das geschwitze alle Leute die das game auf PC spielen sollten mal ein paar gänge runterfahren nur weil man in dem Spiel bauen kann sollte man nicht brutal übertrieben man muss nicht nach einen Schuss eine riesen 40 stockige Villa mit Aussicht innerhalb von 10 Sekunden bauen ich weiß ich übertreibe aber mann kann auch Fortnite zocken ohne dieses zu tun klar gehört sowas dazu aber wie gesagt fahrt bitte alle etwas herunter das wollte ich mal äußern/gesagt haben

Yannick

Ich persönlich finde, dass das bauen eigentlich das einzige ist, was an Fortnite noch sehr geil ist/ für mich ist es das einzige, was mich noch an das game fesselt, weil die Waffen Physics meiner meinung nach nicht mit denen aus Valorant und besonders CsGo mithalten können. Ich finde es als Beispiel sehr entspannend, wenn man nach der Schule mit allem Fertig ist einfach für 30minuten zu freebuilden/ eddit parcours zu machen. Kann aber auch verstehen, warum manche das Bauen sehr nervig finden.

Mustafa Koc

Zu viele Änderungen pro Season. Manchmal mag man Änderungen, aber die sind ja auch irgendwann wieder weg. Z.B. Season 10 letztes Chapter, alle Items weg stattdessen diese Roboter.

Oder Chapter 2 haben sie diese Tresore eingeführt, die man knacken konnte, dann waren sie wieder weg.

Amyfromtheblock

Ich hab das Game echt lange gespielt aber man merkt halt einfach wer kein Skill hat und ich gehöre auch dazu wer im baumodus nix reißt ist halt verloren . Ich hoffe sehr das no build Modus kommt .

BadNewz

Es ist wie ihr es schreibt, dass Bau- Feature schreckt mich ab. Hab es ab und zu wieder installiert aber schon nach einer Runde hab ich da drauf kein Bock mehr drauf.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x