Sieht aus, als wird Fortnite zur E3 2019 ein riesiges Monster entfesseln

In Fortnite: Battle Royale passiert bald etwas Großes. Der Eisberg ist teilweise eingestürzt und das Monster ist wohl jetzt frei. Was es aber macht, ist noch unklar. Kommt zur E3 etwas Neues?

Was hat es mit dem Monster auf sich? Schon seit einiger Zeit tut sich etwas bei dem großen Eisberg bei Polarpeaks. Dort ist zum Start von Season 9 ein Lavabrocken eingeschlagen und kurz darauf erkannten Spieler ein gewaltiges Auge, das sich hinter dem Eis verbirgt und dem Spieler folgt.

Seitdem wartet man gespannt, wann das Monster, zu dem das Auge gehört, freikommt und was das für Fortnite bedeutet. Ein Godzilla-Crossover zum neuen Film war es wohl nicht. Aber jetzt gibt es Hinweise auf etwas Anderes.

Fortnite Auge Polar Peak 1
Das mysteriöse Auge in Polar Peak

Steckte da eine Katze im Eisberg?

Das sind die Hinweise auf das Monster: Dataminer haben nun weitere Hinweise auf die Natur des Monsters im Eis gefunden:

Das ist passiert: Nachdem Dataminer schon erste Hinweise auf das Entkommen des Monsters gefunden hatten, ist seit dem 6. Juni das Viech tatsächlich frei. Es hat Teile des Eisbergs und des Schlosses zerstört und Fußspuren beim ehemaligen Greasy Grove hinterlassen.

Gesehen hat das Monster aber niemand. Wir wissen also weder, wie es aussieht, noch wo es gerade ist oder was es vor hat.

Darum könnte das Monster eine Katze sein: Mehrere Hinweise sprachen zuletzt für ein Katzenmonster, das bald aus dem Eis freikommt. Zum einen bedeutet der Name „Cattus“ nichts anderes als „Katze“ auf Latein.

Und dann berichten Spieler davon, eine Art Miauen zu hören, wenn sie sich dem Auge bei Polar Peak näherten. In dem hier eingebetteten Video könnt ihr selbst lauschen.

You can hear Cattus when it’s eye locks on to you. from r/FortNiteBR

Andere Spieler jedoch glauben eher, es wäre das Gebrüll eines Monsters aus dem Godzilla-Universum. Außerdem sah das Auge nicht wirklich wie ein Katzenauge aus.

Wann wissen wir mehr? Da Epic meist an Wochenenden große Events raushaut, könnte es schon morgen, am Samstag, den 8. Juni 2019, soweit sein. Das wäre auch pünktlich zum Beginn der ersten Pressekonferenzen der großen Game-Messe E3 in Los Angeles.

Es ist also durchaus vorstellbar, dass ein neues, großes Event, bei dem ihr gemeinsam ein gewaltiges Monster bekämpft, zur E3 stattfindet und so Epic noch mehr Aufmerksamkeit und Spieler beschert.

Seid live dabei, wenn wir die E3 2019 im Stream auf MAX begleiten
Quelle(n): VG24/7, Fortnite Intel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
seitler
seitler
11 Monate zuvor

Da hat wohl jemand seit gestern nichtmehr in Fortnite reingeschaut und / oder sich vorher nicht informiert, das Vieh ist gestern schon ausgebrochen und hat Polar Peak zerstört.

Man sieht die Fußabdrücke Richtung Westen auf dem Boden.

Vorher informieren !

Jürgen Horn
Jürgen Horn
11 Monate zuvor

Danke für den Hinweis! Ich habe mir die News gestern noch bereitgelegt, kam dann aber wegen einer anderen Sache gestern nicht mehr dazu und habe tatsächlich verpasst, dass es mittlerweile schon losgegangen war. Habe nun den Text angepasst. Sorry für die Fehlinfo.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.