FIFA 22: Ones to Watch ist live – Alle bekannten OTW-Karten

In FIFA 22 läuft das “Ones to Watch”-Event. Hier kommen die neuen OTW-Karten ins Spiel. Was euch zum Event erwartet, zeigen wir euch hier.

Update, 04. Oktober: Drei weitere OTW-Karten wurden dem “Team 1” nun hinzugefügt. Dabei handelt es sich um:

  • Bailey (82)
  • Griezmann (85)
  • Delaney (81)

Wann startet Ones to Watch? Ones to Watch beginnt am selben Datum wie der offizielle FIFA 22 Release – also am 01. Oktober 2021. Es ist davon auszugehen, dass es um 19:00 Uhr mit dem OTW-Event losgeht. Um diese Zeit starten die Events in Ultimate Team für gewöhnlich.

Update, 18:36: Auf Twitter teilte der Direct-Communicatio-Kanal einen Beitrag (via Twitter), demzufolge die OTW-Packs der Vorbesteller auch kurz nach dem Event-Start noch nicht zu öffnen sein könnten. Dies sei der Fall um sicherzustellen, dass sie nicht erneut verfrüht geöffnet werden können. Wer hier eine Fehlermeldung bekommt, soll sich noch etwas gedulden. Alle Infos zur OTW-Problematik findet ihr hier.

Update, 17:00 Uhr: Wie EA mitgeteilt hat, sollen die Probleme gelöst sein, sobald das Event um 19:00 Uhr live geht. Öffnet eure OTW-Packs also nicht vorher.

Update, 09:00 Uhr: Das OTW-Pack für Vorbesteller macht gerade Probleme, Spieler bekommen die falschen Karten. EA hat sich dazu bereits geäußert.

Hier geht es mit dem ursprünglichen Artikel weiter.

Was steckt im OTW-Event? Im OTW-Event kommen die Ones-to-Watch-Karten ins Spiel. Dabei handelt es sich um spezielle Spieler-Items, die auf den größten Transfers des Fußball-Sommers basieren. Messi ist beispielsweise so ein Spieler: Der wechselte von Barcelona nach Paris und bekommt eine OTW-Karte.

Das Besondere an diesen Karten ist, dass es sich bei ihnen um dynamische Items handelt. Sie werden jedes Mal besser, wenn der Spieler eine TOTW– oder Spieler-des-Tages-Karte bekommt.

Darüber hinaus gibt es in FIFA 22 die neue “Wins to Watch”-Mechanik. Sollte die reale Mannschaft des Spielers ab dem 01. Oktober 5 der nächsten Matches in ihrer Liga gewinnen, gibt es ein einmaliges Upgrade um einen Punkt für den OTW-Spieler. Selbst spielen muss er übrigens nicht.

Wir schauen nun darauf, welche Karten bereits bekannt sind und welche euch in dem Event noch erwarten könnten.

Was euch im OTW-Event erwartet

Wann kommen die Karten? Das OTW-Event wird über mehrere Wochen laufen. Der Zeitplan sieht so aus:

  • 01. – 08. Oktober: Team 1 ist verfügbar
  • 03. – 08. Oktober: Team 1 wird um 3 weitere Karten ergänzt
  • 08. – 13. Oktober: Team 2 ist verfügbar
  • 10. – 13. Oktober: Team 2 wird um 3 weitere Karten ergänzt.

Insgesamt wird es also 28 OTW-Karten in Packs geben.

Wichtig: Wenn ihr die Ultimate Editionen vorbestellt habt, bekommt ihr einen OTW-Spieler (ab dem 01. Oktober verfügbar). Achtet darauf, wann ihr euer entsprechendes Pack öffnet: Euer Spieler wird aus dem Kontingent an OTW-Karten kommen, das in dem jeweiligen Zeitraum in Packs steckt.

Ausnahme: Wenn ihr nach dem 13. Oktober erst euer Pack öffnet, kann euer Spieler aus beiden Teams kommen.

OTW-Team 1 ist bekannt

Das ist Team 1: Das OTW-Team 1 wurde von EA Sports über Instagram bekannt gegeben. Hier seht ihr das komplette Team:

FIFA 22 OTW Team 1
Das OTW-Team 1 in FIFA 22 (via Instagram)

Diese OTW-Karten sind bereits bekannt

Noch sind nicht alle OTW-Spieler bekannt. Allerdings wurden einige Karten bereits von EA Sports gezeigt oder auf Social Media angekündigt. Wichtig: Nicht alle diese Spieler stehen in Team 1, sondern können im Laufe der Promo erscheinen. Die bisher bekannten Namen sind:

  • Lionel Messi (93 / PSG)
  • Cristiano Ronaldo (91 / Manchester United)
  • Romelu Lukaku (88 / Chelsea)
  • Achraf Hakimi (85 / PSG)
  • Sergio Ramos (88 / PSG)
  • David Alaba (84 / Real Madrid)
  • Jack Grealish (84 / ManCIty)
  • André Silva (84 / Leipzig)
  • Georgino Wijnaldum (84 / PSG)
  • Saúl (82 / Chelsea)
  • Anderson Talisca (82 / Al Nassr)
  • Donyell Malen (80 / Dortmund)
  • Ibrahima Konaté (78 / Liverpool)
  • Berghuis (81 / Ajax)
  • Dumfries (82 / Inter Mailand)
  • Locatelli (82 / Juventus)
  • Upamecano (82 / Bayern)
  • Varane (86 / Manchester United)
  • Bailey (82 / Everton)
  • Griezmann (85 / Atlético)
  • Delaney (81 / Sevilla)

Zusatzspieler: Neben den Spielern in den Packs sind weitere Spieler während des Events zu bekommen. Schon jetzt (also vor dem Start des Events) kann man sich die OTW-Version von Xherdan Shaqiri (79 / Liverpool) über eine SBC im Spiel holen.

Außerdem wurde Camavinga von Real Madrid als Event-Spieler angekündigt, den man über Ziele bekommen kann. Für den braucht ihr also keine Packs ziehen, sondern könnt euch die Karte erspielen.

Alternativ werdet ihr die Karten auch auf dem Transfermarkt bekommen können. Doch die Ones-to-Watch-Karten dürften gerade zu Anfang des Spiels teuer ausfallen. Damit ihr schnell an Münzen kommt, zeigen wir euch hier aktuelle Trading Tipps zu FIFA 22.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x