FIFA 19: OTW sind jetzt live – Alle Karten der Stars im Blickpunkt

Bei FIFA 19 sind jetzt die OTW live, die Ones to Watch. Seht hier alle Karten der Stars im Blickpunkt mit Ratings und Stats.

Wann ist der Release der OTW? Der Release ist für heute, den 28.9., bestätigt. Im letzten Jahr starteten die Ones to Watch ebenfalls am offiziellen Release-Datum von FIFA 18 – und heute ist das offizielle Release-Datum von FIFA 19.

Um welche Uhrzeit gibt’s die OTW? Die Ones to Watch sind um 19 Uhr in den Sets verfügbar. In FUT 19 lief ein Countdown dafür. Die offiziellen Karten findet Ihr in diesem Artikel.

Wie lange sind die OTW-Karten in Packs? Voraussichtlich bis zum 8.10.

otw-karten

Alle OTW-Karten im Überblick mit Ratings und Stats

Die Stars im Blickpunkt:

otw

Hier seht Ihr die Karten in Nahansicht:

otw1 otw1 otw1 otw1 otw1 otw1 otw1 otw10 otw1

Das Karten-Design der Ones to Watch unterscheidet sich in FIFA 19 Ultimate Team deutlich im Vergleich zu jenem von FUT 18. Während die Karten in FUT 18 überwiegend schwarz waren, sind sie in FUT 19 recht bunt und mit Neonfarben durchströmt.

Mehr zum Thema
FIFA 19 Division Rivals - Belohnungen und Zeitplan in FUT erklärt

Das waren die Predictions zu den Stars im Blickpunkt in Ultimate Team

Von der futhead-Seite stammen diese Vorhersagen, welche Spieler eine OTW-Karte erhalten könnten. Neben Ronaldo, Goretzka und Lemar nennen sie:

  • Gonzalo Higuain – zu AC Mailand
  • Riyad Mahrez – zu Manchester City
  • Radja Nainggolan – zu Inter Mailand
  • Jorginho – zu Chelsea
  • Santiago Arias – zu Atletico Madrid
  • Sokratis – zu Arsenal
  • Stefan de Vrij – zu Inter Mailand
  • Thibaut Courtois – zu Real Madrid
  • Malcolm – zu Barcelona
  • Naby Keita – zu Liverpool
  • Kepa Arrizabalaga – zu Chelsea
  • Justin Kluivert – zu Roma
  • Jean Michael Seri – zu Fulham
  • Fred – zu Manchester United
  • Joao Cancelo – zu Juventus
  • Aleksandr Golovin – zu AS Monaco
  • Richarlison – zu Everton
  • Quincy Promes – zu Sevilla
  • Thilo Kehrer – zu PSG
  • Alassane Plea – zu Borussia Mönchengladbach
otw-predictions

Predictions von futhead

Was sind die Ones to Watch in FUT 19?

Die Ones to Watch in FUT 19: Die OTW-Karten oder auch die „Stars im Blickpunkt“ sind spezielle Karten in FUT 19, die nur begrenzt verfügbar sind. Ihr könnt sie zum Start der FUT-19-Saison, ab dem 28.9., in Packs ziehen, die Seltene Goldspieler enthalten können. Nach der Release-Phase, wohl nach dem 8.10., sind sie nur noch auf dem Transfermarkt erhätlich – und ziemlich teuer.

Diese Spieler erhalten OTW-Karten: Nur Spieler, die im Sommer ihren Verein gewechselt haben, können OTW-Karten erhalten. Sie sind im Grunde die „besten Sommer-Transfers“.

Das Besondere an den OTW-Karten: Es handelt sich um dynamische Karten. Jedes Mal, wenn ein OTW-Spieler eine TOTW-Karte oder eine andere Spezial-Karte im Laufe von FUT 19 erhält, wird dessen OTW-Karte automatisch an diese Karte angepasst und bleibt dann konstant auf dem höheren Rating.

Das bedeutet: Je besser der Spieler im realen Fußball agiert (und so eine Spezial-Karte von EA Sports erhält), desto besser wird Eure OTW-Karte im Laufe der Saison. Sie erhält dann einen Formboost, der den neuesten Werten entspricht.

Das Risiko mit OTW-Karten: OTW-Karten sind meist sehr teuer auf dem Transfermarkt, da viele Spieler darauf hoffen, dass die Karte in den kommenden Monaten aufgewertet wird. Falls der Spieler im realen Fußball aber keine guten Leistungen zeigt, sich verletzt oder von EA nicht fürs TOTW berücksichtigt wird, habt Ihr viel Geld investiert, aber keinen Vorteil daraus gezogen. Denn die Standard-OTW-Karte ist genauso stark wie eine normale Standard-Karte.

Mehr zum Thema
8 Tipps für den perfekten Start in FIFA 19 Ultimate Team
Autor(in)
Quelle(n): futheadea sports
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.