Theater-Truppe führt Phantom der Oper in Final Fantasy XIV auf – Wir haben mit der Direktorin gesprochen

Theater-Truppe führt Phantom der Oper in Final Fantasy XIV auf – Wir haben mit der Direktorin gesprochen

Die Spielerin Yuki Momochi und ihre Freunde organisieren in Final Fantasy XIV richtige Theaterstücke, die sie vor anderen Spielern aufführen. Wir von MeinMMO haben mit der Cheffin gesprochen und sie zu ihrem Hobby ausgefragt.

Um dieses Theater geht’s: Das Rollenspiel war schon in den frühsten Zeiten eins der Kernelemente der MMORPGs. Immerhin sind sie aus den klassischen Pen&Paper-Rollenspielen wie Dungeons & Dragons oder Das Schwarze Auge entstanden.

Während das Rollenspiel in vielen modernen MMORPGs oft eher vernachlässigt wird, gibt es dennoch große RP-Communitys, die zusammen Abenteuer erleben oder sogar coole Projekte auf die Beine stellen.

Dazu gehört auch die Theater-Truppe, die von der Spielerin Yuki Momochi geleitet wird. Um die Premiere ihres neuesten Stücks „Das Phantom der Oper“ zu feiern, haben wir von MeinMMO ein Interview mit ihr geführt.

„Ich wollte ‚Das Ausmerzen von Stratholme‘ als Theaterstück vorführen!“ – Wie alles begann

MeinMMO: Hi, kannst du dich kurz unseren Lesern vorstellen?

Yuki: Hallo, mein Online-Name ist Yuki Momochi. Ich bin Gamerin, Cosplayerin und eigentlich seit meinen Teenage-Jahren schon Rollenspielerin in verschiedenen Universen, damals auf Foren, jetzt in MMORPGs. Ich liebe kreative Hobbies und vor allem, wenn ich alles verbinden kann. 

MeinMMO: Was war dein Einstieg in MMORPGs?

Yuki: Mein erstes MMO war Shaiya, ein koreanisches F2P-MMORPG. Ich habe es mit 13 Jahren bei einer Freundin entdeckt und war so begeistert, dass ich mit anderen Spielern auf einmal interagieren konnte.

Danach folgte Aion, wo ich mich dann kurze Zeit total verlor. Als Schülerin war ich teilweise einfach die ganze Nacht wach, um zu spielen und mit Mists of Pandaria trat ich dann in World of Warcraft ein. Seit etwa 2 Jahren spiele ich nur noch Final Fantasy 14 in der MMO-Kategorie.

MeinMMO: Wie kamst du spezifisch dazu, Theateraufführungen zu veranstalten? 

Yuki: Das hatte angefangen mit meiner Liebe zum Rollenspiel, indem man sich wie bei „Dungeons & Dragons“ eine Geschichte für seinen Charakter, oder auch mehrere, ausdenkt und das Ganze in einer offenen Welt ausspielt.

Es gab eine Mod in World of Warcraft, Musician genannt, die erlaubte Midi-Dateien, also vereinfachte Musikdateien, in verschiedenen Instrumenten oder sogar als Band abzuspielen. Ich hatte meine Figur Intra, eine menschliche Worgen, zu einer Opernsängerin von Gilneas gemacht!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Schon in WoW hat Yuki Aufführungen veranstaltet.

Dadurch, dass diese Stadt, Gilneas, nicht mehr bewohnbar ist in der Spielgeschichte, hat sie sich ihr Geld mit Auftritten verdient. Allerdings wollte ich mehr, als nur ein bisschen Musik spielen. Ich wollte „Das Ausmerzen von Stratholme“ als Theaterstück vorführen!

Viele fanden diese Idee gut, wir übten einige Wochen und führten es dann auf einem öffentlichen Event auf, 3 Tage lang um dieselbe Zeit. Es fühlte sich einfach richtig gut an. 

MeinMMO: Was waren damals die größten Probleme bei den Aufführungen? 

Yuki: Das größte Problem ist immer, zuverlässige Leute zu finden. Meistens tausche ich einige Rollen mehrere Male, bis ich den finalen Schauspieler gefunden habe.

Das hat verschiedene Gründe. Oft haben diese Personen gemerkt, dass es nichts für sie ist oder etwas steht im echten Leben an. Das wird natürlich immer respektiert und „The Show Must Go On“. Bis jetzt hat es immer geklappt.

7 MMOs, die sich 2021 am besten für Rollenspiel eigenen

Das Phantom der Oper und wie es vorbereitet wurde

MeinMMO: Erzähl unseren Lesern bitte von dem aktuellen Projekt von dir und deinen RP-Freunden in FFXIV? Um welches Stück handelt es sich und warum habt ihr es gewählt? 

Yuki: Ich habe mich für „Phantom der Oper“ entschieden und andere dafür begeistert, da es mein absolutes Lieblingsmusical ist. Als Direktorin entscheide meistens ich, meistens ist es aber ein sehr bekanntes Stück oder eine Geschichte. Im RP ist das Phantom der Oper eine Geschichte von Ishgard.

MeinMMO: Wie gehst du beim Schreiben des Drehbuches vor?

Yuki: Ich suche meistens das originale Script oder den Film im Internet und fange dann an, das Ganze zu ändern, kürzen, anzupassen. Zum Beispiel, wenn ein Schauspieler, der einen weiblichen Charakter spielt, jetzt das Phantom ist, ändert sich jedes „er“ in „sie“ oder „Mann“ in „Frau“. Auch Städtenamen wie „Rom“ werden geändert in Final-Fantasy-freundliche Namen wie „Allag“.

Die Dauer der Vorbereitung ist jedes Mal anders. Für Hercules (Disney inspired) brauchten wir 3 Monate insgesamt, jede Woche eine Probe. Für Phantom ist es ungefähr gleich viel. Man muss dazu auch sagen, dass definitiv nicht jeder zu jeder Probe erscheint, da muss man etwas flexibel sein. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Die Proben zur Aufführung von Hercules dauerten 3 Monate.

MeinMMO: Worauf achtet ihr besonders bei den Proben?

Yuki: Bei den Proben gibt es einige Basisregeln, die ich immer zuerst „beibringe“. Das wäre einmal, dass man jedem Schauspieler Zeit lässt, mit Text und Emotes. Dann, dass die Schauspieler immer das Publikum ansehen, außer bei spezifischen Ausnahmen. Jedoch ist es am wichtigsten, dass die Spieler am Spielen Spaß haben, denn ohne diesen Faktor, geht gar nichts.

Wir treffen uns einmal die Woche, außer ich trainiere nur mit einer bestimmten Gruppe, Tänzer zum Beispiel, dann können es auch zweimal werden.

MeinMMO: Hat jeder bei euch im Team eine besondere Rolle oder teilt ihr euch alle Aufgaben?

Yuki: Wir haben viele Rollen. Einmal die Schauspieler, die sich nur auf das fokussieren, dann die Musiker, die “Räumer”, die das Bühnenbild je nach Szene ändern und mich, die Direktorin, die jedem sagt, wo es langgeht! Nein, ganz so ist es nicht, ich gebe die Anweisungen und die Schauspieler haben Freiraum, um Ihre Rolle mit Emotes auszuschmücken.

Die Bühne, verschiedenen Szenen und Möbel, die man in Final Fantasy komplett selbst einrichten kann, haben wir auch bereitgestellt. Es klingt sehr arrogant, aber das ist es keineswegs, ich habe die Vision, die Schauspieler sind jedoch diejenigen, die das Ganze wirklich präsentieren und grandios machen!

Ich kümmere mich um den ganzen Hintergrund, sodass wir das ganze wirklich in einer guten Qualität und mit Spaß performen können.

„Zieht euch also einen Anzug oder ein Kleid an, lasst die Waffen draußen“

MeinMMO: Kann man bei euch mitmachen? Was sind die Anforderungen an eure Schauspieler?

Yuki: Absolut jeder kann bei uns mitmachen, der ein bisschen Zeit mitbringt und den Willen, ein cooles kreatives Projekt mit anderen zu machen. Wir reden allerdings auf Englisch und spielen selbst die Proben im Roleplay. Aber die RP-Community vom Datenzentrum Chaos ist sehr, sehr offen für neue Spieler und gerne nimmt man euch auch an die Hand. 

MeinMMO: Wo kann man das Stück „live“ verfolgen? 

Yuki: Gerne kann man sich auf dem Discord-Server der RPC anmelden, um RP in FF14 zu spielen oder man verfolgt meinen Twitter Kanal, bei dem ich es auch poste. Wir werden das Ganze auch aufnehmen, also keinen Zeitdruck!

Ich bitte nur jeden Spieler, die RP-Community zu respektieren und wenn man sich die Aufführung ansieht, ihnen den Freiraum zu geben. Das Rollenspiel, ach, wie sagt man das auf Deutsch… „Immersive“ zu belassen. Zieht euch also einen Anzug oder Kleid an, lasst die Waffen draußen und tut kurz so als wäre es eine echte Oper!

MeinMMO: Was würdest du dir in Zukunft für die Rollenspieler von den Entwicklern wünschen? Welche Features wären dir besonders wichtig? 

Yuki: Wie immer mehr Emotes, Sprechblasen im Spiel wären so toll! Und vielleicht eine verbesserte Musik-Funktion des Barden.

In Final Fantasy XIV schmeißen Barden coole Konzerte – Wir haben mit einer der beliebtesten Bands gesprochen

MeinMMO: Hast du noch irgendwelche abschließenden Worte? 

Yuki: Ich bin einfach so überwältigt von dem Interesse für das Projekt und langsam kribbelt es auch im Bauch, die Aufregung steigt. Ich kann es kaum erwarten, das Stück vorzuführen, aufzunehmen und dann auch mit ein wenig Pause weiterzumachen! Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Einblick erhalten, wie man ein MMORPG noch spielen kann und vielleicht sieht man sich auch in Eorzea.

Wir bedanken uns herzlich bei Yuki für das Interview und wünschen ihr und ihrer Truppe viel Erfolg bei ihren Aufführungen.

Macht ihr selbst beim Rollenspiel in MMORPGs mit? Habt ihr schon mal ein Theaterstück in einem MMORPG angeschaut oder sogar bei einem mitgemacht? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Bald werden die Rollenspieler übrigens ein neues Gebiet bekommen, in dem sie sich austoben können. Das Inselparadies des Island Sanctuary:

Im MMORPG Final Fantasy XIV wollen alle ein Haus – Jetzt kriegen sie eine Insel wie in Animal Crossing

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel

Immer wieder schön zu sehen wie sehr sich die FF Community bemüht. Egal ob spontane Konzerte, von der Community erstellte Events oder öffentliches RP.
In dem Spiel kommt man kaum dazu den echten Content zu spielen, so viel ist da los 🙂

Syntafin

Okay, jetzt habe ich einen Grund Mal wieder das DC zu wechseln. Das will ich bei Gelegenheit Mal Live sehen!

Threepwood

Das ist großartig! Muss ich mir unbedingt mal live ansehen und mir scheinbar echt mal einen Anzug besorgen. 😄
Herkules hat auch wahnsinnig Spaß gemacht anzuschauen!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Threepwood
Chitanda

Schönes RP-Event war jahrelang Rpler in WoW aber sowas ist auch da mir nicht untergekommen…oder ich habs nicht mitbekommen xD

Aufjedenfall weiter so.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx