Die Open-Beta ist vorbei – Werdet ihr Marvel’s Avengers kaufen?

Am vergangenen Wochenende lief der Open-Beta-Test zu Marvel’s Avengers. Habt ihr das Spiel ausprobiert? Wie hat es eure Kaufentscheidung beeinflusst?

Darum geht’s in Marvel’s Avengers Nur noch etwas mehr als eine Woche verbleibt bis zum Release von Marvel’s Avengers am 4. September. In dem Action-Multiplayer-Game schlüpft ihr in die Rollen der bekannten Helden aus dem Marvel-Universum.

Ihr prügelt euch etwa als Hulk, Thor oder Ms. Marvel durch Horden von Gegnern, die zu der Organisation AIM gehören und deckt dabei Schritt für Schritt ihren finsteren Plan auf.

Marvels Avengers Helden
Ihr startet Marvel’s Avengers mit 6 verschiedenen Charakteren. Es wurden bereits aber weitere kostenlose Helden wie Hawkeye oder Spiderman angekündigt.

Das war der Test: Der Beta-Test zu Marvel’s Avengers kam in mehreren Wellen. Erst durften nur PS4-Vorbesteller ran, dann Vorbesteller auf der Xbox One und dem PC.

Am letzten Wochenende fand die Open Beta statt: Alle interessierten Spieler auf PC, Xbox One und der PS4 konnten das Action-Spiel anzocken.

In dem Beta-Test waren für euch folgende Inhalte spielbar:

  • 3 Trainings-Herausforderungen mit jeweils 10 Wellen von Gegnern
  • 5 schnelle und knackige Abwurfzonen-Missionen
  • 2 Gefahrensektor-Missionen – Etwas längere Missionen
  • eine ikonische Mission, die sich um einen bestimmen Helden dreht
  • eine versteckte Mission
  • ein Schurken-Sektor mit einem Boss-Kampf am Ende

Es wurden also verschiedene Arten von Aufträgen und Missionen geboten, die einen Querschnitt durch das Spiel demonstrieren sollten.

Also erzählt mal: Habt ihr die Beta gespielt? Wie fandet ihr sie? Und natürlich: Wie hat die Beta eure Kaufentscheidung beeinflusst? Erzählt uns von euren Erlebnissen und Gründen auch gerne in den Kommentaren.

Marvel’s Avengers hat Riesen-Potenzial, bitte vermasselt es nicht

Wie kann ich abstimmen? In dem Umfrage-Tool unter dem Artikel könnt ihr die Option wählen, die auf euch am ehesten zutrifft. Jeder Leser hat nur eine Stimme, die er abgeben kann. Die Wahl kann nicht rückgängig gemacht werden.

Die Umfrage endet am 27. August.

Viel Spaß beim Abstimmen!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Luripu

Wann gibt es denn das Ergebnis?
Die Abstimmung ist doch seit Donnerstag schon gelaufen.

Herlitz

Uff, was ein seelenlos hingeklatschtes Game.
Wird dann mal gezockt falls es in den Game Pass kommt, wenn überhaupt.

Cameltoetem

Das Spiel war richtig cool. Man hat wirklich das Gefühl in einem Comic zu sein. Fand das sehr authentisch gemacht. Die Kämpfe haben auch Spaß gemacht.
Ich kaufe es mir dennoch nicht weil mir das zuviel wird. Mit Destiny kommt ein Spiel das ich liebe und evtl schaue ich auch noch im neuen WoW Addon vorbei. Gebucht ist auch noch das neue CoD. Da ist einfach keine Zeit für ein weiteres Spiel das man grinden muss. Auch wenn ich es mochte.

Zu Weihnachten wollt ich mir auch noch Cyberpunk gönnen. Mehr geht einfach nicht.

K-ax85

Warum zeigt ihr nach dem Abstimmen nicht sofort das Ergebnis an? Klar, ihr wollt dann noch mal einen Artikel nachschieben, wo ihr dann das Ergebnis präsentiert. Cliffhanger – Klicks und so. Könnt ihr ja trotzdem machen – finde solche Abstimmungen aber super nervig – würde dann zumindest gerne eine Momentaufnahme der aktuellen Stimmen sehen.

Gorgo

Klares Nein.

-Durchschnittliches Kampfsystem.
-schwache Grafik und Performance auf der PS4 pro
-langweilige Gegner
-extreme Schlauchlevel
-Schwache Animationen
-Loot nicht optisch bemerkbar

Der großen Lizenz wird das Spiel nicht gerecht.

Chief

PERFEKT beschrieben. Für 12-jährige Gamer reichts alle mal, aber das Spiel ist ein typisches wir-ziehen-dir-geld-für-nichts-aus-der-tasche (Gamepass, DLC’s, Charakterkäufe etc. etc.)
Katastrophal.

chetrau

Das Spiel gefällt mir schon etwas, es ist aber auch mein erstes Loot Spiel überhaupt, deshalb kann ich da nicht so mitreden. Ich werde es später kaufen.

Was aber für mich wirklich nicht geht ist die deutsche Vertonung. Sicher, die Entwickler wollen sich vom MCU unterscheiden aber die original Stimmen hätten sie schon nehmen sollen. Das war den Entwicklern aber leider nicht wichtig.

Rocksteady hat sich bei den „Batman Arkham Spielen“ auch optisch sehr von den Nolan Filmen unterschieden, die waren aber so clever und haben den Synchronsprecher David Nathan genommen, der ja auch die deutsche Stimme von Christian Bale ist.

Der Synchronsprecher Tobias Meister ist seit 2008 die deutsche Stimme von Robert Downey jr/Tony Stark, den hätte sie wirklich nehmen sollen. Das macht das Spiel zwar nicht besser aber sehr viel atmosphärischer.
Besonders da Tobias Meister in vielen anderen Spielen immer wieder zu hören ist z.B. Star Wars Battlefront 2 und
Star Wars Fallen Jedi.

Sehr schade auch, dass nicht einmal der vertraute Synchronsprecher von J.A.R.V.I.S. genommen wurde.

Tronic48

So ein Mist, habe das vollkommen verpasst, wusste nicht das es eine open Beta gab.

Gestern Abend stieß ich irgendwie darauf, sofort Heruntergeladen, dann sah ich, das es schon vorbei ist, lol

KA, ob ich das nun Kaufe oder nicht, ich warte erst einmal noch ab.

Ich muss auch zugeben, in letzter Zeit kommen zu viele Shooter dieser Art, diese Art wo ich Spiele, 3 sind da, Destiny 2, Anthem, Remnant, jetzt Marvel, und dann kommt da noch Outraider, das schon jetzt sehr gut aussieht, vergleichbar mit Anthem und oder Remnant, was kommt da noch, da weis man bald nicht mehr was man Spielen soll.

Deshalb, erst einmal abwarten, bei Marvel.

Außerdem, Remnant fordert mir im Moment alles ab, bin jetzt mit der Story durch, und im Abenteuer Modus, fange dort auch bei Normal an, und Arbeite mich dann hoch, Sorry, aber ich kann es nicht oft genug sagen, das Game ist der Hammer.

Chief

Keine Sorge, du hast nichts verpasst. Absolut casual und langweilig. Schlauchlevel, jeder Charakter spielt sich gleich (nicht die Animationen aber 3 x Viereck drücken, Dreieck gedrückt halten usw…) Langweilig und den Filmen/Comics nicht gerecht

Linkl

mir fehlt die antwort.

Beta gespielt war cool aber ich zahl keine 40 € dafür. 😀

Ausserdem finde ich es totaler mist das wir aufn pc kein Spider-Man bekomm.

Weil Sony wieder rumgeiert mit ihren exclusive mist -.-

#Free Spidy

Direwolf

Nein. Ich kaufe kein Spiel, dass auf meiner Plattform dank dummer Exklusivinhalte nicht vollständig ist, ich aber den ganzen Preis zahlen soll.
Und von der miesen Qualität fang ich gar nicht erst an.

Gorm-GER

Ich kaufe keine Spiele mit der Qualität eines schlechten F2P Titels.

dxd28348

Vielleicht solltest du dir ein anderes Hobby suchen. Du schreibst ja ausschließlich schlechte Sachen zu allen möglichen Titeln.

DigiTaLRusKi

Für mich fehlt die Option: „Ich habe die beta gespielt und bin nun skeptisch und warte ab wie die ersten eindrücke werden“

Denn sehen wir mal über das okaische Gameplay hinweg, ist das Ding Technisch echt mies…… also die Beta. daher hoffe ich mal es wird besser zum Release, denn es ist nur noch zwei Wochen bis dahin.

Nomad

Noch ein Anthem, nur langweiliger, dort war Fliegen wenigstens geil

Jackfu

hab eine stunde beta gespielt, dagegen ist anthem eine 10/10.

PuffPuffPass

Ich kann da leider nix auswählen. Denn es trifft leider nix zu. Ich habe mir das Spiel gekauft und danach die Beta gespielt.

Steve

Ich habe mich sehr auf Avengers gefreut, aber mir fehlt einfach noch einiges, damit sich das Spiel für mich lohnen würde.

– Loot ohne optische Auswirkungen ist langweilig für mich.
– Kamera-Führung teils sehr bedenklich.
– Nicht meine Favoriten-Helden.
– Erkundung zu eintönig.
– Exklusive Inhalte nur für PS4 (5), während PC-Spieler aber die gleiche Summe auf den Tisch legen sollen.
– Keine freie Gestaltungsmöglichkeit der Helden. Zumindest färbbare Kostüme wären doch drin gewesen.

Am meisten stört mich aber an einem Spiel, in dem es primär um „Loot“ geht, dass es keine optischen Auswirkungen gibt. Sowas fühlt sich einfach langweilig und stupide an.
Ausserdem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein solches Konzept sich lange halten kann.

Schade, besonders um die schöne Marvels Avengers Lizenz.

Chucky

Ich glaube sie dürfen es gar nicht. Die kostüme sind fest vorgegeben. hat bestimmt was mit der lizenz oder ähnliches zu tun. Daher ist eine loot veränderbare optische auswirkung evtl so gar nicht möglich bzw kann nicht viel freiraum bieten. daher gibts halt nur die kostüme. Könnte mich natürlich auch krass täuschen:)

Eldiablo828

Klares nein.
Ich habe die Beta gespielt und es hat mir gar nicht zugesagt. Es wirkt wie ein 2008er Lizenzspiel, inkl. der monotonen Robotergegner.
Ebenso ist die Technik grausig und das Spiel soll schon extrem zeitnah erscheinen.

Ich könnte noch ewig weiter ausholen, aber es ist definitiv keine 60€ wert…

Ron

Derzeitig nicht, vielleicht wenn es mal 15 Euro auf Amazon kostet oder so.
Ich bin allgemein kein großer Fan der Marvel Filme, mir sind die ehrlich gesagt etwas zu platt und überladen.

Nexus258

Schon längst vorbestellt die Deluxe Edition für Steam. Ich finde das spiel sehr gut und es ist wie Destiny am anfang vllt nicht ganz so super aber mit der zeit immer besser. Gibt genug content und bestimmt ne super story aber das sehen die ganzen hater nicht die sehen nur die beta die eher wie ne demo ist da wenig inhalt drin ist

Hugo

Merke: Wer nicht Nexus Meinung ist und sein tolles Avengers kritisiert, ist ein hater. Komm, verkriech dich.

exelworks

Also ich habe kaum Kritik gelesen bzgl. des Spielumfanges der Beta.

Da wurde auch jeden Fall viel geboten und das hat hier auch kaum bzw. niemand kritisiert.

Ich hätte sogar erwartet dass man nur 2-3 Level spielt und das war es.

Gerade da man wirklich viel testen konnte, hat an auch ein gutes Gefühl dafür bekommen ob man es sich direkt zu Release holt oder nicht.

Nexus258

Ich rede nicht vom Umfang der Beta sondern vom Release, viele denken scheinbar das alles was in der Beta ist schon das fertige Spiel ist.

K-ax85

Die Beta ist 2 Wochen vor Release erschienen – die Mechanik, Gameplay, Story-Design, Grafik – DAS ist das fertige Spiel. In 2 Wochen können die Entwickler nichts mehr an den fundamentalen Dingen ändern – gar nichts. Ein Day One Patch wird die gröbsten Schnitzer korrigieren, aber am Spieldesign selbst kann man in dieser Zeit nichts mehr verändern. Das steht so schon bei den Händlern in den Lagern.

Das Spiel ist murks.

Brilliantix

Also klares „NEIN“ wenn es in diesem Zustand released wird ich vermute/hoffe das diese version eine frühe beta ist und sie mitte ende nächste Woche die (Bugfreie^^) Version auf den Markt bringen ansonsten wenn es wirklch so sein sollte haben sie sich mal ein klassisches Eigentor geschossen den sowas bringt man normal als Alfa aber nicht als Beta vorallem so kurz vor nem Release oder noch besser wäre ein Ea gewesem.

chack

Franchisemilking deluxe. Gamer sind bei diesem „Spiel“ nichtmal die Zielgruppe. Hab ich schon beim ersten Gameplayvideo zu diesem Spiel geschrieben. Ich glaube sogar das „Spiel“ wird noch last minute auf nächstes Jahr verschoben. Das so zu releasen, das trau ich SE nicht zu .

MrMittenz

Ich war seit der Ankündigung des Spiels begeistert und konnte es kaum erwarten. Ich war fest entschlossen es zu kaufen, doch nachdem ich die Beta angespielt habe ist meine Freude auf das Spiel komplett zurückgegangen. Mal abgesehen von der Story, die wirklich klasse inszeniert ist durch die Sequenzen und Charaktere, ist der Rest einfach weit unter den Erwartungen.

Das Kämpfen fühlt sich in den ersten Minuten gut an und macht Spaß, bis man bemerkt, dass die 3 Spezialfähigkeiten gefühlt nur alle 2-3 Minuten nutzbar sind und man ansonsten nur Buttonsmasching betreibt. Es wird sehr schnell sehr eintönig und macht keinen Spaß mehr.

Dazu kommen die wirklich sehr kleinen und unspektakulären Skillbäume. Man hat keine weiteren Skills zum freischalten und die Verbesserungen der vorhandenen Skills sind meist auch nicht so dolle.

Die Missionen sind Abseits der Kampagne extrem eintönig. Hacke Server, Zerstöre etwas oder besiege eine spezielle Einheit an Gegnern. Keine Abweichungen oder Besonderheiten. Die Karten wirken alle gleich, sodass es keinen Unterschied macht welche Missionen man zB in der Stadt macht oder im Wald. Man hat das Gefühl immer auf der gleichen Karte zu spielen.

Der Loot könnte komplett aus dem Spiel entfernt werden und es würde gefühlt keinen Unterschied machen. Er fühlt sich einfach deplatziert an.

Für mich ist Marvels Avengers im derzeitigen Zustand eine große Enttäuschung und wird deshalb erstmal nicht gekauft. Hoffentlich wird sich das in einigen Monaten verbessern, dann schaue ich eventuell mal rein.

Materno

Zu den Skilltrees: Da kommen zu Release mehr. Wir hatten jetzt einen Reiter mit 3 kleinen Bäumen. Da kommen noch 2 Reiter mit jeweils 3 Bäumen dazu.

Zum Kampfsystem und Loot-Auswirkungen: Auf welchem Schwierigkeitsgrad hast du denn gespielt? Ich fand gerade auf nem hohen Schwierigkeitsgrad, hat man den Loot schon gemerkt und man ist durch Button Mashing viel schneller draufgegangen als beim Einsatz von Kombos und so.
100% perfekt empfand ich da definitiv auch nicht alles, aber gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden hat das für mich schon nen spürbaren Unterschied gemacht.

Nico

wow 2 tasten dauernhaft drücken beim kampfsystem ist also auf höheren schwierigkeitsgrad besser? weil man da dies noch länger tun muss? Ja gut musst halt besser aufpassen wegen schaden den du bekommst, Trotzdem macht es den Kampf nicht besser. Wenn man als egal welcher character in den Nahkampf muss nur um seine Skills aufzuladen dann ist das einfach schlechtes design.

Materno

Naja. Unabhängig davon, dass ich auch finde, dass Avengers das Kampfsystem nicht so gut macht wie andere Spiele: Mehr Tasten brauchst du in der Arkham Reihe und Spiderman auch nicht. Von demher hat deine Aussage da etwas wenig Substanz.
Wenn ich dann noch einbeziehe, dass man für die Kombos eben mehr als deine genannten 2 Tasten braucht – entsprechende Skills freigeschaltet natürlich als Voraussetzung – dann kommen da auch noch 2-4 Tasten mehr dazu. Und dann hat deine Aussage noch weniger Substanz.

Ich glaube der Unterschied im Vergleich zu den Spielen ist, dass auf den zusätzlichen Tasten in Avengers Skills mit nem Cooldown liegen und in den anderen Spielen die Aktionen eher nicht mit nem Cooldown verbunden sind, was für einen anderen Flow sorgt (der in der Arkham Reihe und in Spiderman auch wirklich sau gut ist).
Mein Empfinden war jedenfalls, dass das Kampfsystem okay ist und auf höheren Schwierigkeitsgraden besser Funktioniert. Da kommt es eben nicht nur darauf an auszuweichen und keinen Schaden zu kriegen, sondern auch durch Kombos möglichst viel Schaden anzurichten und die Gegner zur richtigen Zeit dadurch zu unterbrechen.
N krassen Flow wie Spiderman oder in Arkham hat das Kampfsystem aber bei weitem nicht.

Saibot77

Nein. Hab die Beta auch nur kurz gespielt und es hat mich sehr schnell gelangweilt.

Mihari

Klares „Nein“ von meiner Seite. Habe die Beta gespielt und Marvel Avengers hat mich weder abgeholt, noch konnte es mich überzeugen. Eventuell später, vorausgesetzt das Gameplay und Kampfsystem sollte überarbeitet werden.

exelworks

Fand die Beta soweit ok aber für einen Vollpreis würde ich es nicht kaufen.

Für mich hat es sich alles nach einem guten Kern angefühlt, der aber einfach noch zu schwammig und generisch ist. Ein gewisses Potential ist schon zu erkennen aber da muss einfach noch mehr kommen, als beliebte Superhelden, um sich wirklich einen festen Stand zwischen der Konkurenz zu sichern.

Im Vergleich zur Anthem-Beta muss ich hier aber wenigstens sagen, man konnte einen besseren Eindruck bekommen und besonders überhaupt mal spielen. Athem ist damals ständig abgeschmiert und ich kam mir eher vor wie bei Destiny 3.0…da hatte ich ja nach 2h (1 1/2h davon gewarte bis man mal spielen konnte) das Handtuch geworfen.

Luripu

Mit dem Spiderman Deal flog es ja schon von meiner Liste,
die Beta habe ich mir gestern trotzdem mal angeschaut.
Ich hätte es auch ohne den Deal nicht gekauft.
Als ich mit Hulk in der Hulk/Kamala Mission rumstapfte,
fühlte ich mich so gelangweilt,
wie der BannerHulk in Endgame,
wo er in der Vergangenheit bissel was zertrümmern sollte
um nicht aufzufallen.

Anthem hatte ja unzählige Schwächen
aber das Fliegen/Kämpfen machte auf Anhieb Spaß,
auch schon in der Demo/Beta.
Bei Marvels Avenger hat es hingegen nicht gefunkt.

Hugo

Nein. Langweiliges gameplay (egal mit welchem Held).
Schlauchlevel deluxe
Das gear was man so finden kann fühlt sich einfach seltsam an. Oh da gibt es eine neue Wirbelsäule oder was auch immer das war. Spannend, ganz spannend.

Und generell ist bei mir persönlich einfach kein Funke übergesprungen.

Wolve In The Wall

Habe mich sehr auf die Offene Beta gefreut und es auch gespielt, aber wurde bitter enttäuscht. Hab mich spätestens nach der „Frozen Tundra“ Mission nur noch durch das Spiel durchgequält, immer in der Hoffnung, dass der Funke doch noch überspringt.

Negativ:
Super eintöniges, ermüdendes Gameplay und langweilige Missionen. Das die Welt nicht offen ist find ich okay, aber wenigstens eine Pseudo Open World wie bei anderen Loot-Games ala Diablo oder Borderlands wäre schon zu erwarten gewesen. Zudem fehlt mir persönlich die Möglichkeit, lokal mit wenigstens einem Freund zusammenspielen zu können.

Positiv:
Charakterdesign und Grafik (wo sich bei beiden viele aufregen) finde ich in Ordnung. Außerdem kommt das Marvel/Superhelden-Feeling gut rüber. Aber am Ende ist das zu wenig um mich von den gravierenden Negativeindrücken abzulenken.

Natürlich ist die Beta nur ein „Ausschnitt“ des Spiels, aber der erste Eindruck zählt ja bekanntlich viel und der war halt einfach miserabel.

Shin Malphur

Klares nein.

1. Technische Gründe:
Es gibt einfach zu viele Mängel am Spielkonzept und Gameplay die durch die Beta bekannt geworden sind, als dass Square Enix das noch bis zum Release fehlerfrei umsetzen könnte. Die machen den gleichen Fehler wie Anthem, Ghost Recon Breakpoint, Division 1 usw: Da machen sie schon ne Open Beta und geben keinen Wert auf das sehr konstruktive Feedback.

2. Prinzipien:
Dank Exklusivdeal und fehlendem Spiderman für die anderen Plattformen, wird die Spielerschaft bei einem Multiplattformspiel wieder unnötig separiert. Käufer der anderes Versionen bekommen ein beschnittenes Paket. Das ist eine Unverschämtheit, die ich als Besitzer einer PS4 Pro (und Gaming PC, Switch und One X) nicht unterstützen werde.

3. Alternativen:
Nach der Ankündigung von Suicide Squad und Arkham Knights stehen auch sehr interessante Alternativen in den Startlöchern. Klar das Release ist ein Jahr später, aber ein Servicegame wird oft über einen langen Zeitraum gespielt. Da wird schon sehr genau überlegt, wo die Zeit investiert werden soll.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x