Neuer Raid-Boss in Diablo Immortal schlachtet die Spieler ab: „Nur einer von uns hat irgendwie überlebt“

Neuer Raid-Boss in Diablo Immortal schlachtet die Spieler ab: „Nur einer von uns hat irgendwie überlebt“

In Diablo Immortal hat ein neuer Boss Einzug gehalten. Die ersten Spieler haben sich am neuen Raid versucht und versagt. Denn Gorgothra setzt neue Maßstäbe, was Schwierigkeit angeht – wie schon Vitaath vor ihr.

Was ist das für ein Boss? Gorgothra die Rafferin ist der dritte Raid-Boss im Reliquiar der Hölle. Sie erinnert optisch an den Kopf einer Medusa mit zig Zähnen, Mäulern und Schlangenköpfen. Passend dazu setzt sie auf Gift.

Gorgothra wurde im Zuge von Patch 1.5.2 Anfang Juli angekündigt und ist seit dem 2. August um 3:00 Uhr nachts auf den EU-Servern im Reliquiar der Hölle zu finden.

Was macht Gorgothra so schwer? Die eigentlichen Angriffe von Gorgothra sind anscheinend gar nicht so sehr das Problem als einfach die Voraussetzungen, die sie braucht. Wie Spieler auf reddit zeigen, ist bereits für Stufe 1 eine Kampfwertung von 2.935 notwendig.

Das entspricht etwa dem Sprung von Hölle 2 auf Hölle 3, an dem viele Spieler scheitern. Ein Spieler etwa schreibt, dass seine Gruppe „gerade so“ den ersten Schwierigkeitsgrad geschafft habe. Nur ein Spieler hätte demnach irgendwie überlebt, obwohl die Spieler mit 3.400 sogar weit über der Kamfpwertung gelegen haben sollen.

Ist eure Kamfpwertung unter der Anforderung für einen Inhalt, dann erhaltet ihr mehr Schaden von Gegnern und teilt selbst weniger aus. Alles wird also schlicht schwieriger.

Exakt so wie bei Gorgothra war es auch schon bei Vitaath, die zu Release kaum jemand schaffen konnte. Den Spielern wird langsam klar, wie genau eigentlich Raids gedacht sind – auch durch einen Vergleich der beiden Bosse.

Eine richtige Gruppen-Zusammenstellung hilft im Kampf gegen Raid-Bosse. In unserer Tier-List findet ihr die besten Klassen in Diablo Immortal und im Video zeigen wir euch Gameplay zu allen 6:

Diablo Immortal: Alle 6 Klassen im kurzen Überblick mit Gameplay

Spieler verstehen: Man soll später wiederkommen

Die für einige Fans absurde Anforderung geht in den weiteren Stufen der Bosse noch höher. Im direkten Vergleich zwischen Vitaath und Gorgothra brauch ihr:

  • Stufe 1: 2.935 für Gorgothra und 2.000 für Vitaath
  • Stufe 2: 4.065 für Gorgothra und 2.450 für Vitaath
  • Stufe 3: 5.205 für Gorgothra und 3.465 für Vitaath

Wie reddit-Nutzer RowanIsBae beobachtet, sieht das so aus, als solle man später zu älteren Bossen zurückkehren, nachdem man Folgende besiegt hat. Das zeigen zumindest der Vergleich der benötigten Kampfwertungen für Vitaath Stufe 3 und Gorgothra Stufe 1.

Schnell leveln in Diablo Immortal – Guide bis Max-Level 60

Man solle also nicht direkt in einem Monat jeden Boss auf der höchsten Stufe besiegen können. Zugleich ist jedoch auffällig, dass Gotgothra auf Stufe 3 eine noch höhere Anforderung hat als der aktuell höchste Höllen-Grad. Hölle 5 benötigt „nur“ 5.025.

Ob das nun schon bedeutet, dass neue Höllen-Stufen kommen, lässt sich aber nur spekulieren. Diablo Immortal soll immer weiter mit Inhalten versorgt werden, nur ist das aktuelle System der Schwierigkeitsgrade etwas, das schon jetzt für massive Probleme sorgt:

Uraltes System blockiert den Fortschritt in Diablo Immortal – Spieler wünschen sich, mehr alleine machen zu können

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zox

Ich frage mich wenn ich da lese in der Gruppe waren alle über 3400, wie viel Geld haben die investiert? Ich spiele nur zwischen durch und ich muss zu hart für mein Geld arbeiten um es in ein Handyspiel zu stecken, bei Paragon 98 komm ich gerade Mal auf eine Kampfwertung von 1405, das reicht nicht Mal um in der freien Welt auf Hölle 3 ne Chance zu haben, ich glaube keiner der ohne investiert zu haben spielt hat auch nur den 2ten Boss geschafft, schwer ist okay aber wenn man eigentlich ab Paragon 80 für Hölle 3 freigeschaltet ist sollte man dann das auch wenigstens in der freien Welt auch nutzen können,das nervt schon.
Ansonsten ist das Spiel ein netter Zeitvertreib der an sich auch Spaß macht.

Aroes

Und es kommen noch zwei Bosse deren Anfordeungen nochmal höher sein werden, als bis Gotgothra.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx