Alles, was ihr zur Ladder in Diablo 2: Resurrected wissen müsst – Start, Inhalte, Patch Notes

Alles, was ihr zur Ladder in Diablo 2: Resurrected wissen müsst – Start, Inhalte, Patch Notes

Diablo 2: Resurrected bekommt, wie das Hauptspiel, eine Ladder. MeinMMO verrät euch, was ihr in dem neuen Spielmodus findet, wann er startet und wie ihr mitmacht.

Wann startet die Ladder? Am 25. Januar 2022 startet Patch 2.4 auf dem PTR von Diablo 2: Resurrected und dort werden die Inhalte der Ladder getestet – zumindest auf dem PC. Eine richtige Rangliste gibt es noch nicht, aber neue Features werden schon spielbar sein.

Der eigentliche Start liegt ab dann in der Zukunft. Noch gibt es kein konkretes Datum. Je nachdem, wie viel Feedback es gibt und was alles angepasst werden muss, kann es länger dauern. Wir rechnen mit etwa 4 Wochen bis zum Release, wenn die Tests so lange dauern wie gewohnt.

Die Ladder würde nach dieser Rechnung Ende Februar 2022 offiziell starten. Wie lange sie dauert, können wir noch nicht sagen. Früher dauerten Ladders 6 Monate, in Resurrected sollen sie schneller wechseln.

Wie kann ich mitmachen? Um die Ladder zu spielen, müsst ihr euch einen neuen Charakter erstellen. Dieser muss über eine Check-Box mit einem Haken als „Ladder-Charakter“ gekennzeichnet werden, ähnlich wie bei den Seasons in Diablo 3. Es gibt 4 verschiedene Ladders:

  • Standard/Softcore für Diablo 2 ohne Lord of Destruction
  • Hardcore für Diablo ohne Lord of Destruction
  • Standard/Softcore für Diablo 2 mit Erweiterung
  • Hardcore für Diablo mit Erweiterung

Wollt ihr bereits vorab auf dem PTR spielen, müsst ihr euch den PTR-Server erst extra installieren. Das funktioniert nur auf dem PC über den Battle.net-Client. Navigiert dort zu Diablo 2: Resurrected und wählt im Dropdown über dem „Spielen“-Button die Option: „Diablo II: Resurrected PTR“.

Neue Runenwörter und Horadrim-Rezepte

Das steckt in der Ladder: In der Ladder geht es unter anderem darum, möglichst schnell die Maximalstufe 99 zu erreichen. Mit eurem neuen Charakter klettert ihr dann auf einem Leaderboard nach oben und messt euch mit anderen Spielern.

Ein Ladder-Charakter hat dabei Zugriff zu besonderen Inhalten, welche Standard-Spielern nicht zur Verfügung stehen. Die wichtigsten davon sind neue Runenwörter, die ihr euch selbst herstellen könnt. Auf MeinMMO findet ihr alle neuen Runenwörter aus der Ladder und was sie bringen.

Experte testet erstes neues Runenwort in Diablo 2 Resurrected, das mit der Ladder in Patch 2.4 kommt

Außerdem wird die Rezeptliste des Horadrimwürfels erweitert, um Sets zu ergänzen. Wir werden die neuen Rezepte bald für euch parat haben.

Was passiert nach der Ladder mit meinen Items? Ist die Ladder vorbei, wird euer Charakter zu einem „Standard“-Charakter umgewandelt. Eure Items könnt ihr behalten, aber nicht mehr herstellen – zumindest, wenn es so bleibt wie früher.

Nur Ladder- und Offline-Charaktere haben Zugriff auf die besonderen Items. Wollt ihr sie erneut erlangen, müsst ihr euch beim Reset einen neuen Ladder-Charakter erstellen.

Ob und wie sich die Inhalte der Ladder bei jedem Reset ändern, können wir noch nicht sagen.

Balance-Änderungen und Patch Notes zu Patch 2.4

Was ändert sich? Die Ladder soll zusammen mit Patch 2.4 kommen, welcher etliche Änderungen bereithält. Unter anderem wird erstmals in über 20 Jahren an der Balance der Klassen geschraubt. Sämtliche Klassen bekommen Buffs und sollen sich besser spielen.

Zumindest eine Klasse soll jedoch laut Fans „unspielbar“ bleiben. Der Wirbelwind-Barbar ist von Bugs geplagt, welche seit der Alpha von Diablo 2: Resurrected bestehen sollen. Diese werden anscheinend nicht behoben, der beliebte Build bleibt vermutlich hinter den anderen zurück.

Dennoch gibt es etliche Bug-Fixes und einige Anpassungen an Tooltips und Sets. Die vollständigen Patch Notes auf Deutsch findet ihr auf der offiziellen Website. Denkt jedoch daran, dass alles noch auf dem PTR getestet wird. Es kann noch zu Änderungen kommen.

Wie geht es nach der Ladder weiter? Die Ladder soll sich regelmäßig zurücksetzen, um für frischen Wind zu sorgen. Das klappt bei Diablo 2 schon seit 21 Jahren und wird in Resurrected weitergeführt. Wann die Resets stattfinden, steht noch aus. Orientiert sich das Spiel an Diablo 3, sollte etwa alle 3 Monate eine neue Ladder starten.

Die Entwickler sprachen bereits zuvor davon, dass Diablo 2: Resurrected neue Inhalte bekommen soll. Damit sind vermutlich die Runenwörter und Horadrimrezepte gemeint. Ob es einen Akt 6, also eine Erweiterung gibt, steht noch offen – aber ein kleiner Versprecher sorgt für Hoffnung:

Großer Twitch-Streamer verplappert sich, deutet Erweiterung für Diablo 2: Resurrected an

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx