Diablo 2: Resurrected: Patch 2.5 ist live – Verändert, wie ihr seit 21 Jahren levelt

Diablo 2: Resurrected: Patch 2.5 ist live – Verändert, wie ihr seit 21 Jahren levelt

Blizzard hat den neuen Patch 2.5 für Diablo 2: Resurrected am 22. September 2022 veröffentlicht. Das größte neue Feature sind die Terrorzonen, mit denen Monster in verschiedenen Bereichen stärker werden. Dazu gibt es über 70 Bugfixes und Anpassungen sowie einen Ausblick auf Season 2.

Was ändert das Update? Mit Patch 2.5 kommen Terrorzonen ins Spiel. Diese verstärken, wenn ihr sie aktiviert, jede Stunde eine Zone im Spiel. Monster in terrorisierten Zonen werden stärker, je nach ihrer Art zwischen +2 bis +5 Level im Vergleich zu euch.

Terrorisierte Zonen erkennt ihr an besonderen Icons an den Monstern sowie dem Stichwort „Terrorisiert“ auf der Minimap. Außerdem werden terrorisierte Zonen in ein besonderes Licht getaucht.

Wegpunkte, die der Zone am nächsten sind, werden lila hervorgehoben. Ihr könnt Terrorzonen für euer Spiel aktivieren, sobald mit dem entsprechenden Charakter und auf entsprechender Schwierigkeit mindestens einmal Baal besiegt habt.

DIablo 2 Resurrected Terrorzonen
So sehen die Terrorzonen aus.

Was bringen mir Terrorzonen? Gegner gewähren euch mehr Loot und Erfahrung, basierend auf ihrem „neuen“ Level. Ziel ist es, euch eine alternative Level-Möglichkeit zu geben, die nicht nur aus stumpfen Baal-Runs besteht.

Wiederholt Baal zu töten ist schon seit dem Release von Lord of Destruction im Juli 2001 eine der gängigsten Methoden zum Leveln. In den 21 Jahren haben Spieler zwar auch ganz andere Methoden entwickelt, aber Baal-Runs sind auch heute noch die Go-To-Methode. Bis jetzt zumindest.

Im Patch stecken außerdem haufenweise Bugfixes und „Quality of Life“-Änderungen. Die Liste mit den vollständigen Patch Notes findet ihr auf der offiziellen Website von Diablo 2: Resurrected.

Seht hier das legendäre Cinematic zu Akt V von Diablo 2 mit dem Endgegner Baal:

Diablo 2 Resurrected – Cinematic zu Akt V

2. Ladder startet bald – Entfernt erstmals Immunitäten von Gegnern

Was steckt in der 2. Ladder? Mit der 2. Ladder werdet ihr neue Zauber („Charms“) bekommen können, die Zerschmetternden Zauber („Sunder Charms“). Diese ermöglichen euch erstmals, Gegner mit Elementen Schaden zuzufügen, gegen die sie eigentlich immun sind.

Ab Hölle können Feinde so hohe Resistenzen gegen Magie, physischen Schaden oder Elemente haben, dass sie dagegen immun werden. Viele Builds, etwa die Builds der Zauberin, setzen auf besonders starke Zauber eines bestimmten Elements – etwa Frost oder Feuer.

Ist ein Gegner nun aber immun gegen dieses Element, könnt ihr ihn so gut wie nicht töten. Die neuen Zauber setzen die Resistenz auf 95 %, noch bevor andere Modifikatoren berechnet werden. So könnt ihr Schaden verursachen, erhaltet selbst im Gegenzug aber auch entsprechend mehr Schaden des jeweiligen Typs. Die neuen Zauber sind:

  • The Black Cleft – Zerschmettert Magie-Immunität und senkt eure Resistenz um 45-60 %
  • The Bone Break – Zerschmettert physische Immunität und senkt eure Resistenz um 10-30 %
  • The Cold Rupture – Zerschmettert Kälte-Immunität und senkt eure Resistenz um 70-90 %
  • The Crack of the Heavens – Zerschmettert Blitz-Immunität und senkt eure Resistenz um 70-90 %
  • The Flame Rift – Zerschmettert Feuer-Immunität und senkt eure Resistenz um 70-90 %
  • The Rotting Fissure – Zerschmettert Gift-Immunität und senkt eure Resistenz um 70-90 %
Diablo 2 Resurrected Zerschmetternde Zauber Sundering Charms
Die Zauber kommen in entsprechenden Farben zur einfachen Erkennung.

Was genau ist die Ladder? Ladders sind das Feature, wegen dem Diablo 2 so beliebt ist und im Prinzip das gleiche wie Seasons, die ihr aus Diablo 3 kennt. Ihr müsst euch einen neuen Charakter erstellen. Die Idee hinter dem System ist, dass ihr euch mit anderen Spielern messt, um als erster Stufe 99 zu erreichen.

Diablo 2: Resurrected: Deutscher Spieler erreicht in 8 Tagen Max-Level – „Wie zur Hölle ist das möglich?“

Ladder-Charaktere haben Zugriff auf besonderen Loot, wie etwa die neuen Zerschmetternden Zauber, Horadrim-Rezepte oder Runenwörter. Nach der Ladder werden eure Charaktere in die Liste für Standard-Spiele übernommen und behalten ihren besonderen Loot.

Auf MeinMMO findet ihr zur Vorbereitung eine Liste mit allen Runenwörtern und was sie bringen sowie alle Rezepte für den Horadrim-Würfel.

Wann startet die Ladder? Der Patch 2.5 ist zwar schon live, die neue Ladder startet allerdings erst am 6. Oktober um 2:00 Uhr morgens deutscher Zeit.

Das neue Diablo 4 steht ebenfalls schon in den Startlöchern und startet bald die erste Closed Beta, in der Endgame-Features getestet werden. Eine Chance zur Auswahl habt ihr etwa dann, wenn ihr ausgiebig Diablo 2: Resurrected gespielt habt. Fans sind allerdings jetzt schon besorgt:

Diablo 4 kündigt die erste Beta an und Fans fürchten sich jetzt schon vor einem Feature

Quelle(n): Blizzard
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Mir haben die Hölle Baalruns schon generft.
So viele physisch resistente Monster dabei… ganz toll als Aufspießerin Amazone. Also nicht.

Es war mal wieder schön nach der ganzen Zeit reinzuschschauen, aber man ist zu schwer-einfach, am Ende angekommen.

Dann lieber auf Diablo 4 warten.

Luripu

Also 2001 zum LoD Release konnte man ganz entspannt auf 99 leveln.
Jeder Mob in Akt 5 gab ausreichend XP.
Die Rückkehr zur Classic Methode=nur Diablo(level 95) und Ball(Level 99) geben XP in hohen leveln( 95+),
muss irgendwann nach 2002 reingepatcht worden sein.
Jetzt wollen sie das also mit den Terrorzonen ein bissel aufweichen soso.
Mehr Loot fällt deshalb nicht und auch nicht mehr Runen.
Das mit den Sunder Charms ist ne gute Sache.
Ich war nie Fan von kompletter Immunität.

bmg1900

Freu mich hart auf die neue Ladder.
Endlich Lightning Sorc früh in der Ladder spielen können weil man seine Seele nicht für n Infinity verkaufen muss 😁

Luripu

Naja aber die Lightning immunen Monster haben dann immernoch 95% Resis.
Das senkt den Damage der Lightning Sorc trotzdem erheblich.
Bei der Coldsorc reicht ein Punkt in Coldmastery dann um die Resis auf Null zu senken mit dem Charm.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Tagen von Luripu
bmg1900

Stimm schon, dafür hat man aber auch noch Static Field. Außerdem mit „nur“ nem Griffon noch drauf klappt das dann schon ganz gut.
Aber immerhin kannst du Lightning based Builds nun deutlich einfacher spielen. Infinity war vorher halt immer mandatory wenn du Java, Light Sorc, Sentry Assa etc. vernünftig nutzen wolltest.
Ist jetzt immer noch BiS aber halt mehr ein Luxus Upgrade was den dmg nochmal deutlich erhöht.
Kommt aber natürlich auch drauf an wie selten de Sundered Charms sind. Hab davon bis dato noch nichts gelesen.

Für den Ladder Start wirds deswegen ja auch erstmal ne Blizz Sorc

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tagen von bmg1900
bmg1900

Ah okay das klingt doch ganz gut. Haben die eig n mindest ilvl oder können die jederzeit droppen?

bmg1900

Achso die Terrorzonen erscheinen erst, wenn ich Baal auf dem jeweiligen Schwierigkeitsgrad besiegt habe?
Glaub ich muss mir die Patch Notes nochmal genauer durchlesen 😁
Danke dir.

Luripu

Danke für die Info.
Terrorzonen,lustig der Begriff,die werden nichts ändern.
Die Carms hingegen schon.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx