Destiny: Wrestling-Star The Big Show mag Destiny, aber nicht den RNG

Die Popularität von Bungies MMO Shooter Destiny begeistert so manchen, darunter auch den WWE Wrestling-Star „The Big Show“. Der Koloss hat aber ein Problem mit dem Random-Faktor, der Art, wie in Destiny die Beute verteilt wird.

Es geht den Menschen wie den Leuten, wie man sagt und auch Weltruhm schützt vor Lootfrust nicht: „The Big Show“ ist ein US-Wrestling-Star, der 2,12m misst und knapp vier Zentner auf die Waage bringt.

Der Koloss steht wie so viele andere auf den MMO-Shooter Destiny, nicht aber auf die Art, wie das Game den Loot verteilt. Da fühlt er sich wohl benachteiligt.

So meldet er per Tweet Gesprächbedarf bei Bungie an: Bei jedem Raid in „Die Gläserne Kammer“ bekomme er dasselbe. Das möchte er dann doch mal diskutieren.

So habe er nur einen Umhang und ein Schiff bekommen, während Freunde von ihm, die (nichts für ungut) totalen Mist zusammengespielt hätten, gleich mal den Eisbrecher und ähnliches nach Hause getragen hätten!, wie er twittert.

Na, wenn das mal nicht in eine Choke-Slam-Arie ausartet.

The Big Show ist übrigens ein richtiger Destiny-Crack, hat zwei 30er Hunter und einen 28er-Warlock auf seinem PS4-Account. Und: Wenn das nächste Mal Xur Eisbrecher dabei hat, wird er zuschlagen. Nein, nicht so „zuschlagen“, er wird ihn nur kaufen.

Vor „The Big Show“ hatten sich schon Mike Tyson und US-Rapper Eminem als Destiny-Fans geoutet.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.