Destiny: Rockstar müsste man sein … – PS4-Super-Bundle für Cage The Elephant

Die Rockband Cage The Elephant hat jetzt das wohl coolste Playstation-4-Bundle mit dem MMO Destiny in der Geschichte der Menschheit bekommen.

Cage The Elephant ist Videogame-Fans vielleicht durch ihren Song „Ain’t No Rest for the Wicked“ vom ersten Borderlands bekannt. Im Moment sind die Jungs auf Tour und haben von Red Bull ein Geschenk bekommen, bei dem jeden Destiny-Fan die Augen übergehen werden.

Ein „Steel-Case“, in dem – wie dualshockers schreibt – wohl auch dickes Tour-Equipment Platz hätte, enthält eine weiße Playstation 4, einen Controller, eine Ausgabe von Destiny und ein paar Büchsen Red Bull, damit die Band nicht nur die Session auf der Bühne, sondern auch die Zock-Orgie auf der PS4 durchsteht. Das richtig Heftige ist aber die Innenseite des Steelcages, dort findet sich beeindruckend das Destiny-Logo wieder.

Uns Normalsterblichen bleibt die Hoffnung, dass es irgendwo da draußen einen solchen Destiny-Koffer mit unserem Namen darauf gibt. Aber wahrscheinlich … eher nicht.

Autor(in)
Quelle(n): Dualshockers
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.