Destiny: Erster Raid geht online – seid live dabei im Stream

Beim MMO Destiny geht heute der erste Raid online, der „Vault of Glass.“ In einem Live-Stream nimmt es eine Sechser-Gruppe mit ihm auf.

Was wurde nicht alles in den letzten Tagen über Destiny geredet. Viel Gutes, viel weniger Gutes. Man war sich wohl mehr oder weniger einig: Dem Spiel fehlt es an Abwechslung, es gibt zu wenig zu tun.

Der Eindruck könnte auch daran gelegen haben, dass erst heute mit dem „Vault of Glass“, der erste Raid online geht. Raids sind besondere Herausforderungen in Spielen, bei denen sich eine Gruppe von Zockern mit dem besten misst, was die Entwickler ihnen entgegenschleudern können.

In MMORPGs wie WildStar oder World of Warcraft käme keiner auf die Idee, das Endgame zu bewerten, ohne einen Fuß in die ersten Raids gesetzt zu haben. Vielleicht bringen sie bei Destiny nun auch die nötige Abwechslung.

Ein kleiner Schritt für ein 6er-Team, ein großer Schritt für Destiny

Bei Destiny sind es sechs Spieler, die es mit Mob-Horden aufnehmen. Für den ersten Raid, hat Bungie gewarnt, sollten Spieler mindestens das Licht-Level 26 erreichen. Wenn sie vorher reingingen, sei das Wahnsinn.

Bis jetzt ist schon bekannt, dass die Raids auf einem einwöchigen Timer liegen. Das heißt: Man hat bis zum nächsten Dienstag die Möglichkeit, am Raidfortschritt zu arbeiten. Dabei kann jeder Spieler pro Woche nur einmal Loot von einem Boss erhalten. An Loot gibt es legendäre Waffe jeder Spielart und jeweils ein Set an Ausrüstungsgegenständen pro Klasse.

Erster Raid bei Destiny: Gläserne Kammer

Außerdem sind zwei Schwierigkeitsgrade für die Raids bestätigt. Während es im normalen Modus noch halbwegs human zugehen soll, verspricht Bungie, dass der harte Schwierigkeitsgrad auch Veteranen alles abverlangen wird. Im Vorfeld schickte man zu Testzwecken vier Gruppen von Shooter-Spielern in einen Raid: Keine von ihn schaffte es, den Endboss zu bezwingen. Auch für den jetzigen Raid, den Vault of Glass, gibt man bei Destiny aus: Es sei ganz normal, wenn die Spieler ihn nicht in einer einzigen Sitzung schaffen.

Der erste Raid von Destiny wird von vielen heiß erwartet und mit Argusaugen beobachtet. Doch nicht jeder wird die Gelegenheit haben, wirklich live in Destiny dabei zu sein. Auch wenn er Zeit hat, könnte ihm ein entsprechend gut gerüsteter Char fehlen oder es gebricht ihm an fünf schwer bewaffneten Freunden.

Wir haben daher einen Live-Stream für Euch, wie sich die 6er-Gruppe von „StreamerHouse“ auf der Venus so schlägt. Wenn alles nach Plan geht und Bungie seinen Zehn-Jahres-Plan mit Destiny verwirklicht, könnte es noch eine Menge mehr dieser Raids geben.

Quelle(n): Vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bonebanger

Das Problem an Destiny sehe ich so (vorab ich suchte das Spiel wirklich hart und es macht mir ne mange Spaß):
Man spielt zu einem Großteil alleine und ab und an stoßen andere Spieler hinzu so weit so gut, doch es gibt fast gar keine Kommunikation zwischen den Spielern wie soll denn nun jmd der z.B. keine Freunde hat welche Destiny zocken, ohne externe Hilfsmittel (PC -> Foren etc) überhaupt Leute finden um diese Raids überhaupt bestreiten zu können?

(0815 Antwort): “Ja dann schick Leuten eine Friendrequest wenn du mit ihnen nen Strike gemacht hast.”
Das ist doch nix halbes und nix ganzes in allen MMO`s auf dem Pc gibt es einen Chat entweder klassischer Text oder halt Voice, doch in Destiny nicht.

Da muss ich leider wieder den gleichen Kritikpunkt ankreiden wie bei den Schlauchleveln.
Shared-World-Shooter als Definition schön und gut, aber wenn ich Raiden soll wie in einem “WoW” o.ä. dann sollte ich auch mit meinen Mitspielern Kommunizieren können oder nicht?

Gerd Schuhmann

Puh, zum Glück heißt das Ding “Die Gläserne Kammer”, ich hatte schon befürchtet, sie nennen es “Glaskammer.”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x