Destiny: Plant Bungie ein „neues Projekt“ neben dem Shooter? Ein RPG?

Bungie könnte ein neues Projekt neben dem Shooter Destiny planen. Eine wichtige Personalie hat man bereits erledigt.

Über Twitter hat Cameron Lee bekanntgegeben, dass er jetzt neu bei Bungie ist. Er arbeitet an einem „noch nicht vorgestellten“ Projekt.

Cameron Lee ist ein Producer und hat am Rollenspiel Dragon Age: Inquisition für Bioware mitgearbeitet. Ein Producer kümmert sich um das Organisatorische bei der Entwicklung eines Spiels, um das Management. Lee soll beim neuen Projekt „Executive Producer“ sein – das ist eine leitende Rolle.

Bei „unannounced Project“ lässt sich nicht sagen, was genau das ist. Es könnte etwas mit Destiny zu tun haben, eine Erweiterung sein, ein weiterer DLC oder etwas in der Art. Es könnte aber auch ein neues Spiel, eine neue Franchise oder IP sein. Das lässt sich nicht sagen.

Über Twitter begrüßt wurde Cameron Lee übrigens von Mark Noseworthy, der war Producer bei Destiny, hat an „The Taken King“ mitgearbeitet, war da der Partner des Chef-Kreativen Luke Smith. Noseworthy ist laut seinem Twitterprofil nun „Project Lead on a future Bungie Game“ – Hm, interessant.

Destiny Artwork

Darf Bungie eigentlich ein neues Spiel entwickeln?

Die Frage ist, ob Bungie überhaupt ein neues Spiel entwickeln darf, während sie noch an Destiny arbeiten oder ob sie Publisher Activision versprochen haben, nichts anderes als Destiny zu machen.

Es kursiert eine Version eines alten Vertrages von 2012 zwischen Bungie und Activision, in dem es um Destiny geht. Das ist ein langes Dokument, von dem wir nicht wissen, ob das so unterschrieben wurde oder ob da noch Änderungen erfolgt sind. In einem Passus geht es darum, dass Bungie keine weiteren Spiele entwickeln darf, bevor nicht bestimmte Produktionsziele erreicht sind.

Zwei Jahre nach der Entwicklung dürfe Bungie wieder an einer neuen Entwicklung arbeiten, heißt es etwa. Bungie könnte also jetzt wieder die Entwicklung eines neuen Spiels aufnehmen.

Destiny Dark Artwork

Wobei weitere Passi im damaligen Vertrag vorsehen, dass Bungie nichts im „Action/Shooter“-Genre machen darf, bevor nicht „Comet #3“ erschienen ist. Comet #3 wäre, nach ursprünglichen Plänen, erst im Herbst 2018 fällig gewesen. Comet #3 war damals ein „größere Add-On“, das einem Destiny 3 folgen würde.

Man ist bei Destiny schon zwei Jahre hinter dem Zeitplan, das wäre dann also erst Herbst 2020 vorgesehen, dass man wieder was im Action-Bereich machen kann. Wie sich das heute verhält, lässt sich schwer sagen.

Fans frohlocken: Ahamkara confirmed!

Wenn man sich jetzt überlegt, dass Cameron Lee „RPG“-Erfahrung hat, könnte das vielleicht heißen, dass Bungie an einem RPG arbeitet. Aber das ist alles Spekulation. Vielleicht arbeitet Cameron Lee auch einfach nur am 1. DLC nach „Destiny 2“ mit oder er ist an „Comet #2“ dran, einer großen Erweiterung zu Destiny 2, die wir wahrscheinlich im September 2018 erwarten können – analog zu „König der Besessenen.“

Wir kennen die Pläne von Bungie einfach nicht – und bis auf ein paar Leaks und Gerüchte, hält das Studio wirklich dacht.

Die Fans frohlocken in jedem Fall bereits: Producer von Dragon Age jetzt bei Bungie? Ahamkara confirmed!

Zum Release von Destiny hat Bungie mehrfach betont, dass man das Spiel als sein „Schicksal“ sehe und nichts anderes die nächsten Jahre machen werde.


Genug spekuliert, zurück in die Gegenwart: Das sind die strikeexklusiven Waffen in Destiny – Lohnen die sich?

Destiny: Diese 8 Waffen gibt es nur in Strikes – Welche lohnt sich?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

44
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

Aha, dann sag mir mal bitte in welchem Spiel das nicht der Fall ist ^^

JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

Also man sollte nicht wirklich gegen den ersten Teil von Destiny protestieren. Destiny gehört mit den vielen anderen Klassikern wie ein Call of Duty, Battlefield, Battlefront, Fifa, Tom Clancy’s oder was weiss ich da noch alles beliebt war zu den besten Konsolenspielen die es gibt. Aber keines von denen kommt an Destiny heran, denn es gibt keines von diesen Spielen, wo so eine Menge an Spielern halten konnte und das über mehr als 2 Jahre hinaus, weshalb man sehr dankbar sein muss, für diese tolle Erfindung/Arbeit von Bungie

Dave
Dave
3 Jahre zuvor

Ahamkara?

dh
dh
3 Jahre zuvor

Keine Ahnung was das mit denen zu tun haben soll. Die Ahamkara sind drachenähnliche Kreaturen, welche ungefähr zeitgleich mit dem Reißenden ins Sonnensystem kamen.
Sie erfüllten den Menschen/Hütern für eine gewissen Preis Wünsche, jedoch wurden sie deshalb von Jägern und Warlocks ausgelöscht.

Dave
Dave
3 Jahre zuvor

woher weißt du das? grimoire karte? Ich bin leicht schockiert, dass ich von den drachen noch nie vorher gehört hab. bin schließlich seit day one dabei..

????‍♂️ | SpaceEse
3 Jahre zuvor

dh weiß so nen shit einfach… glaub ihm…

The hocitR
The hocitR
3 Jahre zuvor

Er kennt die Grimoire Karten besser als Bungie selbst wink

cTw_Seth
cTw_Seth
3 Jahre zuvor

Schädel des AHAMKARA, Klauen von AHAMKARA. Sogar das verdammte Rückgrat von AHAMKARA gibt es, Davey. grin grin grin Du bist der Beste!

Dave
Dave
3 Jahre zuvor

Ja und wird der Name im Spiel direkt erklärt? Nä! Die Teile hab ich natürlich, aber der flavor Text gibt keine Hinweise.

cTw_Seth
cTw_Seth
3 Jahre zuvor

Achsoo, ja, da hast Du vollkommen Recht. Das Einzige was da jemals gesagt wird ist in 1 kurzen Mission auf der Venus in Vanilla und noch eine Mond Mission von Oryx, wo Du da getarnt rumrennen musst. im Bossraum bei Crota ist unten doch diese Pfütze, da sind links und rechts so Säulen. Scan die, dann brabbelt der Ghost Dich voll mit Ahamkaras.

Dave
Dave
3 Jahre zuvor

das hab ich nie gemacht. danke für den tipp wink

Bekir San
Bekir San
3 Jahre zuvor

Ich weiß zwar was über ahamkara aber wünsche und zeitgleich mit dem Reisenden habe ich nicht gehört

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

Die Drachen Wesen die es im Destiny Universum gibt/gab.
Und da der Mann Producer von Dragon Age ist…

JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

Drachen?

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

Drachen!

????‍♂️ | SpaceEse
3 Jahre zuvor

Clever!

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

& Smart.

JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

Was das?

CandyAndyDE
CandyAndyDE
3 Jahre zuvor

Ausgezeichnet kombiniert, mein lieber Watson, ausgezeichnet grin

Lichtle
Lichtle
3 Jahre zuvor

Kurz ot: wo bekommt man eig die titelbilder her? Also auch in sehr guter qualität. Einige von denen würden sich echt gut machen als desktophintergrund^^

Malcom2402
Malcom2402
3 Jahre zuvor

Geh auf Google und gib Dort Destiny Concept Art ein. Dann gehst Du auf die erweiterte Suche und sagst welche Auflösung Du haben willst. Da sind nen paar nette Bilder dabei.
Eventuell findet man sowas auch auf der Bungie Site.

Adell Vállieré
Adell Vállieré
3 Jahre zuvor

Oho! Von Dragon Age kommt der Gute Herr. Na dann wird man wohl wieder das Spiel kaufen müssen und dutzende von Add-Ons (DLC’s) um die Story komplett erleben zu dürfen.

Ilias
Ilias
3 Jahre zuvor

Mir fällt gerade zum ersten mal auf, dass die Viecher auf dem obigen Conceptart doch sehr nach Besessenen aus. Ich meine kabalartige Gestalten und welche die nach Gefallenen aussehen gemeinsam….

old dog
old dog
3 Jahre zuvor

Dachte ich mir auch… bungie sollte wieder etwas kreativer werden. Die copie von der copie…

Strahlemann30
Strahlemann30
3 Jahre zuvor

und wenn das bild schon 3 jahre alt ist ^^ ?

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

Das hab ich Ilias auch schon geantwortet, aber irgendwie wartet mein Comment noch auf Veröffentlichung…

JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

lol, ist mir nicht aufgefallen damals ;P

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

Hast ja auch kein Auge fürs Detail. razz

JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

jo, das einzige wo ich kenn sind kommandos wie „Golden Down“ oder „hab Klinge“

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

Dir ist schon bewusst dass die Bilder uralt sind und nicht auf neuem Content beruhen?
Wurden schon 2013 gezeigt und auch 2014 von mein-mmo in einem Artikel verwendet.
http://mein-mmo.de/destiny-

schamma
schamma
3 Jahre zuvor

Bungie macht aktuell sicherlich nix anderes als Destiny 2 und deren DLCs zu entwickeln.Die werden ihre komplette Kraft da rein legen.

Wie kommt man drauf das wegen so nem Tweet Bungie an nem anderen Spiel arbeitet…

JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

sie machen das nächste Call of Duty wink

Freigeschaltet
Freigeschaltet
3 Jahre zuvor

Kann ja nur besser werden!

Frystrike
Frystrike
3 Jahre zuvor

So wie COD aussieht, ist es kaum von Destiny zu Unterscheiden, also könnte man sagen Bungie würde ein besseres COD machen können smile

Malcom2402
Malcom2402
3 Jahre zuvor

Ich glaube jeder kann ein besseres CoD machen als das was sie momentan auf den markt werfen. IW ist genau das selbe Spiel wie AW und BO3. Wieso machen die es nicht wie EA und starten einen Reboot der Serie und bleiben Ihren Kerkompetenzen treu und zwar Kriegsshooter. Ich mag Sci Fi Shooter, aber die neuen CoDs sind echt grausam. Der Absolute Abschuss ist das verhunzte MW1 Remaster. Ich habe selten ein Spiel gesehen das so eine Miese Performance bringt wie das.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Ja, COD mit Lags, da würden sich die Fans sicher freuen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Weil in dem Vertrag von 2012 extra ein Passus drin ist, dass Bungie 2 Jahre nach Release wieder neu entwickeln darf. Den Passus gibt es ja sicher nicht ohne Grund, sondern irgendwer bei Bungie hat darauf gedrängt, das so reinzunehmen.

Die haben mittlerweile eine Größe bei Bungie erreicht, dass man sich schon fragt, ob das ein „1-Spiel-Studio“ bleiben wird.

groovy666
groovy666
3 Jahre zuvor

könnte der Passus nicht so ausgelegt werden: „egal wie schlecht Destiny läuft, ihr (Bungie) müsst 2 Jahre Content bringen“…

also so als ob das schon von Activision veranlasst wurde, weil die verhindern wollten das ein Produkt, in das sie seeeehr viel kohle gesteckt haben einfach so verkommt, weils nicht läuft wie geplant??
Ich bin der Meinung das sich Bungie dabei nichts gutes tun würde, mehrer große Franchise gleichzeitig am start zu haben…

Vielmehr würde ich mir – ähnlich wie es aktuell läuft – eine Aufteilung der Kompetenzen (Live-Team, DLC-Team, Entwicklungsteam) wünschen! Sodass bereits kurz nach release von Destiny 2 an Destiny 3 gearbeitet wird, dass sich dann ja wieder 2-3 Jahre in Entwicklung befindet, und der Content aber trotzdem nicht abreist…

PS: Wie war das eigentlich genau mit dem 10 Jahres Plan – war das auch vertraglich geregelt oder war das PR gequatsche?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Der Vertrag regelt das alles genau. Dass z.B. Bungie nicht das Ding unterschreiben und dann die Firma auflösen kann – indem alle „wichtigen Leute“ abhauen. Es ist geregelt, dass Bungie nicht einfach sagen kann: Wir entwickeln hier nebenbei noch Destiny – das RPG für Sony oder keine Ahnung was. Und es ist auch geregelt, wie dieser 10 Jahres Plan aussieht, wann was kommt. Im einen Jahr ein neues Destiny, im darauffolgenden eine „Comet“-Erweiterung. Und das geht über 10 Jahre.

Wir wissen halt nicht, ob das alles noch aktuell. Das ist von 2012. Ich hab das Ding ja im Artikel gelinkt, das hat mehr als 20 Seiten, x Punkte, schöne Juristen-Sprache dann – ist schwer das genau zu durchschauen.

The hocitR
The hocitR
3 Jahre zuvor

Also ich hätte mir schon erwartet dass du den Vertrag zumindest ins deutsche übersetzt Gerd, wäre wirklich nicht zu viel verlangt^^

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Wenn wir mal einen Praktikanten haben und den ganz dringend loswerden wollen … smile

Malcom2402
Malcom2402
3 Jahre zuvor

XD den Spruch habe ich schon lange nicht mehr von Dir gehört.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
3 Jahre zuvor

Könnte mir durchaus vorstellen, dass Bungie neben Destiny noch an einem anderen Projekt arbeiten wird.

Wenn ich mich recht erinnere wurde an Destiny schon gerarbeitet, als Halo 3 ODST erschien.

Vielleicht eine Vorsetzung von Marathon, ONI oder was ganz anderes. Bungie hat vor Destiny und Halo schon einiges raugebracht.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Naja, momentan weiß keiner was dieses Destiny 2 sein soll. Es gibt nur ein paar Gerüchte und mehr auch nicht. Wenn das nur ein dickes DLC wird und kein neues, eigenständiges Spiel, dann ist es durchaus möglich, dass noch andere Spiele nebenbei programmiert werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.