Destiny: 3 der Münzen bei Xur – Das sagt Bungie dazu

Bei Destiny gibt es Verwirrung um die Drei der Münzen von Xur. Bringt Xur sie weiterhin mit oder nicht mehr?

Letzte Woche hatte Xur die „Drei der Münzen“ nicht dabei. Da hieß es von Bungie: Wir schauen uns das an.

Diese Woche am 30.12. hatte er wieder keine dabei.

Destiny: 3 der Münzen bei Xur: Manchmal wird er sie haben, manchmal nicht

In einem neuen Statement vom Freitagabend unserer Zeit sagt Bungie nun: „Xur wird dieses Wochenende keine Münzen verkaufen.“ Sein Verhalten könne in absehbarer Zukunft von Woche zu Woche schwanken. Das liege an einer Begrenzung seines Inventars.

Das ist alles, was Bungie sagt.

Es scheint naheliegend zu sein, dass mit dem Event „Der Anbruch“ bei Xur in Destiny etwas durcheinanderging. Vielleicht liegt es daran, dass sich Hüter keine Ornamente mehr bei Xur kaufen können und das brachte irgendeinen Code durcheinander, wodurch jetzt die „Drei der Münzen“ aus dem Inventar gefallen sind.

Für Spieler wichtig: Es ist nicht länger garantiert, dass Xur die Drei der Münzen verkaufen wird. Sollte er sie irgendwann wieder mitbringen, wär’s wahrscheinlich clever, sich einen Vorrat anzulegen.

Die „Drei der Münzen“ können seit September 2015 dazu genutzt werden, die Drop-Wahrscheinlichkeit der exotischen Items in Destiny zu erhöhen. Manche sehen in ihnen den Grund dafür, dass exotische Items nun nicht mehr so etwas Besonderes sind wie früher und dadurch der Reiz, sie zu sammeln, verloren ging.


Mehr zu den Drei der Münzen in Destiny, wenn sie denn jemals wieder kommen sollten, seid Ihr zumindest vorbereitet:

Destiny: Drei der Münzen in „Rise of Iron“ – Wie setzt man sie effektiv ein?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (16)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.