Destiny 2: Triumphmomente 2020 starten morgen – Das ist bereits darüber bekannt

Bei Destiny 2 gehen in Kürze die Moments of Triumph, die Triumphmomente 2020, an den Start. Wir fassen zusammen, was bisher darüber bekannt ist und was die Spieler dort noch erwarten dürfte.

Wann starten die Triumphmomente? Die Triumphmomente 2020, auch Moments of Triumph genannt, starten am 07. Juli im Rahmen von Season 11. Ein offizielles Datum für das Ende ist noch nicht bekannt. Doch in den Daten wird der 22.09. dafür angegeben – Was das Startdatum der großen Erweiterung „Jenseits des Lichts“ ist.

Was hat es überhaupt mit den Triumph-Momenten auf sich? Die Triumphmomente sind eine Art langes Event, oder besser gesagt eine Reihe von bestimmten Herausforderungen (Triumphe), die man quer über das ganze Spiel und über einen längeren Zeitraum meistern soll. So kommt man dann an einzigartige Belohnungen.

Mit diesen sogenannten Triumphmomenten blickt Bungie gemeinsam mit den Spielern auf die Highlights des jeweils auslaufenden Destiny-Jahres zurück und feiert mit ihnen die dort vollbrachten Heldentaten – so nun auch im Jahr 2020.

Diese Statur verzierte während der Triumphmomente 2019 den Turm

Das wissen wir bisher über die Triumphmomente 2020

Wie genau laufen die Triumphmomente ab? Offiziell weiß man bis auf die Tatsache, dass die Triumphmomente 2020 morgen, am 07.07. starten, noch absolut gar nichts darüber. Wie auch schon bei der Vorstellung der Season 11 hält Bungie sich hier offenbar bis zum letzten Augenblick mit Infos bedeckt.

Doch ein Blick in die Daten von Destiny 2 gibt zum Glück Aufschluss darüber, was die Hüter erwarten können – zumindest in Teilen.

So wird es auch dieses Jahr eine ganze Reihe von Triumphen geben, vereint unter dem neuen Siegel „Triumphmomente 2020“. Insgesamt sind es dieses Jahr 30 an der Zahl. Letztes Jahr waren es noch 20.

4 davon können bereits erledigt werden und zählen offenbar retrospektiv, 5 sind an die laufende Saison der Ankunft gebunden. Und 21 von ihnen sind noch komplett geheim. Und über die eventspezifischen Prämien ist leider auch noch nichts bekannt. Geht jedoch davon aus, dass es wieder einen entsprechenden neuen Titel geben wird.

Mitmachen darf übrigens jeder – unabhängig von optionalen Zusatzinhalten für das Grundspiel. Doch nicht alle Triumphe lassen sich ohne den optionalen Content freischalten.

Folgende Triumphe sind bereits bekannt: 10 davon sind bereits einsehbar. Zwar wird einer davon auch noch als „classified“ geführt, doch diesen Triumph gibt es für den erfolgreichen Abschluss aller anderen Triumphe im Rahmen der Triumphmomente 2020. Das sind die übrigen 9:

  • Season of Arrivals – Valor Legend: Erreicht in der Season 11 den Tapferkeitsrang Legende und setzt euren Tapferkeitsrang 5x zurück.
  • Gambit Standout: Gebt während der Saison der Ankunft 250 Lichtpartikel ab und schaltet 150 Feinde in Gambit mit Präzisionstodesstößen aus.
  • K1 Discovered: Schließt alle 4 Verlorenen Sektoren auf dem Mond ab und lootet dort die finale Kiste.
  • Altars of Sorrow – Final Phase: Besiegt einen Albtraum-Boss der Stufe 5.
  • Garden of Salvation: Schließt den Raid „Garten der Erlösung“ ab.
  • Destroyer of Heretics: Schließt den Dungeon Grube der Ketzerei ab.
  • Prophecy Complete: Schließt den Dungeon „Prophezeiung“ ab.
  • Interference – Clear the Air: Besiegt Savathûns mysteriösen Helfer in der Mission „Interferenz“. Dabei dürfte es sich wohl um den noch versteckten Boss Nokris handeln, der von einigen Hütern bereits vorzeitig entdeckt wurde.
  • Hive-God Optometrist: Findet und zerstört alle 50 Augen von Savathûn. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Mysteriöse Sphären lassen Hüter rätseln – Was hat es damit auf sich?
Diese Augen müsst ihr zerstören. Doch das geht nur mit dem neuen Exotic Verfallenes Abbild

Was kommt noch? Dazu werden noch 20 weitere Triumphe kommen, die es zu erledigen gibt. Diese sind zwar noch nicht bekannt, doch es dürfte damit also alle Hände voll zu tun geben.

Zudem geht man auch davon aus, dass einige dieser Triumphe, wie auch im vergangenen Jahr, an das Sommer-Event Sonnenwende der Helden geknüpft sein werden und nicht sofort nach Start der Moments of Triumph erledigt werden können.

Was haltet ihr von den bisher bekannten Triumphen und von den Triumphmomenten im Allgemeinen? Seid ihr bei den Moments of Triumph 2020 dabei? Übrigens, diese Destiny-Woche hat auch abseits der Triumphe noch einiges zu bieten: Diese Woche könnte richtig spannend werden – Das erwartet euch

Quelle(n): Light.gg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

46
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Totkehlchen
1 Monat zuvor

Laaaangweilig. Machen wir all das nicht bereits schon für all die anderen Quests und Daylies? Also bitte, auch hier einfach nur die Verpackung geändert und als „toll!“ verkauft. Mehr ist es doch – bis dato – nicht.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Na immerhin ein paar rückwirkende Triumphe, welche ich schon mein eigen nenne. Ob ich nun aber wirklich „alle Hände voll zu tun habe“, lasse ich mal dahingestellt. Denn einige Dinge sind an Aktivitäten gekoppelt, welche für Solisten eher nicht locker flockig erreichbar sind.

Macht aber nix, solange nach dem Reset und bis zum Herbst genug unterhaltsame Beschäftigung ansteht (Ich level noch rum, weil ich nur noch einen Charakter spiele, mom. 1042+12 / Augen suchen / usw…), sind mir irgendwelche Triumphe egal und definitiv keine Karotte vor der Nase, nach der ich schnappe. Zumal es lediglich ’ne virtuelle Piepmatz-Pumpe dafür an Mehrwert gibt (wie wäre es denn mal alternativ mit einem komplett schwarzen Shader?).

Na wer’s möchte, soll sich dies gerne überstülpen; ich nehme ingame wie gewohnt einfach alles so mit, wie es zum entspannten Feierabendgedaddel mit überschaubaren Zeiteinsatz passt, und gut ist. Triumphe waren irgendwann in D1 schon eher unwichtig; in D2 haben sie für mich noch weniger Stellenwert.

Vlt. sollte man den sog. Bungie-Tag mal dazu nutzen, auf das zurückliegende Jahr hinsichtlich Spiel-Entwicklung in seiner Gesamtheit zurückzublicken. Ich wäre gerne mal Mäuschen, ob sich dann immer Triumphmomente einstellen würden… wink

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Wirklich.😒 5 x Tapferkeit zurücksetzen. Was für’n scheiß. Ich hoffe die wollen nichts großartiges in Komp oder makellos in Osiris, dann heißt es gute Nacht für mich.

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Ist sicher auch Rückwirkend auf die ganze Season.
Ich hab bspw. alleine in der letzten Woche 2 oder 3 mal zurück gesetzt.

Nolando
1 Monat zuvor

Tapferkeit ist das normale Rangsystem im PVP

Ruhmrang ist das Rangsystem für kompetitiv smile

EDIT: ich lass meinen kommentar einfach mal stehen, vermute aber das du mit osiris und Komp gar nicht das 5x zurücksetzen meintest. (Hab den punkt zu spät gesehen grin )

SneaX
1 Monat zuvor

OT, findet hier sich eventuell jemand der mir beim Kat. für die Primus helfen könnte oder noch braucht? Muss die mission erstmal auf heroisch erledigen den rest ist mir noch nicht so klar 🙈 mein clan ist leider tod und auch auf fb find ich niemanden.

skandalinho
1 Monat zuvor

Servus SneaX, ich hab ihn selbst auch noch nicht und würd es mit dir versuchen! Habe 2 Kollegen die evtl noch helfen könnten…
Schick mir einfach mal ne pm über psn, dann können wir Alles weitere besprechen smile
psn: Skandalinho87

SneaX
1 Monat zuvor

Cool danke, werd ich heute abend dann mal machen 😊👍🏻

Nakazukii
1 Monat zuvor

zählen die triumpfe wieder rückwirkend?

Nolando
1 Monat zuvor

„4 davon können bereits erledigt werden und zählen offenbar retrospektiv“

jap tun sie

Alex May
1 Monat zuvor

Ich kann’s nicht mehr hören Patch hier Patch da und Nerf da aber mal richtig was tun dazu ist bungie einfach nicht in der lage. Warum wird nichts gegen die ganzen chaeter getan 30% sind nur am bescheissen. Wie wahrscheinlich im waren leben auch aber nein man nerft ja lieber Waffen und erzählt den Leuten alles wird besser ja wann den. Aber schon Kohle für den nächsten scheiß haben wollen. Kann nur sagen Löschen dieses Spiel schade was draus geworden ist.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Der größte Triumph dieses Jahres ist doch die gewaltige Titanen Statue (neben Zavalas Fuß)

Ansonsten fällt mir jetzt auf die schnelle nix weiter ein👍

Millerntorian
1 Monat zuvor

Schön das du erneut die Bedeutung dieses Dings noch einmal erwähnst. Ich (bzw. meine Jägerin) habe mich schon gefragt, ob der kleine Wasserspender neben Zavala schon wieder kaputt sei. Nun bin ich schlauer. wink

Totkehlchen
1 Monat zuvor

„diehard“-Titel sollte eingeführt werden. Den bekommt dann jeder, der noch immer nach all dem Recycling Destiny spielt – und das nicht nurmal ein zwei schnelle Schmelztiegelrunden in denen man gleich erkennt, was gerade Meta ist indem es dich 24/7 umnietet nur um das Spiel sofort frustriert auszumachen und dabei „alles beim halten, Destiny halt“ zu denken

Tony Gradius
1 Monat zuvor

Titeljagden kann sich Bungie sonst wo hin schieben. Irgendeine Abfuckaufgabe für Solospieler ist da immer dabei. Hoffentlich kommt ansonsten etwas bei diesem „Event“ herum.

BTW:
Kann mir einer erklären, worin die Sinnhaftigkeit zahlreicher Triumphe liegt, die mit 0 (in Worten: Null!) Punkten im Triumphscore zu Buche schlagen? Weshalb sind die im Spiel? Ich sehe den Triumphscore analog zum Grimoirescore aus D1 als eine Art Ausweis, wie weit man im Spiel so herum gekommen ist. Ärgere mich jedesmal, wenn die Triumphanzeige blinkt und ich feststellen muss, mir da wieder eine Nullnummer erarbeitet zu haben.

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Leute haben sich drüber aufgeregt das es Triumphe mit nem Score gab bei Sachen, die der Normalspieler nicht schafft, wenn er sich nicht mal anstrengt. Also hat man viele Triumphe dann auf 0 gesetzt.

Tony Gradius
1 Monat zuvor

Häh?

Wenn ich z.B. die Raidtriumphe mangels Team nicht einheimse, ist das eben so… für die gab es doch Punkte, oder?

Medicate
1 Monat zuvor

Glaube ursprünglich war es, damit man auch später noch die maximale Punktzahl erreichen kann.
Aber spätestens seit dem doofen Season-Modell und jetzt mit dem Content Vault ist das hinfällig.

Antiope
1 Monat zuvor

Naja sind ja eh nur Abhakaufgaben, mit Ausnahme einiger Triumphe wo man mit einer netten Aussicht belohnt wird (Träumende Stadt) oder Lore (diverse Triumphe). Alle anderen Triumphe sind mehr oder weniger sinnfreie Fleißaufgaben (mit Ausnahmen). Ich war ein wenig ernüchtert, dass man für die 40 Schläferknoten NICHTS bekommt. Da hätte doch wenigstens ein neuer Shader springen können. Also Triumphe mach ich keine mehr, außer Braytech zeigt mir an, dass es sich lohnt (Shader, Schiff, etc.)

Millerntorian
1 Monat zuvor

Hey…es gab immerhin ein Schläferknoten-Emblem, welches nur 5,81% der gesamten Destiny-Spielerschaft erreicht hat! Ich habe da am WE gerade ein aktuelles Video drüber gesehen. Und gab es nicht auch den Sparrow?

*ist lange her, ich erinnere mich nur vage*

Antiope
1 Monat zuvor

Hmm… ich glaube fast den Sparrow gabs für die anderen Dinger die man da abgeschossen hat. Die mit dem jeweiligen Element um auch an die Weltlinie Null zu gelangen.

Medicate
1 Monat zuvor

Also das Schläferknoten Emblem für 40/40 war es schon fast wert. Die Mini-Aufgaben aufem Mars waren schon sehr nice.

skandalinho
1 Monat zuvor

Genau das dacht ich mir auch gerade wieder…Bis zu dem Punkt „Garten der Erlösung“ war eig alles ok! Kannst somit im Endeffekt als Soloplayer wieder alles links liegen lassen…

Tronic48
1 Monat zuvor

Ich freue mich über jede neue und oder alte Aktivität, den alles ist besser als nichts.

Also, Bungie immer her damit, was auch immer.

Die Erweiterung ist auch schon vorbestellt, die Deluxe Edition, da habe ich auch gleich alle DLCs mit dabei, juhu.

Mapache
1 Monat zuvor

Erfolge farmen juhu. Aber direkt beim ersten hier im Artikel gelisteten war ich raus aus der Nummer.

Valor Legend: Erreicht in der Season 11 den Tapferkeitsrang Legende und setzt euren Tapferkeitsrang 5x zurück.

Ich werde es also wie immer halten und das Spiel einfach spielen und mitnehmen was mir so nebenbei in den Schoß fällt. 😁

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Der ist bei mir drin. Nach 2 Jahren muss ich mir doch auch mal die Redrix holen xD

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Die ist ja auch wirklich ein Goldstück. grin

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Jo. Letzte Season war ich auf dem besten Weg, mit 3 Resets in den ersten 3 Wochen. Dann war schlagartig die Lust für Destiny weg. Und die ganze Zeit davor hab ich bald täglich nen anderen Char gespielt. Da kommst in der Quest ja auch nicht voran.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Der Rang wird doch aber Charakterübergreifend gezählt. Wieso war da der Wechsel hinderlich? Wegen des Eingewöhnens? Ich wechsle ja meist auch jeden Abend wegen MW-Kerne aus dem Clan-Meilenstein. ^^ Da wird man sicherlich kein Movement-Profi aber…egal. XD

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Für die anderen Questschritte. Als ich angefangen hatte musstest ja das noch immer in der Season schaffen und brauchtest nicht einfach den Triumph dafür

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Achso. Die Questschritte. Die hatten sich damals bei mir im Laufe der Zeit nebenher erledigt.

SneaX
1 Monat zuvor

Hat die dann nicht ein lvl cap bis 1060 oder ist die nicht betroffen davon? Weil sonst lohnt es sich ja nicht mehr wirklich sich des an zu tun 🙃

skandalinho
1 Monat zuvor

Bin auch schon Ewigkeiten am Überlegen, mir das Teil zu holen… 2 Fragen hätte ich dazu:
1. Lohnt sich das Teil überhaupt, wenn du zb ne verflossen godroll hast?
2. Wie siehts bzgl sunsetting mit dem Teil aus?

Takumidoragon
1 Monat zuvor

1. Jo. Musst aber damit anders als mit der Verflossen spielen.
2. Ist vom Sunsetting betroffen, aber Pvp technisch kann man sie immernoch im 6v6 und Comp benutzen

Eleventh Doctor
1 Monat zuvor

Da wurde ich auch stutzig.
Aber es ist vermutlich bzw hoffentlich gemeint, dass man den Tapferkeitsrang über alle Seasons hinweg 5 mal zurückgesetzt haben soll + eine Rücksetzung in der aktuellen Season hmm

Mapache
1 Monat zuvor

Selbst das wären dann noch 2 Rücksetzungen für mich. Destiny PvP ist einfach nicht so meins.

Medicate
1 Monat zuvor

Hab mir auch eben überlegt ob ich vor Beyond Light mal wieder D2 spiele um mir den Titel zu holen. Aber wieder ins PvP, nein danke!

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich hab das genau ein Mal gemacht: Um mir Redrix´ zu erspielen. Ansonsten ist das selbst für mich, als jemand der lieber PvP als PvE spielt, ne Aufgabe. ^^

Mapache
1 Monat zuvor

Bin normalerweise ein riesen Shooter PvP-Fan. CoD, Battlefield, Doom etc da kann ich überall stundenlang den Multiplayer zocken. Aber bei Destiny mache ich schon sehr lange im Schmelztiegel nur noch das minimalste, sprich die Spiele für die Engramme. Wenn die durch sind sieht man mich da aber auch bis zur nächsten ID nicht mehr.
Momentan spiele ich hauptsächlich Gambit und mache nebenbei die Story und die Quests die mein Warlock noch so im Inventar hat.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich spiele ja meist nur an zwei Abenden pro Woche. Und da dann meist auch noch andere Sachen als nur den Schmelztiegel. Deshalb ist dieser für mich noch nicht zu sehr abgenutzt und ich habe meist Spaß. Den meisten Fortschritt hatte ich aber immer während des EB. Einmal waren es sogar zwei Rangrücksetzungen während eines Banners. ^^

Antiope
1 Monat zuvor

Das hab ich ganz überlesen. Ja Titel sind mir egal. Kriegt man den auch irgendwas richtiges für das oder ist das wirklich nur für einen Titel? Nicht mal nen Shader oder was weiß ich? Wenns wirklich nur einen Titel gibt, dann spar ich mir die Triumphmomente. Ist ja dann nur eine Art Ultragrindiger Beutezug der dich nicht mal belohnt außer deinen Charakter mit irgendeinem Wort zu überdecken.

Nolando
1 Monat zuvor

also ich meine es wären wirklich nur der Titel, kann aber auch sein das villt noch ein Emblem winkt grin

Nolando
1 Monat zuvor

also ich hab gerade mal die Datenbank durchsucht, du bekommst einmal einen Titel.
und jedes Jahr gab es ein „Moments of triumph“ Emblem.

Antiope
1 Monat zuvor

Vielen lieben Dank fürs Nachschauen. Das heißt also wenn mir an Titeln nichts liegt und an dem Emblem auch nicht, dann kann ich es ohne schlechtes Gewissen auslassen. Habe nämlich keine große Lust auf PVP momentan smile

Nolando
1 Monat zuvor

Genau so sieht es aus smile

Antiope
1 Monat zuvor

Ganz okay. So interessant klingts aber erst mal nicht. In einer Gruppe aber bestimmt spaßig. Mal abwarten wie es wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.