Destiny 2: Nach 15 Stunden und 400 Toden – Spieler knackt riesiges Vex-Labyrinth in Rekordzeit

Ein Spieler hat bei Destiny 2 die wöchentliche Tilgung-Mission in rekordverdächtiger Zeit gemeistert – und das alleine, als Jäger und auch noch ohne zu sterben. Dafür wird er jetzt massiv auf reddit gefeiert, es hagelt Komplimente und Glückwünsche.

Was hat es mit dem Labyrinth auf sich? In Season 14 bietet Destiny 2 seit Kurzem eine neue wöchentliche Mission: Tilgung. Diese führt wöchentlich die saisonale Quest rund um die Vex fort. Dort infiltrieren Spieler verschiedene Bereiche des Vex-Netzwerks, um die Letzte Stadt der Menschheit aus der Vex-Simulation zu befreien, in der sie aktuell gefangen ist. Das Netzwerk gleicht dabei im Prinzip einem Labyrinth gigantischen Ausmaßes, das hauptsächlich die akrobatischen Geschicklichkeitskünste der Spieler auf die Probe stellt und sie vergleichsweise nur wenig kämpfen lässt.

Um diese Mission ist dabei eine Art Wettkampf entstanden, in dem zahlreiche Spieler versuchen, das Labyrinth in einer möglichst kurzen Zeit zu durchlaufen und den Boss am Ende zu legen – ab besten auch noch ohne zu sterben. Einem Spieler ist dort nun eine starke Leistung gelungen. Er verwies mit seinem Jäger nicht nur die sonst dominanten Warlocks und Titanen ihrer Plätze, sondern schaffte das ganze auch noch in rekordverdächtiger Zeit.

Das Vex-Labyrinth in der Tilgung-Mission

Jäger-Beherrschung in Perfektion

Das hat der Spieler geschafft: Dem Redditor Herbieh gelang als Jäger ein makelloser Durchgang der ersten Tilgung-Mission in einer Zeit von nur 3 Minuten und 26 Sekunden. Eine schnellere Zeit haben wir bislang (beim Schreiben des Artikels) nicht entdecken können. Am nächsten heran kommt ein Spieler mit 3:28 – allerdings war dieser mit einem Warlock unterwegs.

Herbieh fegt dabei förmlich durch das gewaltige Labyrinth, jede Bewegung sitzt, er trifft jede noch so kleine Stufe mit atemberaubender Präzision. Auch der Boss wird am Ende in nur wenigen Augenblicken und fast schon im Vorbeigehen gelegt.

Hier könnt ihr euch seinen Run in voller Länge (oder Kürze) anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was ist daran so besonders? Zum einen generell die Zeit. Zwar schaffen es viele Spieler in unter 5 Minuten, so manch einer auch in unter 4 Minuten. Doch in weniger als dreieinhalb Minuten – da gibt’s kaum jemanden, zumindest nicht solo (ein Team aus 2 Spielern knackte die Mission bereits in unter 3 Minuten). “Normale” Hüter beißen sich derweil die Zähne an der Herausforderung aus, die Mission zumindest noch unter 10 Minuten abzuschließen.

Zum anderen wurden und werden so gut wie fast alle Top-Zeiten schwerpunktmäßig von Warlocks und Titanen eingefahren, da sie mit ihren Schwebesprüngen an sich besser und präziser manövrieren können. Herbieh packt das aber als Jäger und ist damit in seiner Klasse im Prinzip ohne Konkurrenz.

Abschließend ist da noch die enorme Hingabe und Hartnäckigkeit von Herbieh zu erwähnen, die ihm zu dieser Perfektion bei Klassen- und Waffenbeherrschung verhalfen. Es kostete ihn nämlich mehr als stolze 15 Stunden und rund 400 Tode, bis ihm dieser makellose Run so gelang.

Wie besonders seine Leistung ist, merkt man zudem auch ganz klar an den Kommentaren. Der Tenor dabei: Die beeindruckendste (Jäger-)Leistung, die man je gesehen hat.

Das Vex-Labyrinth in der Tilgung-Mission

Wie hat der Jäger das gemacht?

Herbieh setzt bei seinem Run auf einen Jäger mit dem Wiedergänger-Fokus (Stasis) und den exotischen ST4MP-F3R-Stiefeln. Er bedient sich vermehrt des Splittersprungs (vermeidet so Fallschaden), nutzt die Gletschergranate, um eine Plattform aus Eis zu erzeugen, und führt während der Sprungpassagen stets das exotische Schwert Weltlinie Null. Mit dem Teleport-Angriff des Schwertes kann er längere Distanzen überwinden und so Wege einschlagen, die als Jäger unmöglich wären.

Den Boss legt er am Ende mit einer Kombination aus dem exotischen Granatenwerfer Anarchie und der Raid-Schrotflinte Erbe und einer weiteren Shotgun. Zudem nutzt er am Ende auch noch geschickt die Boss-Stomp-Mechanik, um schneller auf eine der Plattformen zu kommen, wo er ein Datenbündel abgeben muss, um die Immun-Phase des Endgegners zu überwinden.

Was haltet ihr von dieser Leistung und wie findet ihr die Tilgung-Mission an sich? Wie schnell kommt ihr durch das gigantische Vex-Labyrinth? Oder lasst ihr generell die Finger von solchen Sprung-lastigen Einlagen? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Übrigens, wie gefällt euch eigentlich die Rückkehr des Kult-Raids “Gläserne Kammer”?

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

Vorweg eine Tolle Leistung, keine frage, aber

Wieder Content den MAX 1-3% oder noch weniger an Spieler schaffen geschweige-den ihn Spielen, diese Arbeit hätten sie lieber mal in Content gesteckt den alle Spielen können/wollen.

Und wieder sieht man es, und nicht nur bei Bungie, es wird Content für diese 1-3% Spieler gemacht, wobei es aber nicht die Mehrheit der Spieler ist die solche Spiele am Leben halten.

Schade um diese vergeudete Arbeit und Zeit, den das ist sie, bei so wenigen die das Spielen, Spielen können.

Aber dennoch wie gesagt, Tolle Leistung.

Kuhsel

Wieso ist Tilgung den bitte Content den nur 1-3% der Spieler schaffen bzw überhaupt spielen?? 🤔🤷🏻‍♀️ Tilgung ist nun wirklich nichts schwieriges… Weder der Boss, noch das Labyrinth und das dazwischen! Locker Solo in 10 (mit ein bisschen Übung vorher), aber allemal in 20 Minuten (meinetwegen auch in 30 Minuten wenn man wirklich langsam macht und Sprünge vergeigt etc) zu schaffen! Ich bin nun wirklich kein “Über-Hüter”, aber freue mich jede Woche auf eine neue Tilgung. Klar schmier ich hier und da mal ab, na und? Mir machen diese Labyrinthe Spaß! Und echt Respekt (nicht nur an den Jäger hier im Video: wahnsinnig krasse Leistung!!) an jeden der es in unter 5 Minuten schafft! 👍😎 Ich bin zu faul die Zeit zum üben dafür zu investieren. Mir reicht’s, wenn ich diese Missionen flüssig und gut mitm Titan hinbekomme. War noch zu faul meinen Warlock und Jäger da durch zu schicken. Woran das wohl liegt?? 😉😉 Aber dass der Content nur für 1% der Spieler sein soll, halte ich nun wirklich für übertrieben! Aber diese Missionen erinnern mich jedesmal daran, das “Schwert-Gleiten-Springen” mit’m Titan und den Lion Ramparts ma wieder zu üben! 😅😉🙈

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Kuhsel
Tronic48

Du verstehst nicht ganz, oder ich habe es nicht gut erklärt, Sorry.

Natürlich ist das locker zu schaffen, das habe ich auch, nur eben unter diese 10min das schaffe ich nicht, aber egal darum geht es nicht.

Sondern, das es kein Content ist den man immer und immer wieder gerne Spielt, so wie z.B. Override und oder die Menagerie von damals, da war ich, ach was weis ich wie oft drin, den das macht Spas, aber dieses Labyrinth eben nicht das habe ich nur wegen der Story gespielt, und das meinte ich mit Conten den keiner mehr Spielt wenn man den Story teil mal hat.

Baya.

Es fehlt halt noch der Loot. Es sollen ja die Waffen und Rüstung mit hohen Stats als Pinnacle rein kommen.

What_The_Hell96

Also ich finde override und so ziemlich alle saisonalen aktivitäten langweilig und spiele die nicht gerne.
ich mag dungeons raids trials und spitzenreiter dämmerungen. Eigentlich alles was einem herausfordert und man eventuell auch solo als challange für sich selbst machen kann

King86Gamer

Erstens sollte man Override nicht mit der Menagerie vergleichen. Da war die Menagerie um einiges cooler und spielerisch besser.

Die Missionen sind nun mal Season Content der extra daraus ausgelegt ist eigtl. nicht oft gespielt zu werden und die Story voran zu treiben (musste innerlich selbst etwas lachen) und als solches sollte man ihn sehen. Zudem kann es jeder Season-Besitzer spielen und ist auch nicht sonderlich schwer.

Ich persönlich finde die Tilgung Missionen ziemlich cool und Atmosphärisch ziemlich gelungen. Ich spiele diese wesentlich lieber als Override. Habe die Tilgung in den letzten 2 Wochen auch öfter gespielt als Override nur mal so…
Hatte auch bock das unter 10min zu spielen und das geht auf jeden fall klar, gerade in der 2 Tilgung war es jetzt recht easy, da man viel abkürzen konnte. Ich hab das jetzt solo gemacht wenn man zu 3 ist sollte das ja wohl absolut machbar sein selbst für Hüter die da Probleme haben.
Beim Override ist die Motivation schon im Keller, spiele es eigtl. nur noch wegen dem Spitzenloot und eigtl. wegen dem Titel aber wenn ich sehe was mir da noch fehlt weiß ich nicht ob ich dazu noch die Muse habe. Finde den Override recht lame, die Schlachtfelder gefielen mir da deutlich besser. Aber das ist nun mal eben Geschacksache…

Alles im allen ist der Content den man für ein 10er bekommt mehr als erfühlt und in meinen Augen vollkommen ok.

Top Leistung von dem Dude…finde solche Videos immer cool.

Kuhsel

Ach so hast du das gemeint! Ja, da hab ich dich falsch verstanden! Danke, dass du das nochmal erwähnt hast! Och, ich find diese Labyrinthe ganz nett. Einfach ne nette Abwechslung, bin jetzt aber auch nicht völlig vom Hocker gehauen vor Begeisterung, da gebe ich dir Recht! 😉 Unter 10 Minuten ging ja noch, aber unter 6 Minuten fand ich diese Woche unnötig! Nicht, will es nicht machbar wäre, einfach nur: warum?? 🤷🏻‍♀️🤦🏻‍♀️😅 Seh da keinen Sinn drin mich paar Mal abzuhetzen, wofür ich noch nichtmal ordentlichen Loot bekomme! Nee! Wenn, dann fällt mir ein Speedrun selbst ein bei so Sachen und dann mach ich das aus Langeweile und weil ich da gerade Lust zu habe, einfach mal zu testen wie flott ich sein kann. Mach ich im Moment immer mit den legendären Sektoren und der Master Version am nächsten Tag. Einfach just for fun! Wenigstens droppt da meist ein Exo! 😅 Wie gesagt, die Labyrinthe finde ich ganz nice, gerade um Jumps und Skaten etc zu üben! 👌😉 Aber dass ich mich da abhetzen soll für nix? Nö, danke! 😉

Malo

Diese 1-3% bescheren Bungie wahrscheinlich auch mehr Geld als der Rest. Grad wenn die Spiele f2p sind oder werden, kommt das immer öfter vor, whales machen und halten die Spiele am Leben, die casuals sind nur Laufkundschaft. Man will eigentlich nur seine “top ten” leute behalten übertrieben gesagt, da die das Spiel meistens durch ihr whaling quasi finanzieren. Ist z.B bei MMORPGs standart.

Weiß halt nicht wie hart D2 mittlerweile monetarisiert wird seitdem es f2p ist. Hab nach forsaken aufgehört als man danach wieder 20€ von mir haben wollte….

Tronic48

LOL

D1vet

Meine Fresse, großen Respekt dafür, Hammerhart.

OlD_HOwx

Beeindruckend! 👍🏻😁

greywulf74

😂 Böser Kalauer …zitat: ein Team aus 2 Spielern kackte die Mission bereit

SAW

Als schwertfliegender Titan sage ich dazu: Chapeau. Krasse Leistung. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x