Spieler warten ein Jahr auf Destiny 2 Beyond Light, sind in einer Stunde am Level-Cap

In Destiny 2 haben Spieler einen Weg gefunden, wie ihr problemlos in nur einer Stunde auf Level 1.200 kommt. So lassen sich selbst die schweren Story-Missionen von Beyond Light alleine meistern, bei denen viele Probleme haben.

Die Erweiterung Destiny 2: Beyond Light erschien erst gestern Abend, am 10. November. Viele Spieler konnten sich aufgrund von Server-Problemen noch nicht mal einloggen. Findige Hüter haben aber schon einen Weg gefunden, wie ihr in nur einer Stunde an die erste neue Levelgrenze (Soft Cap) von 1.200 kommt.

Update 12. November: Bungie hat einen wichtigen Bestandteil der hier beschriebenen Powerleveling-Methode angepasst. Dies teilte der Destiny-Entwickler in der Nacht auf den 12. November via Twitter mit:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Die garantierte Droprate von legendären Items wurde angepasst – ihr erhaltet sie jetzt zufällig wie bei jedem anderen Sektor-Boss auch. Laufen könnt ihr den Verlorenen Sektor noch immer schnell, doch der Sprung auf Level 1.200 dürfte deutlich länger dauern. Hier hat Bungie wie von einigen vermutet sehr schnell reagiert.

Es folgt die Originalmeldung.

Warum sollte ich schnell leveln? Die neue Story von Beyond Light führt die Hüter auf Europa gegen Eramis. Die Spieler klagen aber, dass die Level-Voraussetzungen der Missionen eine sehr starke Kurve haben.

Schon nach kurzer Zeit rennen gerade Solo-Spieler wie gegen eine Wand. Zwar starten alle Hüter in die neue Season der Jagd auf Powerlevel 1.050, doch unter 1.160 teilen die Gefallenen extremen Schaden aus und stecken fast alles locker weg.

Eramis und ihre Elite bereiten den Hütern in Beyond Light Kopfzerbrechen

So geht Powerleveling in Destiny 2 zum Start von Jenseits des Lichts

Der Destiny-Experte Aztecross hat ein Video erstellt, in dem er zeigt, wie ihr direkt zum Start von Beyond Light extrem schnell und effizient levelt. Möglich wird das durch den Verlorenen Sektor „Witwenweg“ in der ETZ (Europäischen Todeszone).

Darum klappt das so gut:

  • Witwenweg ist ein sehr kurzer Verlorenen Sektor, den man nach einigen Durchläufen in einer Minute abschließen kann
  • Der Boss im Sektor ist ein als „gesuchtes Ziel“ markierter Gegner – er lässt Loot mit +10 fallen
  • Mit Beyond Light kamen Änderungen am Powerlevel ins Spiel – bis zum Soft Cap steigt euer Level schnell an, erst ab 1.200 wird es anspruchsvoller
  • Ihr könnt die ETZ auf der Erde ohne irgendwelche Voraussetzungen der DLC-Story betreten
Den Verlorenen Sektor „Witwenweg“ findet ihr im Gebiet „Trostland“ der ETZ – gleich in der Nähe der markanten Kirche

So sieht der Ablauf aus:

  • Betreten den Sektor, steigt die Treppen hinab und eilt zum Boss
  • Erledigt den Captain, der von 2 Albträumen begleitet wird
  • Schnappt euch seinen Drop und Lootet die Schatzkiste
  • Verlasst den Bereich bis ihr links am Bildschirm „Trostland“ lest
  • Wiederholt das ganze, bis ihr in allen Slots Gear mit Level 1.200 habt

Wer Teil eines Einsatztrupps von bis zu 3 Hütern ist, levelt sogar noch schneller.

Achtet zudem auf diese Tipps:

  • Habt genug freien Platz im Inventar – ihr wollt nicht, das die Ausrüstung beim Postmeister im Turm landet
  • Ihr könnt auch eure alte Ausrüstung nutzen, im Sektor selbst ist das Level unwichtig – ein Mobilitäts-Exotic macht euch noch schneller
  • Mit dem Schwert „Fallende Guillotine“ rasiert ihr auch trotz des Nerfs durch alles im ganzen Sektor
  • Durch Boss-Kills habt ihr eine gute Chance auf die neuen Mods für euren Geist, der mit Beyond Light überarbeitet wurde

Wie der Ausflug im Action aussieht, könnt ihr euch hier im YouTube-Video von Aztecross ansehen. Der geht übrigens davon aus, dass Bungie dem schnellen Leveln bald einen Riegel vorschieben könnte.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Thema Powerleveling spaltete wohl auch in der neuen Erweiterung von Destiny 2 die Community: Nutzt ihr die Möglichkeit zum schnellen Leveln aus? Oder denkt ihr, dass es nun so lange gedauert hat, bis Beyond Light endlich Release hatte, da sollte man nicht so durchrasen?

Findet ihr es sogar gut, dass die Story-Missionen im DLC etwas anspruchsvoller sind und man sich so intensiv mit seinem Hüter befassen muss? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Wer noch Hintergrund-Unterhaltung zum stumpfen Leveling sucht, kann sich ja die Story zur Erweiterung im deutschsprachigen Video anschauen: Destiny 2: Die komplette Vorgeschichte zu Beyond Light – Endlich Zeit für Erklärungen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
75 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jaba01

Reißerischer Titel. 1200 ist nicht das Cap.

nucro

Hm, konnte da keine wirkliche Schwierigkeit feststellen. Viele Hüter stehen beim Schießen immer auf der Stelle, das ist der größte Fehler, meiner Meinung nach. Man muss verinnerlichen, das man immer in Bewegung bleiben muss. Wenn man sich daran immer wieder selber erinnert beim Spielen, bis das drin ist. Wird Destiny 2 in vielen Aktivitäten und Aufgaben leichter.

Loki

Du sagst also, man kann schießen und laufen gleichzeitig. Wie sieht es denn aus, wenn man auch noch zielt, geht auch noch zusätzlich oder kann man da stehen bleiben?

rolarocka

Es gibt hier Leute die rasen regelrecht durch den content. Wundern sich dann, daß nichts los ist. Macht mal langsamer. Ich habe jetzt 2300 Stunden und ja vieles ist ähnlich zu vorher aber es ist das gleiche Spiel und kein neues. Was erwartet ihr überhaupt? Das Waffenhandling ist das geilste am Spiel und das ist doch gegeben und wird zum Glück nicht geändert.

Alduin Sama ist zurück

wer stört sich am softcap boosten xD, ist das selbe wie letztes jahr die token. und selbst ohne den sektor der quell stufe 1&2 sind genau so gut^^

Sherlock0070

Ich verstehe ja das es Leute gibt die solo nicht so begabt sind wie andere, ich selbst hätte zum Beispiel in der Kampagne kein Problem. Ich habe nicht einmal die Aktivität gewechselt und war immer mindestens 30 bis 40 Level unter dem Durchschnitt der Mission. Aber wen ich dann Leute sehe wie letzte season mit den Schmieden und jetzt wieder etwas ähnliches dann frage ich mich nur was ist los mit den Leuten können die es nicht ertragen einmal einen Boss nicht direkt mit einem Schuss auseinander zu nehmen (ein klein wenig übertrieben aber ihr versteht hoffentlich was ich meine)
Können oder wollen die Spieler heutzutage einfach keine Herausforderungen mehr.
Was ist los mit euch???

Nolando

hab es genauso gemacht und der Mini GDE boss hat es in sich gehabt 😀
fast 1,5h hab ich für den gebraucht -.- 😀

aber gerade das find ich mal schön, unterlevelt die aktivitäten haben und mal andere strategien nutzen

Compadre

Selten etwas unnötigeres gesehen als diesen Power-Level Grind in Destiny 2. Welchen Sinn soll das haben, nach jedem Update/DLC das Powerlevel zu erhöhen, damit die Spieler wieder erstmal Voraussetzungen erfüllen müssen, um wieder den Endgamecontent zu bestreiten? Das ist nicht mehr als Beschäftigungstherapie und künstlicher Content. Sie scheinen es aber wohl einfach nicht anders zu schaffen, die Spieler zum grinden zu motivieren.

Alitsch

„Beschäftigungstherapie und künstlicher Content.“
Ich finde es ist viel schlimmer als das

PL Grind ist kein Content aber einscheinend haben viele es als solches akzeptiert und schätzen/fordern es sogar.
Bis Soft Cap mache Ich mir doch keine Gedanke was Ich trage oder womit Ich schieße Hauptsache bescheurte PL -Zahl steigt.
(Bin bem PL 1089 und blue wozu Ressource verschwenden)
Und jetzt bis zeichnet sich ein Bild das wieder kaum nenneswerten Loot gibt (Ich infundiere meine Waffen aus der S11)

yyx

Und jetzt bis zeichnet sich ein Bild das wieder kaum nenneswerten Loot gibt (Ich infundiere meine Waffen aus der S11)

Genau, bei meinem nächtlichen Hochleveln auf PL 1200 heute ist nicht ein einziges neues interessantes Ausrüstungsstück gedroppt.

Das hat mich dabei nicht gestört, weil ich einfach nur im PL vorwärtskommen wollte.

Hätte ich aber normal gespielt und dies alles wäre über mehrere Tage Gameplay so gedroppt, wäre das eine Enttäuschung gewesen. Und diese Enttäuschung steht mir ab jetzt bevor…

Compadre

PL Grind ist kein Content

Ja, so meine ich ja auch, deshalb habe ich „künstlich“ davor geschrieben. Es ist ein künstlich erschaffener Content, der eigentlich gar kein Content ist sondern den Spielern lediglich als Beschäftigung dient. Und diesen künstlichen Content erschafft man von Update zu Update, von DLC zu DLC…

aber einscheinend haben viele es als solches akzeptiert und schätzen/fordern es sogar.

Ich kann nur von mir reden, aber für mich persönlich ist es ein sehr großer Grund, Destiny 2 nicht mehr zu spielen. Habe mir zu Beyond Light ernsthaft überlegt, mal wieder anzufangen. Aber wenn ich dann solche Artikel lese, wie diesen hier… Wenn das die Motivation/Mohrrübe ist, die der Entwickler dem Spieler gibt, na dann. Also ich muss künstlich grinden um Storyinhalte zu spielen? Und in drei Monaten zum nächsten DLC muss ich wieder künstlich grinden um die nächsten Storyinhalte zu spielen? Das ist mir bereits in der Theorie zu doof.

Und der allergrößte Unsinn ist ja dann noch (bzw. ich bin nicht sicher, ob das noch immer so ist, vielleicht weißt du das besser): Ab einem gewissen Level ist dein Level ja auch völlig egal. Es macht gar keinen Unterschied, ob du dann in einer gewissen Aktivität 100 oder nur 10 Powerlevel über der Anforderung bist, es skaliert dann alles gleicht, sobald du die Mindestanforderung erfüllt hast. Dann kannst du es doch auch gleich ganz lassen, wenn es wirklich nur ein Zeitschloss ist, um künstlichen Content zu strecken. Sorry, ein dümmeres Prinzip habe ich echt kaum gesehen.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Compadre
Vier2Acht

Das leveln an sich ist nicht das Problem, das beschissene RNG schon. Ich bin auf 1218 und das höchste was ich habe ist mein Helm mit 1221 und wo landen alle meine Drops? Genau! Im Helm Slot.

Ich hasse dieses System, es ist scheiße, es ist unfair, es macht weder Sinn noch Spaß und es sorgt für viel Frust. Gäbe es einen Instant PL1260 Knopf ich würd ihn sofort drücken.

Compadre

Ja, das von mir aus auch. 😀 Aber dass sich dieses System bei jedem DLC wiederholt und man jedes mal neu leveln muss, ist doch genau das Problem. Von mir aus würde ich das einmalig machen bis zum Maximallevel. Ist für mich auch okay, dass man in einem MMO(-Shooter) einen gewissen Grind auf Maximallevel hinlegen muss. Aber dass dieser Grind alle drei Monate wiederholt wird, ist halt einfach nur ein schlechter Scherz.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tagen von Compadre
Marek

Ich werde versuchen, die Story ohne Nebenaktivitäten durchzuspielen. Sollte ich wirklich nicht weiterkommen, weil mein PL zu niedrig ist, muss ich eben Strikes oder Gambit spielen, vielleicht sogar Schmelztiegel. Und da der Sektor gefixt wurde, komme ich auch gar nicht erst in die Versuchung, stumpfsinnig zu grinden. Zudem habe ich auch nicht vor, die Story schnell hinter mich zu bringen, ist es doch ein schönes Gefühl, noch Content vor sich zu haben.

Zum DLC: Viel gesehen habe ich von Europa noch nicht. Das aufziehende Wetter finde ich eher störend und wenig immersiv. Dazu tragen die Fußabdrücke im Schnee eher bei, finde ich cool.
Die Gebäude dort hat man alle schon gesehen, schade, nichts Neues. Kann auch sein, dass ich von den Zusammenhängen zu wenig verstehe und das deshalb falsch beurteile. Dennoch würde ich mir mal neue Architektur wünschen.
Wenn ich mir die neuen Waffen ansehe (in der Sammlung ausgegraut), vermisse ich Scout und Revolver. Ich hoffe, dass da noch ein bisschen mehr kommt. Die blöden Exos könnten von mir aus reduziert werden, davon gibt´s ohnehin schon zu viel. Mehr legendäre Waffen mit interessanten Perks, und vor allem: mit neuen Designs.
Die Story ist halt übliche Destiny-Kost, aber es gefällt mir. Bin gespannt, wie schwer die Gegner und Bosse noch werden.

Ich freue mich wieder auf die nächsten Tage und hoffentlich Wochen, Destiny zu zocken.

Dat Tool

Letztendlich trifft es nur den ehrlichen Spieler. Großes Kino

Loki

Ich habe gestern den Sektor genutzt um mich von 1060-70 auf 1100 hochzuleveln für den ersten Bossfight. Hatte ich es mit 30-40 Lichtlevel weniger versucht, aber einfach zu hart auf die Fresse bekommen.

Was wäre die alternative gewesen, ich hätte x Strikes laufen müssen, x Schmelztiegel Matches, x Gambit, oder x andere Aktivitäten die ich schon x mal gemacht habe. Der stumpfsinnige Grind ist nach wie vor für mich kein Content.

Für mich macht es aber auch keinen Sinn mich auf das max. Level Cap hochzupushen und dann durch die neuen Aktivitäten zu rennen. Ich möchte gefordert werden, weder will ich es künstlich zu schwer haben, noch künstlich zu einfach. Ein gleichmäßiges Leveln mit der Story hat Bungie aber wirklich nur sehr selten gut hingekriegt.

Ansonsten bin ich bis jetzt positiv vom Add On überrascht, mir gefällt aktuell noch das Setting der Levels. Irre kreativ sind sie bis jetzt auch nicht unbedingt, aber ich habe mal wieder Spaß mit dem Game.

Dat Tool

Bungie testet einfach das eigene Spiel nicht( Siehe Dürresammler). So etwas gehört vor Release ausgemerzt. Jetzt aber im nach hinein das zu unterbinden und denen die Arbeit haben Familie etc damit in den, pardon, Arsch treten ist auch nicht der richtige Weg.

Ich finde es auch schwach das du erst die Story durchspielen musst ehe du die Meilensteine abhaken kannst. Doppelter Aufwand. So hätte man sich nach oben schrauben können und hätte ein Teil seiner wöchentlichen Aufgaben schon erledigt.

Loki

Letztendlich wissen wir ja wie Bungie läuft, was sie als Content ansehen etc. Es überrascht mich einfach nicht. Ich find es einfach nur unnötig. Letztendlich wird es eine neue einfache Farmmethode geben um sich einfacher hochzuleveln. Das ist ja das „Gute“ an dem Spiel, sie lassen genug Spielraum um das Spiel auszutricksen.

Dat Tool

200 Level hätten es auch einfach nicht sein brauchen aber dann steht man ja plötzlich vor dem eigenen Exo Raketenwerfer

Alduin Sama ist zurück

Blinder Quell am besten Stufe 1&2 ,,fast“ genau so gut^^

Jaba01

Gibt noch genug andere Möglichkeiten die ähnlich schnell sind.

yyx

wenn ihr euch wundert, warum das plötzlich nicht mehr so easy klappt

Ich hatte heute Nacht nach mehreren dutzend Mal Witwenweg in allen Waffen- und Rüstungsslots schon überall Level 1200 und wollte noch ein paar Runs ein paar zusätzlicher Materialien wegen dranhängen — aber auf einmal droppte kaum noch was. Da hab ich mich in der Tat gewundert, aber nicht weiter drüber nachgedacht. Danke, damit wäre dieses Mysterium also auch geklärt. 🙂

Nic

Also ich habe ohne zu leveln die Story wie immer Solo gemacht. Ist nun wirklich nicht schwer. Man muss ja nur 2/3 Schaden austeilen dann kann man die neue Super spamen. Story im Coop, werd‘ ich nie verstehen….

yyx

Nach ca. 3h Spiel ohne großen Powerlevel-Gewinn hab ich gefrustet festgestellt, dass ich nicht in den Nightfall durfte wegen zu niedrigem PL.

Ich hasse diesen blöden langwierigen Powerlevel-Grind wie nur was.

Da war die Freude groß, diesen Trick hier mit dem Lost Sector zu sehen. Jetzt hab ich auch PL 1200 und kann das blöde Thema PL abhaken und mich wieder mit den schöneren Aspekten des Spiels befassen.

Von mir also vielen Dank ans Team, dass ihr das gebracht habt!

rispin

Hab bisher die ersten 2 Bosse gemacht und das ging solo eigentlich gut und ich hab nicht extra gelevelt, hab lediglich die Truhen auf Europa abgeklappert und das reichte vollkommen aus um auf das geforderte Level zukommen, wirkt natürlich jetzt zum Start für einige schwierig da man bis Dienstag völlig OP durch alles durchgelaufen ist, nade plus guillotine hat alles geregelt, das ist nun erstmal nicht mehr jetzt zu Anfang

Darksoul

Sind wir wieder an dem Punkt,die wo es für 40€ gekauft haben den kürzeren ziehen.
Und die Free to player freuen sich,sowas geht halt nicht.
Man kann es den Spielern nicht mal verübeln wenn Bungie wieder Probleme mit dem Qualitätsanspruch hat.
Und wieder dreht sich das Hamsterad erneut in die Negative.
Natürlich wird das bald gefixt werden aber was bringt es wenn es knapp eine Million Spieler in Deutschland so gestartet sind.
Ist ein Nogo sowas.
Das Ende wird sein das man bis zum Anbruch wenig zu tun haben wird.
Und das Geheule groß bis nächste Woche,aber wie gesagt die Spieler können nichts dafür.

Marki Wolle

Free2Play easy, kann mir Kosmodrom und Europa geben und die paar Story Missionen und der Tryhard Raid Start wird sich im Video bzw. Live gegeben😎😙

Bei New Light hat man jetzt einfach die erste (wie vorher schon) und dritte Missionen aus D1 zusammen gefügt und fertig, mega und dann noch mit Shaw Han, wer kennt ihn nicht..

Dann konnte man noch die erste Variks Mission spielen, auch super umfangreich

Und man darf sogar noch einen der beiden neuen Strikes spielen (Omnigul)

Also ich kann echt nicht verstehen wie man da meckern kann🤷‍♂️ Irgendwer hat es letztens mal gesagt und ich kann es bestätigen: Definitiv eine neue Ära für Destiny 2✌

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von Marki Wolle
Millerntorian

Tja, ich hab ja Urlaub…

Ergo heute mal die Kampagne beendet (mit der Jägerin). Das war schon unterhaltsam, allerdings macht sich nun durchaus ein Gefühl der Leere breit.

Ich habe weder Bounties noch sonst was im Voraus angespart, aber nun? 1.205 nach der Kampagne; alle Items (welcher ich dauerhaft nutzen möchte…oder auch nicht…) sind bereits auf Meisterwerk und es mangelt mir ein wenig am Elan.

Ich möchte niemanden den Spaß nehmen, aber für mich waren schon ein paar BL-Abtörner dabei:

  • Europa fühlt sich genauso verwaist wie der Mond an; hoffentlich kommt da mehr.
  • Wind und Wetter nutzen sich gefühlsmäßig schnell ab. Ich finde es eher „störend“
  • Wieder gibt es eine Art Umbral-Engramm-Mechanik. Diesmal für Bountys. Warum?!
  • Stasis hat mich noch nicht überzeugt. Als „Weg der Tausend Schnitte“-Spieler kennt man das zur Genüge…nur in Licht.
  • Der Strike auf Europa? Kann man gut finden, muss man nicht. Fühlt sich an, als spielte man das letzte Drittel des Pyramidions.
  • Ich hoffe, es gibt noch mehr zu erkunden (Lore/Scans). Noch habe ich nichts entdeckt; vlt. kommt das später ins Spiel?

Gäbe noch mehr, aber das reicht ja auch erst mal.

Zumindest sind die Universal-Ornamente für die Jägerin super. Mit Shader Monochromatisch, dann den neuen Jäger-Umhang, das Exo-Impuls mit Schnee-Ornament…und was soll ich sagen?

Meine Jägerin sieht original aus wie eine Sturmtrupplerin auf dem Eisplaneten Hoth. Gefällt mir sehr gut.

Trotzdem; ich habe mehr von diesem DLC erwartet.

Millerntorian

Nachtrag (wieso geht denn die Bearbeitung wieder nicht…).

Ist übrigens ein absolutes No-Go, dass bei Vorschau eines Sammlungs-Shaders und dann Nutzen der Zurück- bzw. Kreistaste dies einen nicht wie früher in die Shader- sondern komplette Flair-Auswahl zurückschickt. Das ging mir richtig auf die Nerven, wenn man einfach mal durch die Vorschau klicken und visuell rumprobieren möchte. Wer denkt sich so einen Müll aus?! Ich hoffe, das entpuppt sich als Bug.

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von Millerntorian
Marki Wolle

Vielleicht sind wir einfach schon ausgebrannt was Destiny betrifft🤷‍♂️

Allerdings eine Vex Harpie auf einen Minotaurus zu montieren ist schon eine außerordentliche Leistung😆, und man hat sogar an die Brotkästen der Titanen gedacht

Ach naja als Coop hat man quasi 1,5 neue Planeten zu erkunden, man soll ja nicht nur Kritik äußern, aber wie lange der Content wohl halten wird🤷‍♂️

Millerntorian

Vielleicht sind wir einfach schon ausgebrannt was Destiny betrifft🤷‍♂️

Ehrlich? Ich wollte es erst schreiben, aber dann dachte ich mir, dass ich nicht nur meckern sollte. Nichtsdestotrotz war ich wirklich desillusioniert nach den ersten Stunden. Selbst beim Einsammeln der Regionstruhen im Kosmodrom habe ich mir gedacht, dass dies wirklich nur noch neue Spieler begeistern wird.

Es fühlt sich irgendwie…alles so komplett abgenutzt an. Auch Europa. Aber jeder mag das anders empfinden; ich persönlich konnte/kann den Nostalgie-Hype (im Vorfeld) absolut nicht nachvollziehen. Speziell unter dem Gesichtspunkt, dass ich mir nun selber einen Eindruck vom Ergebnis machen konnte. Da ist wirklich wenig übrig geblieben durch den DIT.

Vlt. wird es wirklich bald Zeit einen Cut zu machen. Ich werde mich wohl demnächst eher durch Odyssey meucheln und dann Wikinger spielen.

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von Millerntorian
Dat Tool

Ich bin da auch bei dir. Ein Blick in die Sammlung hat mir sofort den Spaß genommen. Nur eine Waffe pro Kategorie empfinde ich als wenig für eine Erweiterung dieser Größenordnung. Was soll ich denn dann farmen? Die Exos die du eh nachgeschmissen bekommst? Alleine durch die ersten beiden Missionen hast du schon das halbe Set an neuen legendären Waffen bekommen. Und letztendlich dafür das Sunsetting?Beknackt. Ich farme die Waffen schon seit ewigkeiten….
Hinzu kommt das die Story nur knackig ist aufgrund des fehlenden Level. Beim zweiten dritten Mal durchspielen bist du schon wieder OP. Es sei denn du nimmst kein neues Gear mit.
Die schöne Warlock Rüstung kostet 1500 Silber im Everversum. Kauf dir den Seasonpass wenn du Hot aussehen möchtest weil die Ornamente sind auch sehr gut gemacht. Toll, den Crap von der Vorhut, Gambit, Schmelztiegel mit dem Flickenteppich können sie gerne behalten. Die neue Super holt mich auch nicht ab.
Schade wohin sich das entwickelt hat. Das Spiel wurde mal für uns gemacht. Jetzt ist es nur noch ne Geld-Melkmaschine wo man immer was reinbuttern muss. Das ist der neue Farming Trend. Und leider kommen die Firmen mit dieser Politik auch durch. Schade.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Dat Tool
Marki Wolle

Wollte ich gerade sagen, bei TTK hast für 30€ den kompletten Stuff bekommen, bei Beyond Light, wird 40€ genommen, aber ne den ganzen Stuff bekommst du nur mit Season Pass, ach halt warte, nur mit Everversum noch dazu😆

Dat Tool

Wie hat Murtaugh es schon zu Riggs gesagt? Ich bin zu alt für diesen Scheiß.
Sollen die Jünglinge mal machen…

Jokl

Danke für eure kleine Beschreibung dessen, was ich mir leider schon ausgemalt hatte :/.
Ich hab Destiny2 erst letztes WE von der Platte geschmissen, da mir BL einfach zu wenig Anreiz vermittelte und ich Platz brauchte :).
Die Befürchtung etwas vorschnell gewesen zu sein, ist nach Studie dieses und noch 2 anderer Artikel auf jeden Fall nicht mehr da.

yyx

Vielen Dank für eure Berichte @Millerntorian @Dat Tool — nach deren Lektüre hab ich jetzt bloß den Saisonpass gekauft und noch nicht die Beyond-Light-Erweiterung. Das geht nämlich auch, wie sich herausgestellt hat.

Da krieg ich jetzt die schönen saisonalen Ornamente und Goodies ebenfalls und kann ansonsten erstmal den Mond und Shadowkeep zuende spielen.

Vielleicht kauf ich BL dann später irgendwann mal im Sonderangebot…

Scofield

Also wenn ich das so lese…
Ich habs mir zum Glück nicht geholt. Das schlimme ist, es war abzusehen. Es war klar, bungie würde wieder recyceln, da wird die gretel grün und blau vor Neid.

Aber wenn du, jetzt schon (!) schreibst, dass es sich bereits abgenutzt anfühlt und bungie sagt „in der Größenordnung von forsaken, ttk bekommen wir nichts mehr hin“, dann wirds aber zappen duster.

Sylar

Erster blauer loot mit nem wert von 1063. Lol was für ein Witz. Früher hattr man wenigstens ein Erfolgs Erlebnis bei jedem kleinen Level boost. Mittlerweile ist es nur noch Schwachsinn. In ein zwei Wochen wird wieder rum geheult das alles erledigt ist im spiel

Dat Tool

Das schwankt aber zwischen 1060 und habe auch schon 1088 gehabt.

Sylar

Hab das.dlc ja nicht. Spiel pvp und man bekommt powerlv hinterher geschmissen

Der_Frek

Ich finde die Story macht gerade unterlevelt immer am meisten Spaß. Bin zwar auch kein Freund vom ewigen Leveln, aber hier hat man wenigstens das Gefühl einer Progression und Loot fühlt sich noch wertig an.

Nervig finde ich es nur ab dem Punkt, wenn man immer die gleichen Aktivitäten spielen muss, über den Zeitraum von einem Jahr und das alle 3 Monate aufs Neue.

WooDaHoo

Gestern Nacht, halb eins, wo ich eigentlich schon in der Heia liegen sollte, wollte sich mir Phylax einfach nicht mehr geschlagen geben. Der freche Lurch. Hat schon Spaß gemacht, weil ich ihn bei einem Anlauf zumindest auf ein Viertel Leben runter bekommen habe aber danach war dann die Luft raus. ich versuche es morgen oder am Freitag nochmal und gehe vorher in die ETZ, bis ich zumindest auf dem empfohlenen PL für die Mission bin. ^^

KingFritz

Muss jeder selbst sehen, wie er spielen möchte. Ich spiele gechillt durch die Story und dann geht es weiter. Null Stress, ganz entspannt.
Wer jeden Tag 10 Stunden Zeit hat und gerne am Freitag schon mit allem fertig sein möchte – bitte. Warum nicht?

What_The_Hell96

Geht ja weniger darum am freitag mit allem fertig zu sein sondern mehr darum am samstag in einer woche den raid betreten zu können. Dafür muss man halt denn schnellstmöglichen weg (plus zeit) nehmen um das ziel zu erreichen

DubstepzTheCarinthian

Negativ, den Raid kannst Du jetzt sicher 1 Jahr lang betreten und nicht nur am Samstag den 21.11., klar wenn man unter den Ersten sein will, heißt es reinhängen in PL oder nicht.

Aber ich weiß was Du meinst 🙂 hehe

What_The_Hell96

Natürlich aber wir möchten mit dabei sein, wir wollen das week one emblem und wir freuen uns darauf die mechaniken selbst rauszufinden so weit es geht. Daher müssen wir grinden 🙂

Mapache

Ich sag mal so, selbst schuld.
Hab heute morgen mit der Story angefangen und sage und schreibe genau zwei (2) Missionen geschafft. Okay nebenbei hab ich auch noch Essen gekocht.
Aber ich werde mich da nun bei der Story nicht hetzen und auch danach werde ich alles weiterhin gemütlich angehen.
Ob ich das Cap dann in 2 oder 4 Wochen erreicht habe ist mir da eigentlich egal.
Will einfach nur meinen Spaß und das Spiel genießen.

vv4k3

Also die Com sollte sich auch Mal einigen.

Ich war und bin kein Fan von der Lvl-Methode die Bungie ausübt. Softcap, Hardcap … Usw sind für mich Zeitfresser die absichtlich den Content in die Länge Strecken soll. Ob ich jetzt im VS tausendmal rein und raus gehe oder andere Aktivitäten mache, wäre mir egal.
Ich würde mich auch für das entscheiden, was schneller geht, da jedes Contentstück bereits bekannt und ausgelutscht ist.

Also so schnell wie möglich machen und neuen Content damit spielen können.
Fertig.

Jetzt kommt es darauf an wie viele sich beschweren um festzustellen ob genug neuer Content da ist oder nicht.

Denn um eine neutrale Sicht darauf zu werfen, müsste man die lvl abschaffen und dann die reine Spielzeit nehmen die man benötigt um alles zu machen.
Nur so lässt sich das feststellen.

Und Content ist eine Sache. Die andere sind die neuen Fokusse. Somit wird auch das PvP und das Gambit wieder belebt und da kann man auch noch Zeit investieren etc.

Es gibt viele Faktoren die da reinkommen und jeder muss für sich selber entscheiden, ob es das Geld wert war oder eben nicht.
Die andere Meinung allerdings zu belächeln, oder zu verneinen (usw) bringt keinem was und sollte akzeptiert werden.

DanielK

Fand den Schwierigkeitsgrad der Kampagne ohne nebenher oder vorher zu Grinden, um Solo zu Spielen sehr angenehm! Man kann früh genug Blind durchrushen 😉
Aber eine Frage hätte ich an euch, wisst ihr was die Zahl, welche dauerhaft über den Hütern steht, aussagt… ich habe jetzt den Fokus, aber immernoch keinen Hinweis dazu entdeckt.
sehe keinen Zusammenhang zum PL oder Artefakt …

Nex143

Das ist der Rang den sie im Seasonpass haben. Also die Zahl neben den Hütern.

DanielK

Ok, darauf wäre ich nicht gekommen, wüsste auch nicht warum dies so offensichtlich dargestellt werden muss 🤷‍♂️ Na dann Vielen Dank für die Aufklärung! 👍

WooDaHoo

Ich find´s klasse und hoffe, dass Bungie nicht bis morgen nen Fix in irgend einer Form veröffentlicht. Die 50 PL ab Softcap sind meiner Ansicht nach mehr als genug. Und nein. Ich habe mich noch nie beschwert, dass es nichts zu tun gibt. Auch zu Zeiten der +10 PL pro Saison nicht. Das Spiel macht mir einfach Spaß und ich möchte gerne in Trials und EB eben jenen haben ohne vorher dem seit Jahren gleichen Meilenstein-Wahnsinn fröhnen zu müssen. Ebenso wenig benötige ich künstlich gestreckte Kampagnen, welche einen mithilfe des Powerlevels ausbremsen. 😉

Fire-fall

Lvl Cap für ein oder anderen unmöglich oder in 1std.machbar, nix für mich.

Tronic48

Das sind genau die Typen die dann sagen, es gäbe zu wenig Content, oder wo bliebt neuer Content, auf so was sollte man sich nicht ein lassen, das beste daran ist, solche Spieler, haben wahrscheinlich noch nicht ein mal einen Fuß auf Europa gesetzt.

Hauptsache, schnell MAX Lvl werden, der erste sein, oh man

Christopher

Was hat denn ein lvl-Grind in einem verlorenen Sektor (was übrigens nicht neu ist), mit der Behauptung es gäbe zu wenig Content zu tun? Erschließt sich mir ganz ehrlich nicht. Die Anzahl z. B. der Story-Missionen wird dadurch ja nicht mehr oder weniger, oder? Oder der Umfang des BL-Inhalte im gesamten wird davon auch nicht berührt. Jeder f2p-Spieler kann in BL so Level… Oder in Events, dauert halt nur länger. Aber was hat das Ganze mit dem Content-Thema zu tun?

Tronic48

Es hat damit Zutun, das er mit PL1200 besser und schneller durch die Story kommt, der wird ganz sicher keine 8h oder mehr brauchen, um die Story zu beenden, und dann heißt es wieder, Story war viel zu kurz, und dafür habe ich 40€ oder mehr bezahlt, du kannst mir glauben, das kommt noch, warte es nur ab.

Und das meinte ich dann auch mit dem Content, Story fertig, alles anderen Interessiert ihn nicht, und dann kommen diese mecker Posts, wie gesagt, warte noch 1 Woche, oder weniger, dann hagelt es nur so von mecker Post, von solchen Spielern, das kennen wir doch alles schon zu genüge.

Christopher

Naja, wenn die Kampagne nur 8 Std. lang sein sollte, dann wird sie wohl jeder in einer Woche durch haben, auch ohne power-lvl würde ich persönlich sagen. Und ich denke, man kann dann durchaus über 40€ streiten, gemessen daran was andere Erweiterungen für diesen Preispunkt geboten haben.

Nur das Level und erreichen des maxlvls sehe ich persönlich auch nicht als Content an. Strecken des Contents, weil man den (Solo-) Spieler zwischen den Missionen zum lvl-grinden zwingt, aber auch nicht. ^^

Mapache

Das Problem ist halt, dass es außer der Story und später dem neuen Raid eben nicht wirklich viel neuen Content gibt.
Wenn man die Story durch hat dann landet man höchstwahrscheinlich wieder in den gleichen Aktivitäten wie vor BL nur um sein PL etwas zu erhöhen für die richtig schweren Aktivitäten.
Das ist so runtergebrochen dann eben doch leider recht wenig Content für den Preis.

Tronic48

Irgendwie habt ihr ja recht, außerdem muss das jeder für sich entscheiden.

What_The_Hell96

Und wenn ich nicht grinde wie irre dann hab ich keine möglichkeit nächste woche den besten content, auch genannt raid zu betreten. Also lvlt man halt wie irre ganz einfach

Scofield

Ich habs mir ja nicht geholt aber wenn ich diese ekligen level-mechaniken schon sehe…pfui teufel. Ich könnts nicht mehr. Nur noch für Geld.

Ralfino68

Nur noch für Geld.

wie oft ich in den letzten Sessons gemault habe das es sich wie arbeit anfühlt… Recht hast du, die sollten UNS bezahlen 😂

Alitsch

Wenn es ein Spiel zulässt , why not? Ich erwarte keine Art Ehernkodex beim spielen.
Und wenn es einem Spaß macht oder er seinen Gründe däfur hat, ist seine/Ihre Sache
who cares?
,Schließlich es war Bungie die eine PL-Grind einführte.
In D1 gabs es Leute die Stunden lang in eine Loch geschoßen haben fürs Engrammen (Lootcave).
Klar es ist noch zu früh Ich möcht sehen wie die Kampanie so abläuft und wie viel Spaß es macht, wird es mühesellig würde Ich gerne schneller voranschreiten wollen und meinen 2 oder 3 Char unter die Arme greifen damit diese schnell Softcap erreichen.(Durchs Waffen schieben hin und her vor mir aus auch durch Lost Sekor)

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

wenn ich das schon wieder lese „Die Spieler klagen aber, dass die Level-Voraussetzungen der Missionen eine sehr starke Kurve haben.“ …

meine Güte sind die Spieler heute verweichlichte Memmen

Dann spielt mal halt vorher bisschen was anderes oder erwartet halt nicht nen Boss mit ner Maschinenpistole auf 4km niederzustrecken.
Fähigkeiten nutzen, mobs töten um wieder munition generieren, usw so schwer is es doch nicht…

dann stellt man sich lieber ne Stunde lang in nen Lost sector und heult rum das nix zu tun is, haben aber 50% des Spiels nichtmal angefasst

ich bin ja immer vorne mit dabei Bungie zu bashen für stuss den sie produzieren aber das muss ich echt sagen.. wie einfach sollen sies euch denn noch machen?

KingK

Ich nutze das wie immer nicht aus. Mal sehen wie sehr mich das einschränkt. Finde den höheren Schwierigkeitsgrad mit niedrigerem PL eigentlich ganz interessant. Und im Zweifel schiebe ich eben mal einen Abend Schmelztiegel dazwischen, bevor ich stupide Lost Sectors abgrase…

Alitsch

„Finde den höheren Schwierigkeitsgrad mit niedrigerem PL eigentlich ganz interessant.“

Ja hatte viel Spaß gemacht, der erste Miniboss hat mir gefallen mit LV1071 ( Spoiler : bei Empfohlen 1100)
und da hatte Ich schon ordentlichen Schaden verteilt, denke mit denn empfolenen LV wäre es zu leicht.

Ralfino68

Gestern in „alter“ Manier mit der Guillotine auf den Boss los und zack, totgestampft 😂
Aber mit ein wenig Taktik hat es dann doch geklappt.

kotstulle7

Also gestern als wir unterlevelt die missionen + Strike gemacht haben, hatten wir richtig Spaß. Hat halt einen mehr gefordert

KingK

Das meine ich. Fast wie zu D1 Zeiten, wo einem kaum etwas geschenkt wurde 😁

CALL ME DEM0N

Also mir hat es gut gefallen, dass die Missionen mal ne kleine Herausforderung waren. Ich werde das ganze diesmal etwas entspannter an gehen einfach etwas daddeln und nicht schon direkt die Lust weg grinden. Es läuft ja nichts weg, die season und die Erweiterung haben doch gerade erst angefangen. Ich kann euch nur empfehlen, versucht das Spiel einfach mal zu genießen, das mach direkt 10 Mal mehr Spaß!

Cameltoetem

Nee, ich mach das genau so schnell wie ich Zeit und Lust habe.

Tommy B.

Na das klingt ja nach einer Menge Spaß…

Niewie

stumpfer Grind is nix anderes als Timegating

das ist KEIN Content!

Fabby

Spieler klagen, dass sie im Powerlevel zu niedrig sind um Missionen zu spielen. Morgen lesen wir Spieler klagen, dass sie jetzt schon max. Level erreicht haben.
Selbst schuld wenn man diesen Trick anwendet. Damit macht man sich selber das Spiel kaputt, jenachdem wie man es sieht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

75
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x