Neuer Story-Trailer zu Destiny 2 zeigt: Aliens brennen vor Hass, sind cool

Bei Destiny 2 steht die große Erweiterung „Jenseits des Lichts“ an. Ein neuer Story-Trailer soll die Hüter nun heiß auf den DLC machen und einen ersten Einblick darauf geben, was Spieler erwartet. Diesmal haben die Aliens eine neue Kraftquelle für sich entdeckt: Sie nutzen die Kraft der Stasis und frieren die Gegner ein. Sie wirken ziemlich angefressen.

Das sehen wir im Trailer: Im neuen Story-Trailer zu Destiny 2 sehen wir die Gegnerin der Erweiterung, Eramis, die ihre Soldaten auf den Kampf gegen uns, die Hüter, einschwört.

Eramis ist „Der tödliche Kell der Dunkelheit“, eine vierarmige Killerin.

Ihr entscheidender Satz ist: Sie will die „große Maschine“ endlich so leiden lassen, wie sie und ihre Leute gelitten haben. Denn aus dem Schicksal ihres eigenen Volkes bezieht sie den Hass, der sie antreibt: Die „Eliksni“-Kultur ist „gefallen“. Unter dem Namen „Die Gefallenen“ sind die Eliksni den Destiny-Spielern seit 2014 bekannt. Sie gehören zu den 4 feindlichen Alien-Rassen.

Der DLC „Jenseits des Lichts“ wird sie wieder voll in Szene rücken. Denn die Gefallenen haben neue Kräfte aufgetan.

Um sich am Reisenden zu rächen, der ihrem Volk so übel mitgespielt hat, wird Eramis offenbar die Macht der Dunkelheit nutzen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Das ist der deutsche Trailer – die englische Version seht ihr hier.

Der Trailer zu Beyond Light zeigt vor allem die Perspektive der Gefallenen, die Gegner der Erweiterung:

Wir sehen zudem unseren alten Bekannten Variks, der einen Notruf absetzt, und so die Hüter auf den Plan ruft.

Destiny 2 zeigt 10 neue Exotics und alle machen richtig Bock auf Beyond Light

Die Dunkelheit tritt als kosmischer Gegenspieler auf

Das steckt dahinter: Der klare Verkaufspunkt von „Jenseits des Lichts“ ist bisher, dass Destiny das erste Mal seit 2014 ein völlig neues Element erhält, die Stasis.

Alle bisherigen Kräfte im Spiel gingen vom Reisenden und seinem „Licht“ aus. Stasis ist jetzt erstmals eine Fertigkeit, die nicht vom Reisenden kommt, sondern von seinem kosmologischen Gegenpart: der Dunkelheit.

Diese Fähigkeiten werden nicht nur den Hütern zur Verfügung stehen, sondern auch den Gegnern im Spiel.

Elite Stasis Gefallen Europa Beyond Light Destiny 2.jpg

Das werden die Gegner der Erweiterung: Neben Eramis werden Spieler gegen „hochrangige Leutnants“ antreten. Bungie stellt die 4 Leutnants von Eramis vor:

  • Atraks
  • Kridis
  • Phylaks
  • Praksis

Sie sollen alle „mächtige Feinde“ sein, die „gekonnte Nutzer der Stasis“ sind, wie Bungie mitteilt.

Destiny-2-Beyond-Light-Cinematic-Drifter-Stranger-Eris
Die „Guten“ der Erweiterung … so halbwegs.

Auf Seiten der Hüter werden antreten:

  • Variks – ein unbehaglicher Verbündeter
  • Die Fremde Exo – ihr wird eine „außergewöhnliche Sicht in die Zukunft“ bescheinigt
  • Eris Morn – sie hat ihr Leben dem Verstehen und Besiegen der Dunkelheit gewidmet
  • Der Vagabund – ein Plünderer und Abzocker. Er habe sich lange mit seiner Verbundenheit zur Dunkelheit gebrüstet, für ihn geht es nur ums Überleben

Destiny 2: Jenseits des Lichts erscheint am 10. November. Alle Informationen zur neuen Erweiterung findet ihr bei uns auf MeinMMO.

Destiny-2-Jenseits-des-Lichts

Man hofft, dass mit dem Auftauchen der Dunkelheit nun die Story-Line Fahrt aufnimmt, die seit 2014 im Hintergrund von Destiny schlummert, aber nur selten in Erscheinung trat.

Nach 6 Jahren Chaos startet in Destiny 2 endlich die richtige Story

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mahagosh

Es ist schade das Bungie bei den Trailern immer das ganz große Kino auffährt und Ingame wird die Story größtenteils durch Lore erzählt.

Cameltoetem

Ja das finde ich auch. Dennoch. Sehr cooler Trailer. Die kleine Pause tut gut und ich merke das die Vorfreude immer weiter steigt.

Ronaldinho

Interessenshalber, hat sich der echte Carlos blicken lassen? Oder ist die Geschichte um Ihn irgendwo wieder versandet?

Dat Tool

Meinst du den Spanier ohne Auto oder Calus?

Ronaldinho

Nein den Mexikaner mit dem tiefergelegten Weltenfresser.

Baya.

Hauptsache wieder was zu tun. Ich vermisse das Powerlevel grinden schon ein bisschen. Bin jetzt gefühlt schon ewig mit allen Charakteren auf 1060, man weiß iwie net so Recht was man dann machen soll.

Ron

ich frage mich was am Trailer denn bitte cool sein soll. Wir haben hier dieselben Gesichter, wie schon seit 6 Jahren. Wieder die Gefallene, die irgendwas dummes anstellen, sich versammeln und etwas planen. Klar, das mit dem neuen Element könnte cool werden, aber ansonsten haut Variks die alten Spieler auch nicht mehr. Ganz ehrlich, was hat der denn bisher so groß gemacht? Stand an einem Fleck, hat zwei Sätze gesprochen und ansonsten als Point & Click sein Loot verteilt.

Scofield

Hyped mich immer noch nicht. Wahrscheinlich ist es so wie millern weiter unten schreibt, einfach nichts mehr für Veteranen.

Alles schon mal gehabt. Jetzt sinds halt eis-gefallene. Vor nen paar jahren warens eis-schar und davor splicer gefallene. Minimalste Abwandlungen, nichts wirklich neues. Was das franchise dringend nötig hätte.

Die Waffen sind auch vom grunddesign her immer die selben. Gleiches bei den meisten Rüstungen. Vom unnötigen sunsetting will ich gar nicht anfangen. Wems spaß macht bitte. Aber ich werd da lieber cyberpunk, demon souls und godfall zocken. Mit glück auch das goat spiel bloodborne in 60 fps.

Wenn destiny sich fängt werf ich nochmal nen blick rein. Sieht aber eher nicht danach aus.

Alitsch

Ich werde es mir wahrscheinlich doch holen, aber nicht weil BL mich überzeugt hat wie auch ,eigentlich hat BL bis jetzt nichts Preis gegeben außer bunte Bilder , sondern um ein Schlussstrich ziehen zu können.
Es ist wie beim Poker wenn du die Könige hältst aber überzeugt bist dar der Gegner die Asse, diesen Blatt muss du sehen.
Obwohl du verliest gewinnst trotzdem etwas.
Bei mir ist ja nicht die Frage des Geldes sondern, der der Unterhaltung.

Die erste 2-3 wochen BL werden so wieso für gute/objektive Auskunft irrelevant weil erst danach ist die breitere Maße fürs End Game bereit , und mit End Game steht es oder fehlt es.
Story war noch nie relevant in Destiny seit 6 Jahren, Wie oft habe Ich Story Missionen gespielt nach dem Ich mit jedem Char die Story beendet habe: 0

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alitsch
Nolando

schöner Pokervergleich, so gehts mir immer wieder.
komischerweise gewinnen meine 2 3en nur in 1 von 12 Fällen -.- und das all in ist verloren
😂

Cameltoetem

Oh doch, doch auch Veteranen haben Spaß an Destiny. Zumindest ich. Das wird sich nie ändern. Aber evtl ist meine Einstellung und Erwartungshaltung eine andere.

v AmNesiA v

Hm, Trailer ist schön inszeniert. Wie immer, von daher kaum überraschend.

Allerdings habe ich das Gefühl, dass es so was wie in Forsaken mit den Hohnbaronen geben wird. Wir klappern dann die 4 Helfer von Eramis mit jeweils einem Abenteuer ab, schieben denen unseren Stiefel in den Allerwertesten und am Ende wartet die Obermackerin.
Fand diese Kampagne in Forsaken ja ganz gut gemacht, allerdings hoffe ich, dass es nicht nur eine Kopie im Kampagnendesign ist. Diesmal mit nur 4 Baronen und dementsprechend kürzer als Forsaken.

Dass Variks so wie es aussieht letztendlich auf unserer Seite kämpft, war zu erwarten. Finde ich gut, ich mochte den nämlich immer ganz gerne.

Wenn ich nach Abschluss der Kampagne aber wöchentlich wieder nur Meilensteine abklappern muss, damit ich aufsteigen kann, dann kotze ich im Strahl.
Mir fehlen bisher Infos zu genau solchen Dingen und wie man bspw. die Powerlevel Progression des Charakters attraktiver gestalten kann.

Millerntorian

Ok, genau das Richtige an bunten Bildchen zum Frühstückskaffee….bedauerlicherweise bin ich jetzt aber kein Stück schlauer hinsichtlich qualitativ und quantitativ vernünftig umgesetzter Inhalte, welche uns erwarten (Irgendwelche „Leutnants“ habe ich wie Dominosteine schon in der Wirrbucht umgenietet)!

Nicht missverstehen, ich will keine Spoiler, aber in Anbetracht des DLC-Release ist bis dato wenig Fundiertes an nachhaltiger Info veröffentlicht worden, was mich langfristig hoffen lässt, man würde nun bis 2022 nicht immer den Abklatsch von vor 6 Jahren spielen. Hoffentlich kommt da noch mehr.

Was soll’s; ist doch eh (letztmalig) gekauft. Aber Zielgruppe bin ich schon lange nicht mehr. D2 ff. richtet sich doch mittlerweile eher an Spieler, die den ganzen Kram von früher nie gespielt haben. Da brennt das Feuer wohl heller; dies lese ich auch immer wieder in einschlägigen Portal-Kommentaren. Oder an irgendwelche verklärenden Nostalgiker, die nach hunderten von investierten EUR nicht müde werden, sich über ständig Kopiertes zu freuen.

EsmaraldV

„Aliens brennen vor Hass, sind cool“

Hab ich was übersehen? Cool?

Der_Frek

Naja wahrscheinlich wegen Stasis und Europa… Eis und so 😅

KingK

Der Trailer ist wie immer ganz gut in Szene gesetzt. Variks scheint eine neue Stimme zu haben und die neue Obermackerin spricht zu ihren Soldaten in unserer Sprache, was wir ja seit Destiny 2 (leider) gewohnt sind.

Ich hoffe die vier Nachwuchsbabos werden nicht lieblos aneinander gereiht umgelegt, wie die Hohnbarone in Forsaken. Das war damals etwas unschön in die Story eingebunden.

Nein, nein. Nicht zuviel Kritik. Ich freue mich ja aufs Addon 😉

Scofield

Oryx hat in destiny 1 wenn ich mich richtig erinnere mit seinen soldaten auch in unserer Sprache gesprochen. Zumindest in den cutscenes.

KingK

Ich erinnere mich nicht mehr dran, war aber der Meinung er hätte nur mit uns und dann natürlich auch in unserer Sprache gesprochen…

Scofield

https://youtu.be/llYSbjRe97Q

hier mal der link und dann zur minute 06:15 vorspulen. Da reden sie dann mit ihrem Schar Akzent in unserer Sprache.

Bienenvogel

Trailer ist gut gemacht, wie immer. Gefällt mir dass es wieder gegen Gegner mit etwas mehr Profil geht, statt wie in Shadowkeep gegen die pösen Alpträume.

Leider weiß man ja jetzt schon, dass Eramis und ihre Lakaien wie immer keine Chance gegen uns haben. 😬

Alitsch

Also für einen Looter Shooter hab bis jetzt ziemlich wenig was den Loot angeht mitbekommen oder übers Gunplay. ( Infos zum Sandbox/Mat Wirtschaft)
wird es neue Gattungen geben , werden ander Gattungen mehr Liebe bekommen. Was ist mit PVP bleibt es weiterhin als dritt Rad usw. Das Bungie gute Trailern macht wissen wir schon lange ob Sie bei Holywood bessere Chancen hatten. Story Schwerpunkt ist schön aber nicht das dadurch End Game leidet wie bei D2 Rote Legion Story

OMWG

Was ist mit PVP bleibt es weiterhin als dritt Rad 

Ich hoffe mal nicht. Ich hoffe es wird das fünfte oder sechste Rad (oder noch besser das Notrad). PvP ist so unnötig und sorgt ständig nur dafür, das alles nach und nach kaputt generft wird, weil mal die einen über die Waffe im PvP rumheulen und dann die anderen über die Super oder Klassenfähigkeit heulen. Und alles was mal Spass gemacht hat, wird dank dieses Mimimi der PvPler kaputt gemacht.

Scofield

PvP ist das was destiny 1 2015 vor ttk am leben gehalten hat. Und 2016 nach ttk vor rise of iron. Bzw. die trials.

Ron

Versuch ich hier seit Jahren zu erklären, aber hilft alles nicht. Die Leute lieben es halt mit übermächtigen Waffen und Fähigkeiten dieselben 4 Gesichter an Adds über den Haufen zu schießen. Scheinbar kommen nur dann Glücksgefühle und etwas Spaß auf.

OMWG

Stimmt da ist immer die selben 3 Gesichter im PvP über den Haufen zu schießen natürlich hundert mal spannender.

FAIL

Alitsch

Das kuriose dabei das man den besten Schießeisen fürs PVE gerade in PVP gefunden hat und das seid D1 (Raidwaffen ausgeschlossen )

Der_Frek

Klär mich mal auf, da ich das in letzter Zeit hier immer lese.. Außer Mountaintop, Recluse und vielleicht dem Rabenschwarm, als dieser gerade Meta war (und relativ schnell von der Anarchie abgelöst wurde) hatten wir doch in D2 gar nichts aus dem PvP was für’s PvE wirklich nützlich war. Da stehen dann für mich 3 Waffen gegen.. wieviele Waffen aus dem PvE, die tatsächlich die PvP-Meta beherrscht haben?

Alitsch

Mountaintop(immer noch keinen passenden Ersatz), Recluse , die 2 reihen schon ist es nicht so das es danach an fühle Rituallwaffen kamen.
Randy Wurfmesser fand Ich auch sehr gut eine gute Option zur Exo Symmetrie Scout.
Gambit Waffen könnte da mit halten wie Vertrauen/Verflossen
man könnte mit gegen Frage Argumentieren nenn mir die PVE Waffen die Lange dein Loadout bestimmt haben.
(Meine Waren meistens aus Gambit/PVP)

Der_Frek

Jetzt müssen wir unterscheiden ^^ Gambit und Abrechnung sehe ich nicht als PvP an… und wo fange ich an..

So ziemlich jedes Sniper, welches ich im PvP nutze ist aus dem PvE… Angefangen mit Twilight Oath über Beloved bis zu den Raid Snipern.

Alle guten Schrotflinten in meinem Loadout waren aus dem PvE…. Dust Rock Blues, Last Man Standing (Mein Fav) oder Mindbender… Selbst die Felwinter war eine PvE Quest..

Bei Fusionsgewehren gab es Fangfrage und Erentil

HC’s gab es neben Luna und NF sowieso nie gute im PvP… und die letzten, welche die Meta bestimmt haben waren auch alle aus anderen Aktivitäten..

Bei den Impulsgewehren, die ich nutze, sind auch alle aus dem PvE….

… Ich könnte hier jetzt seitenweise Dinge aufschreiben, wenn ich mir die Meta der letzten 3 Jahre angucke. Und immer werde ich zum Schluss kommen, dass für den größten Zeitraum das Spiel von PvE Waffen dominiert wurde. Dagegen stehen dann ein Granatwerfer und eine MP….

Alitsch

gut geschrieben
denke das eher der Fall die Geschmäcke sind anderes und Ich im Unrecht bin , hab die meisten von denen aber so überzeugen könnte die mich nicht , vielleicht lag es am Roll.
Die einzigen die mich teilweise lang überzeugt haben aus PVE waren Hochofen aus der Schmiede und Duke -44.
An sonsten war Ich von PVP Waffen begeistert in PVE. Spinne/ Randy waren lange meine Favoriten.
Hatte Luna vor dem Nerv aber irgendwie könnte diese mich auch nicht begeistern , also hab Ich das mit NF gelassen.

Jayrax-4

Als Ersatz für Mountaintop kann ich dir Warheitssprecher mit Selbstlader-Halter und Spitzgranaten/grelle Granaten empfehlen. Grelle Granaten sind im Pve sehr stark, die stunnen alle Gegner, bis auf einzelne Bosse, mit einem sehr großen Radius.

KingK

Abgesehen davon, dass ich dir nicht zustimme, wurden in letzter Zeit eigentlich kaum mehr starke PvE Waffen wegen des Schmelztiegels generft. Die letzten Nerfs hatten immer PvE Hintergründe 😉

Wir haben doch außerdem diese Season mit dem Spurgewehr und dem Dürresammler echt starke PvE Waffen bekommen, die im PvP auch kaum bis keine Rolle spielen und von der Seite von keinem Nerf bedroht sind… Und ansonsten wären da noch starke Vertreter wie die Fallende Guillotine, Xenophage, Ausbruch Primus mit Kat, und und und.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von KingK
Ron

Ich kann dir sagen was aus PVP wird: Die neuen Fähigkeiten und Exos werden die bisher gesprengte Meta noch weiterhin sprengen, sodass ein noch größerer unbalancierter Zirkus im Schmelztiegel entsteht. Das werden so einige vermutlich als Spaß feiern, den hierzu kommenden Artikel kann ich mir jetzt schon ausmalen, aber spätestens nach zwei Wochen wird man doch wieder merken, dass es ziemlich unfair zugeht und die Leute werden ihren Spaß dran verlieren.

CandyAndyDE

Von den Macher von Altmetall und Recycling…. kommt jetzt

Jenseits des Recyclings… eh Lichts.

Mein Urteil:
Stimmung 10/10
Inszenierung 10/10
Atmosphäre 10/10

Gegnerdesign (Hohnbaron-Redux) 5/10
Waffen (legendäre) 5/10
Story (kille Leutnants) 5/10

Ich hoffe da kommt noch mehr. Bitte 😨

Millerntorian

Die Macher von „Altmetall und Recycling“? 😉

Haben die nicht auch die großen Blockbuster „Und täglich grüßt das Murmeltier“, „Source Code“ oder „Edge of Tomorrow“ produziert? Mir war so, denn eigentlich dreht sich bei D2 alles darum, dass man immer und immer wieder das Gleiche macht. Und sich verbessert/verändert…

Na ja, wenn’s also irgendwann ein Happy End gibt in 2022….und dann ist hoffentlich Abspann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Marki Wolle

Das soll jetzt kein Hate sein, aber Eramis sieht von allen großen DLC Bossen echt am wenigsten bedrohlich aus! Wenn man da zu Oryx, Skolas und Co. guckt…..

Ich war aber überrascht das wir als Hüter tatsächlich mal wieder einen Satz sprechen dürfen^^ mal sehen vielleicht werdens ja sogar 2 Sätze🤷‍♂️

Das die Variks und Fremden Story fortgesetzt werden finde ich gut, auch wenn sie ursprünglich nichts miteinander zu tun hatten, und man sich einiges was dazwischen passiert ist dazu denken muss!

Der Sound ist wieder recht gut, eines der wenigen Dinge wo sich Bungie nicht lumpen lässt!

Vom Bildgeschehen eher etwas wenig für eine große Erweiterung

Ein Fazit möchte ich aber nicht geben, ich hoffe einfach nur das die Story mal ein paar mehr Missionen zu bieten hat, und das Uldren nicht vergessen wurde!

Sollte Bungie tatsächlich Variks, die Fremde und Uldren in Beyond Light voran in der Story bringen können, wäre das für mich echt positiv als Story Fanatiker!

Tja und durch das Kosmodrom und die Gläserne Kammer, vermute ich mal das mein Veteranen-Herz sagt, dass ich es kaufen MUSS🤧😂 ach ja die Gefühle

Tony Gradius

Ach, Raider heißt jetzt Twix und die Barone heißen jetzt Leutnants.

Irgendwie holen mich ihre Bombast-Trailer nicht mehr ab. Hab´vermutlich zu oft erfahren, wie wenig dahinter ist.

KingK

Zartlila-Bombast 😎

Chris

Ist natürlich nett anzusehen. Aber ich warte darauf die Story selber zu erleben.
In Trailern kann halt wenig Story sehr stark in Szene gesetzt werden. Ich hoffe mal einfach die ist mindestens auf dem Niveau von Forsaken und vom telling her mehr über Erlebnisse als über Lore. Es muss nicht immer die bombastischen awesome Zwischensequenzen sein, eine Mission in der man über die Coms bzw. durch den Geist etwas erzählt bekommt reicht da alle mal. Ich warte aber ab und auch wenn ich gewisse Hoffnungen habe: Meine Erwartungen schraub ich zurück. Storytechnisch wird mich Cyberpunk / AC Valhalla eh schon ziemlich vereinnahmen. Godfall kommt auch um die Zeit… das wird echt schwer sich zu entscheiden… 😀

gouly-fouly

Durch lesen des Artikels kriegt man vermutlich mehr Infos, wie später beim spielen 🤔😅

kotstulle7

Man muss ja Bungie zu gute halten, dass sie seit D2 Beginn es immer besser schaffen ihre Geschichten zu erzählen. Und spätestens seit Forsaken erkennt man einen roten Faden der sich durchzieht.
Ja natürlich könnte es viel mehr geben, aber dies ist dann tatsächlich nur über andere Wege möglich (Serien/Bücher etc) oder ein viel viel viiiieeeelll größeres Team.
Lange Rede, gar kein Sinn. Ich habe Bock, gerade nach den letzten Trailern

Realflocke

Die Meister des Recyclinghofs kehren zurück. Schade, habe mehr erwartet.

xSkillz

😅

Dat Tool

Bin gespannt wie sich der Kampf gegen Praksis in der Praxis verhält. Nicht das sich noch ProPhylaksisch bei mir alles zusammen zieht wie als würde jemand mit Kridis an der Tafel malen.
Na hoffentlich erleiden die Nerven keinen Aktras.

Vllt ist das ja schon passiert xD

SapiusDC

Und wieder nur die alten Feinde mit neuen Kräften 🙁 Ich hatte ja gehofft es kommt mal ein neuer Gegner-Typ, aber nein für die Story wird nur bereits bekanntes wiederverweret…

xSkillz

true sonnst würdest du es ja auch nicht für 60€ bekommen xDDDD
mit glück erfüllt sich dein wunsch irgendwann mit destiny 3 nachdem sie die spieler von destiny 2 ausgesaugt haben😂

Takumidoragon

Bisher sehen die ganzen Sachen für Beyond Light ja sehr gut aus, aber ich warte noch auf die Sandbox Änderungen im TWAB, die hoffentlich Donnerstag kommen.

Paulo (Mr Kermit001)

Und wieder eine Geschichte 😫. Was macht Variks da? Hat er nicht die Hohn befreit? Und wir sollen ihn helfen??? 😅😅 fragen über Fragen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

48
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x