Destiny 2 ändert die Omen-Quest 2 Wochen vor Season-Ende – Was ist neu?

Bei Destiny 2 bietet jetzt die gelobte Omen-Mission mehr Abwechslung als gedacht. Auch die Federn für die Raubvogel-Quest sind jetzt woanders versteckt.

Am 20. Januar ging überraschend die Omen-Aktivität live. Die schwere Aktivität aus Season 12 bietet Zufalls-Rolls für das Exotic Falkenmond, einen Meisterwerk-Katalysator und die Raubvogel-Quest, die euch mit einem besonderen Schiff belohnt.

Omen ist also so angelegt, dass die Hüter sie jede Woche neu farmen können. Als dann am 26. Januar der Weekly Reset anstand, kamen einige Spieler ins Grübeln. Denn der Ausflug zum Damm und dem Besessenen-verseuchten Labyrinth hat sich die Woche verändert.

Das ist jetzt neu:

  • Die Fundorte der Federn für die Raubvogel-Quest haben sich verändert. Aus den beiden Boss-Kisten bekommt ihr noch immer zuverlässig Federn, doch die versteckten Locations im Missions-Verlauf sind nun anders. Weiter unten im Artikel liefern wir euch ein aktuelles Video.
  • Ihr müsst leicht andere Durchgänge und Abzweigungen im Labyrinth nehmen (die Phase mit den 3 Besessenen-Bossen). Durch die anderen Feder-Locations sieht auch die Sprungpassage am Ende etwas anders aus.
  • Der finale Bosskampf ist anders: Der Ritter ist jetzt permanent auf dem Schlachtfeld, jedoch immun. Erledigt blau schimmernde Adds und werft die von ihnen zurückgelassenen Sphären auf den Boss, so macht ihr ihn angreifbar.
Wer jetzt neue Falkenmond-Exemplare jagen will, muss sich etwas umgewöhnen

Eine gänzlich andere Erfahrung bietet die Omen-Mission jetzt zwar nicht, überrascht die Hüter aber ein weiteres Mal. Ob nächste Woche eine neue Variation ansteht oder ob die Mission von nun an so bleibt, muss die Zukunft zeigen. Denn auch in der am 09. Februar starten neuen Season 13 bleibt euch die Aktivität glücklicherweise erhalten.

Warum die Omen-Mission die Hüter überhaupt so überraschte und sehr positiv ankommt, lest ihr hier auf MeinMMO: Als keiner mehr damit gerechnet hat, haut Destiny 2 das Beste an Season 12 raus

Alle neuen Federn für die Raubvogel-Quest in Destiny 2

Wer letzte Woche fleißig war, kann jetzt die Quest “Raubvogel” von Krähe beenden. Als Belohnung für die 100 benötigten Federn, die ihr in der Omen-Mission finden sollt, winkt dann das Schiff “Strahlender Sperber”.

  • Obendrauf soll es nach Beendigung der Quest möglich sein, unendlich oft eine Falkenmond mit Zufalls-Rolls am Ende der Omen-Mission zu erhalten (via YouTube.) Das hat uns auch der MeinMMO-Leser Stoffel in den Kommentaren bestätigt.

Wir haben die 5 aktualisierten Fundorte in der Omen-Aktivität aus Woche 2 hier im Video für euch eingebunden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Vergesst nicht, dass ihr die Federn (regulär) nur einmal pro Woche einsammeln könnt. Ihr erhaltet jedoch aus den beiden Kisten nach den Boss-Kämpfen zusätzliche Federn einmalig pro Charakter.

So bekommt ihr “Strahlender Sperber”: Habt ihr insgesamt 100 Federn gesammelt, müsst ihr diese dem goldenen Falken im Reservoir der ETZ zeigen.

Um den zu erreichen, landet im Bereich “Trostlande” und springt im Haus mit der„ABS Kastner“ in den 2. Stock – also noch eins höher als für den Kamin-Geheimgang. Hier findet ihr dann den Weg ins Reservoir. Folgt eurem Quest-Marker oder findet die genaue Wegbeschreibung zum Schiff und Vogel hier auf MeinMMO.

Das Schiff im Falkenmond-Design wurde vom Reisenden generalüberholt

Habt ihr euch diese Woche schon in die Omen-Aktivität gewagt und sogar euren Godroll für Falkenmond erbeutet? Oder seid ihr eher hinter dem exotischen Schiff und den Federn her? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren.

Was die Season 13 anders machen möchte und aus der Saison der Jagd alles relevant bleibt, lest ihr hier: Destiny 2 hat zwar neue Inhalte, doch die verschwinden immer – Das soll sich ändern

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel Brattig

So wie Haufen anderes in diesem Spiel ist es bei mir verbugt das Schiff abzuholen. Ich steh beim Schiff hab auch den Marker dort kann aber nirgends etwas ansprechen. Klasse bungie Mal wieder

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Marcel Brattig
Nemesis1104

bei mir war auf dem linken Flügel der goldene Vogel, den man ansprechen kann

Cy_.RoXx

Hi, kann mir jemand beantworten wie man an die Kapfstil-Mods kommt. Gibt es sie wirklich nur zufällig zum kaufen? In der Sammlung steht man erhält sie durch Rangaufstiegspakete.
Jedoch habe ich bei über 3.5k Waffenmaterialien kein einzigen Mod bekommen 🙁

Nolando

Moinsen,

es kommt drauf an welchen Mod du genau haben willst?

Cy_.RoXx

Die Kampstiel-Mods in der Sammlung. Sprich “Mit licht aufgeladen” und Kriegsgeist mods. Die kann man abunzu kaufen wenn man Glück hat. Aber in der Sammlung steht man bekommt sie auch von den Rangaufstiegspaketen.

mee

Jedenfalls ist es wieder mal verbugt…. wenn man sich das Schiff holen will ist wenn du Pech hast gar kein Vogel da bei dem man die Quest abgeben kann 🙄…. als kleiner Tipp, läuft man wieder zurück Richtung Bossraum läuft gegen die Sperre (man kommt nicht mehr zurück in den Raum) und geht dann wieder zum Schiff zurück müsste der Vogel da sein! So war es zumindest bei mir…

Nolando

ich musste in dem raum einfach nur etwas länger warten, ca nach ner Minute oder so ist er erst erschienen

Jayrax-4

Soweit ich weiß muss man einfach ein wenig warten. Sozusagen bis der Vogel “landet”.

Marcel Brattig

Ich hab 10 min alles abgesucht in diesem Raum. Da kam kein Vogel

Tronic48

Mist, und ich dachte schon Bungie hat ein Matchmaking eingebaut oder sie etwas angepasst für Solo Spieler.

Naja Träumen darf man ja noch, oder

Dennis

Bei mir und einem Kumpel war dort KEINE Feder mehr ( als wir die Mission noch ein zweites mal gelaufen sind und die “Federn” gesamt schon voll hatten). Tja , da ist der Triumph dazu wohl auch im Eimer

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Dennis
berndguggi

Bin die Mission nach Abschluss der ExoMission nochmal gelaufen. Habe keine weitere Roll erhalten. Bin mir ziemlich sicher dass ich die Kiste geöffnet habe.

Cameltoetem

Muss sagen das ich die Quest echt gut finde. Ebenso wie die Sache mit den Lost Sectors. In diese Richtung können sie für ihr Nachfolgespiel weiter gehen.

Baya.

Nicht schlecht, aber auch nicht optimal. Du musst halt solo spielen um an die Exos zu kommen, finde ich eigtl. für einen Coop-Loot-Shooter nicht wirklich optimal gelöst.
Warum kann das nicht skalieren? Mehr Spieler, mehr Gegner, schwieriger…

daniel

Kann jemand sagen, ob der Abschluss solo diesmal einfacher ist?
Die Mechanik beim Boss soll ja anders sein, liest sich etwas angenehmer als die Woche zuvor.

Nolando

Also ich für meinen Teil behaupte ja, dadurch das du die Solarritter nicht mehr im Bossraum hast muss du dich nur noch auf leere fokussieren.

der Bos haut immer noch ordentlich rein, aber es sidn gefühlt weniger gegner auf dem feld.

einizge nachteil die gegner die die kugeln fallen lassen laufen meist um den boss rum. als jäger aber kein problem: add vom weiten abknallen, kugel falen lassen unsichtbar hinlaufen und beim rückwärtslaufen die kugel werfen.

Manche Adds lassen auch zwei kugel fallen, mit beiden hast du das schild runter

schöner safespot am eingang hinterm großen felsen

Jayrax-4

Es werden nur zwei Kugeln bei einem Headshot fallen gelassen. Bei einem Bodyshot ist es nur eine.

Nolando

ahh da hab ich gar nicht drauf geachtet bisher danke 😀

gouly-fouly

Hatte gestern ca. 500 Kills, bei knapp 25 Toden… dann hab ich mir für den Boss, nachdem 10 Versuch, Hilfe geholt. Ist aber denke ich solo machbar!!! Ich bin nur zu schlecht 😅

daniel

Na gut, geht mir ja um den solo-Triumph. Gott ich hasse mein Ego manchmal. Immer dieses “Will haben, damit ich es habe” Dings”.
Es ist eine Hass-Liebe 🙂

Wobei ich die Mission solo recht gut und knackig finde. Erinnert mich an die guten Destiny 1 Zeiten, da habe ich die Dämmerung auch immer solo gemacht. I-wie waren die Dämmerungen in Teil 1 solo leichter zu erledigen. Wobei man damals nicht so mächtige Waffenperks und Kombies hatte wie aktuell.
Und die Modifikationen waren damals auch geiler, ich sage nur verstärkter Schaden der Primärwaffe etc. 😉

Nolando

naja in d1 hattest du deutlich mehr safe spots und mit der eisbrecher immer munition 😀

daniel

Jo, erhöhter Solar Schaden und verstärkte Spezialwaffen, dazu die Eisbrecher und man hatte echt Spaß am Strike.
Die Eisbrecher war sowieso stets dabei, in der Camo-Tarnung war sie ein Hingucker!
Hoffe sie kommt bald wieder 🙂

Nolando

der sound!!!! 😍😍😍😍😍😍😍

no12playwith2k3

Heute noch mein Sound für Messenger- und Push-Benachrichtigungen…
Pju-ch-ch-ch

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von no12playwith2k3
no12playwith2k3

Nicht nur das: Man konnte sich ja auch entsprechend Zeit lassen und sich langsam in jedem Encounter vortasten.
Heute wirst Du ja durch die dämliche Timer-Mechanik, gekoppelt an den besten Loot, dazu gezwungen, bei manchen Strikes regelrecht durchzurushen, weil’s am Ende sonst nicht reicht.
Ich habe mich immer ganz gut gefühlt, wenn ich schweißgebadet Omnigul mit Arkus-Entflammen Modifikator kleingekriegt habe. Hat zwar ewig gedauert, aber man wurde für das Sitzfleisch auch belohnt!

skandalinho

Servus gouly,
hab die letzten Tage realtiv viel um die Ohren gehabt… wenn du Bock hast schick ich dir nächstes Mal ne Einladung, dann können wir das Omen denke gediegener durchziehen…😉
Werde evtl heute Abend, spätestens Freitag Nachmittag wieder am Start sein

Baya.

Die Mission war halt auch letzte Woche nicht wirklich schwer.
Man muss sich eben mal Gedanken über sein Loadout und ein paar Versuche machen.
Da kriegst Routine rein und weißt dann genau, wie du zu laufen hast, wann und wo welcher Gegner spawnt und wie du sie am effizientesten beseitigst.
Du hast überall in der Mission Safespots, also im Kampf zu sterben sollte nicht passieren. Da eher im Jumping Part, wennst mal die Leertaste zu oft drückst^^

Chris

Also ich finde den Abschluss etwas einfacher als letzte Woche.
Allerdings hat mich der zweite Encounter fast zur Weißglut gebracht. Die Sniper nerven schon extrem, vor allem da sie immer wieder gespawnt sind, wenn man sie mal erledigt hatte. Zudem poppt dauernd der Schild um sie herum auf… 🙄

Nemesis1104

Impulsgewehr mit Antibarriere Mod auf dem Armen erlaubt das Durchschiessen der Schilde…

Baya.

Die Sniper, so war’s zumindest in der ersten Woche, spawnen zu Beginn, wenn die Arc-Dullis kommen, immer auf festen Positionen. Die ersten drei haust gleich mit der Xeno weg. Dann spawnen die nächsten drei erst nach, wenn du einen der beiden Arc-Dullis weghaust. Die letzten drei dann nachdem du den 2. Arc-Dulli erlegt hast.

Chris

War bei mir leider anders. Die Sniper sind permanent wieder gespawnt, obwohl die beiden Arc-Dullis noch nicht gelegt waren.
Vielleicht hatte ich aber auch ne bugged Session erwischt. War da solo drin.
Bei meinen anderen Runs mit Lfg sind die erst so gespawnt, wie von dir beschrieben…

Stoffel

bleibt eventuell noch zu erwähnen das man mehrere läufe mit demselben charakter laufen kann und man sich mehrere rolls erspielen kann .Beim 1. Lauf bis zu 2 exemplare und der weitere run 1 exemplar . Drop soll zwar random sein aber laut streamer so gut wie jeder lauf. Interessant für spieler mit 1 char

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Stoffel
Der_Frek

Zumindest laut Lucky10p, der hatte dazu ein Video gemacht. Man muss aber wohl die Quest abgeschlossen haben.

Stoffel

jo , genau das meinte ich , danke fürs posten 😀

Chriz Zle

Dann wäre das auch neu, letzte Woche war nach dem 1. Lauf pro Char schluss mit Falkenmond Drops.

Nolando

ich hab beim zweiten lauf keine waffe bekommen :0 🙁

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x