Destiny 2 ist wieder online –  Notfallwartung und Rollback nach neuem Patch

Der neue Patch 2.7.1.1 sorgt in Destiny 2 für einige Probleme. Bungie hat reagiert und führt eine Notfallwartung durch, weshalb das Spiel aktuell offline ist. Das ist das zweite Update in Folge, bei dem etwas schiefgeht.

Die Server sind wieder online: Seit etwa 1 Uhr in heute Nacht sind die Destiny-Server wieder erreichbar. Auch die anderen Destiny-Services und Drittanbieter-Apps funktionieren wieder wie gewohnt. Kurzum: Die Wartungsarbeiten sind vorbei.

Das müsst ihr zum Rollback wissen: Euer Charakter wird auf den Stand von gestern Nachmittag um 17:30 zurückgebracht. Jeglicher Fortschritt den ihr bis 19:30 erreicht habt, ist leider verloren und muss erneut getätigt werden.

Das müsst ihr noch wissen:

  • Silber, welches ihr während der 2 Stunden ausgegeben habt, wird zurückerstattet.
  • Habt ihr über euren Plattform-Store (beispielsweise den Playstation Store) Silber-Bundles gekauft, sind diese nicht vom Rollback betroffen.
  • Fraktalin wird zurück ins Inventar gebracht.
Destiny 2: Empyranisches Fundament – Wie weit sind wir eigentlich beim Wiederaufbau-Event?

So sah die Situation gestern Abend aus

Das verkündet Bungie nach dem Update: Auf dem Twitter-Account von Bungie Help äußern sich die Entwickler aktuell zu Problemen. Destiny 2 ist erstmal auf unbestimmte Zeit offline genommen. Die Server sind down auf PS4, Xbox One, PC und Stadia.

Die Entwickler wollen aber neue Infos geben und die Spieler informieren, wann es denn weitergehen kann.

Warum kommt die Notfall-Wartung? Laut Bungie sind wieder Währungen und Materialien verschwunden, so wie beim letzten Mal. Man spricht von einem „Wieder-Auftauchen“ des Problems.

Das untersucht Bungie nun erneut.

Rollback kommt – Server gehen gegen 4 Uhr wieder online

Wie lange bleiben die Server down? Nach neuen Informationen von 21:10 bleiben die „Destiny 2“-Server bis voraussichtlich 4 Uhr morgens deutscher Zeit offline.

Dazu kommt erneut ein Rollback: Die Accounts der Spieler werden auf den Stand zurückgesetzt, den sie heute um 17:30 Uhr hatten. Was nach 17:30 geschehen ist, bleibt verloren und ist weg.

d2-vex-offensive-aktivität
Bungie dreht an der Zeit.

Destiny 2 beim zweiten Update in Folge down

Das sorgt für Bedenken bei Spielern: Es ist das zweite Update in Folge, bei dem Bungie mit Problemen kämpft. Zuletzt musste man Anfang Februar für 9 Stunden die Server down nehmen. Nichts ging mehr bei Destiny. Damals musste sogar ein Rollback gemacht werden: Die Spielen verloren 90 Minuten Spielfortschritt in Destiny 2.

Diesmal hoffen die Spieler, dass sie nicht so lange warten müssen. So gibt es auch einige wütende Kommentare auf Twitter. Andere Spieler hingegen meinen, dass man Bungie Respekt zollen soll. Immerhin versuchen sie, die Probleme gleich zu beheben.

So lief das Update ab: Zu Beginn lief noch alles gut ab. Um 17 Uhr lahm Bungie die Server wie geplant down. Danach wurden die Arbeiten für beendet erklärt. Dann meldeten sich die Entwickler aber plötzlich um 19:27 Uhr und verkündeten die Notfallwartung.

Was steckt im neuen Patch? Eines der größten Highlights dürfte wohl sein, dass der Patch das kommende Valentinstag-Event in Gang setzen dürfte.

Außerdem soll der Triumph „Efrideets Geschenk“ rückwirkend für alle Spieler freigeschaltet werden, die 50 Eisenbanner-Pakete in Season 9 eingelöst haben.

Alle weiteren Inhalte des neuen Patches findet ihr hier.

Wie geht es jetzt weiter? Wir von MeinMMO werden euch hier im Artikel auf dem Laufenden halten, was die Probleme angeht. Sobald Bungie einen ungefähren Zeitrahmen nennt, bis die Probleme behoben sind, werden wir euch informieren.

Bis dahin könnt ihr in folgenden Artikel stöbern:

Autor(in)
Deine Meinung?
18
Gefällt mir!

214
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Psycheater
5 Tage zuvor

Wieder n Rollback?? Läuft bei Bungie 🤦🏻‍♂️

somuchfcknskill
5 Tage zuvor

Gibts überhaupt noch kompetente Publisher?

Millerntorian
5 Tage zuvor

Klar…ich krieg seit Jahren regelmäßig top illustrierte DC Batman-Comic-Publikationen seitens des Panini-Verlages inkl. Schutzhüllen geliefert. Also das flutscht wie geschnitten…..

oh halt….du meinst Software-Publisher?

Ok, ich bin raus!

/sarcasm mode

no12playwith2k3
5 Tage zuvor

Gestern noch fast im Strahl gekotzt, weil ich kurz vor Erlangen des „Solo Makellos“ Triumphs in der Grube der Ketzerei stand, als ich gekickt wurde. (ca. 10% Restleben beim Boss).

Heute sehe ich das entspannter, wenn ich überlege, dass der hart erarbeitete Triumph möglicherweise weg wäre…

KingK
5 Tage zuvor

Ich habe noch eine Theorie. Es hieß doch wir fixen die Timeline. Nun ja, das hat Bungie nun zweimal gemacht. Mehr Immersion geht nicht 😁

Philipp
5 Tage zuvor

Gleich gibt’s was zu Gründen und dem Warum der gestrigen Probleme wink

KingK
5 Tage zuvor

Auf dich ist Verlass 💪

press o,o to evade
5 Tage zuvor

aber 100.000$ im jahr einsacken…

mein fraktalin schon wieder ausgeben? 2 scoutgewehr bountys holen, navigator, spenden, optionen, inspizieren + zerlegen and vice versa!

fuck off bungo please….

Luke Smith HS

Marki Wolle
5 Tage zuvor

Mich wundert das es jetzt 2 mal hintereinander und in so kurzer Zeit passiert ist🤔

Hoffentlich haben die sich jetzt nicht in eine Sackgasse mit dem Code reinmanövriert, 2 Rollbacks ist schon krass.

Vielleicht hatten auch Die Neun ihre Finger im Spiel und die haben den Netcode zerschossen…

Ich wünsche zwar Bungie so einiges mit ihren vielen dummen Entscheidungen aus der Vergangenheit, aber sollte das Spiel irgendwann so verbuggt sein und abkacken, wäre auch ich traurig, denn dann würde erstmal gar nichts mehr voran gehen!

exelworks
5 Tage zuvor

Bei solchen Dingen merkt man immer deutlich dass viele der User schlichtweg keine Ahnung haben wie komplex so ein Update-Rollout sein kann. Selbst wenn man auf den Testservern keine Bugs gefunden hat, kann es im Live-Betrieb immer noch zu fatalen Fehlern kommen die einem das komplette System zerschießen.
Und wir reden hier nicht von ein paar popeligen Servern für ein paar hundert User. Dass man dann die Handbremse zieht und ggf. einen Rollback macht ist oft unumgänglich. Dazu kommt noch dass durch immer mehr Algorithmen und Prozesse im System selber, auch die Chance auf Fehler ansteigt.

Frau Holle2
5 Tage zuvor

klar. ist sicher Komplex.
Sind Autos aber auch……..

Alex Mohr
5 Tage zuvor

Jetzt vergleichst du Äpfel mit Birnen.
Und selbst bei Großkonzernen wie VW oder BMW gibt es oft Rückrufaktionen wink

exelworks
5 Tage zuvor

Jenes.
Und darunter sind auch oft sehr gefährliche Dinge wie Ausfälle der Bremsanlage oder dergleichen.
Nur merkt man sowas auch oft erst im „Livebetrieb“. Erst letzten November hatte BMW so eine Aktion wo ca. 250.000 Autos in die Werkstatt mussten wegen Brandgefahr.

Nur hier hat man den Vorteil dass der Kunde das Auto in die Werkstatt bringt und der Fehler direkt behoben werden kann.

Bei Bungie z.B. stehen die Server glaube ich in LasVegas und die meisten Probleme/Wartungen werden per Fernwartung gelöst. Wenn da aber z.B. bei einem Neustart oder so die Systeme nicht wieder starten muss entweder erstmal eine externe Firma involviert werden oder Mitarbeiter von Bungie dürfen sich auf den Weg machen.

Frau Holle2
5 Tage zuvor

das ist auch richtig und natürlich genauso ärgerlich.
Wollte damit nur sagen dass es viele komplexe Vorgänge gibt, die trotzdem funktionieren müssen.

exelworks
5 Tage zuvor

Es funktioniert doch inzwischen wieder. Aber wie gesagt kann im Livebetrieb nach einem Patch immer ein fataler Fehler auftauchen. Bei größeren Publishern fällt das nur vielleicht nicht so auf weil die ggf. mehr Ressourcen haben um Patches umfangreicher zu testen.

Ich weiß ja auch nicht welche Fixes jetzt im Neuen gewesen sind, die dringlich waren.

Aber z.B. bei Borderlands wurden auch mal ohne Vorankündigung alle Server abgeschaltet und stellenweise Accounts zurück gesetzt nachdem ein schwerer Glitch/Bug nach einem Patch entdeckt wurde.

DerPfandadler
5 Tage zuvor

Und jedes Auto in der Entwicklung fährt auf der ersten echten Testfahrt auf echten Strecken im Verkehr perfekt?

Frau Holle2
5 Tage zuvor

hm…. naja…. so nach 2 Jahren schon… meistens….
Also von Testfahrt kann man ja nun bei D2 nicht mehr sprechen

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
5 Tage zuvor

und täglich grüßt das Murmeltier grin
mittlerweile besteht dir Frage: Entwicklerstudio oder Regisseur einer RTL Soap

Mehr Drama, Verlust, „Entschuldigungen“ und Stress als bei Familien im Brennpunkt 😂

Is halt fraglich ob D2 wirklich nurnoch auf Sparflamme läuft und der Fokus auf D3 oder was anderem liegt, oder ob Bungie wirklich am Ende ist

bl4ckb0l7
5 Tage zuvor

Alleine die von Dir genannten Vergleiche zeigen schon, welch Geistes Kind Du bist. Geh wieder Fernsehen schauen! wink

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
5 Tage zuvor

alles klar werd ich gleich machen 😉
wenn ein Internet Rambo sich erdreistet meine geistige Reife einzuschätzen und mich ja so gut „kennt“ MUSS ich ja quasi dem Befehl Folge leisten 😂👌
darf ich untertänigst darum bitten mir den Sender selbst auszusuchen?

gouly-fouly
5 Tage zuvor

RTL natürlich!!!

Der_Frek
5 Tage zuvor

Nein! du hast jetzt damit angefangen, also guck auch gefälligst weiter RTL 😅

Millerntorian
5 Tage zuvor

Skandal! Können wir das ihm zuliebe nicht auf die gesamte RTL-Familie ausweiten (ui..wie sinnig. Wenn schon RTL und „Familien im Brennpunkt“ herhalten musste).

Dann wäre RTL 2 mit seinen Kölner Vorort-Vollhonk-Gassenfegern auch dabei…aber eben auch ntv oder GEO Television. Nicht dass der Patrick noch dumm sterben muss wink

Frau Holle2
5 Tage zuvor

ich empfehle *Hartz aber herzlich*

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
5 Tage zuvor

Danke wenigstens ein Hauch Empathie ❤😂

WooDaHoo
5 Tage zuvor

Liebes Mein-MMO-Team, ich kann seit gestern manche Antworten auf meine Posts nicht mehr über die Benachrichtigungen aufrufen. Es erscheint die Fehlermeldung, die Seite sei nicht vorhanden. Kann es daran liegen, dass der Kommentar evtl. gelöscht wurde? Denn andere Kommentare zeigt es anstandslos an. Ansonsten würde ich, wie einige schon schrieben, begrüßen, dass man sehen kann, wer welche Votes bei mir verteilt. Aber ihr macht das echt klasse und ich finde toll, wie sich das neue Kommentar- und Account-System entwickelt hat.

E_A_X
5 Tage zuvor

sehr schade was da bungie macht jz gibt es e nichts dann würde was kommen wo man alte sachen wieder holen kann und dann war doch wieder nichts leider schwach🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
naja dann gab es halt einen netflix abend war auch schön 😉

Chriz Zle
5 Tage zuvor

Wollte gestern Fraktaline rausballern wie die Fuffies im Club smile
Kam lediglich bis zu Meldung das die Server offline sind.

Hab dann wieder auf Borderlands gewechselt und ein paar Leute durch den Maliwan Raid gezogen und denen guten Loot beschert.

Mache halt heute die Spende+Waffenbeutezüge.

Bungie scheint aktuell enorme Manpower-Probleme zu haben, ich kann mich in den 6 Jahren nicht erinnern das mal so viele Bugs/Fehler/Probleme aufgetreten sind wie akutell.
Aber sie reagieren und beseitigen die Fehler.

Fehler passieren, und gerade bei solchen massen an Codes geht da sicher mal schnell was in die Hose.

Ich verteidige noch greife ich Bungie an, ich nehme es hin.
Bin, was Destiny angeht, eh ziemlich abgestumpft und rege mich nicht mehr auf.

Eher nutze ich noch die Sachen die mir in dem Spiel Spaß machen, und dazu gehört das Beutezüge über Fraktalin leveln auf jeden Fall. Guter schneller Loot.

Denke ich pack dann heute auch das Valentinstag Event mal an smile

Millerntorian
5 Tage zuvor

Gute und sehr ausgewogene Einstellung. Aus eben diesen Gründen wollte ich gestern auch nur mal reinschnuppern. Mal schauen, was Tess so hätte, ein paar Bounties abfrühstücken über die Obelisken und so noch ca. 11k Fraktalin unters Volk bringen.

Ok, better luck next time oder auch „Heute Abend nächster Versuch“.

Und wenn nicht, das Sofa bietet auch so genug Verlockung medialer Unterhaltung. Oder man „kuschelt“ ein wenig…soll ja auch abendfüllend sein und hat irgendwie auch was mit Valentinstag zu tun.

exelworks
5 Tage zuvor

Man darf auch nicht vergessen dass Bungie „nur“ ca. 600 MItarbeiter hat. Selbst wenn die Hälfte davon für den Technischen Support zuständig ist und davon vielleicht nochmal 30-40 Leute für die Infrastruktur…kann es immer noch sein dass es bei einem Bug zur Suche der Nadel im Heuhaufen kommt.
Vor allem wenn dann Server wieder online sind, User bereits ebenfalls online und schon neue Aktivitäten gestartet haben. Ist ja nicht so dass die Leute da geduldig ran gehen…es gibt einen enormen Ansturm mit etlichen Prozessen und bei guten Monitoring merkt man nur „oh da läuft irgendwas falsch“…na dann frohe Suche

Millerntorian
5 Tage zuvor

Nun, ich glaube, dass die meisten von uns so einen Rollback eh mit der nötigen Gelassenheit sehen und durchaus mit beiden Beinen im (Berufs-)Leben so verankert sind, dass sie technische Schwierigkeiten nicht nur einschätzen sondern auch einordnen können.

Bedauerlicherweise gibt es immer einen kleinen Kreis von Schreihälsen, deren Welt augenscheinlich untergeht, wenn die geplante Abendroutine eine ungeplante Änderung erfährt. Leider hört man Schreihälse eher als die entspannte schweigende Mehrheit. wink

exelworks
5 Tage zuvor

Auf jeden Fall.

Habe gestern noch 2-3 Bounties gemacht und mich dann abends auch nicht nochmal eingeloggt. Von daher bin ich froh wenn es nur Dienstag abend einen Ausfall gibt anstatt Samstag/Sonntag.

Millerntorian
5 Tage zuvor

Ich find’s mittlerweile richtig lustig…

Hatte gestern einfach nur mal kurz den Hotfix geladen, obwohl mir da schon dämmerte, wie es wohl ablaufen wird. Spaßeshalber habe ich einen der Charakter in den Orbit geladen…nachdem direkt nach 2 Sekunden das erste Mal „Weasel“ aufploppte, direkt die Kiste wieder ausgemacht. Da wusste ich schon..das wird wieder ein kompletter Griff ins Klo.

Und tata…siehe da…Notfallwartung lese ich hier und heute. So viel Slapstick kenne ich sonst nur aus Filmen.

v AmNesiA v
5 Tage zuvor

Wenn die einen Rollback auf D1 zu TTK Zeiten machen, dann bin ich auch gerne wieder dabei.

Wrubbel
5 Tage zuvor

D1 ist gut besucht. Gestern wieder festgestellt. Der Turm ist voll😅

Chriz Zle
5 Tage zuvor

D1 war nie wirklich leer, vielleicht mal zu Begin von D2. Aber jedes mal wenn ich dann in D1 unterwegs war, war da ordentlich was los smile

Wrubbel
5 Tage zuvor

Ist ja auch das bessere Spiel😅🙊

Alex
5 Tage zuvor

Also ich Spiel ja gerade D1 nachdem mir D2 zum Hals raus hing und ich bin der Meinung das da viel Nostalgie mit rein spielt.
Manches ist durchaus besser, Waffen fühlen sich besser an, Sandbox ist sinnvoll und der Loot fühlt sich wertiger an.
Letzteres wird aber nur künstlich erzeugt weil du dir für jede Waffe den Arsch wund grinden musst bevor sie ihr volles potenzial erreicht, da ist mir D2 deutlich lieber, einfach weil man eben nicht für JEDE waffe erstmal ewig Grinden muss wie ein doofer nur um sie mal zu testen.
Dann kommen viele Komfort Sachen die einfach umständlich und nicht Sinnvoll Designt wurden z.b. Die Planeten an sich, nur eine Landezone und dann noch nichtmal eine Karte wenn man auf dem Planeten ist? Wofür dann überhaupt ne Karte?
Bei den Playlists hab ich nur den Vergleich zu D2 auf dem PC und da wirkt D1 deutlich tot, Strikes werde ich immer alleine rein geschmissen, mit Glück joint mal einer nach und pvp hab ich bisher keine einzige Runde gespielt weil egal welche Playlist einfach mal 20 Minuten mindestens warte Zeit ist, zumindest hatte ich immer nach einer Viertelstunde keine Lust mehr.
Strikes wirken dafür deutlich schwerer liegt aber einfach daran das man die dritte Fähigkeit aus D2 nicht hat und der Controller noch für mich ein kleines hindernis ist, neben dem Umstand das ich meist alleine in die Strikes muss und man eigentlich immer eingeschränkten einstieg hat, was ich btw gut finde.
Was gut sein kann das die Raids besser sind, das kann ich nur schwer verifizieren, da ich diese nicht spielen werde, Exos hab ich auch noch keine aber ich denke da ist der größte Vorteil von D1.
Also muss man einfach im Nachhinein sagen, vieles ist unnötig umständlich designt, was ich so sicher nicht in D2 wieder haben wöllte, das Story telling war auch noch um längen schlechter als in D2 und wie auch in D2 haben sie es nicht hinbekommen für Neulinge einen ordentlichen Roten Faden zu legen wenn man alle Inhalte chronologisch spielen möchte.
Mein End Fazit, da wird sehr viel Nostalgisch verklärt und D2 ein wenig unrecht getan.

Wrubbel
5 Tage zuvor

Mein End Fazit, da wird sehr viel Nostalgisch verklärt und D2 ein wenig unrecht getan.

Nö. Zumindest nicht in meinem Fall. Ich spiele D1 erst seit 2 Wochen, weil D2 aktuell keinen guten Zustand hat. Alles was D1 fehlt sind QoL-Features und die Grafikentwicklung. Roter Faden? Ich spiele einfach die Releasereihenfolge der DLCs. 🤷🏻‍♂️ Mein Fazit: gib mir die QoL von D2 + Grafik und packe sie in D1 und mach D2 aus. Ist für mich das deutlich bessere Spiel.

Alex
5 Tage zuvor

Die bessere Sandbox macht es meiner Meinung nach zum besseren Spiel, ich geb dir Prinzipiell schon recht und seh es ähnlich, ich finde das da aber halt viel mit rein spielt wie sehr wir von D2 ausgebrannt sind, aber bis auf wenige Ausnahmen ist quasi fast alles andere nicht wirklich besser als D2, ich würde mir eher die D1 Sandbox in D2 wünschen aber, ohne dieses Dumme Waffen gelevel.
Venus und das Kosmodrom finde ich jetzt nicht wirklich so gut das ich sie wieder haben möchte, obwohl mich halt das Landezonen und Karten Problem am meisten abfuckt mit den Planeten ich würde sie glaube ich mehr genießen hätte man wenigstens eine Karte wie in D2.
Ich bin noch auf TTK gespannt da bin ich jetzt gerade auf dem Grabschiff gelandet, konnte nur die letzten Tage nicht spielen, meine Kranke Frau hat das Wohnzimmer belagert. ^^
Und das mit dem roten Faden ist einfach ein Design ding, man hat von Anfang an Quasi alles zur Auswahl, das ist einfach verwirrend, ich machs nicht anders als du aber das kann man auch einfach besser designen für jemanden der unbeholfen als kompletter Destiny Neuling ran geht würde das schnell dazu führen das man Story Steps komplett durcheinander angeht, vor allem weil man ständig vom Sprecher diesen Level Push Partikel vor die Nase geknallt bekommt.
Ist aber am Ende immernoch besser als der total Wirre D2 Newlight einstieg, da haben sie es mit Fehldesign echt auf die Spitze getrieben.

Millerntorian
5 Tage zuvor

Wohl wahr…

Ich kam ja damals eher zufällig zu D1, als es eigentlich kurz vor Release D2 stand. Da ich das Genre gar nicht kannte (und das all inklusive Rundum Paket Destiny für kleines Geld zu haben war), habe ich mich sehr schnell dafür begeistern können und es hielt mich doch damals gefühlt viele Stunden extrem bei Laune (ok, nicht so viele…ich glaub um die 270…irgendwas bei Level 399).

Dann kam D2, welches ich mittlerweile seit vielen tausend Stunden genieße (oh Gott, 2.315h, viel zu viele…). Nichtsdestotrotz habe ich vor kurzem einmal den Nostalgietrip unternommen, um einen für mich persönlichen Vergleich anstellen zu können.

War D1 für mich als Newbie aufregend und neu, waren Mechaniken nicht bekannt und entdeckte ich auch laufend Neues, so empfand ich den Flashback in alte Zeiten eher nicht so aufregend, wie oftmals angenommen wird. Ja, es war nett, mal wieder auf dem Grabschiff zu sein; ja es war nett, manche Aktivitäten zu spielen, ja es war nett, alte Locations aufzusuchen…und es war natürlich nett, mit dem Sparrow rumzuhupen.

Aber da ich die rosarote Brille der Verklärung eben nicht auf hatte, stellte sich doch vieles als auch nur mit Wasser kochend dar. Insofern; es war ein Genuss damals, aber nun ist auch mal gut. Und ehrlicherweise (wenn auch mit Pausen) ist es für mich immer noch ein Genuss, D2 anzuschmeissen.

Tja, und auch auf die Gefahr hin, mich als nichts lernenden Vollhonk zu outen…ein mögliches D3 wird bestimmt vorbestellt. Gespielt sowieso.

Chriz Zle
5 Tage zuvor

Ich würde D1 heute nicht mehr anschmeissen. Habe dort um die 3.200 Stunden+ verbracht, alle Raids, alle Exos, alle Quests erledigt.
War in D1 ein leidenschaftlicher Striker mit über 12K abgeschlossenen Strikes.
Der PVP hat mich dort erst sehr spät begeistert, aber dann richtig!

War ein paar mal auf dem Leuchtturm und habe mir alle wichtigen Osiris Waffen geholt, Eisenbanner war ich immer am Start……gab ja immer wieder komplett neue Waffen- und Rüstungssets (nicht so wie in D2).

Ich liebe D1 heute immer noch massiv! Aber ich denke langsam ist bei mir mal gut mit Destiny.

D2 hat mich ebenfalls viele Stunden begeistert, allgemein hat mich noch kein Spiel so lange gefesselt wie Destiny, ich habe vieles erleben können.

Leider hat es auch meinem damaligen Destiny Clan das Genick gebrochen. Viele haben bereits Anfang von D2 aufgehört da D2 einfach nicht gut war.
Einige kamen zurück, aber haben dann doch wieder aufgehört.
Ich behalte die alten D1 Zeiten mit meinem Lieblingsclan in liebevoller Erinnerung.

Mittlerweile bin ich aus dem D2 Clan eigenständig ausgetreten, es gibt einfach nichts mehr in D2 was mich begeistert. Es ist für mich eher mittlerweile eine Art „Arbeit“ der ich nachgehe. Das Hobbie-Gefühl hab ich bei dem Spiel schon lange nicht mehr…….leider.

Borderlands 3 packt mich nun seit Release, mit kurzer Pause zu Shadowkeep, dort macht mir das farmen mega Spaß. Allerdings fehlt mir da das Endgame. Dieses besteht aus einem Raid (den man mittlerweile in 20 Minuten durch rennt) und Sachen farmen.

Anthem wurde endlich als 2.0 angekündigt, auch wenn das noch seeeehr lange dauern wird, da freu ich mich auch tierisch drauf. Ich fand Anthem von der Grundstruktur sehr gut für eine neue IP. Leider gibts auch da einfach nix zu tun.

Der_Frek
5 Tage zuvor

es gibt einfach nichts mehr in D2 was mich begeistert. Es ist für mich eher mittlerweile eine Art „Arbeit“ der ich nachgehe. Das Hobbie-Gefühl hab ich bei dem Spiel schon lange nicht mehr…….leider.

Das kreide ich ja auch schon seit einer Weile bei D2 an. Irgendwie hat alles einen Zwang, dem man sich beugen muss. Tatsächlich muss ich aber sagen, dass dieses Hobby-Gefühl bei mir mit Destiny 1 wieder kam. Das schmeiße ich an, um darin Spaß zu haben, Sachen zu grinden, die Spielewelt zu entdecken. Es macht einfach Spaß. Vor allem macht es einfach Spaß selbst zu entscheiden wann man was macht.

Ich kann aber nachvollziehen, dass du nicht mehr zurückgehen wolltest. Ist zwar ein ganz anderes Genre, aber das habe ich mit Super Smash Brothers 4 und Smash Bros Ultimate. In ersteres habe ich mit nem Kumpel 5000 Stunden versenkt, in letzteres komme ich seit Monaten nicht mehr rein.

Der_Frek
5 Tage zuvor

pvp hab ich bisher keine einzige Runde gespielt weil egal welche Playlist einfach mal 20 Minuten mindestens warte Zeit ist, zumindest hatte ich immer nach einer Viertelstunde keine Lust mehr

Das kann ich so nicht bestätigen. Ich finde in Destiny 1 zum Teil schneller Matches als in Destiny 2 aktuell.

das Story telling war auch noch um längen schlechter als in D2 und wie auch in D2 haben sie es nicht hinbekommen für Neulinge einen ordentlichen Roten Faden zu legen wenn man alle Inhalte chronologisch spielen möchte.

Auch das sehe ich irgendwie anders. Die Questreiter sind um einiges übersichtlicher gestaltet als jetzt in Destiny 2. Im ganzen Spiel finde ich mich einfach besser zurecht.

Klar, Destiny 2 hat mit vielen Qualitätsänderungen einiges besser gemacht. Packst du diese aber ins aktuelle Destiny, 1 wäre das eine absolute Bombe. Wrubbel und ich haben da auch keine Nostalgie. Vielmehr haben wir beide mit Destiny 2 angefangen und spielen den ersten Teil jetzt erst.

Das meiste, was du ankreidest, sind ja wirklich QoL Änderungen und eine kleinerer Spielerpool. Den Kern bewertest du aus meiner Sicht ja gar nicht wirklich. Deswegen kann ich so mit deiner Aussage nicht mitgehen. Für mich verliert Destiny 2 einfach in allen Belangen außer ein wenig Komfort, aber damit kann ich leben.

Alex
5 Tage zuvor

Doch sagte ich ja, Sandbox und Waffengefühl etc finde ich da auch deutlich besser, das ist für mich der Kern von Destiny.
Story gehört zwar auch dazu da muss man aber sagen das man da deutlich merkt das sie mit jeder Erweiterung etwas besser geworden sind, die ttk story hohlt mich zumindest gut ab.
Und die Komfort Sachen sind eben genau das was mich extrem stört, gerade das Waffen Leveln ist einfach unnötig und das Erkunden wird mir auch stark gemindert weil ich eben keine Karte habe auf den Planeten, klar gibt sich das irgendwann wenn man alles kennt, aber gerade am Anfang hat mich das übelst genervt, warum macht man überhaupt eine Quest für die Karte wenn man sie dann nur im Orbit anschauen kann.
Und die Diskussion “wenn das in D1 wäre, wäre das Spiel Bombe“ ist seltsam weil… es diesen Komfort eben einfach nicht hat, was wäre wenn debatten kann ich wenig abgewinnen, ich bewerte es so wie es ist.

Und ja die Questsreiter sind übersichtlicher ich sag ja auch nicht das es D2 besser macht, ich sage das beide Spiele keinen wirklichen roten Faden haben, wenn man sich diesen nicht selbst legt, D2 hat dafür mit Newlight den Vogel abgeabgeschossen was Entwerten des eigenen Kontent anbetrifft.
Bei den Playlists kann es sein das es daran liegt das ich meistens nicht zur “Primetime“ Spiele weil Frau da den Fernseher belagert, aber selbst da ist es auf dem PC deutlich kürzer da finde ich meistens unter 5 Minuten ein match zu jeder Tageszeit.
Ich überleg mir momentan schon wie ich meine PS4 in meinem zocker zimmer unterbringe um Zeitfenster Problem zu bekämpfen.

Der_Frek
5 Tage zuvor

Und die Diskussion “wenn das in D1 wäre, wäre das Spiel Bombe“ ist seltsam weil… es diesen Komfort eben einfach nicht hat, was wäre wenn debatten kann ich wenig abgewinnen, ich bewerte es so wie es ist.

Ich debattiere da ja eigentlich nicht drüber ^^. Am Ende schrieb ich ja noch, dass mich das jetzt nicht weiter stört… Einiges vermisse ich schon ein wenig, aber ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass es mir, selbst so wie es gerade da steht, vollwertiger vorkommt als D2.
Irgendwas ist damit. Packe beide nebeneinander (vor New Light) und ich denke jeder Neuling wird D2 auch erstmal als zugänglicher Empfinden. Irgendwie verkörpert Destiny 1 aber diese ganze Vision besser…

Ach egal, das ist alles persönliches Empfinden und ich brauche ja nicht anfangen es vor dir zu rechtfertigen oder es schön zu reden. Führt ja zu nix wink
Ich habe für mich jedenfalls ne Entscheidung getroffen und Beispielsweise Questaufbau, Beutezüge und solches Zeug würde ich mir in der Form gerne in D2 wünschen. Vor allem mit gutem Loot. Und Waffen leveln find ich tatsächlich auch sehr gut.

Btw: Du kannst zum Waffen leveln auch diese „Mote of Light“ (Ich weiß leider nicht wie die auf deutsch heißen, ist ein Verbrauchsgegenstand) benutzen, die kriegt man ja alle Nase lang hinterher geworfen. Einfach ein paar davon benutzen und schon ist die Waffe fertig wink

Alex
5 Tage zuvor

Ja klar am Ende ist es immer persönliches empfinden ^^
Oh und danke muss ich mal schauen, bei der Materialwirtschaft Blick ich noch nicht ganz durch, das machts etwas erträglicher hab gedacht man muss jede so extrem langsam mit reiner ep hoch grinden.

v AmNesiA v
5 Tage zuvor

Jo. Das kann ich bestätigen. 👌

v AmNesiA v
5 Tage zuvor

Ich werde heute Abend mal D1 anwerfen und das Grabschiff unsicher machen. wink
Weil D2 gebe ich mir definitiv im
aktuellen Zustand nicht.

Marki Wolle
5 Tage zuvor

Sie stehen also immer noch im Krieg mit den Kabalen auf dem Mars, ein Imperialer Landpanzer vor Washington hat erneut die Server angegriffen, aber mit dem richtigen Team können sie diesen Notfall knacken😌

Scofield
5 Tage zuvor

Wie war das? Never play on patch d… nee. Never play on weekly reset!

Frau Holle2
5 Tage zuvor

lassen wir es bei : *never play….*

Rush
5 Tage zuvor

Hat man halt was anderes gemacht am dienstag smile

Frau Holle2
5 Tage zuvor

Vielen Dank Bungie…. dafür, dass meine god roll Paradoxon,die ich um 18.30 ca bekommen habe jetzt wieder weg ist……. vielen herzlich Dank……. ach was freu ich mich wieder Fraktalin abzugeben……
vorausgesetzt ich bekomme überhaupt wieder welches……..

Nexxos_Zero
5 Tage zuvor

Autsch, sowas tut dann RACHTIG weh.
Was hattest den für ein GR?

Frau Holle2
5 Tage zuvor

…. aaalso…. gezogener Lauf ( zweite weiss ich bicht mehr) taktisches Magazin/ legiertes Mag. / Demolierer/ Röhrenlauf/ Haudegen….. MW — Ja…. Reichweite……. cry cry cry cry cry
Ach ja… auf Meisterwerk hatte ich sie auch schon…. also Kerne auch noch futsch…….

Nexxos_Zero
5 Tage zuvor

Schei…benschmeisser, da wäre ich auch sause, hab nen ähnliche GR gezogen aber zum glück schon vor ner Weile. (Gezogener Lauf / Taktisches Magazin / Demolierer / Tobe oder Haudegen / MW Reichweite).

Kann deinen ärger echt verstehen aber im Moment trau ich mich kaum noch ins D2, in der Angst was zu droppen was den entweder verschwindet oder icht richtig funktioniert.

press o,o to evade
5 Tage zuvor

was soll daran denn der GR sein?
Ohne accurized rounds ? Kannste zerlegen relax….

Der GR ist rifled barrel / accurized rounds / threat detector / trench barrel + Range MW.

Frau Holle2
5 Tage zuvor

darf ich das selbst entscheiden ?

press o,o to evade
5 Tage zuvor

dann bitte keine GR Statements mehr wenn du deinen persönlichen custom roll meinst.
Ist nicht böse gemeint.

Frau Holle2
3 Tage zuvor

wars von mir auch nicht wink
übrigens bringen mir die engl. Bezeichnungen nix…….übersetzen kann man die ja nicht wirklich.

Marcus
5 Tage zuvor

Falls es zu dieser Zeit noch jemanden interessiert:
Die Destiny 2 – Server sind wieder online. Man kann wieder zocken.
Aber ich gehe jetzt in die Heia.
‚Nacht allseits……

Nakazukii
5 Tage zuvor

ich frage mich ob die bungie mitarbeiter überhaupt wissen was die da machen?

Dat Tool
5 Tage zuvor

Mal abgesehen von den Fehlern die bei Bungie passieren geht mir die Kommentarsektion momentan voll auf den Sack. Hier werden Leute mit downvotes bewertet die ganz normale Fragen stellen? Wtf?
Was ist los? Fehlt Sauerstoff am Hirn oder seids mit der Flasche aufgezogen worden? Ist ja furchtbar. Wenn man nicht konform ist mit jemanden dann ignoriert es doch einfach als permanent irgendwelche Downvotes zu verteilen

Edit: Danke für die Resonanz. Scheinbar betrifft es doch mehr als ich mir das gestern/ heute Nacht ausgemalt habe. Tatsächlich dachte ich eher das ich damit alleine stehe 😅

Snake
5 Tage zuvor

Sind halt die kleinen kiddies die nur alles schlecht reden weil sie es nicht anders können. Sowas wird es leider immer geben.

vv4k3
5 Tage zuvor

MeinMMO muss es nur irgendwie hinbekommen, dass man selber über Up – und Downvotes via Benachrichtigung, wer wie gevoted hat, informiert wird.
Dann wird es schon mal anders aussehen hier.

Scofield
5 Tage zuvor

Bravo! Exakt meine Meinung 👍

Der_Frek
5 Tage zuvor

Ich mochte die Zeiten vor dem Downvote Button lieber. Entweder man hat über Upvotes positive Resonanz bekommen, oder die Leute haben dir direkt gesagt was ihnen nicht passt.

Scofield
5 Tage zuvor

Oder halt wie bei discuss, dass man sieht wer downvoted.

Scardust
5 Tage zuvor

Und was soll das bringen? Wenn jemand nur den Bash Button drückt hat er entweder keine Zeit, will sich keine Zeit nehmen oder du solltest bei der Person keine Zeit investieren weil er eh keinen Bock auf Diskussion hat.

Scofield
5 Tage zuvor

Einiges sollte das bringen. War zu discuss Zeiten schließen weitaus weniger schlimm.

Scardust
5 Tage zuvor

Ja aber was? Also was möchtest du zum Beispiel mit der Information anfangen?
So läuft ein Gespräch ja nicht gerade zielführend ab, wenn man auf die Frage nicht eingeht. neutral

Scardust
5 Tage zuvor

Ich frag mich auch was das bringen soll… und jetzt alle:

der Down-Button muss weg
der Down-Button muss weg
der Down-Button muss weg
der Down-Button muss weg

twisted

Antester
5 Tage zuvor

OT: Ich hätte den Downvote-Button gern bei Am*-Prime damit mir nicht immer so n Schrott angeboten wird.
Aber das sind wieder Einzelschicksale wink

ChrisP1986
5 Tage zuvor

Ne mir geht es ähnlich, du schaust dir einmal einen Film an und plötzlich kommt Zeugs was aufgrund eines bestimmten Titels vorgeschlagen wird, was aber gar nicht auch nur ansatzweise in die Selbe Richtung geht…
Bist nicht alleine 😅😅😅👍🏻

press o,o to evade
5 Tage zuvor

tja, ich bekomme nur Downvotes.
TY

v AmNesiA v
5 Tage zuvor

Tja, was willste machen bei einer Generation, die von Facebook/YouTube usw. mit einer „Like/Dislike“ Kultur erzogen werden?

Verstehe was Du meinst, allerdings dürfte man dann prinzipiell auch keine Upvotes mehr verteilen. Da sagt ja auch keiner was. wink

Ich bin der Meinung, dass man so ein Voting System in einer Kommentarsektion gar nicht braucht. Einen Kommentar zu melden, der gegen die Regeln verstößt ja, aber alles andere ist doch gar nicht notwendig.

Millerntorian
5 Tage zuvor

So ist es.

Ich benötige keine Up- oder Downvotes. Mir ist es vollkommen gleichgültig, was Leute über meine (zugegeben nicht immer ganz sachlichen) Kommentare denken, solange sie nur anonymisiert irgendwelche Buttons klicken. Setzen sie sich dagegen inhaltlich mit meiner Meinung auseinander, sieht es natürlich anders aus. Dann..oh Wunder…kann ich sogar konstruktive Kritik einstecken. Das imponiert mir sogar.

Aber solange die Vertreter der „Mutti legt mir abends immer schön die Anziehsachen für morgen raus“-Fraktion (und die ist nicht altersbezogen…) diese Form der inhaltlichen Konfrontation (sowohl positiv als auch negativ) nicht beherrschen, nehmen sie in meinem Denken absolut keinen Raum ein. Insofern geht mir jeder Downvote am A**** vorbei.

Das so eine Funktion sowieso gänzlich albern in einer Kommentar-Sektion ist, kommt noch dazu. Was sagt das eigentlich aus? Das ich ein guter oder böser Mensch bin? So what, dieses Like/Dislike/Emotesgehampel ist eh für die Tonne oftmals. Wenn Menschen in Diskussionen manchmal nicht mehr als ein Smiley (oder die visuell veranlagten Eumel, die auf alles und jeden nur mit einem GIF oder sonstigem lustigen Bildchen antworten) einfällt, frag ich mich ernsthaft, ob so der große Evolutions-Masterplan für die vermeintliche Krönung der Schöpfung aussieht.

Wahrscheinlich überlebt zukünftig nicht der Stärkste, sondern der, der am schnellsten Whats-App & Co. Emotes senden kann.

Zeno
5 Tage zuvor

Ich für meinen Teil denke dass der Schlauere überlebt, nicht der Stärkere. cool

Millerntorian
5 Tage zuvor

Da schau an; so weit habe ich gar nicht gedacht. Ich sehe schon, mangels Schlauheit sind meine Tage gezählt. wink

So nebenbei…in Anbetracht meines fortgeschrittenen Alters sind die potentiellen Tage sowieso begrenzt.

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Finde deinen Kommentar blöd. razz /s

Millerntorian
5 Tage zuvor

ironicmode/on

Sehr gut argumentiert und natürlich schade; aber nicht zu ändern. Dennoch denke ich…oh halt…wie war das noch mit Konstruktivismus und meine Ansicht über fehlenden? Moment, ich scrolle kurz in meinen Beitrag. Ah ja…da haben wir es ja…. wink

Alex
5 Tage zuvor

Ich sag schon lange das die Menschheit als gesammtes nicht für das Internet gemacht ist, zu viele Informationen und zu viel Distanz um Konsequenzen zu spühren.
Zu viel Spielraum für Selbstdarsteller und Gefährliches Halbwissen.

Millerntorian
5 Tage zuvor

Zu viel Spielraum für Selbstdarsteller und Gefährliches Halbwissen.

Ich fühl mich gemobbt lol lol lol

Aber Tacheles, das gefährliche Halbwissen grassiert m.E.n. sehr im Netz. Was ich im Kern eigentlich gar nicht so schlecht finde, sofern man denn bereit ist, sein eigenes (Halb-)Wissen nicht nur zu teilen, sondern eben auch das Anderer anzunehmen und so seine Kenntnisse zu erweitern. Daher fasziniert mich die Grundidee von Wikipedia auch sehr. Ein globales Wissennetzwerk, welches dynamisch wächst.

Schon eine tolle Sache.

Bedauerlicherweise ist oftmals der „homo interneticus“ ziemlich beratungsresistent gegen die (oftmals sogar treffendere) Kenntnis anderer.

Alex
5 Tage zuvor

Haha musst du nicht, es ist nicht schlimm Halbwissen zu haben, solang man gewillt ist es zu Hinterfragen.
Da bin ich voll bei dir, ich finde es immer sehr erfrischend wenn mir jemand ordentlich Ausführt was der Fehler an meinem denken ist, ich bin da der letzte der nicht einlenkt, ich bedanke mich sogar dafür wenn man mich faktisch richtig korrigiert.
Aber das mit der Beratungsressistenz ist halt ein generelles Problem, hat auch so ein wenig mit der Permanenten Selbstüberschätzung inkompetenter Menschen zu tun, will heißen Menschen die nicht die nötige Expertiese besitzen etwas zu bewerten aber voll davon überzeugt sind die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
Ich halts da mit dem guten alten Zitat “ich weis nur das ich nichts weis“.
Deswegen bin ich auch immer offen für Kritik.

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Ja, verstehe ich auch nicht. Guter Kommentar!

KingK
5 Tage zuvor

Da war disqus besser. Upvotes wurden angezeigt, downvotes nicht. Sollte man hier vllt auch nochmal drüber nachdenken.

Schuhmann
5 Tage zuvor

Ich denke das Problem sind die Downvotes in Kombination mit der Anonymität, dass man nicht sieht, wer das gegeben hat.

Wir werden das dann intern diskutieren, wie wir da vorgehen. Es scheint auf jeden Fall ein Thema zu sein, das vielen Lesern echt wichtig ist.

Sha
5 Tage zuvor

Dann schau doch weg bei den Downvotes … fehlt dir Sauerstoff am Kopf ? Wenn ein Kommentar kacke ist , dann soll die gemeinschaft das einen ruhig spüren lassen .

Der_Frek
5 Tage zuvor

Das kann man auch tun, indem man das sagt, wenn man Eier in der Hose hat ^^

Sha
5 Tage zuvor

Wenn ich jeden Deppen ne begründung geben muss was fürn ne scheisse der da gerade labbert , würde ich nicht mehr aufgören schreiben zumüssen .
Na klar mich noch rechtfertogen wenn ich was doof finde , wollt ihr auch ne rechtfertigung wenn ihr was besonders toll macht oder was ?

Wasn los mit euch … mit Eier ignoriert ihr sowas weg oder überlegt was andere so stört . Und wir reden hier von was ? 10 oeute gebwn dir ein dislike ? 10 … wieviele lesen kommentare und geben stilllschweigend recht ?

Der_Frek
5 Tage zuvor

Entspann dich mal. Ich habe weder diese Diskussion los getreten, noch bin ich „wir“ und spreche hier für alle. Prinzipiell hast du ja recht. Das was Dat Tool da aber anspricht ist ein ganz anderes Thema. Teilweise werden hier Fragen an die Community mit Dislikes bombardiert anstatt diese mal vernünftig zu beantworten. Antwortet man darauf kriegt man auch welche. Warum? Weil andere das Thema „kacke“ finden und denjenigen das Wissen lassen wollen? Was bringt das?

Dat Tool
5 Tage zuvor

Genau das war mein Punkt. Mir geht es nicht um den Downvote per se. Ich kapier einfach nicht wie man Leute upvoten kann die einfach fragen zu nem Thema stellen? Wenn der/-die jenige noch neu ist dann ist das doch auch normal. Mir ist das jetzt schon einige Male aufgefallen das Leute, warum auch immer, mit Dislikes belegt werden.
Ich will mir überhaupt nicht ausmalen wer das macht warum er das macht oder diejenigen die das machen stigmatisieren. Absolut nicht meine Art. Ich denke mir einfach wenn ich damit nicht konform bin ignoriere ich es einfach Punkt. Wünsche mir einfach das andere das auch tun. Denn jeder Dislike beginnt in mir…

press o,o to evade
5 Tage zuvor

pff, der Leonardo di Caprio hat 16 Upvotes bekommen….

Dat Tool
5 Tage zuvor

Insgesamt habe ich 18 gezählt. Habe da auch nicht mit gerechnet. Scheint aber doch auch aktuell ein Thema zu sein mit den unnötigen Dislikes

Kleiner Tipp: Vielleicht steht dir ein Oscar Gesicht ja besser 🤷🏼‍♂️😅

press o,o to evade
5 Tage zuvor

ach, ich sehe das nicht so eng.
ich habe schon viele sachen prophezeit.
ich wusste z.b. das brad pitt für once upon a time seine oscar bekommt….

Alex
5 Tage zuvor

100% True ich nutze den downvote Button zwar auch manchmal aber dann auch nur in verbindung mit einem Kommentar dazu, aber was will man machen, die wenigsten Leute in Kommentarspalten haben das Bedürfnis Argumentativ auf etwas einzugehen.
Man muss aber auch sagen bei manchen ist es einfach nichtmal wert ein Kommentar zu hinterlassen, manche sind einfach Beratungsresistent oder wollen nur Trollen.

Sha
5 Tage zuvor

Ach man Bungie , bitte mehr … die Kommentare sind so geil 😂😂😂

WooDaHoo
5 Tage zuvor

Und ich dachte eben meine Clanmates wollen mich bei WhatsApp veräppeln… Das ist echt lächerlich. Wo bleibt Switzerius Lupus und kämpft für unsere Rechte? 🤣😂🙃

Scofield
5 Tage zuvor

Switzerius ist nicht der held den wir verdienen, jedoch der den wir im Moment am meisten brauchen.

WooDaHoo
5 Tage zuvor

Aus großer Kraft folgt große Verantwortung! Wo bleibt er in unserer dunkelsten Stunde? Sieh nur: Eine rote Sonne geht auf – heute Nacht ist Blut vergossen worden.

Missed Chance
5 Tage zuvor

In meinen Augen hat eine Firma, die sich so wie Bungie wirklich ständig kleinere und inzwischen wiederholt große Patzer leistet, keinen Respekt verdient. Ich verstehe nicht, wie man Bungies ständige Schlamperei und technische Inkompetenz auch noch in Schutz nehmen und entschuldigen kann. Das ist für mich ein Fall fortgeschrittenen Realitätsverlusts, der so wohl nur bei Gamern vorkommt, die noch nicht verstanden haben, wie man Geld verdient und was man dafür als Unternehmen zu leisten hat.

Der_Frek
5 Tage zuvor

Ja, weil alle Gamer 14 Jahre alt sind und nicht wissen wie Unternehmen funktionieren. 🧐

Schuhmann
5 Tage zuvor

Was genau verliert man gerade? 9 Stunden Destiny am Dienstagabend, von denen 4 nach 24 Uhr sind.

Das ist so eine Gnadenlosigkeit im Internet, für die ich echt keine Sympathie haben. „Realitätsverlust – die wissen nicht, wie man Geld verdient – niemand anders als Gamer würden das so sehen“ -> Das ist echt so ein Quatsch. Es passieren überall Fehler und trotzdem kann man verzeihen und dafür Verständnis haben.

Wenn wir jedes Mal ein Unternehmen zum Teufel jagen, es verdammen und bankrott gehen lassen, wenn dort Fehler passieren, in was für einer Welt will man da eigentlich leben?

Wenn man das mal ernst nimmt, was du schreibst, ist das echt eine furchtbare Welt.

„Du hast einen Fehler gemacht, du hast keinen Respekt verdient“
„Du verdammst das nicht so schlimm wie ich“ -> Du hast Realitätsverlust und nichts verstanden.

Das sind Sachen, die würde man doch einem Menschen nie ins Gesicht sagen. Und im Netz anonym, wenn man den anderen nicht sieht und selbst in Sicherheit und anonym ist, ist man der knallharte, gnadenlose Wirtschafts-Darwinist, oder was?

Daniel
5 Tage zuvor

Ich glaube oder eher was er meint ist wohl folgendes.
Würde ich bei meiner Arbeit dafür verantwortlich sein, das die Anlage die ich betreue, mehrfach abgeschaltet werden muss. Dazu immer wieder zu Problemen kommt, sobald ich am Arbeitsplatz bin, dürfte ich bei der Firmenleitung antanzen.
Sowas kostet enorm viel Geld, ehrlich gesagt kostet es soviel Geld das sich das die meisten kaum vorstellen.
Sollten durch die Ausfälle sogar Kunden nicht beliefert werden können, wird es noch teurer. Das machen Kunden nicht oft mit, die kommen nicht mit Respekt oder guten Worten. Die machen richtig druck und wollen Geld sehen.
Wenn ein Spielserver mehrfach down geht, ist das nichts anderes. Klar man verzeicht das eine oder andere mal, man kann was anderes machen. Aber diese Einstellung kommt genau von solchen Menschen, die nicht wissen was das an Geld kostet. Und hier kommt dazu das Kunden (zahlende Kunde), verärgert werden. Das kostet unter Umständen noch mehr.
Der gute hat schon recht, wenn er sagt das viele nicht wissen wie Firmen ihr Geld verdienen.

Der_Frek
5 Tage zuvor

Also keine Ahnung in welchen Firmen „ihr“ so arbeitet, aber bei mir ist es eigentlich Gang und Gebe das Fehler aufgearbeitet werden, damit Lösungen geschaffen werden können, um dies in Zukunft zu vermeiden. Stand heute weiß doch niemand von uns was genau da den Fehler verursacht. Vielleicht würde Bungie mal gut daran tun dies zu erläutern. Ich kann mir aber halt nicht vorstellen, dass da eine kleine Gruppe an Menschen sitzt, die man komplett dafür verantwortlich machen kann, dass das jetzt alles passiert. Das Problem scheint mir eher viel Größer zu sein.

Ich kenne mich mit Programmierung nicht sehr gut aus, aber meine wenige Kenntnis reicht aus um zu wissen wie schnell man da irgendwas zerstören kann, wenn man an irgend einer Stelle schraubt. Von daher würde ich mich auch gar nicht trauen da irgendwem Inkompetenz zu unterstellen.

Das Einzige, was ich Bungie hier ankreide ist einfach mal wieder die fehlende Kommunikation. Ein offenes Statement oder eine Entschuldigung mit der Erklärung, warum solche Fehler in letzter Zeit passieren, sind mehr für mich als Kunde mehr Wert, als irgendwelche internen Konsequenzen.

WooDaHoo
5 Tage zuvor

Ich denke auch, dass es sich hauptsächlich um ein Kommunikationsproplem handelt. Gerade auch bei Bungie intern. Am Ende ist es eben nicht das „eine Team“, welches Patches erarbeitet, sondern mehrere. Und die teilen sich die Arbeit zu, wie es notwendig ist. Bei uns ist es zeitlich manchmal auch nicht anders möglich. Dabei besteht halt auch das Risiko, dass Fehler/Änderungen aus einem älteren Stand übernommen werden. Sicher: Wenn ich von uns ausgehe, haben wir intern QM-Maßnahemen, die sowas in der Regel verhindern aber manchmal rutscht doch was durch. Dann wird gemeinsam geklärt woran es lag und beim nächsten mal passiert es nicht mehr. Gerade, da es sich aktuell um den selben Fehler wie beim letzten Patch handelt, gehe ich fest davon aus, dass auf nem alten Stand gearbeitet wurde. Aber der Eindruck, den sich Bungie momentan „erarbeitet“, bekommen sie ganz sicher so schnell nicht wieder los. Es häuft sich einfach zu viel, finde ich.

Der_Frek
5 Tage zuvor

Mittlerweile haben sie ja tatsächlich ein Statement dazu abgegeben. Hoffe dazu kommt hier noch ein Artikel. Habe das gerade mal überflogen, aber so richtig habe ich nicht verstanden, was sie da schreiben ^^

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Steht so detailliert wie noch nie auf bungie’s seite. Einfach mal den Tweet googlen.

Der_Frek
5 Tage zuvor

Wie gesagt, schon gesehen, aber gerade nicht den Kopf dafür es im Detail zu verstehen ^^

Daniel
4 Tage zuvor

Ich arbeite in einer Firma, wo wir keine Fehler aufarbeiten oder ähnliches. Den wie ich schon sagte, sowas kostet richtig viel Geld.
Nur mal ein Beispiel:
Jedes Jahr haben wir einen Stillstand, die Anlage wird geplant für 2 Wochen abgestellt. Für Reinigung und große Reparaturen. Jeden Tag kostet das der Firma 250000 euro.
Passiert sowas außer Plan, kostet es nicht ganz soviel, dazu kommt nocht wie lange die Anlage still steht. Aber jedes mal wenn wir sowas außer Plan machen müssen, kostet das zwischen 70000 und 100000 euro.
Sollten dadurch Kunden nicht beliefert werden können, wird es erheblich teurer. Darum vermeiden wir tunlichst die Anlage runter zu fahren. Fehler zu vermeiden oder Fehler oder Störungen so schnell es geht zu beseitigen. Und dafür zu sorgen das es nicht wieder vorkommt.
Das wird bei Servern nicht anders sein. Die genauen Summen kenne ich da nicht, aber ich denke das es schon ein paar 10000 euro kosten wird. Zumal Kunden verärgert werden, die dann weniger Geld ausgeben, der Ruf beschädigt wird und neue Kunden dann ausbleiben.
Wer dann noch mit Respekt kommt, ist ziemlich blauäugig. Das ist ein knall hartes Geschäft.

KingK
5 Tage zuvor

Thx for this. Genau so sieht es nämlich aus. Fehler passieren in JEDEM Unternehmen weltweit. Tagtäglich. Denn Mensch ist nicht gleich Maschine.
Aber was verstehe ich schon davon. Bin ja nur ein Gamer 😉

ChrisP1986
5 Tage zuvor

Maschine macht auch Fehler wenn die Software falsch geschrieben ist und so ein Code der ewig LANG sein kann, ist halt gar nicht mal so schnell ausgemerzt, da man ihn erstmal finden muss dann Virtuell testen testen testen und ab und zu, nur ein Zeichen vergessen, und auf der Maschine knallt es trotzdem obwohl die Software virtuell alles richtig gemacht hat…
Hach, ich liebe CNC Maschinen…😅😅😅

KingK
5 Tage zuvor

Ja sicher, du weißt ja was ich damit sagen wollte^^

ChrisP1986
5 Tage zuvor

Na klar 😁👍🏻

Zeno
5 Tage zuvor

Ich habe die Spielerbasis von Destiny als sehr geduldig erfahren. die die vielen Bugs und Serverprobleme wie Weasel und co. geschluckt haben. Die Menge und Häufigkeit der Fehler gibt zu denken und doch auch ein wenig Anlass sich zu ärgern. Schließlich haben viele für das Spiel bezahlt und investieren viel ihrer Freizeit darin, was für sich gesehen ja schon ein Lob und Anerkennung für Bungi ist. Mir fällt auf, dass die Fehler sich seit Shadowkeep und free to play mit Crossplay, usw. massiv erhöht haben. Ausserdem ist bekannt dass einige wichtige Programmierer Bungi verlassen haben. Das merkt man dem Spiel an. Es ist ideenloser geworden, der Recyclingsack ist geöffnet worden, die Server laufen noch instabiler als vorher, Lags und Wartezeiten haben extrem zugenommen, usw. Die Liste wird immer länger. Es fehlt an Ressourcen für destiny 2 bei Bungi. Das hat sehr wohl mit Management zu tun. Also ist Kritik in diese Richtung schon angebracht.

1 Troll
4 Tage zuvor

Woher weißt du das wichtige Programmierer gegangen sind?

Zeno
3 Tage zuvor

war mal ein Bericht hier bei MeinMMO. Der Chefdesigner für das PvP und noch ein wichtiger. Weiß aber nicht mehr wann das hier stand. Glaube ca vor einem halben Jahr.

Zeno
3 Tage zuvor
Scardust
5 Tage zuvor

Also das Bungie seit D1 nicht gerade für Qualitätssicherung bekannt ist dürfte den wenigsten entgangen sein.
Fakt ist Fehler passieren, jedem, auch großen Firmen. Man kann simulieren und testen was man will, sobald die Software das „Haus“ verlässt verhält sie sich sehr häufig vollkommen anders. Wer das nicht akzeptieren kann oder will sollte es bleiben lassen.
Beispiel gefällig? Überlege dir einen Anmachspruch und zieh raus in die Welt, teste es mal bei ein paar Frauen, nur so zum Spaß du wirst sehen, die Reaktionen werden vollkommen unterschiedlich sein. Und genau so verhält es sich beim Onlinezocken, so viele unterschiedliche Variationen von Hardware (Router, Routersettings, Knotenpunkte, ISPs, Protokolle usw. usf….) das KANN man nicht alles berücksichtigen.
Beim Quellcode, so bescheuert wie der auch bei Destiny ist, so schwierig ist es auch die Wechselwirkungen vorherzusagen (keine Frage, wie bereits gesagt bei Bungie sind da absolute Experten am Werkt [nicht positiv gemeint]).

Mal im Ernst, was hast du statt dessen gestern gemacht? Bist du traumatisiert in der Ecke gesessen und hast eine Depression bekommen? Vermutlich eher nicht, klar man freut sich aufs zocken aber hey es gibt auch andere Dinge mit denen man sich die Zeit vertreiben kann.

berndguggi
5 Tage zuvor

Ich sage nur VW. Kunden beschwindeln aber die Fahrzeuge werden nach wie vor gekauft.

Jackfu
5 Tage zuvor

Mal 1000 Silber für jeden als Entschädigung raushauen, nicht mal das können se…
Gut, hab mir heut sowieso Destiny „frei genommen“, von daher hab ich’s grad leicht schadenfroh gelesen lol

Snake
5 Tage zuvor

Wenn man Silber nicht kaufen darf soll man es auch nicht geschenkt bekommen bei diesem Zustand vom Spiel.

Stoffel
5 Tage zuvor

Das is mittlerweile fast wie Lotterie spielen .
Die sollten sich überlegen ob sie den WEEKLY RESET unbennen in WEEKLY ROLLBACK ^^

Scardust
5 Tage zuvor

Das gäbe dem Content Recycling und Streckung echt die letzte Würze lol lol lol lol

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Wie wäre es mit Weekly ReSET Back? LUL

Darksoul
5 Tage zuvor

Dem ist doch nichts mehr hinzuzufügen sorry.
Nicht mal einen kleinen Fix mehr bekommen Sie auf die Reihe,Endnote Erbärmlich vom feinsten.
Bin mal auf die nächste Ausrede gespannt,kommt bestimmt ja auch bei uns spielt die Zeitlinie etwas verrückt nicht nur in Destiny haha.

BigBong
5 Tage zuvor

Ist natürlich schon kurios das ganze 🤔
Dann weiß ich ja das wieder 2-3 quests wieder auf 0% stehen obwohl ich heute nicht mal gespielt hatte war ja beim letzten mal auch so 😅

ChrisP1986
5 Tage zuvor

Bei mir waren plötzlich 3 Quests erledigt 😂😂😂

Jens
5 Tage zuvor

Was derzeit bei Bungie abgeht ist einfach nur noch erbärmlich und inkompetent und beweist, dass es für mich kein D3 geben wird. Denn so etwas unterstütze ich nicht mehr.

gymsharkk
5 Tage zuvor

Das es überhaupt noch solch viele Spieler gibt die die Geduld haben, sich wöchentlich von diesen Typen enttäuschen bzw. verarschen zu lassen erstaunt mich immer wieder. Ich hab mit Destiny gleich nach der Forsaken Kampagne aufgehört und lass es auch dabei wenn ich die wöchentlichen Fails hier immer wieder mal lese. Einfach nur lächerlich von Bungie.

Marcus
5 Tage zuvor

Tja, ich hatte es ja schon beinahe geahnt und heute nach der Arbeit erstmal nur Ferngesehen,
dann den Rechner gestartet und bis vor ca. 20 min auf Youtube gestöbert. Dann habe ich mal hier
reingeschaut – und – et voila – erneut wie letztes Mal böse Patch-Bugs mit erneutem Notfall-Shutdown
der Server.
Nun – da werde ich heute den Rest des Abends wohl weiterhin auf Youtube verbringen.
grin

Jokl
5 Tage zuvor

Rollback auf 2017, dann ist die Debatte über zu wenig content auch erledigt 🤪

BigBong
5 Tage zuvor

Da haste natürlich vollkommen recht 🤣🤣

Dat Tool
5 Tage zuvor

Chris Norman- Rollback in the arms to someone oder war es lay back 🤔🤷🏼‍♂️🤣

ChrisP1986
5 Tage zuvor

Jetzt bekomme ich diesen Refrain nicht mehr aus dem Kopf 😂😂😂

no12playwith2k3
5 Tage zuvor

Season of the undying bug!

Maverick654
5 Tage zuvor

Echt super,so eine Inkompetenz in einem deutschen Unternehmen hätte den Konkurs zufolge, aber diese Amis sind halt zu bloed für alles.Sollen das Spiel einmotten, die ganzen Fehler bekommen die niemals behoben. Season 10 wird es für mich nicht mehr geben.

Ed von Frag
5 Tage zuvor

Lol, Dein ernst? Dieselskandal anyone?

Frau Holle2
5 Tage zuvor

das war keine Inkompetenz…. das war Betrug. Das ist was anderes….. razz

Ed von Frag
5 Tage zuvor

effect/cause – Da war einfach ziemlich viel Inkompetenz gepaart mit vorhandener krimineller Energie. Und dazu haben sie noch inkompetent betrogen, sonst gäb es ja bis heute kein Dieselgate wink

Snake
5 Tage zuvor

Ok ich muss fragen da es diesmal mich auch betrifft. Ich habe ungefähr um 18:10 mir 1.000 Silber schonnal gekauft. Ist das jetzt weg und damit auch meine 10€ oder kriege ich die wieder???

GameFreakSeba
5 Tage zuvor

Du bekommst das Geld wieder. Dieses Problem hatten manche auch beim letzten Mal.

Snake
5 Tage zuvor

Wenn ja dann danke für diese Nachricht. Ich möchte nicht nochmal 10€ ausgeben bevor Season 11 startet. War nähmlich das Silber für den season pass. Hab da jetzt nen Schock bekommen.

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Zur Not machstn Ticket auf, sollte rein juristisch auf jeden Fall zurückerstattet werden.

Jackfu
5 Tage zuvor

Dein Geld ist weg, tut mir leid. Und dir werden weitere 10 Euro beim Rollback abgezogen, weil Silber kauft man nicht. Nicht in so einem Zustand des Spiels^^

Snake
5 Tage zuvor

Zeig mir mal die Regeln kleiner. Wenn ich mir den Season pass kaufen möchte dann mache ich das auch. Also shut up.

Jackfu
5 Tage zuvor

Hey man, komm mal wieder runter, habe dich weder persönlich beleidigt noch angreifen wollen 😂 sollte ein Spaß sein, das hast du in den falschen Hals bekommen.
Haben Schlangen echt so eine dünne Haut?
Und nur weil du „Halt’s Maul“ auf englisch schreibst, wird’s nicht freundlicher. GG

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Ich glaube er wollte dich nur trollen. wink

Daruma
5 Tage zuvor

Habe ja die Vermutung, dass die Anflugzeit zum Turm von 5 auf 10 Minuten erhöht wird 😉…

Marcus
5 Tage zuvor

Das wären dann bei mir nach Deiner Rechnung zukünftig beinahe satte 20 Min. „Flugdauer“.
Ich habe immer weniger Bock, Destiny 2 zu zocken !

Marcus
5 Tage zuvor

…..und täglich grüßt das Murmeltier….
Oder- moment – wie war das mit dem Deja-Vue ?
grin

Motzi
5 Tage zuvor

Da bekommt man nach zig Versuchen in der Vergangenheit mal eine Mindbenders mit akzeptablen Perks und dann gibt es einen Rollback. Konnte ja gar nicht anders kommen.

huhu_2345
5 Tage zuvor

Freu dich doch, so kannst du noch mehr Destiny Spielen und genau das will Bungie doch.
Win-Win Situation…

Ed von Frag
5 Tage zuvor

Oh damn, aber ich farm mit Dir gern n paar runden hab auch noch keine

Kastello
5 Tage zuvor

Uuh Shit. Das ist übel….hab den grind nach 35 Läufen aufgegeben. Fühlte mich verarscht…jeder der mitgelaufen ist, hat eine brauchbare nach 3-4 Läufen bekommen. Das Lootsystem ist…wie der Rest des Spiels, kaputt. (Für meinen acc jedenfalls)

huhu_2345
5 Tage zuvor

Verdammter Osiris, was hat er dieses mal wieder angestellt.

Loki
5 Tage zuvor

Wer hat an der Uhr gedreht
Ist es wirklich schon so spät

REEEEEWIIIINNNND

WooDaHoo
5 Tage zuvor

Paulchen Bungie… 🤣

xxDeadend93xx
5 Tage zuvor

Also nächste woche am besten schon montags aufhören zu zocken weil wegen rollback und was nach uhrzeit xy passiert ist quasi umsonst gemacht😆

Michl
5 Tage zuvor

Das ist nicht deren Ernst mit dem Rollback, ich habe kurz bevor die Notfallwartung los ging gerade mein „Letztes Wort“ erspielt…..
Ich will die sch… Quest mit dem ungenauen Shootout nicht nochmal machen müssen!!!
Ich hätte da schon mein Pad fast vor Frust an die Wand geschmissen.
Die Leute denen Mats fehlen, denen seis gegönnt, daß sie Ihr Zeug wieder bekommen.
Daß meine sauer verdiente Knarre wieder weg ist und ich die Quest nochmal machen muss, finde ich jedoch gar nicht witzig.

xxDeadend93xx
5 Tage zuvor

Das tut mir für dich echt leid wirklich…..aber ich bin sicher bungie weiß um dein feedback und kümmert sich drum….nicht

Missed Chance
5 Tage zuvor

Der Shootout ist nicht ungenau. Jedesmal, bevor der Boss / die Bosse spawnen, spawnen blaue Projektionen in der Reihenfolge, in der dann der Boss auftaucht. Ich bin nicht der Meisterschütze, war aber mit dieser Information ein Kinderspiel für mich.

Motzi
5 Tage zuvor

Ich kann den Frust nachvollziehen. Die Server sind momentan so schlecht, dass auch im PvE die Hitregistration nicht oder zu spät triggert.
Hatte bei der Quest am Ende auch Probleme. Obwohl ich die Hand bzw die Waffe getroffen hatte und der Gegner den Arm zurückgezogen hatte löste sich 0,5 bis 1 Sekunde danach noch ein Schuss, ich war tot und alles von vorne.
Wenn ich dann meinen Ping getestet habe, war alles normal.
Hat zig Versuche gebraucht (damit meine ich die komplette letzte Mission von Beginn neu starten und hoffen die Server haben mal einen guten Tag), bis es mal geklappt hat.
Das Spiel ist momentan derart überfrachtet, das teilweise kaum was läuft. Erst gestern GdE gespielt und beim ganzen Trupp gab es Framedrops ohne Ende. Ich glaube auch nicht, dass Bungie das je wieder in den Griff bekommt, falls sie das überhaupt wollen.

Michl
5 Tage zuvor

Missed Chance ich verweise auf die Antwort von Motzi, der weiß wovon ich spreche.

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Bist du am PC? Ich mach die Mission gerne für dich, weil mich das damals auch angekotzt hat. grin
Hüter müssen zusammenhalten! eek

Michl
5 Tage zuvor

Hi Lightningsoul,
danke für Dein nettes Angebot. Ich bin auf Xbox und PS4 unterwegs.
Ich habe die Knarre bereits wieder freigespielt.
Das ironische daran ist,daß ich übers Windows Tablet gestreamed hab.
Auch wenn ich die Knarre wieder habe, so finde ich den Rollback immernoch mehr als daneben.

Lightningsoul
5 Tage zuvor

Ok, cool. Ja, das ist doof, aber gut, dass du sie wieder hast! <3

gouly-fouly
5 Tage zuvor

Um die Uhrzeit arbeitet man auch noch wink

sir1us
5 Tage zuvor

Was nach 17:30 geschehen ist, bleibt verloren und ist weg…..so erbärmlich
tschau mindbenders

Daniel
5 Tage zuvor

ich habe des spiel auch grad deinstalliert diese Entwicklewr unterstütze ich nicht mehr habe auch mein geld per paypal zurückgeholt

huhu_2345
5 Tage zuvor

Gilt das auch für die K/D in Schmelztiegel Runden. ^^

KingK
5 Tage zuvor

Ich denke die Erentil ist schuld 😄

Takumidoragon
5 Tage zuvor

Telesto hat da denke ich eher was gemacht ^^

KingK
5 Tage zuvor

Das stimmt, die Telesto war der Drahtzieher. Sie will wieder Number 1 im Comp werden. Die guten alten Zeiten, wo an jeder ecke lila knisternde Wabbelmasse hing.

Predator1981
5 Tage zuvor

Als Entschädigung will ich die nicht
generfte Gjallarhorn in meiner Poststelle 😎

xxDeadend93xx
5 Tage zuvor

Ich muss ehrlich gestehen viele meiner Freunde haben wochen bis tage lang an mir geredet mal wieder destiny zu spielen( da ich vor monaten aufgehört hatte). Bei den momentanen problemen von destiny 2 vergeht mir da jeglicher guter wille dem game noch ne chance zu geben. Ich musste auch echt lachen als ich in unserer whatsapp gruppe gelesen hatte dass destiny 2 wieder offline ist 😆

Alucard
5 Tage zuvor

Naja wie war das erst ab der dritten Notfallwartung(Abmahnung) gibts die Kündigung xD Wobei ich nicht genau weis was die für Klauseln bzw Auflagen in ihren Verträgen haben. Denke aber förderlich is das nicht fürs Betriebsklima^^

Ally13
5 Tage zuvor

Das sind die ersten Anzeichen eines Spiels, das im Sterben liegt. Nur gut, dass ich vor ein paar Monaten aufgehört habe. Destiny 2 hat sich zu einer einzigen Enttäuschung entwickelt.

Daniel
5 Tage zuvor

Wenn sie Diesmal wieder rollbacken und mir WIEDER meinen Fortschritt nehmen wars es das Endgültig mitlerweile Copy pasten sie nicht nur den Content sondern auch die Probleme.

viper1970
5 Tage zuvor

season of maintenance

Stephan Niggemann
5 Tage zuvor

Und es geht wieder los. Wieder sind Items und Währung weg. Bla bla bla. Und täglich grüßt das Murmeltier

Jokl
5 Tage zuvor

Öh wo ist eigentlich der Schweizer Ruhepol, der hier letztes mal geholfen hat die Downtime gelungen zu kommentieren? twisted

Takumidoragon
5 Tage zuvor

Auf den warten glaube ich alle grad ^^

Dann kann der Herr Schumann auch wieder nen Artikel zu schreiben xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.