Destiny 2 löscht 90 Minuten, ist 9 Stunden down – Nimmt’s mit Humor

Bei Destiny 2 gab’s vor einer Woche einen Rollback um 90 Minuten und eine 9-stündige Notfallwartung. Das Zurücksetzen des Spielerfortschritts ist der letzte Ausweg eines Gaming-Studios, wenn nichts mehr geht: Es ist der Rote Knopf. Bungie nimmt den Vorfall mit Humor: Man hätte die Timeline fixen müssen, heißt es.

Was ist da passiert? Am letzten Dienstag wollte Bungie eigentlich nur den kleinen Patch 2.7.1 aufspielen. Das taten sie auch. Aber als Spieler dann gegen 19 Uhr einloggten, fehlten den Hüter plötzlich Items und Währungen:

  • Glimmer in großen Mengen
  • Aszendenbruchstücke
  • Verbesserungprismen
  • Einige berichteten sogar, sie hätten Silber verloren – die Echtgeldwährung

Bungie nahm daraufhin die Server runter und arbeitete an einer Lösung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Server gehen 9 Stunden down, Spieler aufgebracht

Was war die Reaktion? Da am Dienstagabend normalerweise „Destiny-Zeit“ ist und die Stammspieler nach dem Reset loslegen möchten, kam es zu Unruhen, weil die Server down waren und Bungie keine Zeitangabe gegeben konnte, wann die Server wieder laufen würden.

Auf der coolen Webseite MeinMMO.de kam es zu 253 Kommentaren, von denen etwa die Hälfte von einem aufgeregten Leser stammte, der gar nicht verstehen konnte, warum er jetzt am Dienstagabend kein Destiny spielen kann, er hatte sich doch so darauf gefreut.

Der Leser erhob flammende Vorwürfe gegen Bungie und das Universum, die sich offenbar verschworen hatten, ihm den Dienstagabend zu verderben.

Diese veränderte Roadmap teilte Nutzer Strahlemann auf MeinMMO.de

Das war die Lösung von Bungie: 4 Stunden lang vertröstete Bungie die Spieler mit der Information, man arbeite an dem Problem und werde sich melden, sobald man mehr weiß.

Gegen 23 Uhr hieß es dann: Es kommt ein Rollback. Alle Accounts der Spieler werden um 90 Minuten zurückgesetzt – auf den Stand, den die Spieler um 17:30 Uhr erreicht hatten. Alles, was in den 90 Minuten danach passierte, würde rückgängig gemacht werden, zählte also rückwirkend nicht mehr.

Erst um 4 Uhr nachts deutscher Zeit lief Destiny dann wieder.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

We had to fix the timeline

Das sagt Bungie jetzt dazu: Bungie nimmt den Vorfall mit Humor. Später hieß es im wöchentlich Blog, „we had to fix the timeline.“ Wir mussten die Zeitlinie reparieren – eine Anspielung auf die Zeitreise-Season 9, die ebenfalls mit „Fix the timeline“ vorgestellt wurde.

Destiny 2 Luke Smith Justin Truman Fix the Timeline
Mit dem Bild “Fix the timeline” wurde damals Season 9 beschrieben.

Bungie blickt auf die Stunden am Dienstag zurück und sagt, man hätte sofort gehandelt und Destiny 2 zur Wartung runtergenommen, um das Problem zu minimieren. Letztlich musste man zum „1. Rollback in der Geschichte von Destiny greifen“, damit Spieler nicht ihre Materialien verlieren, für die sie hart erarbeitet hätten.

Bungie entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und verspricht, weiter am Spiel zu arbeiten, damit solche Probleme seltener vorkommen. Aber man sagt auch: Einige Bugs werden immer durchkommen, auf die wartet man dann schon mit der Fliegenklatsche.

Rollback – der große Rote Knopf

Was ist ein Rollback? Ein Rollback ist „das letzte Mittel“, zu dem ein MMO greifen kann, um schwerwiegende Probleme zu lösen, die ein missratener Patch, ein Exploit oder ein seltsamer Unfall angerichtet hat. Es ist sowas wie die “System-Wiederherstellung” bei einem Betriebssystem: Die Server werden auf einen Stand zurückgesetzt, als noch alles funktionierte.

Die Fälle, in denen ein Spiel zu so einem Mittel greift, sind selten:

destiny2-vex_offensive-angriff

Das steckt dahinter: Gerade bei Wirtschafts-Exploit wird häufig von Spielern gefordert, die Server zurückzusetzen, normalerweise weigern sich Entwickler aber mit Händen und Füßen dagegen. Ein gutes Beispiel dafür war ein Fehler auf dem PC-EU-Server des MMORPGs The Elder Scrolls Online.

Bei ESO kam es mal zu so einem harten Server-Lag, dass riesige Mengen Gold aus dem Nichts entstanden und an Spieler ausgeschüttet wurden. Die Rufe nach einem Rollback wurden schnell laut. Doch die ESO-Entwickler nahmen das “überschüssige Gold” per Hand wieder aus dem Spiel, statt den Rollback zu machen.

Das ist ein Beispiel dafür, wie sehr Entwickler den Rollback scheuen, wenn nicht sofort ein Server-Down kommt, um das Problem einzudämmen. Denn wenn man allen Spielern eines Servers mehrere Stunden oder gar Tage an Spielfortschritt wegnimmt, ist das eine riesiger Eingriff ins Spiel und geht mit einem Vertrauensverlust einher.

Bei Destiny 2 war der Rollback “nur” um 90 Minuten. Von daher hat das schnelle Handeln bei Bungie, die Server herunterzunehmen, im Nachhinein mehr Frust verhindert, wobei die 9 Stunden Downtime sicher nicht ideal waren.

Wo steht Destiny 2 kurz vorm Jahr 2020?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ChrisP1986

Naja, ich habe ehrlich gesagt schon extrem abgekotzt, habe Ruhmpunkte abgezogen bekommen + Verwarnung usw. Erhalten…
Und seit diesem besagten “Rollback”, ist mein MM im Comp komplett im Eimer… Dreier Trupps mit Unbroken 5000-5500Punkten im Banner & typischen Metawaffen gegen mich, und ich bekomme (seitdem Rollback) fast nur noch Neulinge oder welche ins Team mit 0-500P die überhaupt keine Ahnung haben wie man überleben zockt und mir extrem viel kaputt machen, einfach nur weil sie keine Zone einnehmen und sich grundsätzlich als Kanonenfutter anbieten…

Sorry, aber ich kann darüber überhaupt nicht lachen, eher im Gegenteil und dass sie sich wegen solch einer Scheiße auch noch lustig machen, sorgt für mich langsam echt für immer weniger Lust am Spiel…?????????

Zavarius

Humor… Ja… Können sie sich auch leisten, bei diesen kräftigen Spielerzahlen und den zahlreich fesselnden, entlohnenden, Aktivitäten. Spieler haben den Zugzwang Dinge erledigt zu bekommen, wärend das Team über die eigene Inkompetenz späßelt. Sollte es nicht andersherum sein? 🙁

Ed von Frag

Ja ich musste mich stark beherrschen die kommentare des “aufgebrachten Spielers” nicht zu kommentieren. Denn damit hätte ich sicher sowohl gegen die Forenregeln als auch sitte und Anstand verstoßen.

Jokl

neues Motto für Firmen “never patch on playday” 🙂

Willy Snipes

253 Kommentare.

Das war bei Destiny 1 en müder Dienstag zum Reset. ?

Chris

Einen Rollback gab es mal bei nem ganz alten Pserver eines MMOs. Irgendwelche Spieler haben es geschafft die Server in regelmäßigen Abständen zu Crashen. Die Art und Weise, wie der Server Crashte, sorgte für einen Duplikationsbug. Man konnte sich selber Währung und Items per post schicken und nach dem Crash hatte man besagte Gegenstände im Inventar und ein zweites Mal in der Postbox. 😀

Mr.Tarnigel

Swiss wolf ???hat sich aber auch echt die Erwähnung erarbeitet ??

Takumidoragon

Nicht den Namen laut sagen! Sonst kommt gleich der Antester und blitzdingst dich xD

Snake

Ich dachte das passiert nur wenn man 3x ganz schnell den Namen sagt

Mr.Tarnigel

musste man das nicht 5 mal sagen?
Käfersaft
Käfersaft
Käfersaf als ob ich so dumm bin und es dreimal sage ??

Mr.Tarnigel

? Ja sorry ?

Antester

Jetzt hört mal auf, ich hab schon so n komisches Zucken im Augenwinkel, das ist nicht witzig 😆 😆 😆 😆

weedy_zh

Echt..?
Schande über mein Landsmann… Sind nicht alle so ?

Antester

Eigentlich müsste es doch eher ein Restore eines Backups sein. Ich glaube nicht das für jeden Spieler beim Einloggen eine Transaktion gestartet wird, die erst beim Ausloggen oder Ende des Tages mit Commit geschlossen wird.
Ein Rollback nimmt alle Schritte seit dem Start der Transaktion zurück. Ein Restore stellt die Daten eines bestimmten Zeitpunktes wieder her. Also wohl das Backup welches vor dem rollout des Patches angelegt wurde. Mal so rein klugscheisstechnisch ❓

Takumidoragon

Rollback stimmt schon so. Bei einem Rollback wird alles auf einen bestimmten Punkt definitiv zurückgesetzt. Ein Restore hingegen hätte dafür sorgen können, das die Materialien die verloren gingen wieder da sind UND das was in der Zeit nach dem Restorepunkt kam wäre auch noch da.

So funktioniert das jedenfalls bei uns.
Rollback = Kein Weg zurück

Antester

Dazu muss eine Transaktion stattfinden, also alle Änderungen ab dem Zeitpunkt müssen aufgezeichnet werden, das für jeden Spieler über einen längeren Zeitraum würde riesige Datenmengen erzeugen (alte Daten und neue Daten müssen weiterhin verfügbar sein und zwar jede Änderung).
Da jede Aktion einzeln in umgekehrter Reihenfolge zurück genommen wird, das ist ein Rollback.
Darum macht man sowas eigentlich nur in einem kurzen Zeitraum. Bei Datenbanken vor einem Satz von Änderungen, bei Installationen (eingeschränkt) zum Zeitpunkt der Änderungen.
Da die Datenhaltung von Destiny zwangsläufig auf einer Datenbank beruht, wäre es viel zu Aufwendig über einen Zeitraum von X (was Minuten, Stunden, Tage) eine Transaktion laufen zu lassen. Darum ist es ein hartes Restore des Backups von vor dem Patch, mMn.
Was du meinst ist wahrscheinlich ein Dateibackup bei dem neue Datei. Bestehen bleiben, aber Änderungen an bestehenden verworfen (überschrieben) werde.

just a passing villager

Die Sache war schon nervig.
Wir waren um 17:30 noch in Comp. 2 Spiele wurden komplett gelöscht und das laufende Spiel als “Match verlassen” gewertet, obwohl wir gewonnen hatten.

Millerntorian

Komisch…wenn bei uns im Unternehmen mal die Server gewartet werden müssen und im worst case scenario ein wenig offline-Stillstand herrscht und Mitarbeiter in den früheren Feierabend geschickt werden, schreibt keiner wutentbrannt an den Betriebsrat…

Antester

Doch die IT, weil sie die Überstunden genehmigt bekommen müssen.

Takumidoragon

Das ist bei uns ganz entspannt, sollte sowas mal passieren ^^

Jokl

Bei uns stinken da auch einigen rum, da die Firma bei so was tatsächlich bittet man möge sein Gleitzeitkonto für diese Vorfälle plündern 🙂

KingK

Wer war denn der wutentbrannte Leser? ?

Wrubbel

Name vergessen, aber unsere schweizer Leser haben sich zumindest für ihren Landsmann geschämt ?

Millerntorian

Ich glaube ja immer noch, das der Gute (Swiss Wolf) sich zum Schluss eher einen Spaß daraus gemacht hat, die geneigte Leserschaft bewusst zu provozieren. Einige Antwort-Kommentare anderer Leser waren ja das sprichwörtliche HB-Männchen.

Also ich hätte es vlt. so gemacht…manchmal sind heftige Reaktionen auf polarisierende Statements in Foren wirklich unterhaltsam. 😉

Takumidoragon

SwissWolf hieß der Mann. *setzt Sonnenbrille auf*

Antester

Und noch mal 😎

Takumidoragon

Dafür die Sonnenbrille 😎

Antester

Ich wurde geblitztdingst und kann mich an keinen Vorfall erinnern 😆

Darksoul

Galgenhumor ist gut!Das ist ein Zeichen das bei ihnen gründlich was schief läuft und sollten mal anfangen richtig zu arbeiten.Qualitätssicherungen anstreben usw.
Nur so wird gewährleistet das es funktioniert und Bugs rechtzeitig behoben bevor Sie implementiert werden.
Ich finde das nicht mehr Lustig, die Spiel Qualität hat extrem abgenommen, ständig erscheinen neue Fehler und Problemen bei jedem Patch.
Nicht ohne Grund haben die meisten die Nase voll und wenden sich ab.
Selbst nachdem der angeblichen Behebung gibt es Probleme zum Turm zu kommen und dem Pvp.
Ich habe das in Forum gepostet auf ihrer Seite und wurde geantwortet das es an meinem Internet liegen würde.Was für eine Bodenlose Frechheit von denen.
Ich habe einen Tag zuvor gespielt und war alles wunderbar gewesen.Jetzt soll mein Internet schuld sein.Danke für nichts.
Für mich geht so nicht mehr weiter.Im Sommer wenn der Seasonpass abläuft ist Schluss.
Die Haltung von den ist inakzeptabel.
Mit D2 zahlt man für rebootete Inhalte die in D1 umsonst waren.
Weil ihnen nichts mehr anderes einfällt was zum Spiel beitragen könnte.
Und auf Versprechen von denen kann ich pfeifen, das haben Sie schon so oft und nichts gehalten, weil Sie meinten Sie wissen es besser.
Sie biegen vorm Ziel immer wieder nach rechts oder nach links ab statt gerade aus zu bleiben.
Sollen Sie D2 kaputt fixen ist mir langsam egal.Es gibt noch andere Shooter die vielleicht nicht so gut sind, aber auch daran gewöhnt man sich.

Sha

Haha fix the timeline ?

Lightningsoul

90 Minuten Reset ist doch wirklich nicht der Rede wert. Klar für den ein oder anderen ärgerlich, der genau in dieser Zeit seinen perfekten Roll erhalten hat, aber mei, das muss man dann wohl ähnlich wie Bungie mit Humor nehmen. Ne Garantie gibt es eben für nichts online. :chuckle:

Chris

Es ging den Spielern ja auch eher weniger um die 90 Minuten als um die Items. Das waren nicht Items, die man sich in 90 Minuten erfarmt hatte, sondern die 90 Minuten mussten zurückgesetzt werden damit das Spiel wieder auf einem Stand ist, in dem die Items nicht aus dem Inventar verschwunden sind.

Lightningsoul

Ja, eben. Also alles gut.

Daniel

Ich hoffe das ich bald meine Triumphe die ich mir erarbeitet habe wieder bekomme denn sonst bin ich 1 1/2 stunden umsonste nur für Lore darumgelaufen :).Die wurde ja bzw ist immer noch entfernt

Jokl

Ein aufgeregter Leser ist gut :), König der Diplomatie Herr Schuhmann.
Erinnerte mich eher stark an den Clip vom “Unreal Tournament Kid” der Junge 😀

Ist wohl Galgenhumor bei Bungie, was bleibt denen auch anders übrig, dass mit den Bugs und Glitches zieht sich seit längerem durch die Weeklys.
In D1 gab es ja auch einiges, von Atheon schubsen, über Hexen durchn Boden beballern, was die Raids angeht, aber so Dinger wie mit Telesto oder dem Wunschender fallen mir gerad nicht ein.
Wie oft haben sie in D1 Items deaktiviert?

Aktuell weiß ich gar nicht was mir lieber wäre, neuer Content mit Waffe/Rüstungen und Co. oder Fehler und Performance stark verbessern.

Fängt mit Kleinkram an, zb. würde ich gerne mal nach 5 Jahren mehr als einen Shader auf einmal zerstören bzw. ausrüsten.
Ein Filter, wo ich sagen kann “mach blauen Kram oder kleiner sofort zu mats”, wenn man paar runden Tiegel zockt und nicht aufpasst, ist das Inventar vollgemüllt.
Ich könnte jetzt sicher noch einiges aufzählen, wie wahrscheinlich 90% der Leute hier :).

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

Auf der coolen Webseite MeinMMO.de kam es zu 253 Kommentaren

? herrlich

Der_Frek

Ich finde die anschließende Ausführung noch viel besser ?

Bienenvogel

Von dieser coolen Webseite hab ich noch garnicht gehört. Muss ich mir mal angucken, da scheint ja echt die Post abzugehen! 😀

Chriz Zle

Bungie hatte zu dem Zeitpunkt alles richtig gemacht! Notschalter nutzen bevor noch richtig was in die Hose geht.
War selbst nicht betroffen geschweige denn das ich zocken wollte, aber die Reaktionen im Netz waren zum Teil echt lächerlich……so wie die vom schweizer Wolf hier bei Mein MMO.

Kein Plan was die Leute erwarten, Bungie hat einen massiven Fehler entdeckt und gehandelt.

Snake

Eben. Er hätte such auch beschwert wenn Bungie nichts gemacht hätte.

Jokl

Ich hatte das Gefühl dass der auf Grund der downtime aber als gute Unterhaltung vom ein oder anderen gesehen wurde 😀

Wrubbel

Definitiv ?

Antester

Verdammt er hat den Namen genannt, jetzt muss ich wieder geblitztdings werden.

Sir Lags-A-Lot

ähm um genau zu sein hat Bungie nix entdeckt!!!!
hätten nicht auf Reddit usw Spieler geposted das Sachen aus ihrem Inventar verschwunden sind dann wäre Bungie nämlich nix aufgefallen!!
Weil Bungie mittlerweile in meinen Augen auch “keinen Plan” mehr hat was Destiny2 betrifft!!
Seit 2014 hab ich ne menge “face palm” Aktionen seitens Bungie miterlebt das man schon behaupten kann

*das gehört bei Bungie zum guten Ton*

was zurzeit bei denen abgeht das ist mittlerweile schon nicht mehr Lustig!!!

Aber warum sollten die sich auch mühe geben mit Destiny2, solang es Leute wie dich gibt die jedesmal alles schön reden und nie nen Problem sehen wird sich da nix ändern!!!

Chriz Zle

Herrje entspann dich! Wo hab ich denn geschrieben das Bungie es entdeckt hat?! Hauptsache mal los haten!
Ich habe lediglich geschrieben das Bungie richtig reagiert hat.

Glaubst du etwa ich schlecker Bungie wie eh und jeh die Poperze weil ich ein Fanboy bin? Meine Güte ich hab seit gut 4-5 Wochen kein Destiny mehr gespielt weil mich viele Sachen nur noch aufregen!

Wie ich solche kleingeistigen und viel zu kurz bedachten Aussagen abhaben kann. Geh woanders trollen und lass mir die Ruhe!

Sir Lags-A-Lot

…,Bungie hat einen massiven Fehler entdeckt und gehandelt

letzter Absatz in Deinem Kommentar!!!!

WooDaHoo

Die Anspielung an Freund Blase ist wirklich genial. Ich musste heftigst lachen. XD

Scardust

Ich auch 😆

Wrubbel

Dito?

Millerntorian

Komplett Off Topic…

Jetzt verstehe ich, warum du das Scout “Gönner der verlorenen Hoffnung” unbedingt mit Schnelltreffer und Explosivgeschossen haben wolltest. Gestern beim 2. Bounty einlösen am Obelisken erhalten (allerdings mit Kannelierter Lauf/Weiter Lauf und Verbesserte Geschosse/Weitmündiger Magazinschacht noch zusätzlich als Perks..mal gucken, ob ich da noch was Besseres bekomme).

Macht Spaß, damit zu spielen; und der Sound ist so, wie ein Scout klingen sollte. 😀

WooDaHoo

Ich mag das Scout auch sehr. Da passen Aussehen, Klang und – dank des Rolls – auch der “Output”. ^^ Letzte Woche habe ich damit selbst im Competitive auf Rostlande sehr gut bestehen können. Schussfrequenz, Explosivgeschosse und die zunehmende Stabilität durch Treffer zaubern ein sehr verlässliches Scout in unsere Hände. Selbst dem Sniperdude aus dem Gegnerteam konnte ich, mit etwas geschickter Positionierung, die Suppe versalzen. Wird definitiv öfter gespielt. Aber erstmal werde ich mich vielleicht mit meinem Jäger auf die Kombi Bruchlich + Bogen versuchen. da hab ich gerade Bock drauf. Der Empyrianische Kram interessiert mich auch kaum, sollte also passen. ^^ Und Glückwunsch, dass es bei dir so schnell ging! Das freut mich. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

52
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x