Experte sagt: Ihr hasst Jäger in Destiny 2 nicht wirklich – Ihr seid einfach alle neidisch

In Destiny 2 herrscht seit 7 Jahren ein Klassen-Kampf. Wir schauen mit einem Augenzwinkern, warum Titanen und Warlocks die Jäger so sehr hassen und was für so viel Neid sorgt. Ist es nur das gute Aussehen oder liebt Bungie Jäger einfach mehr als die anderen Charaktere?

Darauf sind alle neidisch: Die meistgespielte Klasse in Destiny 2 sind Jäger, das sagen auch die offiziellen Zahlen. (via Bungie.net). Die steile These ist nun, dass alle Jäger hassen, oder selbst Jäger sind.

Das talentierte PvP-Ass True Vanguard erklärt uns, woher der Zorn kommt und ob es nicht doch eher Neid ist? Alles natürlich todernst. Im Grunde wissen wir das eigentlich seit 7 Jahren, aber etwas Klassen-Zorn hat noch keinem Hüter geschadet.

MeinMMO fasst die humorige Analyse von True Vanguard zusammen und ergänzt das Ganze um etwas Warlock- und Titanen-Feedback. Hier erstmal das Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Jäger-Main gibt die eigene Klasse dem Hass preis

Sieht man einen Jäger im Schmelztiegel gegen sich, ist Frust vorprogrammiert. Ob es jemals einen Hüter gab, der keinen Warlock im Team haben wollte – gerade aus Raids sind die freundlichen und selbstlosen Helfer nicht wegzudenken. Oder gab es auch irgendwann nur eine einzige Beschwerde zum Start eines PvP-Matches über den stolzen Titan, der im Gegnerteam wartet?

Diese Gründe nennt der Profi: Viele Gründe für den Hass spürt man vor allem bei der direkten Konfrontation im PvP, einige machen sich aber auch im PvE bemerkbar:

  • Jäger haben immer ein Extra-Leben. Sie entkommen stets dem sichereren Tot – einfach unfair und Grund für Neid.
  • Durch ihren einzigartigen Ausweich-Skill sind sie so schlüpfrig wie ein geölter Aal. Das Ausweichen bricht im PvP den Aim-Assist, verkleinert die Hit-Box und das Tracking von zielsuchenden Fähigkeiten ist auch weg.
  • Auch im PvE sorgt der Skill für Neid, da man so seine Waffen gratis nachlädt und man sich im DPS-Barometer nach oben mogelt. Zu allem Überfluss hat das Ausweichen auch noch einen deutlich geringeren Cooldown als die Fähigkeiten von Warlocks und Titanen.
  • Will man dem gerade noch so mit dem Leben davongekommenen Jäger jetzt doch den Gnadenstoß verpassen, kommt schon der nächste Grund für den Jäger-Hass: One-Shot-Skills. Wurfmesser, Splitter-Sprung, Fallen-Granaten verärgern im PvP.
  • Und erst der Sprung: Das Hüpfen sorgt dafür, dass Jäger ihre Position noch in der Luft verändern können. Während Warlocks bekanntermaßen einem nassen Sack gleich schweben und Titanen auch irgendwie mehr Segeln als Springen, können nur Jäger so hüpfen, wie man es aus anderen Shootern kennt.
  • Dann können sich Jäger auch noch unsichtbar machen und bekommen legale Wallhacks, also ohne Cheats zu nutzen.
Jäger – der Albtraum von Warlocks und Titanen?

Jäger bekommen immer die kaputtesten Exotics von Bungie:

Das sorgt sowieso für Neid: Der größte Faktor ist angeblich das Cape. Jäger können Umhänge wie ein Superheld oder stylishe Kapuzen wie ein Meuchler aus Assassins Creed überwerfen, während die anderen beiden Klassen modisch eher fragwürdig unterwegs sind. Das allein soll Legenden zufolge für die hohe Jäger-Beliebtheit sorgen.

Auch wenn True Vanguard sein Video über den Hass aufzieht, meint er das alles selbstironisch. Denn er ist Jäger-Main und macht einfach Titanen und Warlocks die Nase lang, macht sie neidisch. Warlocks hatten sogar zum Streik aufgerufen, weil sie sich so unfair behandelt fühlten:

Spieler ruft in Destiny 2 zum Streik auf – Warum folgen ihm Tausende?

Sind Warlocks und Titanen wirklich Unschuldslämmer?

Wenn wir mal ehrlich sind und den Neid mal kurz außen vor lassen, haben auch Jäger gute Gründe, eifersüchtig auf Warlocks und Titanen zu sein. Gerade Jäger beschweren sich im PvE, dass Titanen und Warlocks ihnen den Rang ablaufen. Aber auch im PvP haben es die beiden Underdogs faustdick hinter den Ohren.

Das darf man nicht vergessen:

  • Ihr verfolgt einen Warlock oder Titan im PvP und gerade als ihr um die Ecke biegt, rammt euch ein Schulter-Angriff ins Jenseits oder eine Hand-Supernova zerpflückt euch in einzelne Atome.
  • So gezielt und wendig der Jäger-Sprung auch ist, die anderen beiden Klassen haben es oft leichter, große Distanzen mit ihrem Segeln/Schweben zu überbrücken.
  • Bei den Exotics sind wir auch mal ehrlich: Titanen müssen in der Season 15 auch mit einer Sperre leben, weil sie dank der Wurmgott Berührung den höchsten Schaden im Spiel verursachten. Nur Warlocks haben aktuell Grund zum Neid … oder ist kein gesperrtes OP-Exo eine gute Sache?
  • Als Titan sollte man vor allem Warlocks hassen, denn die haben die exotische Destiny-1-Fähigkeit der Twilight Garrison gestohlen und einfach als Klassen-Skill bekommen.

Der Neid beim Cape ist aber berechtigt. Warlocks zwängen ihre Arme in enge Reife, die man kaum wahrnimmt. Titanen tragen etwas, was man eine halbe Schürze nennen könnte.

Jetzt bitten wir euch, das ganze Thema auszuprügeln. Ist der Jäger-Hass berechtigt oder verdienen Warlocks und Titanen auch ihre Portion Zorn? Sagt uns eure Meinung doch in den Kommentaren, aber bleibt dabei anständig, okay?

Wenn du selbst zu Witch Queen und noch in Season 15 Teil des Destiny-Teams auf MeinMMO werden möchtest, haben wir hier ein Angebot für dich: MeinMMO sucht Autor (m/w/d) im Home-Office für Destiny 2

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
OlD_HOwx

Nur die Überschrift gelesen: stimmt zu 100% 😂

Endpunkt

Ich hab noch nie die Diskussion dazu verstanden ob nun eine Klasse besser ist als die andere. Ich mag alle 3 gleich gern. Jede hat Vorteile und Nachteile.

Und die Optik selbst ist ne rein subjektive Sache um die sich ein Streit nicht lohnt.

Husky

[Mod Edit]
I mean who cares about wie dein Titan/warlook oder Hunter aussieht? Ich nutze auf meine Hunter nen Faceless outfit und werde diesen nicht ändern. Und der Warlook sieht mit den richtigen armor peaces/Ornamenten um welten besser aus wie andere Klassen.
Vorallem hat jeder seine vor und Nachteile…
Der Hunter hat die nighthawk+ Goldi( sie wurde zu Tode generft) und halt den tether. Vorallem in bestimmten GM is Hunter die beste Klasse weil sie mit dem richtigen Build komplett invins durchlaufen.
In z.b Arms Dealer ist Warlook mit Chaosreach+ geomags am besten für den Boss Melt.
Und in Proving Grounds ist z.b 2 Titan am besten mit Mid Tree Void und Urso für den großen raum mit den 2 Tanks und wegen Boss.

In PVP sind Hunter einer sehr starke Klasse geworden nach dem Nerf von Top Tree Dawn aufm Warlook, da dieser nicht mehr so Mobil ist wie vor Season 15.
Aber all diese PVP Nerfs wie Slide nerf etc sind mur entstanden weil sie alle Rentner darüber beschweren dass andere besser sind als sie und sie so nicht ihre Bountys machen können.

Dieser Elende Klassenkrieg soll auch endlich mal aufhören, jede Klassen haben ihre vor und Nachteile haben.

Jeder soll das spielen was er möchte und sich nicht nach anderen richten.

Die letzten Warlook nerfs waren Maximal unnötig (nur noch 1 Icarus Dash) weil sie damit für mich meine Komplette Spielweise zerstören.
Ich bin so in euren Augen in Strikes ein “Speedrunner” obwohl ich nur Strikes Effizient Farmen möchte.
Der Warlook macht dadurch nur noch halb so viel Spaß!
Vorallem der Quickdraw bug hätten sie im Spiel lassen sollen, weil dieser Bug war so einfach zu lernen war, dass es schon lächerlich war.
Aber all diese Rentner die ihre Bountys in Strikes machen, die PVP Rentner die rumheulen dass der Warlook zu schnell ist werden bevorzugt.

Was Bungie wirklich lernen soll ist, dass sie auf ihre wirklichen Core Spieler hören sollten weil es immer die selben sind die das Spiel täglich 2-4 Stunden zocken und auch Geld im Shop für Ornamente ausgeben.
Diese Dredgen Rentner Väter sollten man außen vor lassen da diese vielleicht 1 mal in der Woche das Spiel für ne Stunde spielen und sich dann beschweren alles sei zu schwer und Warlook seien “Broken”

Ich will echt eine Zeit Maschine bauen und in die Zeit vor Beyond Light Reisen, weil Destiny dort einfach am besten .

Ich werde dieses Spiel nichts mehr anfassen da es einfach nur traurig ist was aus Destiny 2 geworden ist.

Alex

Also als ich noch gezockt habe konnte ich über solche Diskussionen einfach nur müde Lachen, da ich alle Klassen gespielt habe auch wenn mein Main der Jäger war und das war er einzig und allein weil es mein erster Char war, (und ja die erste Klasse damals war er wegen dem Cape, Capes sind einfach Cool.) jede Klasse hat ihre Vorteile die man einfach richtig ausspielen muss, vor allem im PvP wenn ihr das nicht könnt, sucht die fehler nicht beim Gegner sondern bei euch.
Im PvE keine ahnung was es da für Sandbox Änderungen seit letzten Jahr gibt aber auch da fande ich den unteren Void Baum mit Abstand einen der Brauchbarsten und vor allem Spaßigsten PvE varianten die es gibt, am Ende hab ich aber trotzdem an allen anderen Klassen sehr viel Spaß gefunden.
Oder Arkus mit Liars Handshake und ner ordentlicher Pumpe, ging super ab, klar nicht mehr so krass wie vor dem Nerf damals aber immer noch absolut usefull und wenn ich gerade so schaue gibts auch einige Vids auf Youtube aus diesem Jahr die mir bestätigen “This Build still destroys”
Aber naja Meckern gehört ja bei Destiny irgendwie dazu und prinzipiell sind immer erstmal die anderen doof, nicht meine eigene Spielweise. ^^

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Alex
Direwolf

Als Jäger Main muss ich schon sagen, dass der Jäger seit einiger Zeit ziemlich nutzlos ist in PvE Endgame. Er kann mit Warlock und Titan kaum mithalten. Hoffentlich bringt die Lichtfokus Anpassung nächstes Jahr endlich Besserung.

Mr. Killpool

Stimmt leide😔 abgesehen vom Schattenschuss, ist da echt leere am Start.

kotstulle7

Naja, unsichtbar und Sphärengenerator (leere) sind nicht schlecht. Auch im GM, dazu kommt jetzt der Mod der nochmal den stasisjäger erheblich besser macht

berndguggi

Ich spiele fast nur PVE und hauptsächlich Warlock. Allerdings könnte dieser im PVE durchaus einen Buff vertragen um mit dem Jäger gleichzuziehen. Der Cooldown der Stasis Kanone sollte zB weiter reduziert und ihr Schadensoutput erhöht werden. Mit zB einer Wyvern in der Gläsernen Kammer sollte so eine Kanone schon alleine fertig werden.
Als Warlock ist man in Aktivitäten wie Raids oder Spitzenreiter – Dämmerung derzeit oft Außenseiter.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von berndguggi
KingK

WLs sind doch stark im PvE? In den GMs sind die Turret Builds Gold wert und ansonsten kann man doch mit der Chaosspannung und Geomags auch eine starke dps Ulti platzieren. Selbst die Novabömbchen können was…

SneaX

So ein quatsch, glaube du spielst den warlock einfach falsch 😅 im pve find ich ihn mit abstand am stärksten. Aber ist ansicht sache, kommt jeder mit ner anderen klasse besser zu recht.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von SneaX
berndguggi

Mein Posting war nicht ganz Ernst gemeint 😉

KingK

You got me 😂

Kuhsel

Mee too! 😅👍

KingK

Lachegga hat n Video über den Artikel gemacht und deinen Post auseinander genommen 😂

KingK

Ich bin zwar auch drauf reingefallen, aber ich hab Bernd deshalb nicht gleich gefragt, ob er Lack gesoffen hat… Oh Mann, dieser YTer 🙈

Mr. Killpool

Tut mir leid daß sagen zu müssen, aber zurzeit sind Jäger die schwächsten was Fähigkeiten Schaden angeht.

Alex

Hä? Haben die den unteren Void baum gekillt oder was soll die Behauptung? Der Schaden war doch immer übel Pervers und kam locker an nen Nachtfalken Hit ran während man noch nebenbei das gesammte Team mit Nachlade und anderen Buffs versorgt, also als ich noch vor nen Jahr gezockt habe war Jäger die Absolute PvE Maschiene, was hat sich da denn jetzt gändert?

Mr. Killpool

Er ist im Gegensatz zu den Titan und warlock Fähigkeiten schwächer. Der Schattenschuss ist immer noch super, aber alle anderen Fähigkeiten sind zu schwach oder benötigen spezielle Ausrüstung oder mods.
Ist an sich natürlich auch nicht schlimm mir Reicht’s aus. Jedoch können Titanen und warlocks ja auch Spezielle Ausrüstung und mods verwenden weswegen sie dann noch stärker sind.

Alex

Aber darauf läuft doch so ein Game hinaus das man bestimmte Ausrüstung braucht um einen Build zu machen der deine Fähigkeiten stark macht, versteh gerade nicht was das Problem ist und auch die anderen Klassen brauchen um die meisten Super usefull zu machen bestimmte Ausrüstung, ist ja nicht so das jede andere Super der anderne Klassen übertrieben stark ist, eigentlich hat doch jede Klasse nur so 1-2 Schadens Super, stimmt schon das beim Jäger einige tot generft wurden und ein rework brauchen, das ist doch aber bei den anderen Klassen nicht viel anders.
die Arkus Warlock Super sind z.b. total useless wenn du nicht entsprechende Exos nutzt, beim Titan sieht es da ähnlich aus.

Tim

Wenn der Warlock irgendwann mal ne Leiter in den Heavy Slot bekommt, spiel ich den auch mal wieder. Komm echt nirgendwo hoch mit dem…

Snake

Dann möchte ich einen Klappstuhl für meinen Titanen damit er sich das Schauspiel ansehen kann und damit ich ihn ausgraben kann. XD

Kuhsel

😅👍 Ich geselle mich mit meinem Titan dann dazu!
Aber ich kenne das mit dem Warlock. Spiel ihn an sich ganz gern, aber wenn’s um Sprungpassagen geht, finde ich als erstes immer den Abgrund. 😉 Da ist mir mein Titan echt lieber! 👍😉

Mac31

Also im Ernst, ist spiel fast nur den Jäger. Aber mit dem Cape bin ich nie warm geworden. Ich hätte gern das Halstuch aus D1 wieder.

Mr. Killpool

Durch transmog kannst du die alte Flüchtlings Kapuze als Ornament verwenden, dadurch hast du dann schonmal kein Cape mehr.
Dann braucht man leider den eversum Helm aus der Spleißer Saison, der entfernt die Kapuze, so daß man nur noch einen Schal hat. Das eversum Set heißt Couturier Set, und ist zurzeit nicht kaufbar. Wenn du dir den Helm letze Saison nicht geholt hast, wirst du bis zur nächsten Saison warten müssen. Da müsste es dann eigentlich im Archiv landen, aber leider nur für Silber.

Chris

Ich hab glaube noch nie so viel Mist auf einmal gelesen. Wieso sollte ich auf ein schlechtes aussehen neidisch sein, wenn Titan und warlock einfach viel bessere Ornamente haben? Mein Jäger Hass besteht daraus, dass er einfach, im Gegensatz zu warlock und Titan, useless ist, wenn’s darum geht endgame content zu bestreiten. Jeder sucht für day one raid oder Meister raid nach warlock und Titan, weil sie das viel bessere Fähigkeiten Kit besitzen, mit welchem Jäger nicht mitziehen können. Hinzu kommt, dass ich den Jäger super gerne spielen würde, sowohl der schaden (außer jetzt evtl mit der Glückshose), als auch der Support stimmt mir aber einfach nicht. Ich hoffe so sehr, dass der Jäger in der Zukunft Mal etwas mehr liebe erfährt, als so ein Griff ins Klo zu bleiben

Baya.

Fürn Jäger braucht man halt fast immer ein gutes Build & Synergien damit er richtig stark ist. Beim Titan hat lange Zeit einfach nur ne Bubble und beim Warlock ein Well gereicht.
Der Jäger ist schon gut, wenn man ihn einzusetzen weiß.

Einfachstes Beispiel, probier doch jetzt mal den unteren Arc-Tree mit der Raiden Flux.
Echt gut ist auch der untere Void-Tree mit Omnioculus im Team…

Mr. Killpool

Da hast du Recht aber der Jäger Bleibt mit seinen Mehrfachsprung und ausweichen bei den meisten trotzdem hängen. Sobald ich Titan oder warlock spiele, stört es mich tierisch kein Mehrfachsprung und ausweichen zu haben. Erst Recht wenn man ständig mit den warlock abschmiert.

ImInHornyJail

Titanen haben Einäugigemaske, Schulterangriff und können rückwärts schneller schweben als ein Jäger mit 100 Mobilität vorwärts läuft.

Mr. Killpool

Also ich habe den warlock in d1 sogar als erstes gespielt, danach Titan und zum Schluss erst den Jäger. Da war mir direkt klar das ich vom Jäger nicht mehr wegkomme. Die Art und Weise er der Jäger sich mit den mehrfach Sprung bewegt war einfach zu cool. Das Cape hat mich noch nicht Mal Interessiert, im Gegenteil jetzt wo transmog da ist, habe ich das Cape und die Kapuze weggemacht. Die Rüstungen vom Titan fand ich sogar immer optisch besser, erst jetzt konnte ich meine Wunschrüstung beim Jäger zusammenstellen.

Kartoffel Salat

Jäger-Main seit D1. Damals hat es mir die Golden Gun angetan,und dann kamen die versiegelten Ahamkara-Griffe 🙂 Mit Rauch immer dem Tod entronnen und so einige Dämmerungen geretten.

Und als ich in D2 in der letzten Season die neuen Beine gekriegt hab,Sternenverschlingerschuppen, macht der Jäger noch mehr Spaß.

Golden Gun mit 8x Buff und es kommt gerade so an den DMG der 1-Shot Goldi ran. Und die Super-Dauer mit der 6 Schuss Goldi…. Da wird mein Schlüpfer feucht 😂

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Kartoffel Salat
Alitsch

Ich hab meine Spielzeit was Destiny betrifft stark reduziert und bin vom meine (main)Jäger wegen der Abwechslung auf dem Titanen umgestiegen.
Und seid dem spiele Ich nur den Titanen und bin selber überrascht , wie einfach es ging Mains zu wechseln.
Nur der Warlock ist zur Rand Nische für mich geworden, sein Movement gefällt mir nicht, fühlts für mich sehr langsam an.
(Keine offence gegen Warlocks nur persönliches empfinden.)

KingK

Habe seit eh und je alle drei Klassen. Titan war mein erster und bis heute ist er mein Main geblieben. Jäger der zweite und WL der letzte.

In D2 hat mein Jäger aber mit Abstand die geringste Spielzeit. Er ist mir einfach zu mainstreamig und selbst jetzt, wo ich ihn mit Transmogs richtig herausgeputzt habe, stört mich die Überpräsenz im PvP so sehr, dass ich einfach keinen Bock auf den Jäger habe.

Im PvP hat er einfach das beste neutral game. Er kann unbestritten am einfachsten überleben. Barrieren und Rifts sind auch starke Fähigkeiten, die situativ sehr sehr nützlich sind. Die Rolle des Jägers löst aber sofort aus und die Animation ist per se der Nutzen der Fähigkeit. Beim Titan oder WL wird man gerne mal eiskalt in der Animation abgeräumt, wenn man die Fähigkeit unbedacht oder zu spät einsetzt. Der Weg zum Nutzen der Fähigkeit ist gleichzeitig der Moment, in dem man schutzlos ist.

Tja so spiele ich fast nur Titan und WL und die beiden beneiden den Dritten im Bunde, der fast ausschließlich die Ersatzbank hütet, kein bisschen um das Cape. Gibt eh nur wenige schöne. Die meisten sehen sogar total albern aus 🤡

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von KingK
Millerntorian

Stimmt. Sogar ich als Jäger-Main habe da ab und an auch echte Griffe ins Klo im Ornament-Repertoire erleben dürfen. Gottseidank ist der allgemeine optische Gestaltungstrend für alle Klassen aber seit einigen Saisons wieder positiv. Wenn auch oft nur gegen Silber (oder man wartet ab…)

Ich glaube, das von dir Angesprochene nervt mich am meisten. Stichwort Animation bei der Klassenfähigkeit. Selbst jetzt erlebe ich bei meinem Spiel mit Titan, dass die Barriere gefühlt ewig dauert. Bin ich die schnellen Rollen (alle 11 Sekunden mom. bei mir bei 100er Mobi) beim Jäger gewohnt, penne ich beim Titan richtiggehend beim Zuschauen ein, bis die Wand mal steht. Oder ich bin inzwischen draufgegangen.

Bei meiner Titanin gilt daher wohl (das legendäre Zitat): “Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!”

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Millerntorian
KingK

Haha, das Zitat passt ja wie die Faust aufs Auge 😂

Silber. Hab noch nie welches gekauft, will aber unbedingt das alte Ornament für die Dünenwanderer “Hochschaftstiefel”. Ist aktuell in den Archiven und ich halt nicht, ob das für Staub in dieser Season kommen könnte. Todayindestiny zeigt nur bis Ende November an, weil das natürlich der normale Season Turnus ist. Mal gucken ob ich noch still halten kann. Das ist der Preis den man zahlt, wenn man D2 Vanilla anfangs nicht mochte und dort kaum Spielzeit hatte^^

Baya.

Ich spiele alle drei – jede Klasse hat ihre Vorzüge aber auch Schwächen.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Baya.
Stoffel

Ich mag die Titanen mit ihrem Sabberlätzchen ^^

EsmaraldV

Es spielt doch sowieso so gut wie jeder Hüter alle 3 Klassen – man ist also neidisch auf sich selbst?

Ich find die Jäger am unattraktivsten und deren Cape eignet sich prima zum Arsch-abwischen.

Millerntorian

Sieht man einen Jäger im Schmelztiegel gegen sich, ist Frust vorprogrammiert.

Es sei denn, es handelt sich um meine eher unterirdisch veranlagte (PVP-)Jägerin…

Dafür sieht die einfach mit jedem Ornament todschick aus.😅

Gestern mal einige Zeit am sehr frühen Morgen damit verbracht, ein vernünftiges Ärmelchen-Ornament, was nicht aussieht wie die heisse Liaison zwischen einer Kloschüssel und einer Kommode, für meine Titanin zu finden. Better luck next time…man sieht das alles mies aus

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Millerntorian
KingK

Die Arme sind eindeutig die modische Achillesferse des Titans. Ich trage nun schon ein Weilchen das Saint-14 Ornament, da es für mich perfekt proportioniert ist. Nicht zu klein und schon gar nicht zu riesig. Auch sehr schön: die TSK Arme.

Aber es gibt eindeutig viel zu viele Kühlschränke und fahrbare Klimaanlagen für den Armbereich der Titans 😅

Millerntorian

Ich habe mich nun nach langem Rumbasteln für das “Verhängnisvolle blablabla”-Set (Saison der Schmiede) entschieden (schön dezent, nicht zu klobig), gepaart mit ‘ner Maske des toten Orbits (alternativ Phönixzwist Typ 0) und als Brustpanzer Phönixzwist Typ 0 (alternativ den Brustpanzer vom Empyrianischen Kartograph)

…ich mag diese rückseitigen Fellpuschel 😂

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Millerntorian
KingK

Die Arme gehen auch in Ordnung und besagten Helm habe ich auch ewig getragen. Finde den auch total unterbewertet, weil der eigentlich richtig badassig aussieht. Aber meinen geliebten Calus Prestige Helm kann einfach nichts vertreiben 😎

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

42
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x