Destiny 2: Titan killt Raid-Boss in Sekunden – „Höchste DPS aller Zeiten – mit Abstand“

In Destiny 2 ist es einem Spieler gelungen, eine Kombination aus verschiedenen Fähigkeiten und Items zu finden, die es ihm ermöglichen, eine extrem hohe Schadensanzahl in wenigen Sekunden zu erreichen. Ein anderer YouTuber analysiert diese Methode und sagt: Das sei die höchste „DPS“ (Damge pro Sekunde) in der Geschichte von Destiny.

Wie kam er auf die Idee? Bei einem neuen Destiny-Update 3.3.0 vor einer Woche wurde die Fähigkeit „Throwing Hammer“ beim Hammer-Titan angepasst: Die verursacht jetzt etwa „50% mehr Schaden“ an „mächtigen PvE-Gegnern“.

Der relativ kleine YouTuber „VoteforShifu“ hat das gesehen und eine Methode entwickelt, wie er innerhalb von Sekunden Bosse und Gegner wegschmilzt:

  • In einem Prolog sieht man kurz seine Skillung und seine Ausrüstung
  • Zum Sound von MC Hammer „Can’t touch this“ blickt man nun entgeistert darauf, wie er mit einer Mischung aus Nahkampf-Angriffen, Schrotflinten-Schüssen und vor allem dem Wurf-Hammer unfassbar hohe Schadenszahl raushaut.

Für dieses Video bekam VoteforShifu ungefähr 22.000 Aufrufe.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ein anderer kleiner YouTuber, Aoterra (7640 Abos) hat es mit der Methode geschafft, den Raidboss Atheon mit einem einzigen Hammer zu töten (via youtube).

Wie macht der Titan das? Der clevere und größere Destiny-YouTuber Ehroar hat die Methode der kleineren YouTuber analysiert und in einem Video zu „Die höchste DPS in der Geschichte von Destiny“ genauer erklärt. Das Video bekam schon fast 320.000 Aufrufe.

Ehorar nimmt sich im Gegensatz zu den anderen Videos die Zeit, um genau zu zeigen, wie die hohen DPS-Werte zustande kommen.

Destiny 2 baut PvE-Inhalt für Twitch – Doch der beste PvE-Streamer will’s nicht spielen

4 Buffs in Destiny 2 erhöhen den Schaden auf das 64-Fache

Das ist die Vorbereitung: Um auf derart hohe Schadenswerte zu kommen, ist es wichtig, die Synergie-Effekte bei Destiny 2 voll auszunutzen, damit die Schadens-Boni einander verstärken.

Bei der Skillung wählt er die Titanen-Unterklasse Sunbreaker mit den Fähigkeiten

  • Throwing Hammer
  • Burning Maul
  • Roaring Flames – Kills mit Solarfähigkeiten erhöhen den Schaden der Fähigkeiten. Kann bis zu 3-mal stacken

Durch einen 3-fachen Bonus bei Roaring Flames steigt der Schaden eines Hammers von etwa 21.000 Schadenspunkten auf circa 47.000 Punkte: also um den Faktor 2,2.

Bei den Waffen nutzt er die Schrotflinte „Xenoclast IV“ für den Perk „One-Two-Punch“: Durch den Perk erhöht sich der Nahkampfschaden, wenn die Schrotkugeln den Gegner erwischen. Dadurch steigt der Schaden auf etwa 64.000 Punkte an. Das ist der Faktor 3.

Die exotische Waffe „Traktorkanone” verpasst Feinden einen Debuff. Das erhöht den Schaden um den Faktor 1,3.

Die Titanenhand-Schuhe „Wormgod Caress“ haben die Fähigkeit Nahkampfschaden zu erhöhen, indem man Nahkampf-Kills erzielt. Mit 5 Stacks dieses Buffs steigt der Schaden auf 160.000 an. Das ist ein Faktor von 7,5.

D2_DLC2_Titan_Wormgod_Caress
Ein wichtiges Exotic für die Methode: Steigert der Schaden eines Hammers um den Faktor 7,5.

Weil sich all diese Buffs gegenseitig verstärken, erreicht man mit allen aktiven Schadens-Buffs gleichzeitig einen Faktor von 64,35. Ein „normaler Hammer“ macht also 64-mal so viel Schaden wie ohne Buffs.

Da man für 2 Hammer-Würfe und einen Schuss mit der Schrotflinte etwa 1,2 Sekunden braucht, kommt Ehroar auf einen DPS-Wert von 2,2 Millionen in der Sekunde.

Doch damit könnte man eigentlich einen Boss wie Atheon noch nicht töten.

destiny-2-faktoren
2,2 mal 3 mal 1,3 mal 7,5 sind 64,35: Mathe ist schon was feines.

Hammer springt zwischen Feind und Spieler hin und her

Das ist der besondere Trick der Combo: Ehroar erklärt, dass es in Destiny 2 im Moment einen Trick gibt, der dafür sorgt, dass die Hammer des Titanen zwischen dem Gegner und dem Spieler „hin- und herspringen“: Der Hammer prallt vom Gegner ab, trifft den Hüter und prallt zurück an den Gegner.

Gerade Atheon eigne sich hervorragend für das Abprallen. Bei diesem Boss sei es mit idealer Positionierung daher möglich, mit dem Hammer einen DPS-Wert von 17,7 Millionen zu erreichen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So wird das diskutiert: Man macht sich in den Kommentaren zum Video darüber lustig, dass in Destiny 2 mal wieder was kaputt ist: Raid-Bosse würden da von der Physic-Engine ausgespielt werden, heißt es.

Einer scherzt: Bei Bungie komme am Ende sicher nur an, „rasch das Exotic zu nerfen.“

Bungie sperrt wichtigstes Exotic – Methode geht weiterhin

So reagiert: Tatsächlich hat Bungie schon reagiert und das Exotic “Wurmgott-Berührung” gesperrt. Da war der Spaß wohl rasch zu Ende.

Geht das immer noch? Die Methode ist nach wie vor möglich. Ohne den Faktor “7,5” des Exotics dauert sie nur etwas länger.

Der YouTuber Esoterickk demonstriert, wie er Atheon alleine bezwingt – ohne das mittlerweile gesperrte Exotic.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Destiny 2 ist bekannt dafür, immer wieder mit Bugs und Exploits zu kämpfen. In einem Artikel hat MeinMMO zusammengefasst, was da so die Highlights bei den Pleiten, Pech und Pannen im Shooter waren:

Die 10 besten Bugs, die Destiny 2 je kaputt gemacht haben

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
rolarocka

Mit dem Set habe ich mal ein 300k shot geschafft. Schon echt lustig. Gambit Match komplett ohne einen Schuss abzugeben und trotzdem die meisten Kills zu haben auch lol. Es ist so schön ruhig D

blackDevilMG04

Und genau wie ich vor ein paar Tagen schon gesagt hatte … Das liegt an dem Abprall-Bug der auch bei öffentlichen Events oder den Feinden die in einem Gitterkäfig (zb. Nessus neben Eingang zum lost sector) stehen…. Wird sicher bald “behoben”…?

Jayrax-4

Bei den Waffen nutzt er die Schrotflinte „Xenoclast IV“ für den Perk „One-Two-Punch“: Damit steigt der Nahkampfschaden für jede Schrotkugel, die den Gegner erwischt. Dadurch steigt der Schaden auf etwa 64.000 Punkte an. Das ist der Faktor 3.

Nicht ganz richtig. Der Nahkampfschaden erhöht sich nicht pro Kugel, sondern nur wenn alle Kugeln getroffen werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x