Destiny 2: Fans drehen eigenen Film in Destiny und der ist besser als das Original von Bungie

Destiny 2: Fans drehen eigenen Film in Destiny und der ist besser als das Original von Bungie

Ist das in Destiny 2 der Beginn einer besonders packenden und atmosphärischen Film-Serie? Gut möglich, denn das Fanprojekt „Destiny: Solas“ hat den NewLight-Einstieg von Bungie auf ein neues Level gehoben. Der Kurzfilm mit Seriencharakter kommt in der Community außergewöhnlich gut an und ist sogar besser als das Original.

Wer neu in Destiny 2 ist, den erwartet seine erste Mission auf der Erde im Kosmodrom.

  • Du bist ein „New Light“, also ein Neues Licht, und hast keine Ahnung wer du bist.
  • Dort erlebst du zunächst verstörende Begegnungen mit Außerirdischen, die dir nicht wohlgesonnen sind.
  • Als du jedoch eine Waffe findest, kannst du dich gegen sie verteidigen.
  • Immer an deiner Seite dein Geist, der dir den richtigen Weg weist.

An sich ist die Mission recht unspektakulär und schnell erledigt. Doch wer sich 20 Minuten Zeit für diesen Kurzfilm eines leidenschaftlichen Spielerprojekts nimmt, kann sich zurücklehnen und den Einstieg in das Destiny-Universum aus einem neuen Blickwinkel erleben. Und der ist genial emotional.

Ein Zuhause, bei Freunden

Was macht das Video so besonders? Das Video ist ein sogenanntes „Immersiplay“, also eine einzigartige Mischung aus immersivem Rollenspiel, Lets Plays und geskriptetem Original-Destiny-Gameplay. Das bedeutet, es verwischt die Grenzen zwischen tatsächlichen Spielinhalten, so wie Destiny-Spieler sie normalerweise zocken, und gefälschten Elementen.

Man hat das Gefühl, man schaut eine spannende Serie. Obwohl man sagen muss, es wurde nicht allzu viel an der Story selbst verändert. Die Geschehnisse sind jedoch besser und mitreissender inszeniert.

Zudem blickt die Serie in das Herz von Destiny 2. Der neue Hüter Vero Solas findet auf seiner Mission schnell Freunde, die ihn mitnehmen und unterstützen. Kurz darauf ist er nicht mehr allein, sondern hat eine Gemeinschaft gefunden, die ihn so akzeptiert wie er ist und ihn willkommen heißt. Doch sein Abenteuer beginnt erst.

Wer steht hinter dem Projekt? Die Idee zu diesem Kurzfilm hatte der Destiny-2-Spieler Gage Allen. Er beschäftigt sich auch beruflich mit der Erstellung von Videospiel-Trailer und Filmsequenzen. Die Idee eine echte Destiny-Serie zu machen hatte er schon länger.

Ich habe so viel Zeit damit verbracht, an dieser Idee herumzubasteln und herumzuspielen, eine Serie zu machen, die sich lächerlich filmisch und immersiv anfühlt. 6 Jahre des Experimentierens, und ich denke, Episode 1 hier ist ein ziemlich guter Anfang. Ich habe eine Schwäche für Destiny, also fühlte es sich nur richtig an, meine Liebe zu dieser Welt zu nehmen und zu versuchen, etwas darin zu schreiben. Ich hoffe es gefällt dir.

erläutert Gage Allen unter seinem Projekt auf YouTube

Hier könnt ihr euch das kleine Meisterwerk ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Und was sagt die Community dazu? Viele Spieler kommentierten, dass sie sich durch das Video in ihre Anfangszeit zurückversetzt fühlten. Sie hatten schon fast vergessen, wie es ist, Geheimnisse hinter jeder Ecke zu finden, die Welt zu entdecken, während man sie weiter erkundet und unterwegs Freunde zu treffen.

Manche würden sogar für eine Fortsetzung bezahlen, wie der Spieler Hunter Denault erklärt:

Das ist eines der coolsten Dinge, die ich je gesehen habe. Die Geschichte dieses Spiels ist wirklich cool und hat sich noch nie so zugänglich angefühlt. Nicht nur das, die Regie, der Rahmen, die Sprachausgabe … All die kleinen Dinge, die eine Produktion sich so anfühlen lassen, als wären wir alle herausragend. Für mehr davon würde ich Geld ausgeben.

Der Kurzfilm zeigt Destiny von seiner schönsten Seite

Und Melissa findet, die Erfahrung sei sogar besser als das Original von Bungie:

Als jemand, der letzte Saison zum ersten Mal mit Destiny angefangen hat, hätte ich alles dafür gegeben, dass mich ein Geist wie dieser begleitet. Ich habe durch das Anschauen dieses einen Videos mehr über die D2-Überlieferung/Hintergrundgeschichte gelernt, als mir das Spiel jemals gegeben hat. Wunderschön produziert!

Auch Bungie ist die geniale Produktion nicht entgangen: Die erste Episode der Serie „Destiny: Solas“ wurde von den Community-Managern bei Bungie über den offiziellen „This Week at Bungie“-Blog zum „Movie of the Week“ erklärt. Ein kleiner Ritterschlag der Destiny-Entwickler für enthusiastische Fans.

Das Video ist anscheinend eine willkommene Abwechslung für einige Hüter, vor allem nach so einer langen Season wie dieser.

Wir sind jedenfalls schon auf den zweiten Teil gespannt. Wie sieht es bei euch aus? Wie findet ihr das Fanprojekt? Würdet ihr auch bei Episode 2 der ersten „Destiny-TV-Serie“ einschalten oder zockt ihr lieber selbst und schreibt eure eigene Geschichte? Verratet es uns.

Quelle(n): YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
29
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Egoras Königspfeil

I can only agree with that, really good work, I’m looking forward to episode 2^^

CandyAndyDE

Ein Wort: Wow!

Die ganzen Details wie die Soundeffekte oder die HUDs, die Dialoge, die Sprecher, die Inszenierung und der Schnitt sind unglaublich. Großartige Arbeit 🙂

Bitte fortsetzen.

galadham

ich wusste nicht wie ich es schreiben sollte.

du hast es auf den punkt gebracht. dafür ein herzliches dankeschön von mir.👍

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x