5 Exo-Waffen in Destiny 2, die ihr vor dem Start von Season 17 holen solltet und warum sie sich lohnen

5 Exo-Waffen in Destiny 2, die ihr vor dem Start von Season 17 holen solltet und warum sie sich lohnen

In Destiny 2 wird sich bald für viele Waffen einiges ändern. Ein Update wird bald nicht nur die Funktion einiger Waffen abändern, sondern auch alte Exos zu wünschenswerter Pracht verhelfen. Wir zeigen euch, welche Knarren ihr euch deswegen vor Season 17 sichern solltet.

Was wird sich ändern? Bungie hat in ihrem letztem TWaB am 22. April viel Einsicht über kommende Änderungen im Bereich der Sandbox gesprochen. Die Rede war von Anpassungen bei verschiedenen Waffentypen wie Schrotflinten, MPs und mehr sowie die Einführung eines neuen nicht sichtbaren Waffenmerkmals.

Von den kommenden Änderungen werden auch zahlreiche Exo-Waffen profitieren. Wir raten euch deshalb zu diesen fünf Exemplaren der seltenen Exoticsn, damit ihr auch zum Start von Season 17 gut gewappnet seid.

5 Waffen, die ihr euch vor Season 17 holen solltet

Bei diesen fünf Waffen handelt es sich um Knarren, die Bungie gerne upgraden möchte. Wir zeigen euch, welche Waffen das sind, was sie können und was genau angepasst wird. So lauten die Schießeisen:

  • Himmelsbrennereid
  • Wellenspalter
  • Xenophage
  • Leviathan-Hauch
  • Klinge der Übereinkunft

Die Änderungen sollen im Laufe der Zeit, bis spätestens zum Start von Season 17 in Kraft treten. Wir teilen euch noch mit, wann genau das passieren wird.

Himmelsbrennereid

Destiny-2-Himmelsbrennereid
Das Kabal-Scoutgewehr

Was ist das für eine Waffe? Es handelt sich hierbei um ein altes Kabal-Scoutgewehr, das vollautomatisch Solargeschosse abfeuert. Diese Geschosse explodieren und verfolgen ihre Ziele, wenn ihr aus der Hüfte feuert.

Solltet ihr zielen, fliegen diese Geschosse leicht zielsuchend eine gerade Linie und treffen eure Gegner mit einer härteren Wucht. Diese Waffe findet jedoch kaum Verwendung außer im harten Strike „Prüfgelände“.

Was wird an der Waffe angepasst? Das Scoutgewehr wird komplett umgekrempelt und kann dann bald mit folgenden Änderungen glänzen:

  • Geschosse explodieren beim Hüftfeuer nicht mehr, sondern stecken Ziele in Brand
  • Die Waffe wird die beste „Airborne Effectiveness“ im Spiel besitzen – 35 Punkte
  • Katalysator wird nicht mehr Reichweite, sondern die Nachladerate erhöhen

Sollte Solar 3.0 wie im großen Leak in Season 17 stattfinden, wird dieses Exotic ein gutes Gewehr für Verbrennungen sein. Krallt euch also die Waffe, vervollständigt ihren Katalysator und macht euch bereit.

Wellenspalter

Destiny-2-Wellenspalter
Ein verrücktes Spurgewehr

Was ist das für eine Waffe? Dieses Leere-Spurgewehr gehört zu den laserstarken drei elementaren Spurgewehren in Destiny 2. Mit dem Wellenspalter könnt ihr einen Leere-Strahl auf eure Gegner abfeuern, der zufällig die Stärke wechselt. Solltet ihr eine Sphäre der Macht aufheben, wird für eine kurze Dauer die maximale Power gewährt, die mit einem automatischen Nachladen beginnt.

Was wird an der Waffe angepasst? Das Spurgewehr erhält jetzt einige Änderugen, die wie folgt lauten:

  • Die mittlere Strahlstärke wird vom Schaden erhöht
  • Die Dauer der überladenen Batterie wird angehoben, wenn ihr eine Sphäre der Macht aufhebt
  • Sollte „Überladene Batterie“ aktiv sein und sammelt ihr eine Spähre der Macht auf, erhaltet ihr in euren darauffolgenden Schüssen einen unterdrückenden Effekt.

Da Leere 3.0 gut mit verschiedenen Waffen eine grandiose Synergie eingeht, würde sich Wellenspalter als gute Build-Waffe anbieten, wenn die Änderungen aktiv werden.

Xenophage

Destiny-2-Xenophage
Die verstaubte Legede – Xenophage

Was ist das für eine Waffe? Es handelt sich um das langsam schießende Exo-MG „Xenophage“. Dieses MG feuert explodierende Solarmunition ab, die Bossen hart zusetzten. Bungie jedoch nerfte die Feuerrate und sorgte damit dafür, dass kaum ein Spieler sie noch zocken wollte.

Was wird an der Waffe angepasst? Bungie sah ein, dass der Nerf für den Tod des MGs gesorgt hatte, deshalb wollten sie dem Gewehr zum alten Glanz verhelfen und stellen daher seine alten Werte der Feuerrate und des Schadens wieder her.

Somit haben Spieler damit wieder die Möglichkeit, Bosse ins Nirwana zu kicken. Durch die kommende Änderung ändert sich erneut die Time-to-Kill der Waffe und katapultiert sich damit wieder auf seinen alten Platz. Solltet ihr also eine gute Waffe für DPS suchen, wird Xeno wieder euer treuer Begleiter sein und euch vermutlich auch im Gambit, in den Händen von Eindringlingen, wieder öfter begegnen.

Leviathan-Hauch

Destiny-2-Leviathanhauch
Der bombastische Bogen – Leviathan-Hauch

Was ist das für eine Waffe? Es handelt sich hierbei um den ausgestorbenen schweren Bogen „Leviathan-Hauch“. Dieser Bogen besitzt nicht nur einen explosiven Pfeil, sondern die Fähigkeit Unaufhaltsame Champios anzuhalten. Das jedoch reichte nicht aus, um diese Waffe beliebter zu machen und somit wurde der Bogen erneut zu Banshee für ein paar Anpassungen geschickt.

Was wird an der Waffe angepasst? Viele Spieler bemängelten, dass der Katalysator der Waffe nicht die Anspannzeit des Pfeils verringerte. Das wird aber Bungie mit kommenden Updates ändern, denn Spieler werden mit abgeschlossenem Kat schneller ihre zerstörerischen Pfeile verschießen können.

Zusätzlich wird der Schaden um 50 % angehoben, was die Waffe in Sachen DPS enorm zugutekommt. Um auch beim stören von Champions zu helfen, wird die Explosion verzögert, damit auch der Effekt des Aufhaltens funktionieren kann.

Solltet ihr eine extravagante Option für Boss-DPS suchen, könnte dieser mächtige Bogen eurer Gefährte werden.

Klinge der Übereinkunft

Destiny-2-Klinge-der-Übereinkunft
Die Exo-Glefe des Jägers

Was ist das für eine Waffe? Die exotischen Glefen waren für viele Spieler eine Enttäuschung als sie erspielt werden konnten. Dabei waren sie sogar schwächer als ihre legendären Varianten. Bungie wollte das nicht so stehen lassen und nahm einige Vorbereitungen in Angriff, damit die Exo-Glefen wieder glänzen können.

Vor allem die exotische Jäger-Glefe konnte kaum bis gar nicht punkten. Ihre Arkus-Energiewelle, die Gegner töten und verketten kann, war nicht mächtig genug und verbrauchte sogar den Schutzschild der Waffe komplett. Das wird sich in Season 17 endlich ändern.

Was wird an der Waffe angepasst? Alle exotischen Glefen erhalten eine Überarbeitung, doch die Jäger-Glefe wird seine Aufgaben nun endlich besser und effizienter lösen können:

  • Der Schaden der Bodenwellen erhöht sich um das Dreifache
  • Es werden keine vier, sondern acht Gegner verkettet, wenn sie von der Arkuswelle getroffen werden

Das macht die Waffe definitiv dem Status als Exotic gerechter und vielleicht werden sich dadurch mehr Jäger trauen, die Waffe anzulegen.

Was haltet ihr von unseren vorgestellten Waffen? Findet ihr wir haben einige ausgelassen die es eher wert gewesen wären oder seid ihr auch unserer Meinung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen, wie ihr dazu steht.

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Martin G.

Leviathan Hauch, damals noch den Kat. gemacht seitdem liegt dieser im Tresor. Unaufhaltsame konnte man damals wohl stoppen aber nicht effizient genug, mit dem Bogen, Die auch gleich ins Jenseits zu befördern. Munition Reserve zu Wenig betr. DPS. Mal sehen ob der in der nächsten Season wieder was Taugt. Schade eigentlich wäre ja jetzt Leere 3.0 und der Bogen macht Leere schaden. Wäre cool wenn man das Schadensbild auch ändern könnte. Bis jetzt kenne ich nur 3 Exo Waffen mit denen man wechseln kann (Leere, Arkus, Solar): Borealis, Hartes Licht und der neue Granatwerfer aus dieser Season Toter Bote. Mit der Arbalest kann man auch noch alle Schilde durchbrechen.

no12playwith2k3

Ein Exo, das man vor Season 17 holen sollte:

Gjallarhorn. Damit sind dann alle anderen nur noch optional.

Millerntorian

Sollte Solar 3.0 wie im großen Leak in Saison 17 stattfinden, wird dieses Exotic ein gutes Gewehr für Verbrennungen sein. Krallt euch also die Waffe, vervollständigt ihren Katalysator und macht euch bereit.

Mach ich. Also ich meine jetzt nicht durchdrehen und Himmelsbrennereid aus seinem Dornröschendasein im Tresor wachküssen, sondern mich darüber freuen, dass ich dann vlt. endlich mal wieder Sonnenschuss wie ein Verrückter benutzen werde. Vlt. kommen dann auch wieder die Galanor-Ärmelchen zu einem Dasein, welches das Wort Exo nach zig Nerfs wert wäre. Ich ahne allerdings: das bleibt Wunschdenken.

Und Thema Leviathan-Bogen. Hat mir schon gelangt, damals den Kat vollzumachen (Stichwort Nachladerate: Bogen spannen, schiessen, Baum pflanzen, Haus bauen, Nachwuchs in die Welt setzten, erneut Bogen spannen). Da muss schon eine exorbitant hohe Steigerung von mehreren hundert Prozent der Nachladerate erfolgen, damit mir das Ding Spaß bringt. Sprich; Effektivität ist ja schön und gut, aber das macht den Schneckenmurks auch nicht spielerisch unterhaltsamer.

Glefe? Gerne, wenn ich nach gefühlt hundert Urquells das Ding dann mal für Kollegin Jäger mein eigen nennen könnte. Insofern, lassen wir das mal, zumal ich in letzter Zeit viel mit „Elementarbewaffnung (2x gestapelt) spiele. Da nützt mir ein zuverlässliches Energie-Impuls oder -Scout bei einer Quellenrate von 3 Quellen alle 5 Gegner deutlich mehr und schneller.

Mal davon ab finde ich diese Tips ja durchaus nett, aber irgendwie nun permanent in den Vorab-Aktionismus zu verfallen und den Eindruck zu vermitteln, man müsste alles stehen und liegen lassen, damit man nicht wie so ein Trottel zu Beginn einer neuen Saison dasteht, hinterlässt nach so vielen Saisons nach immer gleicher Strickart ein durchaus leichtes Gefühl der Erheiterung.

Aber ich hab ja eh so meine Schwierigkeiten mit der für mich nur ungerne gespielten 3-monatsweise-rotierenden sog. „Meta“. Millern bleibt allen Unkenrufen zum Trotz bei seinen Lieblingsitems (nicht dass ich nicht gerne ausprobiere) und kommt…oh Wunder…gut klar.

Aber wenn es sonst nix zu tun gibt, why not?! Man kann ja nicht die nächsten 4 Wochen nur damit verbringen, den besonderen Trail des Raid-Sparrows* zu erfarmen. Ach nee, sorry, gibt ja noch Hüterspiele… (Titan🎖, Warlock 🏅, Jäger 🏆)

(*Verstehe diesen Pseudo-Hype übrigens auch nicht, optisch ist das Ding Müll. Stichwort besonderer Trail: Zur Not geht daher auch das Mars-Vehikel.)

Furi

Also soo schlimm ist der Leviathan Hauch auch wieder nicht. Die Spannzeit beträgt 1,328 Sekunden, also ~0,3 Sekunden mehr als ein High Impact Fusion. Dafür hat das Ding Range und macht richtig Wumms. 50% mehr wird der nicht lange haben 😉

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Furi
theMIKster

Jop, seh ich auch so, da hast quasi die „Partikelzerlegung“ im Bogen inklusiv 😉

Martin G.

Da sagst du was betr. Glefe für den Jäger. War auch gefühlte 1000 mal mit dem Jäger im Urquell und plötzlich der Typische Exo drop Ton…. Yeah endlich Glefe bekommen 🧐😳 WAAAS Wtf. für den Titan??? 🤔bin doch mit dem Jäger im Urquell. Ok muss ich jetzt nicht verstehen.

Millerntorian

Ich backe dahingehend mittlerweile andere Brötchen. Weil ich auch die 5 saisonalen Waffen fertig geschmiedet habe (für ’nen Triumph) zieht es mich nicht mehr in den Quell. Die „Enigma“ als legendäre Version langt mir komplett hinsichtlich Glefen.

Habe gestern daher für kurze Zeit mal Destiny gespielt und bin mit Frollein Warlock (Titan – Warlock – Jäger…so ist die Milestone-Reihenfolge. Das Beste kommt immer zum Schluss) erst die „Ich armer Clanlos-Wicht“-Solo-Raid-Kiste abholen gegangen (ich hab ja noch nie einen Raid gespielt, daher kriege ich nur je 5 Raid-Token/Charakter aus der Kiste…egal…habe jetzt 55..brauche also nur noch 185 für den Sparrow.. 😂 ) und dann noch für den Spitzenloot die drei Vorhut-Strikes gelaufen. Und was soll ich sagen?! Schwupp…Exo-Gebimmel…Perfektionierter Ausbruch-Katalysator.

Das sind mittlerweile meine Glücksmomente. Mal davon ab finde ich die Wumme einfach nur geil. Ich mag ja Impulsgewehre. Und ich könnte mir vorstellen, dass sie in Saison 17 (Siva-Saison) noch mehr taugt als jetzt schon…

Tim

Puh.. genau die Gleve habe ich. War eher Zufall, dass ich mich mit dem Hunter durch den Urquell gequält habe. Nochmal geh ich da sicher nicht rein. No way..

Für die Xeno freuts mich. Eine der Waffen mit dem geilsten Sound.

Frau Holle2

Warum vor Season 17 ? Bleiben doch ?

Britta ♤ BeAngel

Das auch ^^

Britta ♤ BeAngel

Natürlich kann man die auch in Season 17 noch erspielen. Wird aber vermutlich den Nachteil haben, dass man dann etwas vom Spaß verpassen könnte, weil alles andere die Waffen nämlich bereits, inkl Kat, munter nutzt. Also besser jetzt schonmal das Inventar checken und gleich reinhauen damit 😇

Frau Holle2

ah.. ok… fehlt nur die Glefe…. aber ich hab halt kein Bock auf das Urquell Gedöns….

Martin G.

Augen zu und durch😉

Tim

Weil du sonst über LFG im neuen Dungeon nicht mitgenommen wirst – weil du brauchst natürlich uuunbedingt den BOGEN… 😉

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Tim
Frau Holle2

isch bin in nem coolen Clan…..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x