In Destiny 2 tut Bungie nun alles, damit ihr das Weihnachts-Event gewinnt

Bei Destiny 2 drohte die ganze Community an einem Event zu scheitern, ausgerechnet zu Weihnachten. Bungie greift jetzt ein und will den Grinch vertreiben.

Auch im MMO-Shooter Destiny 2 hat die besinnliche Weihnachtszeit begonnen. Während des Anbruch-Events 2020 wird fleißig gebacken, im Schnee getollt und Pakete geöffnet. Zusätzlich haben alle Spieler dabei die Aufgabe, zusammen für gute Weihnachts-Stimmung zu sorgen.

Am 22. Dezember hat MeinMMO jedoch berichtet, dass die Community droht, das Winter- und Weihnachts-Event zu verlieren.

Was ist passiert? Diese sogenannte „Anbruch-Stimmung“ gibt’s für das Verschenken von selbstgebackenen Plätzchen und Erledigen von bestimmten Aufgaben. Im Gegenzug steigt dann die Qualität der Geschenke in einer 10-stufigen Quest an.

Doch oh Schreck, in der Community hat sich der Grinch breitgemacht. Tagelang steckte die Hüterschaft bei Schritt 5 von 10 fest. Nur tröpfchenweise stieg das Stimmungs-Barometer und es zeichnete sich immer mehr ab, dass das hohe Ziel von einer Milliarde erzeugter Anbruch-Stimmung bis zum Event-Ende am 5. Januar 2021 rechnerisch unmöglich wird.

Destiny 2 Weihnachten weglaufen Anbruch Winter
Die Hüter nehmen zu Weihnachten Reißaus

Den Hüter stellte sich dabei dann die Frage: Wie wird Entwickler Bungie reagieren? Wird den Hütern eine eiskalte Lektion erteilt oder gibt es den hilfreichen Griff unter die Arme?

So reagiert Bungie: Von jetzt an erhalten die Hüter aus allen Quellen dreifach so viel Anbruch-Stimmung. Das gilt seit der Nacht auf den 24. Dezember und hält bis zum Event-Ende an. Verkündet hat die frohe Kunde der „Bungie Help“-Account auf Twitter:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Warum hat die Community keine Lust auf Weihnachten?

Solche Community-Events sind in Destiny 2 keine Seltenheit. Seit Jahren gibt es immer wieder Aufgaben, bei denen alle Spieler zusammen einen Fortschrittsbalken durch ihre Taten nach oben treiben müssen. Doch so schlecht wie jetzt zum Weihnachts-Event 2020 stand die Community im Prinzip noch nie da.

  • Der Grund ist einerseits, dass es einfach sehr langweilig und repetitiv ist, gezielt Anbruch-Stimmung zu farmen. Anfangs ist Plätzchenbacken und dafür eine Event-Waffe zu erhalten noch spaßig – aber bei der erforderlichen Menge an Stimmung treten halt schnell Ermüdungserscheinungen ein.
  • Zudem ist ein Teil der Community gespannt zu sehen, ob Bungie den Hüter „erlaubt“ in einem solchen Event zu scheitern. Andere drücken durch die Nicht-Teilnahme ihren Frust über das lau aufgewärmte Winter-Event aus (via reddit).
  • Auch nicht förderlich ist, dass es kein klares Belohungs-Ziel gibt. Die Spieler wissen nur, am Ende wartet ein Geschenk mit der exotischen Stufe. Ob sich darin dann ein exotisches Item, gar ein neuer exotischer Meisterwerk-Katalysator befinden oder ob es einfach nur mehr Verbesserungskerne gibt, weiß keiner.

Schaffen die Spieler das Event nun doch? Den neusten Hochrechnungen zufolge ja! Ein Teil der Community scheint statt zu backen lieber Excel-Tabellen zu programmieren. Diese zeigen, dass die finale und exotische Geschenk-Stufe derzeit am 1. Januar 2021 geknackt wird – also 4 Tage vor Event-Ende.

Was haltet ihr davon, dass Bungie den Hütern jetzt unter die Arme greift – war das zu erwarten? Backt ihr selbst fleißig Plätzchen oder kommt bei euch selbst irgendwie keine Weihnachts-Stimmung auf?

Was bei den meisten für super Stimmung sorgen dürfte, ist, dass ihr 2021 wieder Schicksalsbringer jagen könnt: Destiny 2 bringt endlich die coolsten Waffen aus Teil 1 zurück

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Letztes Jahr war das viel besser, da gab es zumindest eine Rüstung zu erspielen. Dieses Jahr nur zu kaufen 🙁

Mando

Sagen wir mal so, ich habe bisher ca 410 Plätzchen gebacken und könnte der tess alleine noch 400 backen aber bei der muss man nach der geschenkabgabe immer erst wieder raus aus dem Shop und neu rein! Das mache ich garantiert nicht! Bei allen anderen kann man x-beliebig abgeben. Nervig ist auch dass man nach dem geschenkeabgeben erst wieder den Postkasten leeren muss und da ist mir das hin-& herfliegen zu doof!

Marki Wolle

Das sollte ein Event sein um positive Werbung zu machen, das ist jetzt nach hinten los gegangen und somit eigentlich eine schlechte Werbung!

Ob das alle Spieler verstehen werden? Bezweifle ich😂😂

Darth sindar

Die Werbung ist: Hört auf. Es wird langweilig und gegen die profizocker habt ihr keine Chancen. Bitte seid die Opfer im PvP oder den trails. Sorry. Veto.

Spock

Hallo Leute…ich hab ein Problem. Ich habe meinen 2. Charakter aktiviert und bin beim Anbruch soweit gekommen um in der Wirrbucht kuchen ab zu geben. Jetzt kann ich die Wirrbucht nicht besuchen um die quests abzuschließen. Da steht jetzt immer „Letzte Runde“ quest Inventar voll ????? Mein quest Inventar ist nicht voll und sonst sind alle Kampagnen bis auf die Exo quest durch…was will bungie von mir ???Ich verstehe es nicht. Weiss hier jemand weiter? Grüsse

Baya.

Du musst die Mission in der Wirrbucht spielen, kannst diese aber nicht annehmen, da dein Questinventar voll ist.

Spock

Nein mein QuestLimit ist nicht erschöpft…kann ja andere quests weiterhin annehmen?

Christian

Das Event ist zwar vorbei, aber wenn du zum Turm fliegst, findest du neben der Poststation einen Computer.
Dort musst du die Quest Forsaken aktivieren.
Dann kannst du nach dem Beenden der ersten Mission, von Forsaken, wieder die Wirrbucht ansteuern

AlfNeumann

Ein Event sollte für mich entweder besonders belohnend sein oder einfach nebenher laufen. Dieser läuft für mich nebenher. Durchaus ok dafür. Aber Vogelfutter oder Quarkbällchen hatte ich nunmal nicht viele, weil sie meiner Spielweise einfach nicht entsprechen. Was ich hatte habe ich ausgeliefert, grinden werde ich dafür sicher nicht. Und ich denke so geht es wohl allen Hütern. Ansonsten noch schöne Feiertage!

Millerntorian

OT (Monthly Prime Gaming Loot…)

„Von drauß von der Familie komm ich her,
und muss euch sagen, es weihnachtet sehr.
Ueberall unter den Tannenbaumspitzen,
sah ich Millern’s Geschenke blitzen.
Und an der Tafel gedeckt und fein,
schob ich spitze Gabeln in das Fett hinein.
Gar Leckeres vom Rind vom Lamm und Schwein,
Fondue kann doch was Feines sein.
Welch Freude war dies beieinander sein,
doch jetzt ist lieber Alltag wieder mein.

Vom Geist der Weihnachten nun genug beseelt,
die Fingerchen für’s Gamen schnell gestählt.
Drum aufgemerkt und gebt fein acht,
das Prime Gaming hat uns etwas mitgebracht.
Das Exo Säcklein prall und voll,
wer findet Ornamente nicht auch toll?
Das harte Licht mal blitzeblank, mal weiß,
dazu ein Geistlein und ein Schiff auch nice.
Drum holt es euch solang ihr könnt,
euch braven Spielern sei’s gegönnt“

Und die Bösen kriegen die Rute…aber das möchte ich jetzt nicht weiter ausführen. 😂

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Millerntorian
galadham

erstmal frohe weihnachten euch allen.

und nun zum plätchenbacken.
ich hab gestern mal alle die eins kriegen konnten mit selbigen besucht. ergebniss:

  • 3 päckchen zurückbekommen, einmal lila bei tess
  • und alles andere war rudis resterampe in bleu.

dafür hab ich also mehrere stunden mit grinden verbracht ?
ich spiel das zum ersten mal, und bin masslos enttäuscht, nicht nur was den loot betrifft, der meiner meinung nach immer schlechter wird, sondern vor allem deshalb weil man sich den ganzen quatsch sparen kann.
und für ein lausiges exo schiff aus saison 1 mach ich mir die mühe nicht.
der einzigste lichtblick gestern war der arbeitstierkat, da macht dann auch wieder kosmodrom laune, wenn man zum meisterwerk gruppen von 4 oder mehr gegner killen muß um das zu erreichen.

so, genug rumgekrittelt. gehabt euch wohl, und bleibt gesund
wünscht von ganzen herzen
galadham

Daniel

Was will Bungie mir den für eine Lektion erteilen?
Nach dem Motto:“Wenn ihr das nicht schaft, dann greifen wir dir unter die Arme?“
Ui, na jetzt habe ich aber Angst.
Sollen vernünftigen Content rausbringen, und die Leute spielen..

Darth sindar

Bungie sagt uns. Stresst euch nicht ihr gewinnt. Ach eure Ausrüstung bringt auch nur 2 Monate was. Also stresst euch auch da nicht.

Jada

Würd ja mitmachen, Bungie hat aber irgendwas kaputt gemacht und ich kann nicht mal 30fps am PC halten während andere Spiele wie Battlefield 5 oder Red Dead 2 sauber auf hohen Einstellungen in 60FPS laufen.

Missed Chance

Ok, meine Weihnachtsstimmungs-Dingsda-Dinger werden jetzt verdreifacht … hmm, muss ich mal ne Hochrechnung machen:

0 x 3 = 0

Hat ne Weile gedauert, dieses komplexe Ergebnis zu ermitteln, aber nun steht es zweifelsfrei fest.

Tronic48

Sorry, aber das Event war einmal gut, aber dann immer wieder das selbe bringen macht so keinen Spas.

Man hätte so viel machen können, z.B. ein Schlitten Rennen ohne Belohnung oder wenn mit einem neuen Shader, mit einer Rangliste, einfach nur so zum Spas, eine Schneeball Schlacht, Kekse backen, die man auch selbst Essen kann, die einem dann vielleicht eine Art Boost verlieht für ein paar Sek, z.B. 5% mehr Leben oder so, Geschenke die man anderen Spielern gibt.

Ich habe mir auch nur das Schiff mit den Triebwerken/Shader usw. geholt, und die Waffe, der Rest ist mir mehr oder weniger egal, weil es auf Dauer einfach keinen Spas macht.

Ach ja, Ich Wünsche allen Hütern und auch dem MeinMMO Team eine Schöne Weihnacht und Feiertage, und falls wir uns vor Neujahr nicht mehr sehen/hören, einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Tronic48
Mc Fly

Kann man eigentlich noch die Gegner mit Schneebällen wegballern, oder wurde das auch „optimiert“

Jada

Konnte man in Jahr 1, danach nie wieder.

Mc Fly

Aaaah Danke 😊
Jetzt weiß ich auch wieder, warum mich die letzten Weihnachtsevents nicht mehr begeistern konnten. 🙈

Nakazukii

ich mache dieses event trotzdem nichts mehr, ich habe meinen Soll erfühlt, sollen die anderen auch mal was beitragen

Christopher

„Wird den Hütern eine eiskalte Lektion erteilt oder gibt es den hilfreichen Griff unter die Arme?“

Was ist das denn bitte für eine Formulierung? Die Com ist ja kein untergebener Bittsteller bei Bungie, den man für sein Verhalten eine „Lektion erteilt“ oder gnädigst die Reste vom Gabentisch zuwirft… Gehts noch? Der Entwickler sollte erneut viel mehr seine eigene Politik und Haltung gegenüber der Com und seiner Arbeit am eigenen Produkt hinterfragen – für das Everversum hatte man zum Anbruchevent ja auch wieder ganz viel Liebe übrig… 🤑

Trotz allem: Allen ruhige und friedliche Feiertage, sowie einen erfolgreichen und vor allem gesunden Start ins neue Jahr!

Fabby

Die Lektion ist: Gebt mehr Geld im Everversum aus oder wir (Bungie) drehen den Contenthahn zu.

Christopher

Der Contenthahn war seit dem Split von Activision noch niemals wirklich offen…

Mike

Ich halte es wie Bungie. Weihnachten ist für Familie, Freunde und mal zum Erholen da. Da brauche ich auch keine Arbeit in Destiny. Von daher allen hier Frohe Weihnacht und ein paar entspannende Tage.

Millerntorian

Und was wäre nun so schlimm daran, einfach mal ein wie auch immer geartetes Ziel nicht zu erreichen? Dann würde vlt. mal darüber nachgedacht werden, Events deutlich abwechslungsreicher zu machen, statt zig langatmige Bountys lieblos hinzuklatschen. Aber nein…dann hilft man fix nach und freut sich darauf, das nächste Mal wieder das bewährte Schema F rauszukramen. Schade. Chance vertan.

Mal davon ab. Ich hab so viele Plätzchen gebacken, dass sie mir zu den Ohren rauskommen. Den Algorithmus seitens Bungie habe ich trotzdem nicht kapiert.

Btw….ich erwähnte dies schon mal. Ein Gemeinschaftsevent stelle ich mir deutlich anders vor. Mehr Zusammenspiel, weniger schnelle eigennützige Hatz nach Ressourcen. So what…lassen wir also noch 2 Wochen ins Land gehen. Immerhin gab/gibt es so viel Staub, dass ich mir alle 3 universellen Ornamente locker leisten konnte. Ist doch auch was.

Schöne Feiertage an alle. An das Team und speziell meine Mitspieler.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Millerntorian
Shin Malphur

I couldn‘t care less…
Es gibt nichts was mich motivieren würde hier weiter zu spielen. Es ist Weihnachten, ein gutes Event bringt Leute zusammen, anstatt stupide farmen zu lassen. Lasst und doch zu 6. patroullieren oder Strikes spielen. Oder ein verrückter 8v8 Hexenkessel Gambit Modus. Irgendwas so untypisches, was völlig unbalanciert ist, dass es einfach Spaß macht.

Baya.

Equip everything.

Einfach mal mit Exo-only rumrennen 🙂

Mr. Killpool

Ich wünsche allen eine frohe Weihnacht,
und ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Chris

So ein Community in nem Weihnachtsevent ist einfach etwas deplaziert. Das ist ein Event, in dem man einfach mal mit materialien belohnt werden sollte und gut ist. Bungie versteht immer noch nicht, dass wir Spaß haben wollen und keine Arbeit. Aber egal ob man sich so Community Events anschaut, oder auch des Levelsystem:
Es ist immer mit mühseeliger Arbeit verbunden. Man versucht uns permanent aufzuzwingen wirklich jeden Inhalt immer und immer und immer wieder zu spielen. Sowas sorgt aber früher oder später für Frust. Vor allem wenn sowas wie Levelsysteme dann kaum bis gar keine Daseinsberechtigung haben, da sie nur als Timelock für Aktivitäten Fungieren und einem 0 Vorteile bei Low-Powwerlevel-Aktivitäten bringen.
Genauso verhält es sich mit solch einem Event. Die Leute brauchen es nicht, wieso sich also Arbeit für sowas machen?
Bei Progression wird sich viel zu sehr an Spielen wie WoW orientiert. Aber solch ein Progressionssystem funktioniert nun mal bei nem Spiel wie destiny eher schlecht als recht.

Missed Chance

Das sage ich schon lange, aber die Leute spielen Destiny immer weiter, weil sie durch sein Skinner Box-System schon so darauf konditioniert sind, immer wieder den Grindhebel zu drücken, damit vielleicht gelegentlich doch wieder was Lohnendes rausfällt, dass sie gar nicht mehr anders zu können scheinen, obwohl Destiny schon lange nur noch eine (fast) leere Hülle eines Spiels ist.

Jessie

„Bei Destiny 2 drohte die ganze Community an einem Event zu scheitern“

Wie kann man einen Artikel nur so beginnen????
Das liest sich schon fast so, als wären wir unfähig das Event zu spielen.
Ich glaube nicht das wir scheitern, es liegt wohl eher daran, das die meisten Hüter keine Lust mehr darauf haben.
Und das Bungie eingreift zeigt mir persönlich, das sie immer verzweifelter werden und so langsam sehen, was mit Destiny geschieht.
Aber so kann Bungie sagen OHNE UNS HÄTTET IHR DAS EVENT NICHT GESCHAFT.
Wie schon geschrieben, man kann scheitern….aber aktuell lassen wir es scheitern.
Und deshalb wird nicht uns Hütern eine Lektion erteilt, sondern wir gemeinsam erteilen Bungie eine Lektion.

Ich wünsche Euch allen und Euren Liebsten ein besinnliches Weihnachtsfest und bleibt alle schön gesund.

lg

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Jessie
Lightningsoul

Warum hat die Community keine Lust Weihnachten?

Warum hat die Community keine Lust @Weihnachten?
Warum hat die Community keine Lust Weihnachten?
Warum hat die Community keine Lust auf Weihnachten?
Warum liegt denn hier Stroh an Weihnachten?

Bitte klären Sie uns auf! 🙄🤓

Fabby
  1. Wieso soll ich mich für etwas anstrengen wenn ich sowieso weiß, dass Bungie es, sobald es zu scheitern droht, irgendetwas unternimmt, damit die Quest abgeschlossen werden kann? Wenn ich weiß, dass ich nicht verlieren kann wieso soll ich mir dann Mühe geben?
  2. Ich glaube eher, dass die Hüter Bungie eine eiskalte Lektion erteilen wollen. Indem sie einfach nicht mehr so aktiv sind wie früher.

Community Events sind eine tolle Idee aber dann lieber mehrere kleine Ziele setzen für mehr Abwechslung.

IrbySmith

Naja, warum es eher nicht geht, liegt wohl daran das die Veteranen keine Lust bzw. keinen einen Sinn darin sehen und die Handvoll neuen Spieler nicht lang genug bzw. effektiv spielen.
Die aktive Spielerzahl geht doch immer mehr runter, da bringt ein kurzes Hoch nach dem DLC auch auf Dauer nicht viel.
Es nun so darzustellen, als würden Spieler es bewusst ins Negative beeinflussen ist mal lächerlich geschrieben.
Hey, es gibt keinen Grund seine Zeit dafür zu opfern, also kann man es einen nicht vorhalten, wenn man seine Zeit besser anlegt, als erneut monotonen repetitiven Kram zu machen.
Anbei ist das Event wie so vieles im Spiel schlecht. Ich spreche hier nicht als Neuling, der sich über ein hässliches Schiff oder schlechte Waffen noch freuen kann. Für mich gibts da bis auf vielleicht Triumphe zu farmen und mehr Lebenszeit ins Game zu verschwenden nichts mehr.
Klar man könnte noch alle 3 Chars auf die 160 bringen, aber für was? Mal vom Eisenbanner und dem Cheater Trails abgesehen gibt es keinen Grund, da man auch so alles Mühelos machen kann.
Die Handvoll neuen Waffen hat man leicht im „perfekten“ Roll und ansonsten bleibt eben das Zeug im Raid zu farmen, aber da ist man auch am Dienstagabend mit seinen 3 Chars mit durch (vorausgesetzt man hat ein Team). Naja und ansonsten farmt man mit Beutezügen sein Glanzstaub.
Ist doch nicht die Schuld der Spieler, dass es nichts zu machen gibt im Spiel bzw. das Bungo es nicht schafft die Spieler an der Stange zu halten.
Das ehrlich erbärmliche, was man daran sehen kann, ist, dass es kaum aktive neue Spieler gibt, da die ja noch genug Inhalt haben zum Spielen, um nebenbei die Zahl höher zu treiben 😛 Doch oh wunder, wenn die alten Hasen mal keine Lust haben immer wieder sinnlose Dinge zu wiederholen, so scheitert es, falls Bungo nicht nachhilft.

v AmNesiA v

Zuerst einmal wünsche ich der MeinMMO Redaktion und der Leserschaft hier, trotz der ungewöhnlichen Situtation, einige besinnliche Feiertage. Bleibt gesund!

Zum Thema:
An diesen, angeblich von der Community beinflußbaren Events, wird meiner Meinung nach sowieso im Hintergrund seitens Bungie geschraubt. Am Ende kann niemand kontrollieren, ob die Zahlen stimmen. Das was man sieht ist das, was Bungie uns sehen lassen möchte. Ich bin mir relativ sicher, dass dort letztendlich trotzdem sichtbarer Fortschritt erzielt wird, auch wenn gar keiner mitmacht. Am Ende gibt es ein fertiges Event und ein potenzielles Ergebnis. Es wird vorgegaukelt, dass man selbst Einfluss nehmen kann, was anfangs vielleicht sogar stimmt. Wenn der Input nicht passt, dann wird im Hintergrund manipuliert, um ein positives Ergebnis vorzutäuschen. Das hat die Community endlich verstanden und dementsprechend reagiert. Und jetzt passiert wieder das, was immer passiert, nur dass Bungie es diesmal öffentlich macht. Ab jetzt wird der Fortschritt relativ schnell gehen, auch wenn keiner mehr mitmacht. Hauptsache es gibt ein „awesome“ positives Finale.
Mal schauen, was es auf der letzten Stufe als Belohnung gibt. Ich hoffe zumindest darauf, dass es mehr als nur „Two Tokens And A Blue“ ist.

Irina Moritz

Vielen lieben Dank, dir ebenfalls <3

SneaX

Eigentlich schon traurig wie mein lieblingsspiel immer mehr zu einem schatten seines selbst wird. Was bungie so treibt die letzte zeit macht mich sprachlos. Was mich aber am meisten stört und mir die lust am spielen sowas von nimmt ist das sunsetting, ich werde es nie verstehen wie man in diesem lootshooter jahr für jahr immer wieder all seine waffen neu erfarmen muss. Wäre ja alles schön und gut wenn die waffen vielfalt grösser wäre wie z.b in borderlands, aber so wie es zur zeit ist macht es null sinn.

IrbySmith

Streckung des Inhalts auf Bungos Art eben^^
Fakt ist, wenn du gute Ausrüstung hast, so gibt es keinen Grund denn repetitiven Inhalt immer wieder zu spielen. Würde man neue bessere Ausrüstung einbauen, so müsste man sehr viel arbeiten, um das balancing zu halten usw. Da ist es schon einfacher die alten Sachen zu entfernen und gegebenenfalls später so wie der Stand der Dinge nun ist wieder als neu ins Spiel zu bringen. Hier und da ne Handvoll neue Sachen dazu werfen, die nicht so gut wie die alten waren und gut ist.
Spieler versucht nun das Beste daraus zu machen und farmt die perfekten Rolls, was wieder aktive Spieler bringt und das Game nicht zu tot aussehen lässt.
Geht nur um Streckung, darum gibts auf Europa auch so dolle Schnellreisepunkte, dass man durch die halbe Map immer fahren darf und das auch in primär verwinkelten Schläuchen.
Bungo sind echte Genies was Streckung angeht und möglichst wenig Arbeit ins Game zu bringen.
Mein Gott wie wir uns auf das ganze alte Zeig aus D1 und dem entfernen Kram aus D2 freuen können, da gibts so viel potenziellen Inhalt für die Zukunft noch 😀 Fast so gut wie das potenzial der Story

EsmaraldV

War doch klar das bungo nachhilft.

Ein lächerlicher Haufen, geführt von der größten Tulpe im Gaming-Bereich!

Missed Chance

„Tulpe“ … ?

„Nulpe“ vielleicht?

laram

Cool ein Hölländer

Wrubbel

Was ich davon halte? -> 🤭😂🤣

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

43
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x