Destiny 2: 5 brandheiße Leaks vor dem großen Showcase

Destiny 2: 5 brandheiße Leaks vor dem großen Showcase

Kurz vor dem großen Showcase in Destiny 2 brodelt die Gerüchteküche, denn offiziell hat Bungie noch nichts verraten. Die Neugier der Spieler wird derzeit jedoch von ein paar Leaks befeuert, die gar nicht so unwahrscheinlich sind. MeinMMO sagt euch, welche davon am meisten Potenzial haben wahr zu sein und auch was Bungie selbst wohl bereits zur Zukunft von Destiny 2 geleakt hat.

Was passiert derzeit in Destiny 2? Aktuell steigt die Spannung, denn Bungie hat für morgen, den 23. August, ein großes Showcase geplant. Dort will man den Spielern einen ersten Ausblick auf die Zukunft geben.

  • So soll unter anderem der neue Vermächtnis-Raid für Season 18 vorgestellt werden.
  • Es wird erste Eindrücke von Arkus 3.0, der neuen Blitzfähigkeit, zu sehen geben.
  • Der Name von Season 18 wird enthüllt sowie der entsprechende Season-Trailer.
  • Und vielleicht wird Bungie auch einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Zukunft geben, indem man die neue Erweiterung „Lightfall“ kurz anteasert.

Neben diesen offiziellen Bekanntmachungen kursieren jedoch bereits einige Vermutungen und Leaks der Destiny-Community über diese geheime Zukunft. Ein paar davon hat Bungie sogar selbst in Destiny 2 versteckt.

MeinMMO hat euch heute die 5 heißesten Leaks vor dem großen Showcase herausgesucht und stellt sie genauer vor. Einige davon haben durchaus Potenzial, wahr zu sein. Wollt ihr euch also lieber überraschen, dann lest jetzt nicht mehr weiter.

destiny2-ketch-schiff-gefallene
Spielen die Gefallenen in Season 18 wieder eine Rolle?

Gerücht Nr. 1: Der Name von Season 18

In Destiny 2 kann der Name einer Season bereits viel verraten. Also hält Bungie ihn bis zuletzt unter Verschluss. Es gibt jedoch Dataminer die tief in Bungies Code graben, um dort trotzdem die ersten geheimen Informationen zu entdecken.

Einer der bekanntesten in der Destiny-2-Community ist sicherlich Ginsor. Er hat nicht nur mehrere Leaks selbst veröffentlicht, sondern auch andere auf die richtige Spur gebracht, wie Josh Hunt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am 20. August veröffentlichte Hunt auf seinem Twitteraccount eine Übersicht, die wohl auch den Namen der neuen Season 18 enthalten soll.

Er gibt auch an, dass er glaubt, dass die Informationen recht zuverlässig sind und schreibt dazu: „Nichts ist 100 % wahr, bis Bungie es offiziell ankündigt. Allerdings kam das (versehentlich) von Bungie, also bin ich da ziemlich zuversichtlich.

Schenkt man seiner Veröffentlichung glauben, dann würde die neue Season 18 in Destiny 2 „Season of the Plunder“ heißen. Zu Deutsch also womöglich „Saison der Plünderung“ oder „Saison der Plünderer“.

Zudem nennt er dazu Storyinhalte, wie einen Ketchabsturz, und sogar die neuen Season-Aktivitäten die angeblich „Expedition“ und „Hideouts“ heißen sollen.

Leak zeigt auch Veröffentlichungshinweise: In seinem Post entdeckt man auch den Namen „Nebula“. Das ist bei Bungie intern wohl der Codename für die neue Lightfall-Erweiterung, was weitere Ankündigungen dazu andeuten könnte.

Ginsor meinte übrigens: „Lightfall sieht aus wie eine Mischung aus Mass Effect und Cyberpunk“. Wenn das stimmt, dann könnte Bungies neueste Erweiterung im Jahr 2023 genau wie Witch Queen für einigen Wirbel bei interessierten Hütern sorgen.

Gerücht Nr. 2: Fortnite und Destiny 2 Kooperation

Die Ähnlichkeit zum „Drifter“ aus Fortnite ist verblüffend.

Für Season 18 sind die Hüter aber nicht nur neugierig auf die Story-Inhalte. Auch die neuen Rüstungen und Cosmetics sind interessant.

Als dann am Wochenende drei Skins aus Season 18 geleakt wurden, die stark an Fortnite erinnern, sorgte das gleich für große Aufregung. Kommt hier etwa tatsächlich ein Crossover zwischen Destiny 2 und Fortnite? Wenn man Ginsor glaubt, dann auf jeden Fall.

Die nächste irre Fusion von Fortnite ist angeblich Destiny 2 und das schon nächste Woche – 3 Skins kursieren

Die neuen Skins für das Everversum in Destiny 2 würden demnach Skins aus dem Battle-Royal-Shooter Fortnite beruhen. Und hier ist die Ähnlichkeit absolut nicht von der Hand zu weisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Ob dies jedoch nur eine optische oder auch inhaltliche Zusammenarbeit bedeutet, ist unklar. Auf jedenfall scheint es so als hätte Bungie für Season 18 bei Fortnite die Schränke geplündert. Die Community findet aber bereits Gefallen an den Designs dieser angeblichen Rüstungs-Ornamente. So schreibt seZynikaEDM auf Twitter:

Ehrlich gesagt sehen die Destiny-Versionen […] viel besser aus als die Fortnite-Versionen.

seZynikaEDM via Twitter

Gerücht Nr. 3: Eine Exo-Mission sagt die Zukunft voraus

Destiny 2 Eramis Fallen Beyond Light Boss Titel
Müssen die Hüter Eramis doch bald wieder auftauen?

Wer Destiny 2 spielt, kommt häufiger beim Zocken mal ins Grübeln. Vor allem dann, wenn Bungie selbst kryptische Hinweise in seiner Lore oder in einer speziellen Aktivität über die Zukunft von Destiny 2 versteckt. Besonders eine Exo-Mission wird, wegen ihrer Voraussagen, heiß von der Community diskutiert.

Um welche Mission geht es? Die exotische Mission „Vox Obscura“ ist in Destiny 2 eine der vielen Waffenquests. Die Hüter verdienen sich darin den Exo-Granatwerfer „Toter Bote“ und untersuchen eine Verschwörung von Calus mit den Psions.

Die Mission baut sich dazu von Woche zu Woche auf. Das bedeutet, man kann sie mehrfach spielen, aber die Voicelines verändern sich.

Darum lohnt es sich, genau hinzuhören: Wegen dieser unterschiedlichen Dialoge kann man als Spieler jede Woche etwas Neues herausfinden. Meist sind es 5–7 verschiedene, leicht unterschiedliche Voicelines der beteiligten Charaktere.

Das verringert nicht nur den Langeweilfaktor beim Grinden, sondern hat jetzt auch für einige Diskussionen gesorgt. Denn offensichtlich hat Bungie in „Vox Obscura“ die Zukunft von Destiny 2 selbst vorausgesagt.

Destiny 2: Guide zum Waffen-Exo Toter Bote – Lustige Mission „Vox Obscura“ belohnt euch doppelt

Was hat die Mission den Hütern vorausgesagt? Ganz am Ende, wenn die letzte Voiceline ansteht, offenbart die Mission mehrere Vorhersagen der Kabal-Psions. Die erste davon, „Der wiedergeborene Leviathan kehrt zurück.“, ist sogar bereits eingetroffen.

In Season 17 trafen die Hüter tatsächlich auf Calus und der inzwischen verlassene Leviathan parkte, befallen von Egregore-Sporen, hinter dem Mond. Es endete im Dungeon-Showdown zwischen Caiatl und ihrem Vater Calus.

season17.leviathan-calus-mond-saisonderheimgesuchten-destiny2
Season 17 brachte tatsächlich die Leviathan, wenn auch verändert, zurück.

Noch nicht eingetroffen sind dagegen diese drei düsteren Ankündigungen:

  • Voraussage 2: Die Schiffsdiebin wird wiederbelebt.
  • Voraussage 3: Eine belagerte Stadt.
  • Voraussage 4: Ein von der Dunkelheit infizierter Reisender.

Bei Voraussage Nummer 2 vermutet man stark, dass mit Schiffsdiebin vermutlich Eramis gemeint ist, Hauptschurkin aus „Beyond Light“. Und die ist bekanntlich nicht tot. Sie wurde lediglich auf Europa eingefroren und ihr Gefallenen-Haus in alle Winde zerstreut – ohne Führung zurückgelassen.

Geht man von Namens-Leaks zu Season 18 aus, deutet dies möglicherweise auf plündernde Gefallene hin. Zudem wurde im Leak von Josh Hunt auch ein Hinweis auf einen „Ketch-Crash-Callout“ veröffentlicht.

Was immer uns in Season 18 also erwartet, wenn die aktuell eingefrorene Eramis darin tatsächlich eine Rolle spielt, dann ist sie wohl entweder auf der Seite der Hüter oder auf der Seite der Dunkelheit.

Bungie befeuerte dieses Gerücht übrigens noch mit einem kürzlich veröffentlichten Kurzvideo, das fragte: „…wer wird das Eis brechen?

  • Dies deutet entweder an, dass die Hüter Eramis aus ihrem Eispanzer befreien müssen.
  • Dass die einst legendäre Sniper „Eisbrecher“ in Season 18 zurück ins Spiel findet.
  • Oder auch gar nichts, was dann jedoch nicht sehr spannend wäre.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Und die restlichen Voraussagen? Vox Obscura sagt auch „eine belagerte Stadt“ voraus und das ist besonders interessant, weil Destiny 2 kurz vor der kommenden Lightfall-Erweiterung steht.

Wir wissen, die Dunkelheit ist auf dem Weg zu uns. Der Zeuge hat am Ende des „Die Hexenkönigin“-DLC“ erklärt, dass das Spiel nun beendet ist und die „Kinder von Sol“ genug gelitten haben.

Es ist fast klar, dass der Zeuge den Reisenden haben will. Und dabei könnte eben auch der letzte Zufluchtsort der Menschheit in einen Belagerungszustand durch die Pyramidenschiffe geraten. Es wäre grandios und fatal zugleich.

Gerücht Nr. 4: Ein vielsagendes Bild, das keine Worte braucht

In Season 18 wird erneut ein alter Raid aus Destiny 2 zurückkehren. Und der wohl potenziell stärkste Kandidat das Rennen zu machen ist derzeit „Königsfall“.

Und tatsächlich haben sich einige Leaker auf die Rückkehr des großen Oryx bereits festgelegt. So postete Ginsor am 20. August nur ein Bild mit einer Schachfigur, dass eigentlich keine weiteren Worte braucht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Nur die Figur eines umgefallenen Schachkönigs.

Und auch die MeinMMO-Community wäre begeistert über die Rückkehr dieses Klassikers, wie ihr uns in einer Umfrage verraten habt.

Spieler in Destiny 2 sind sich einig – Wünschen sich einen der größten Raids für Season 18 zurück

Gerücht Nr. 5: Kein lästiger Grind mehr

Der letzte Leak spricht über den Wegfall des lästigen Powerlevel-Grinds in Destiny 2. Etwas das so einige Spieler begrüßen würden. Entspanntes Leveln für Destiny 2, dass einen unabhängig von RNG-basiertem Spitzenloot machen würde.

Dass es vielleicht so kommt, wurde von Destiny Leaks via Twitter angedeutet. So soll Bungie angeblich seit Season 14 bereits darüber nachdenken, das aktuelle System zu verändern. Es wäre dann erneut ein weiterer Schritt weg vom harten Grind.

Destiny 2: Leak deutet Wegfall des Powerlevels an – Wird bereits von Spielern gefeiert
  • Spieler könnten durch diese Änderungen das spielen, was sie wollen und würden für jede Aktivität Erfahrungspunkte sammeln, die ihr Powerlevel weiter ansteigen lassen.
  • Damit das notwendige Cap für Endgame-Aktivitäten wie Spitzenreiter erreicht wird, könnte Bungie den Hütern in härteren Schwierigkeitsgraden mehr Erfahrungspunkte gewähren.
  • Die Rückkehr der „Fünf der Schwerter“-Karte könnte den EP-Gewinn weiter erhöhen, indem Spieler für mehr Negativ-Modifikatoren nochmals mehr Erfahrungspunkte bekommen.

Auch einige unserer Leser hier auf MeinMMO würden diese Änderung für Destiny 2 sehr begrüßen, wie beispielsweise Sni.

Ich bin ein Destiny Spieler schlechthin und begrüße das sehr. 1. Wenn man mit allen 3 Charaktere gerne zocken will, ist dieses wöchentliche durchlaufen extreme nervig! 2. Soll es statt Beutezüge die Aktivitäten zum aufleveln des Powerbonus ersetzen. 3. Ist es kein Nachteil für die Dauerspieler im Gegensatz zu den anderen.

schreibt Sni auf MeinMMO

Nun kennt ihr die 5 heißesten Leaks zum morgigen Showcase in Destiny 2. Was glaubt ihr, ist davon korrekt und könnte morgen von Bungie bestätigt werden? Oder gehört ihr zu den Spielern, die Leaks überhaupt nicht ernst nehmen, weil das sowieso alles nur Spekulationen sind?

Wann es morgen losgeht und was bereits fest zur Season 18 geplant ist, erfahrt ihr in diesem Artikel:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Lang lebe der König!

CandyAndyDE

Echt heftig, wie viele vermeintliche Leaks und Theorien im Umlauf sind.

Man, ich will Oryx 🥺
Zorn d. Maschinen kann von mir aus nächstes Jahr zurückkommen.

Klabauter

Wrath würde thematisch auch irgendwie gar nicht passen. Wird Oryx sein. 🙂

KingK

Wir kriegen bestimmt Oryx, sei zuversichtlich 😌

Lucas

Der Großteil davon stimmt.

RyznOne

Ändern sie das Leveln ausschließlich auf das Artefakt, bin ich in zwei Wochen – spätestens – bereit für Spitzenreiter 🙂

King86Gamer

Also ich war auch mit Level Grind in 2 Wochen auf max. Level. und bereit für Endgame Aktivitäten 🤔

RyznOne

Und jetzt stell dir vor du wirst nicht gebremst durch die begrenzten Möglichkeiten an Spitzenloot.
Das wäre komplett konträr zu ihren timegated Inhalten. Man kann einfach so schnell und so viel haben, wie man kann und möchte 🙂

Motzi

War ich auch und trotzdem würde ich eine Änderung des Levelsystems stark begrüßen.
Auf RNG angewiesen zu sein in Aktivitäten, die man nicht mag nervt mich einfach nur noch.

Marek

Sollte „Königsfall“ kommen, werde ich doch mal wieder Anschluss suchen müssen. Nostalgie pur. V.a. würde ich gern sehen, wie ich – der ewige Noob – die mir zugeteilten Aufgaben heute hinbekomme (Hexenphase, der Noob-Filter, Funken holen: wenn ich ausgewählt wurde, war es meist ein Wipe 😊).

EsmaraldV

Die hexenphase war ja ua auch so lustig, da es ja zufällig ausgewählt wurde, wer der Springer war. Das sorgte stets für viele Lacher, da die meisten im ehemaligen Clan richtige sprunglegasteniker waren 😄

Marek

da es ja zufällig ausgewählt wurde, wer der Springer war

Eben, deshalb „Noob-Filter“. 😄

sprunglegasteniker

Hier! 😊

EsmaraldV

Dann wärst du bei uns willkommen gewesen 😁 je schlechter, desto lustiger 😉 gemotzt wurde nicht! Nur gelacht

Frau Holle2

ich bin auch einer. Damals selfres Warlock .
Der Clan bei der Hexenphase : „Spring runter, beleb dich wenn ausgewählt ist“… Ja.. da hab ich mein Trauma abgeholt…. 😂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx