Destiny 2: Das sind die 14 besten Tipps für neue Spieler von unserer Community

Destiny 2 ist ein echt großes Spiel. Erfahrt in diesem Beitrag welche Tipps die erfahrensten Spieler neuen Hütern auf den Weg geben möchten.

Dieser Artikel basiert auf dem geballtem Wissen unserer Community hier auf MeinMMO. Unsere Leser haben für euch, junge Hüter, jede Menge wertvolle Hinweise zusammengetragen, die aus Jahren an Destiny-Erfahrung resultieren

Die Vielzahl der Hinweise haben wir in verschiedene Kategorien sortiert.  So könnt Ihr von dem immensen Wissen der alten Destiny-Hasen profitieren und ein Vorzeige-Hüter werden.

destiny 2 vex armor

Die richtige Ausrüstung finden

Welche Waffe passt zu mir? Es gibt in Destiny 2 eine große Menge an Schießeisen. Diese teilen sich auch noch in drei Slots, verschiedene Munitionstypen und Elemente. Gebt den unterschiedlichen Waffen allen eine Chance und macht Euch selbst ein Bild, ob der langsame Revolver oder das schnell-feuernde Automatik-Gewehr zu Eurem Spielstil passt.

Testet eure Waffen, eure Rolls. Lasst euch nicht sagen „Damit musst du spielen“, findet den richtigen Waffentypen für euch.

Takumidoragon

So unterscheiden sich Waffen: Alle Waffen teilen sich in verschiedene Feuerraten- und Durchschlagskraft-Typen auf. Die Werte einer Waffe bestimmen wie sie sich verhält und anfühlt. So kann sogar eine identische Waffe sich von ihrem Namensvetter unterscheiden. Zum Beispiel dank höherer Stabilität kann Variante A deutlich präziser sein als Variante B – die mit mehr Handhabung daherkommt und ihrerseits griffiger ist.

Benutzt auch ruhig Waffen, die euch anfänglich nicht gefallen, erneut. Experimentiert mit all Euren Optionen und macht Euch mit den Eigenheiten der gänzlich unterschiedlichen Waffen vertraut. 

Destiny 2: So einfach holt Ihr Euer 1. brandneues Waffen-Exotic aus Season 8

Das sind die Perks: Wenn Ihr ein Gefühl für die Schießeisen in Destiny entwickelt habt, könnt Ihr anfangen Perks und zusätzliche Eigenschaften der Waffen näher zu betrachten. Auf Seiten wie Light.gg findet Ihr alle möglichen Perk-Kombinationen.

Macht euch vertraut mit den „God-Rolls“ von Waffen und welche Perks es gibt und welche ihr benutzen wollt […] und ab in Tresor damit. Ihr wisst nie, ob ihr die Waffe später mal spielen wollt.

vv4k3

Als „God-Roll“ bezeichnet man die optimale Verteilung der zufälligen Perks und Stats einer Waffe. Die Jagd nach den besten Varianten einer Waffe ist für viele Hüter eine große Motivation.

Destiny 2 Lunas Geheul von Shaxx 2
Belohnung von Lord Shaxx (Quelle: @saboe627 auf Twitter)

So gibt schnell exotische Ausrüstung: Neben regulären Waffen und Rüstungen gibt es auch die sogenannten Exotics. Dabei handelt es sich um die seltenste Ausrüstung in Destiny 2. Die Waffen verfügen über feste Rolls – sind also immer gleich- und haben spezielle Eigenschaften, die man nirgends sonst im Spiel findet.

Sammelt schön legendäre Bruchstücke und besucht Xur jede Woche mal…Gerade als Anfänger könnte er euch nützliche Exotics verkaufen.

 Lootziffer 666

Der mysteriöse Händler Xur bringt jedes Wochenende seltene exotische Waffen und Rüstungen mit. So könnt Ihr Eure Sammlung um die mächtigen Exos erweitern. Jeden Freitag findet Ihr auf Mein-MMO den aktuellen Standort von Xur sowie dessen Inventar.

Destiny Xur Titel
Freitag: Zum Xurtag gibt’s Geschenke

Was mache ich, wenn ich etwas verloren habe? Ihr habt ein volles Inventar und könnt die vielversprechende Waffe nicht mehr aufnehmen? Dann lohnt sich ein Besuch im Turm.

Leert euer Postfach Regelmässig.

huhu_2345

Der im Turm ansässige Postmeister sammelt Euren überschüssigen Loot. Alles Übersehene von Materialien über Ausrüstung bis hin zu Quest-Gegenständen landet bei dem fleißigen Roboter.

Der Postmeister: Sammelt fleißig auf, was Ihr verliert

Öffentliche Events

Was sind öffentliche Events? In den Patrouille-Zonen den der Planeten können zufällig die öffentlichen Events starten. Bei diesen Aktivitäten können alle Spieler im Umkreis teilnehmen. Öffentliche Events können neben der normalen Schwierigkeit auch auf „heroisch“ abgeschlossen werden.

Sich mit Events vertraut machen und wissen wie diese auf Heroisch getriggert werden. Erfreulich für euch und die Community.

Rompita

Diese Aussage spiegelt die Meinung vieler Leser wider und wurde in ähnlicher Form oft getätigt- enttäuscht eure Mitstreiter also nicht.

Um ein Event heroisch zu machen, müssen während des Ablaufs bestimmte Aufgaben erfüllt werden. Als Belohnung gibt es mehr Erfahrung und Loot. Lest in dem Link unten, wie Ihr Euren Mitspielern zeigt, dass Ihr Euch mit öffentlichen Events auskennt.

Sei kein Noob – So triggerst Du bei Destiny 2 alle Heroischen Events

Der Schmelztiegel

Das ist das PvP von Destiny: Neben dem gemeinsamen Kampf gegen die Dunkelheit und den verschiedenen Feinden der Hüter (PvE) könnt Ihr euch auch mit anderen Hütern im Schmelztiegel messen. In den von dem NPC Lord Shaxx betreuten PvP-Aktivitäten tretet Ihr nicht gegen computergesteuerte Gegner, sondern menschliche Mitspieler an.

Der wichtigste PvP-Tipp für neue Hüter ist, immer am Ball bleiben.

Ach, ich denke in den PvP kommt man recht schnell hinein. […] Das war zu Beginn echt unlustig. Aber nach ein oder zwei Abenden lief das schon viel besser.

WooTheHoo Dat Tool
destiny 2 pvp
„Licht gegen Licht“ – Zitat Lord Shaxx

Was wird gespielt? Im Schmelztiegel gibt es unterschiedliche Modi und Play-Listen, welche andere Regeln und Mechaniken besitzen. Zum Einstieg solltet Ihr zum Beispiel erstmal „Kontrolle“ spielen und Euch mit den Maps und und Gegebenheiten vertraut machen.

Immer schön die Zonen einnehmen und nicht nur versuchen Kills zu machen.

DerFrek

Im Modus Kontrolle gilt es möglichst viele der drei Zonen einzunehmen. Das ganze Team profitiert von eroberten Zonen. Habt Ihr 2 Zonen erhaltet Ihr pro Kill doppelte Punkte. Schafft Ihr es alle drei Zonen gleichzeitig zu halten, gibt es sogar dreifache Punkte.

Viele Hüter ärgern sich über Mitspieler, die nicht auf die taktischen Komponenten achten und nur wild losstürmen.

Wenn du PvP spielst, dann spiel nicht Kompetitiv! Geh ins Quickplay.

 E De Giovanni

Quickplay eignet sich besonders gut, wenn man das PvP von Destiny kennenlernen möchte. Habt Ihr ausreichend Erfahrung gesammelt, könnt Ihr Euer Glück im sogenannten Comp versuchen.

In der kompetitiven Playliste wird deutlich härter gekämpft, da die Hüter hier nach einer Niederlage im Rang sinken. Auf den höheren Rängen warten aber sehr mächtige Waffen als Belohnung auf Euch.

destiny-jäger-pvp

Gambit

Was ist Gambit? Inszeniert wird Gambit vom zwielichtigen Vagabunden. Der Modus ist eine Mischung auf PvE- und Pvp-Elementen. Zwei vierer Teams treten gleichzeitig aber getrennt gegen Gegnerwellen an.

Das Ziel ist es von dem erledigten Gegner fallen gelassene Partikel aufzusammeln und in einer Bank zu bunkern. Wurden genug Partikel gesammelt, erscheint der End-Boss. Mehrmals im Verlauf der Runde können Spieler das andere Team überfallen und so stören oder Partikel stehlen.

So spielt Ihr Gambit richtig: Um eine Runde in Gambit zu beenden muss der Urzeitler, ein starker Boss-Gegner, gerufen und besiegt werden. In Gambit Prime spawnt dieser wenn Euer Team insgesamt 100 Partikel in der Bank hat. Der Vagabund informiert Euch, solltet das Team genug Partikel gesammelt haben, um den Boss zu beschwören.

destiny-2-gambit-partikel
Die Bank will mit Partikel gefüllt werden

Wenn nur noch 3 Partikel für die 100 fehlen, macht nicht erst den 15er voll bevor ihr abgebt… Im geilsten Fall kratzt ihr nämlich ab und alle dürfen nochmal los.

Nexxos Zero

Kaum etwas ist in Gambit ärgerlicher als Mitspieler, die statt Ihre Partikel rechtzeitig abzugeben, lieber noch weiter sammeln und so das ganze Team ausbremsen.

Erst die Hexen!! Erst dann den Urzeitler! Erst Hexen! Das kann doch nicht so schwer sein.

Antester

Habt Ihr die Bank gefüllt und den Urzeitler-Boss gerufen, wird dieser von seinen Gesandten begleitet. Diese Hexen sollten idealerweise sehr schnell ausgeschaltet werden, da sich der Boss danach deutlich effektiver bekämpfen lässt. In Gambit Prime ist der Urzeitler sogar unverwundbar, solange die drei Gesandten-Hexen auf dem Feld sind.

destiny-2-vagabund-ding
Der Vagabund

Gemeinsam spielen

So macht Destiny mehr Spaß: Fast alle Aktivitäten in Destiny 2 sind darauf ausgelegt, dass Ihr zusammen mit einem Einsatztrupp losziehen könnt. In die meisten Tätigkeiten könnt Ihr Euch mit bis zu zwei anderen Hütern stützen. Manche Aktivitäten wie die berüchtigten Raids können sogar mit bis zu sechs Spielern angegangen werden.

Spielt nicht alleine/Traut euch. Destiny entfaltet sich erst durch den Koop und macht 10-fach soviel Spaß, wenn man es mit Freunden spielt.

kotstulle7

Große Teile des PvP oder die Vorhut-Strikes haben eine integrierte Mitspieler-Suche und verbinden Euch automatisch mit gleichgesinnten Hütern. Andere Modi wie die schwierigeren Dämmerungen und Albtraumjagden verlangen von Euch selbstständige Mitspielersuche.

Garten der Erlösung – So malerisch sieht der neue Raid aus

Alternativ könnt Ihr auf unserer Destiny Facebook-Seite oder mit der offiziellen Destiny-Gefährten-App Euren Einsatztrupp aufstocken.  

Die Community ist toll und nett, da finden sich leicht Freunde.

 Lp obc

Ein motivierendes und kreatives Beispiel für die Destiny-Community könnt Ihr Euch im folgenden musikalischen Youtube-Video von The Deathsingers anschauen.

MeinMMO

Es freut uns, dass Ihr Mein-MMO als Referenz und Informationsquelle angebet. Wir versuchen Euch neben aktuellen News, auch interessanten Artikel und Guides aus allen Bereichen von Destiny 2 zu liefern.

„[…] Ich verstehe jeden, der sofort loslegen will. Nichtsdestotrotz empfehle ich […] bei MeinMMO wirklich mal ein wenig zu stöbern“

Millerntorian

An dieser Stelle findet Ihr einen umfassenden Destiny 2 Einsteiger-Guide, der Euch die wichtigsten Elemente des Koop-Shooters erklärt und die interessantesten Mechaniken beleuchtet.

Du fängst gerade neu mit Destiny 2: New Light an? Das willst Du wissen

 Das Wichtigste

Egal ob Ihr ein Neueinsteiger, Feierabend-Hüter oder eingefleischter Veteran seid, dieser Tipp ist wohl für alle gleichermaßen wichtig und muss nicht weiter beschrieben werden:

HALTET. EUCH. AN. DIESE. EINE. REGEL! Habt Spaß am Spiel.

Stephan Wilke

Haben euch diese Tipps geholfen? Dann schaut in unserem Discord-Channel für Destiny vorbei.

Trotz Kritik: Die meisten von Euch mögen Destiny 2: Shadowkeep
Quelle(n): Umfrage MeinMmo
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!

94
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Koronus
Koronus
7 Monate zuvor

Ich dachte, ich wollte mit Shadowkeep aufhören aber weil ein Freund der sonst Hardcore FF XIV spielt nun D2 zockt habe ich es wieder angefangen und da Bungie nun all mein Zeug auf 750 upgradet hat, macht es wieder Bock. Er ist zwar schon wieder weiter als ich aber wie auch zu WoW Classic Zeiten gilt, man hat mehr Spaß, wenn man keine Ahnung hat was man tut. Ich upgrade jetzt erstmal mein Gear um das Lichtlevel zu erhöhen und es war alleine Spaß auf dem Planeten mit Asher Mir im Kreis herumzulaufen und dort einfach nur der Reihe nach Kabalausgrabungen zu machen weil danach gleich zwei seltene Gegner gespawnt sind. Nun da ich Ikoras Quest fertig habe schaue ich, ob es dieses Mal mir Spaß macht die Forsaken Story nachzuholen.

Shin Malphur
Shin Malphur
7 Monate zuvor

Zum PvP noch etwas von jemandem, der das nur gelegentlich mal spielt:

Quickplay (oder eben alles für den „orangenen Rang“) wird hauptsächlich für Kills und Aufgaben genutzt. Wirklich taktisch wird selten gespielt. Es kann da auch, insbesondere bei 6v6, sehr chaotisch werden. Nutzt solche Matches aber am Anfang hauptsächlich mal dafür die Map kennen zu lernen und mit den Waffen etwas umzugehen, bzw. eich an euer Loadout zu gewöhnen. Geht danach in die Solo-Liste des Comp („roter Rang“), also die Liste ohne Teams!

Wenn ihr mal mit ein paar Waffen etwas umgehen könnt und die Maps etwas kennt, bietet Survival im Comp einen geordneten Spielmodus. Es läuft deutlich langsamer ab und es wird taktischer gespielt. Gleichzeitig levelt ihr aber auch beide Schmelztigelränge auf! Also auch bei Niederlagen gubts wenigstens Rangaufstiege fürs Quickplay.
Achtet nur unbedingt drauf, nie alleine los zu stürmen und „feeden“ zu gehen. In dem Spielmodus hat man nur begrenzte Leben. Jedes Vorstürmen und sterben schadet dem Team. Dann lieber (besonders am Anfang) nah an die Teamkollegen halten und versuchen nicht zu sterben. Lieber einen Kill weniger landen und in Deckung gehen zum Regenerieren, als gierig zu werden und zu sterben.
Im Zweifelsfall hat man einen recht erfahrenen im Team und gibt ihm damit die Möglichkeit mehr Kills zu sammeln, als wenn der nach dem ersten Tod schon nicht mehr respawnt, weil alle Leben dahin sind…

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Ein PVP Tipp noch, weil es einfach nur noch nervt: Geht gefälligst zur Heavy, mir egal was ihr damit macht (euch selber killt), aber lasst sie nicht einfach jede Runde 6 Gegnern und mir. Ich bin ganz ok, aber kein iFrostBolt!

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Echt komisch! In D1 stand das gesamt Team dort, heute pick ich die alleine oder werde vom Gegnerteam weggekillt.

no12playwith2k3
no12playwith2k3
7 Monate zuvor

Weil sich die neue „Heavy Ammo“ Meta wohl noch nicht bis überall hin rumgesprochen hat.
Ich war im Eisenbanner ausnahmsweise mal im Fireteam unterwegs (nicht weiter nachfragen, bitte!). Um mich rum meine Teammates. Ich sage „Ich picke jetzt die Heavy!“ Denkste, auch nur einer aus meinem Trupp hat sich auch bedient?

Aber die Meta ist aktuell richtig kacke! In Überleben müsste die Heavy meines Erachtens erst erscheinen, wenn die „Overtime“ aktiviert wird. So muss man sich dann entscheiden, ob man die Zone einnimmt oder die Heavy pickt und versucht die Runde so zu entscheiden.

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Gestern war ich mit dem letzten Char noch mal drin und es war chaotisch! Entweder kam man in ein angefangenes Match mit 5 zu 60, oder in das Looser Team wo dann zum 2. ein Abstand von 10+ Kills bestand und man so dermaßen abgesunken hat. Es gab glaube ich nur 1 maximal 2 die mit 1, 2 Punkten unterschied endeten.
Das MM mixt wohl ein gutes Team, den Rest und pack einen besseren zum Rest um das auszugleichen?
Spaß ist was anderes, und reißt man es doch rum, wird die Jötunn oder Spinne ausgepackt, das nervt total.

Also an die Neulinge: Jötunn nur im PvE oder euer Schn**** wird zum Schrumpelschnuller!

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Ja, ist echt schlimm. Alleine picken, hab ich ja nix dagegen, aber permanent gegen das gesamte Gegnerteam kämpfen, wenn man eh schon weit zurückliegt, um danach nur noch von Granaten genatzt zu werden, ist schon etwas äääh … doof.

Antester
Antester
7 Monate zuvor

War gestern auch noch blöd, weil ich den PvE Rakwerfer gelevelt hab, den mit Zielsuche. Das Ding flog dann mehrfach den Springern nach, anstatt das Bodenvolk (die Zielgruppe) zu treffen, Mist ????

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Aimst du mit nem Raketenwerfer? grin

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Vom Grantenwerfer hab ich nach der Quest erst mal genug und auf MG kein Bock. Mit nem Schwert lauf ich nicht rum, außer es ist ein Lichtschwert.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Ich meine ob du ADS benutzt, also LT drückst. Ohne geht nämlich keine Zielverfolgung. wink

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Ja, das Ding hat den ersten anvisiert, der springt weg und die Rakete hinterher, das war ja das Problem. Ohne wäre sie direkt in den Pulk darunter (Wo Nr. 1 ursprünglich stand) gehämmert und hätte 2-3 gekillt, so nix. Wahrheit wäre da schlauer, aber das ist mir zu blöd damit zu spielen. Im Exo ist zur Zeit eh MC oder Pikass, wenn überhaupt Exo.

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Und als kleine Randnotiz…

Du weißt, dass du schon viel zu lange Destiny spielst, wenn du die heutige Spiegel-Online Ausgabe aufrufst und bei nachfolgender Headline

Streit zwischen Top-Bankern: Kabale am Zürichsee… Im Finanzzentrum der Schweiz spielt sich derzeit ein beispielloses Drama ab.

an den Mars oder Nessus denkst.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Whether we wanted it or not, we’ve stepped into a war with the Cabal in Suisse. So let’s get to taking out their command, one by one. Valus Ta’aurc. From what I can gather, he commands the money from an Imperial Land Tank just outside of Zürich. He’s well protected, but with the right team, we can punch through those defenses, take this beast out, and break their grip on the Euro.

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Da trag ich mich direkt ein xD
Die „arme“ Schweiz muss befreit werden!

Irie
Irie
7 Monate zuvor

Bei „Kabale am Zürichsee“ hatte ich eig. sofort die Drop Pods von den Cabal vor Augen, die mich in EDZ immer erschlagen haben >_>

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Sieht man ja in letzter Zeit durch die vielen Neuzugänge des Öfteren. Stichwort IO (Heroic Event) direkt in der Nähe Asher Mir-Spawn

Entweder erschlagen durch den Heroic-Endboss, oder aber nach Beendigung des Events, wenn dieser Lugo (oder wie der heisst), der brennende Schild ansaust und die Kabale Drop Pods wie Regen vom Himmel plumpsen.

Ich stell mich mom. da ganz gerne an die Seite und warte ab…irgendeinen triffts immer (im wahrsten Sinne des Wortes)

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

????

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Da fällt mir eine Frage wieder ein, die Neulingen bestimmt auch helfen wird. Ich habe das Gefühl, das ich mit einer Handfeuerwaffe trotz Mod aus dem Artefakt sogut wie kein Schaden an Albtraumschilden mache. Das geht mit SMG und Automatik viel besser. Macht der Mod prozentualen Schaden mit jeder Kugel an den Schilden oder woran liegt das? Oder war das nur mein persönliches Empfinden?

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Für HC’s würde ich nur den Unaufhaltsamen nehmen, da ich genauso empfinde, an dem prozentualen Schaden könnte durchaus was dran sein, insbesondere auf den MP’s merkt man das extrem stark, sogar gegenüber AR’s und diese haben ja eigentlich auch einen höheren Einschlagschaden…
Aus diesem Grund habe ich sogar schon mein Artefakt zurückgesetzt, weil das einfach nur eine Perkverschwendung war…

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Könnte auch Schadensunterschied bei Kinetic / Enerigiewaffe sein. Energiewaffen sollen doch immer deutlich mehr Schaden machen. Das hatten sie damals bei den Slotänderungen vor Forsaken so kommuniziert.

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Mhh, zwischen Orchidee und Falkner merke ich keinen Unterschied, sind gefühlt beide deutlich schlechter gegen die Schilde als ein x-beliebiges SMG/Automatik

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Hmm, dann isses vermutlich so, dass du in einer bestimmten Zeitspanne eine gewisse Menge Schaden machen musst und die RPM von HCs nicht dafür ausgelegt ist.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

War eigentlich auch nur auf Primär bezogen, hätte natürlich auch schreiben sollen ????????????..
Allerdings, das mit dem Element kommt natürlich auch noch hinzu, hast vollkommen Recht ????????????????

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Danke, dann liegt das zumindest nicht an mir

no12playwith2k3
no12playwith2k3
7 Monate zuvor

> Lasst euch nicht sagen „Damit musst du spielen“, findet den richtigen Waffentypen für euch. <

Kann ich so bestätigen! Lasst euch auf keinen Fall einreden, euer Loadout sei schlecht! Wenn ihr damit zurecht kommt, ist es immer noch besser, als mit ungewohnten Waffentypen den Einsatztrupp zu hemmen! Wichtig ist – gerade auch im PvP das Feeling für eure Waffen!

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Naja, mit zwei Primary Waffen und ner schlechten Heavy wirds im Raid nix xD

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Wollts auch gerade schreiben. Also manchmal sollte man schon auf Leute hören, die den meisten Schaden machen (steht beim Raid ja nach jedem Wipe dort). Manche sind aber einfach komplett beratungsresistent und ballern mitm Impulsgewehr auf Bosse. Oder versuchen eine Sniper mit Snapshot Sights statt mit 4 Time’s a Charme. Haja …

no12playwith2k3
no12playwith2k3
7 Monate zuvor

Also soweit ich weiß, ging es hier im Artikel um Tipps für Anfänger, oder? Und „müssen“ tut eh niemand etwas, außer sterben wink

In gewisser Art und Weise habt ihr zwei ja durchaus Recht. Nur Raid und Anfänger passt ja bei Destiny zunächst einmal nicht unbedingt zusammen. Raids sind nicht ohne Grund der anspruchsvollste Endgame Content. Diejenigen, die Anfänger in Raids mitnehmen, können auf den Damage Output des Mitgenommenen meist verzichten – sonst würden sie den Anfänger ja in den meisten Fällen nicht mitnehmen!
So haben wir es damals zumindest immer gehandhabt. Gleichwohl gab es dann nach erfolgreichem Phasenabschluss noch den ein oder anderen Tipp für Optimierungen des Loadouts.

Heute ist ja dann mehr so (damit müsst nicht unbedingt ihr und euer Fireteam gemeint sein): „Izanagis Bürde? (Oder beliebige weitere Boss-Damage-Waffe?) Nein? Dich brauchen wir nicht und nehmen Dich nicht mit!“

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Anfänger gibt es immer. Auch in Raids fängt man irgendwann mal an. Und es wird immer einfacher, wenn alle versuchen maximalen Schaden zu machen, weil es gerade mit Anfängern mehr Wipes gibt (6 Leben und aus is). Ne bestimmte Waffe braucht man aber nie, weil Bungie so ja den Encounter nicht designen würde.
Aber Leute durchziehen und Anfänger mitnehmen sind für mich zweierlei und wenn ich 800 Mods und tausende Ressourcen verschwende, um maximalen Schaden zu machen, können das die anderen bitte auch. ;D

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
7 Monate zuvor

Ich finde man sollte doch zumindest tipps annehmen. Im PvP kommt es in erster Linie auf die TTK darauf an, Waffen die da weit abgeschlagen sind lohnen sich halt schlichtweg nicht. Man hat ja trotzdem noch diverse gute Waffen zur Auswahl.
Im Raid das selbe, Izanagi ist halt mit top tier, Spindel geht auch noch. Ansonsten Anarchie+ ne Sniper mit Firing Line.
Wer nicht Snipen kann – üben gehen, momentan ist es halt absolut wichtig damit nen hohen dmg hin zu kriegen. (Wundere mich teilweise was Leute so machen wenn ich 2mio dmg mache und die mates teilweise 200k. Nach 2 dmg phasen und einem dadurch entstandenen wipe weil es irgendwann mit den token nicht mehr ausgeht)

no12playwith2k3
no12playwith2k3
7 Monate zuvor

Auch hier nochmal: Es geht um Tipps für ANFÄNGER, die gerade damit anfangen, Destiny genauso lieben (und hassen) zu lernen wie wir Veteranen! Da nützt es nix, wenn jemand zu ’ner Sniper „geprügelt“ wird. Der soll doch erst einmal mit dem spielen, womit er sich gut und mächtig fühlt! Dann bleibt er auch bei Destiny!
Raid kommt später. Und bis dahin hat sich der Neuling sicherlich auch an das ein oder andere „feinfühligere“ Damage System gewöhnt.

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Stimme ich dir voll zu. Als Anfänger sollte man mit Automatik und Impuls im Primär anfangen und sich an den Umgang, Feuerrate und maximale Entfernung gewöhnen. Und im zweiten Slot ein Scout um die weiter entfernten Gegner zu bearbeiten. Das gilt für PvP und E. Dann kann man mal Sniper (durch die Scout geschult) oder Handfeuerwaffe probieren.
Ich glaub kaum, das ein Anfänger jetzt gleich raiden will, das ist dann eher mehr Frust als Spaß.

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
7 Monate zuvor

Das wollte ich damit auch gar nicht sagen. Ein anfänger ist nicht direkt im Raid und hat wohl auch keine grossen Ambitionen im PvP weil er erst auf das Spiel klar kommen muss. Ich habe nur schon einen schritt weiter gedacht wenn die Anfänger dann nen ersten Clan haben und sich übers PvP abfucken/ in den Raid gehen wollen. Dann kommt der Zeitpunkt um sich tipps und tricks von Veteranen zu holen.

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

An die Neulinge kann ich nur sagen: Tut euch solo quests wie die der dienstvergehen nicht an. Habe gestern die mission zwar solo geschafft aber mein Gott, da merkt man und das ist ein ganz wichtiger Punkt:

Euer Level skaliert irgendwann mal mit dem der Gegner. Wenn bungie also will, dass die mission mit 750 level gemacht wird dann bringt euch eure power von 900+ nichts weil ihr diesen bonus nicht spürt. Ihr seid dann in der mission trotzdem gefühlt zwischen 750-800.

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind. Für mich sind diese Art Missionen die mit Abstand besten in Destiny. Dies betrifft die modifizierten Strikes (Inzagnis, Dienstvergehen, …) ebenso wie die Missionen für BlackSpindel, Whisper, Outbreak. Da kann man sich alleine schon ordentlich einen abbrechen, egal, wie weit man fortgeschritten ist.

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Nicht zu vergessen, das Chasma der Schreie für die Dorn. Die Waffe ist nicht meins, aber der Strike ist perfekt.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Ist der BESTE von allen, weil das der einzige ist in dem Entflammen aus D1 aktiv ist und nicht nur Versengen… ????????????????????????

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Die neue Feuerprobe auf 980 ist aber auch ziemlich fetzig. Die Champions sind echt üble MF grin

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Du hast mich da falsch verstanden. Ich habe gesagt, die Neulinge sollten da nicht alleine rein. Die mission an sich war großartig.

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Dann habe ich natürlich nichts gesagt

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Für den unwahrscheinlichen Fall, das Neulinge im Gambit den Sevitor killen grin

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Jetzt wo du es sagst. Den hab ich echt schon ganz lange nicht mehr gesehen. Man muss wahrscheinlich ein unentschieden erzwingen, glaube dann spawnt er fast sicher.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Selbst ich als Möchtegern-pG bin da bei diesen Bällen verzweifelt (ok war auch noch leicht unterlevelt damals), aber ohne passen brauchst du ja gefühlt 10 Bälle und permanent schubst dich irgendwas runter oder in dieses komische Strudelgedöns. Oha!

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Du meinst bei dem teil wo die Besessenen mit schild und crew spawnen und man die mit den bällen runter macht oder?

Also ich hab das als warlock so gemacht, dass ich anfangs meine heil dinger aufgestellt hab und dann sofort die psions weg geballert. Danach im Kreis rennen, springen, wenn man luft hat eine kugel nehmen, mit der rennen und dann auf einen ballern. Immer so weiter. Und in der zweiten phase nochmal genauso. Sehr zeitaufwändig das ganze. Aber ich wollte mal was herausforderndes und das war es auf jeden Fall.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Musste es als Titan machen. Hab das auch so gehandhabt, aber bin halt wie gesagt immer wieder weggepusht worden. Da hab ich dann beim 10. Wipe aufgegeben, weil es einfach nur nervig war. Die Gegner an sich sind ja schlecht, aber wenn man sich bewegt wie ein betrunkener Kobolt, is halt auch schwierig. grin grin

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
7 Monate zuvor

Jetzt wird es hier etwas schräg. Ich habe nichts gegen Werbung, ihr müsst euch ja auch finanzieren. Gerade wurde aber eine Werbung für die Not Forgotten angezeigt, dass man sie für 49 € kaufen kann. Das in einem Bericht, der eher Neulinge anspricht. Ich habe noch die Hoffnung, dass das ein Scherz von euch ist.
Edit: Ist es leider nicht. Ich bin dem Link mal gefolgt.

Takumidoragon
Takumidoragon
7 Monate zuvor

Mein-MMO hat keine Macht darüber, was für Werbung geschalten wird. Das wird alles nach Algorithmen verteilt und wenn man ne „Destiny“-Werbung hat, macht das Sinn die in nem Destiny Artikel zu schalten

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Nein, das ist der offizielle Carry Account von Gerd und Sven ^^

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

????????????????

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Eigentlich ein Schnäpper ???? da sollte man doch zuschlagen /s

der Preis wird bestimmt auch wieder steigen, wenn mehr Leute heraus finden, dass das Ding verbuggt ist und damit wieder zur mächtigsten PvP Handfeuerwaffe geworden ist.

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
7 Monate zuvor

Ich habe sie nicht. PVP spiele ich schon mal wenn ich eine Pause vom PVE brauche. Die 2100P für Gipfel habe ich mit Clankameraden geschafft. Mehr wollte ich nicht. Also keine Luna und Forgotti. Das Gamerleben geht trotzdem weiter????

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Ohne Luna in den Raid oder in die Feuerprobe? Na du bist ja drauf!

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Bug????

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Siehe oben:)

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Habs mir gerade angeschaut und man könnte meinen sie ist besser umso weiter man sich vom Gegner entfernt ????

Alexander Mohr
Alexander Mohr
7 Monate zuvor

Welcher Bug?

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Irgendwas scheint mit dem Perk zu sein. Fakt ist: Wenn du den Perk aktivierst dann killt das Ding auf Entfernungen, die nicht möglich sein sollten. Der angezeigte Gesamtschaden ist irgendwas bei 150/160 rum aber der Gegner stirbt trotzdem.

Alexander Mohr
Alexander Mohr
7 Monate zuvor

Also der Perk Prächtiges Jaulen erhöt schaden UND Reichweite für eine kurze zeit. Wie krass der reichweitenboost ausfällt bzw. Ausfallen soll weiß ich nicht genau

Cade
Cade
7 Monate zuvor

beim prächtigen jaulen ist es seit dem Nerv so dass du mit deinem nächsten schuss/headshot maximal ~68 schaden machst. Ist leider nicht mehr möglich wie früher deutlich mehr Schaden zu machen bzw. den nächsten Gegner zu 2 tappen.

Der Bug beim prächtigen Jaulen zeigt aber, dass der tatsächliche Schaden höher ist als der angezeigte. Deswegen ist es zurzeit mit der NF möglich aus größerer Distanz Gegner zu killen obwohl die Summe des angezeigten Schadens dafür nicht reichen dürfte. Gibt ein gutes Video von Aztecross dazu

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Die bekomm ich schon seit Wochen, wechselt sich immer ab mit der Mountentop ????????

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
7 Monate zuvor

Das ist Werbung, die über Google ausgeliefert wird – der Algorithmus entscheidet dann, welche Werbung du siehst.

Wir haben eine Reihe von Werbungs-Arten zu bestimmten Themen auf unserer Seite gesperrt.

Diese Werbung läuft allgemein unter „Gaming.“

„Scherz von Euch“ -> Das Problem ist doch hier nicht, die Werbung. Sondern dass es in Destiny 2 möglich ist, solche Dienste anzubieten, die Leute stören sollten.

Soweit ich weiß, geht Bungie ja dagegen vor.

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
7 Monate zuvor

Blöd ist halt, das ihr richtigerweise einen Breicht zu diesem überflüssigem Angebot macht, und da taucht dann diese Werbung auf. Das die Werbung schon die ganze Zeit über geschaltet wird ( ChrisiP1986) ist mir gar nicht aufgefallen. Gut ist, dass ihr aufzeigt wie man es machen kann und welche Möglichkeiten es gibt. Hier noch eine Ergänzung. Nehmtbimmer alle Beutezüge mit die einen EP-Boost haben, auch die auf den Planeten.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Hab sogar schon mal ein Bild auf ner anderen News angehängt????

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Mal ne Frage, wie soll bungie denn dagegen vorgehen? Die Leute die das anbieten loggen sich meines wissens nach von derem pc/konsole auf den account des käufers und spielen dann.

Bungie müsste schon einen login über einen anderen pc/konsole verbieten. Da das meiner Meinung nach nicht geht und auch seitens der spieler nicht toleriert werden würde sehe ich da momentan keine Option.

Außerdem gibt es diese Art Angebote seit d1.

Takumidoragon
Takumidoragon
7 Monate zuvor

Laut den AGB’s von Bungie ist das Nutzen von anderen Accounts für komerzielle Zwecke verboten. Muss nochmal fix nachgucken

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Kann gut sein. Wirklich prüfen können die das halt nicht.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Kannst ja auch für nen Kumpel in WoW Items farmen und er holt dir dafür die NF. Wie will man sowas verbieten / prüfen? Muss ja nicht online sein, kann der Nachbarsjunge auch machen. Also für mich nicht wirklich ein Problem. Lieber ein Depp ohne Aiming mit NF als ständig Dust Rock Blues. grin

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
7 Monate zuvor

Die gehen doch jetzt schon gegen Account-Carries vor, wir hatten da neulich einen Bericht.

https://mein-mmo.de/destiny

Klar, gibt es diese Angebote seit Tag 1. Die Frage ist halt, ob man das zulässt oder ob man dagegen vorgeht.

Zu sagen: Man muss die Werbung unterbinden … das ist halt kein Ansatz. Du musst an der Quelle gegen so Probleme vorgehen, nicht bei der Werbung dann.

Das ist wie bei Glitches, wo es dann heißt: „Ja, hört auf über den Glitch zu berichten“ -> Der Bericht über den Glitch ist nicht das Problem, sondern der Glitch an sich.

Die Verbreitung der Information kannst du nicht verhindern, weil es keine Möglichkeit gibt, den Informationsfluss zu regulieren. Dafür ist er zu vielfältig.

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Mir gings eigentlich überhaupt nicht um die Werbung sondern um die Tatsache, dass so etwas nicht wirklich verhindert werden kann. Was aber auch in teilen gut ist, da der Spieler sonst zu gläsern wird. Ich möchte nicht das bungie oder sonst wer mir vorschreibt ob ich mich zb bei nem Kumpel einlogge usw..

Mir persönlich ist das egal ob hier so eine Werbung geschalten wird. Ist nichts politisches, sexistisches oder sonst etwas.

Shin Malphur
Shin Malphur
7 Monate zuvor

Da kann mein-mmo leider nichts dafür. Es hilft aber, wenn du (wie ich auch) solche Werbung wegklickst mit dem Verweis, dass es sich um ein illegales Angebot handelt. Ich bekomme daher mittlerweile kaum noch Werbung für Waffen angezeigt.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
7 Monate zuvor

Schöne Sammlung von Tips.

Na, wer von den Veteranen kann sich noch daran erinnern?
Good ol‘ times….
Vermisse das irgendwie. Wird Zeit mal wieder D1 anzuschmeissen. wink

https://youtu.be/GF6NQwOajT0

WooTheHoo
WooTheHoo
7 Monate zuvor

Und, ganz, ganz wichtig: Lernt, wie ihr eure neue Lieblingsausrüstung sperrt und vor‘m unbeabsichtigten Löschen schützt, weil ihr gerade nicht ganz bei der Sache seid. Ich habe gehört, dass das passieren kann. ???? Auf Konsole ist das R3 (rechter Stick) im Inventar. Und jetzt noch ein schönes Restwochenende in die Runde! ????

Holger Dengler
Holger Dengler
7 Monate zuvor

Ich glaube das ist jedem schon passiert, das man was löscht und sich dann ärgert, gerade wenn es ein God Roll war.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Jupp z.B. mit meiner besten Geliebten die ich seither nicht mehr bekommen habe in der Konstellation ????????????????

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Joa, Spitzenloot vorgestern einfach mal gelöscht und nein ich hatte in dem Slot nichts doppeltes????

Freeze
Freeze
7 Monate zuvor

dann war es wohl keine Energiewaffe lol

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Nein???? waren Schuhe bei meiner Warlockdame????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Autsch, mein volles Beileid ????????????

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Alles gut, ich habe mich kurz geärgert und mich dann selbst ausgelacht und mache es immer noch????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

????????????????

n.h81@gmx.ch
n.h81@gmx.ch
7 Monate zuvor

was sin den Herausforderungen? Brauch noch eine belibige für die Kelch Quest, weiss aber nicht was tun dafür??

DerJoker
DerJoker
7 Monate zuvor

Herausforderungen sind die wöchentlichen Möglichkeiten um an mächtigen Loot zu kommen. Z.b diese Woche auf Io der Flashpoint, 3 Strike mit dem Fokus ausgerüstet dessen Element die Woche aktiv ist etc. Gekennzeichnet sind die Herausforderungen im Navigator mit einen Sternartigen Symbol.

M.Z.
M.Z.
7 Monate zuvor

Danke für die Info, hab das nämlich auch nicht kapiert ????????

Stephan Wilke
Stephan Wilke
7 Monate zuvor

Ich möchte nicht hochnäsig klingen… aber das Beste kommt zum Schluss. :p

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Spaß? Bei Destiny? Wenn man von Shotgun auf Sniper Reichweite geholt wird? Ja, bischtu deppert? ;D

Stephan Wilke
Stephan Wilke
7 Monate zuvor

Deppert bin ich tatsächlich. grin

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Hahaha, war aber nur Spaß! smile

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Shotgun? Fusi von einem Spawn zum anderen!

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Jötunn in den Himmel ballern, Zielverfolgung regelt.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Jupp die fliegt dir zur Not auch 7 Loopings und schafft zur Not auch 45° ????

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

So isses. smile

Aber ich lebe auch ganz gut mit meinem „Mittelmaß“.

Aber herzlichen Dank an MeinMMO. Eine gelungene Zusammstellung eigentlich aller relevanten Infos. Dann kann es ja losgehen Hüter. Have fun.

WooTheHoo
WooTheHoo
7 Monate zuvor

May the Sucht be with you! Ich hab zwar gerade nen PvE- und Hochlevel-Hänger aber dafür halt ne Weile mehr oder weniger Spaß im PvP. Und Spaß ist auf jeden Fall die Hauptsache! Wenn ich mir überlege, wie stinkig ich letztens ins Eisenbanner gegangen bin und dachte, mit dem niedrigen PL wird der Hass beim Rüstung freispielen. Es hat ungefähr drei Runden mit meinen Jungs und Mädels gebraucht, dann war der Spaß wieder da. Man kann irgendwie nicht recht beschreiben, was die Faszination ausmacht. Aber sie ist noch da – selbst nach fast fünf Jahren. ????

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Man kann irgendwie nicht recht beschreiben, was die Faszination ausmacht. Aber sie ist noch da – selbst nach fast fünf Jahren

..ach so…du sprichst von Destiny. Irgendwie dachte ich, du schweifst ins Private ab ????

Aber ich denke, dass macht das Game wohl aus. Man hat einfach trotz aller Widrigkeiten Spaß. Natürlich immer die eigene Definition davon. Wie unten zu lesen ist, haben andere ja in gewissen Modi manchmal nicht so viel Spaß; tja…warum man das dann spielt erschließt sich mir so gar nicht. Ich bin da anders.

Mal drüber nachdenken..oder es war nur ein kleines BonMot am Rande?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.