DC Universe Online: Im August kommen 40er-Jahre-Heldinnen in Pin-Up-Pose

Das Superhelden-MMO DC Universe Online erhält im August das nächste Update. Man führt die Bomb Shells ein, 40er-Jahre-Versionen von DC-Superheldinnen. Außerdem stellt man mit dem August auf einen anderen Update-Takt um.

Die Bomb Shells sind eine Idee des Comicbuch-Verlags DC: Populäre, durchaus attraktive weibliche Charaktere aus dem Superhelden-Universum sind da in so einer Art „Zweiter Weltkrieg“-Geschichte unterwegs. Das ganze soll Pin-Up-Charme ausstrahlen. Damals hängten sich Soldaten die Bilder von attraktiven Frauen in aufreizender Pose in den Spind.

Diese Bomb-Shells-Idee wird von DC auf verschiedene Arten vermarktet: Comics, Sammler-Figuren, spezielle Cover. Aus heutiger „The Internet is for porn“-Sicht hat das wohl etwas Beschauliches.

Im August kommen die Bomb Shells  in Form einer 8-Spieler-Operation auf PC, Playstation 3 und Playstation 4 auch zu DC Universe Online. Zu den Figuren gehören Wonder Woman, Supergirl, Catwoman, Harley Quinn und Talia al Ghul.

DCUO-Bombshells-Kampf

Neben den Bomb Shells geht im August mit dem 15. Update der „War of Light“ weiter, eine der laufenden Trilogien. Der War of Light beschäftigt sich mit den eher esoterisch angehauchten Problemen, mit denen sich Green Lantern so rumschlägt.

DC Universe Online beendet die laufenden Story-Trilogien nicht mit einzelnen Updates, sondern mit Episoden

Da kommt aber jetzt keine große Episode 3, denn man stellt auf ein neues System um: DC Universe Online bringt nicht mehr 4 große Updates im Jahr, sondern kleinere, episodische Happen. Daher wird der War of Light jetzt in Häppchen fortgeführt. Man will die Spieler da nicht hängen lassen, aber man stellt eben auf Episoden um: „Die Hallen der Macht II“ waren im Mai das letzte große Update in dieser Form.

Die August-Episode hat nun Zamaron und die Schwarzen Laternen im Fokus – neben den Bomb Shells.

DCUO-Black-Lantern

Drei weitere Inhalte zum „War of Light“ sind, laut Game Director Andersen, noch in 2015 geplant. Für ein ganzes Jahr an Episoden hat man bei DGC schon die Pläne geschmiedet – quer über alle Story-Lines hinweg.

Die jetzigen Trilogien würden episodisch zu Ende erzählt. Aber auch nach ihrem Ende werde man Figuren aus den Storys weiterführen.

Autor(in)
Quelle(n): KotakuMO
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.