Das sind die 50 besten Multiplayer-Games aller Zeiten – Ihr habt gewählt

Platz 20: Star Wars: The Old Republic

star wars the old republic top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 20.12.2011

Star Wars: The Old Republic oder kurz „SWTOR“ ist das einzige aktuell laufende MMORPG aus dem „Star Wars“-Franchise und bot Fans von Anfang an viel von dem, was sie an BioWare und Star Wars so liebten. Das bedeutete spannende Storylines mit Dialog-System, das in weiten Teilen sogar mit einer Gruppe absolviert werden kann. 8 unterschiedliche Grund-Storys bieten einen großen Wiederspielwert und sorgen auch dafür, dass der siebte Zweit-Charakter noch nicht langweilig wird.

Dazu bietet SWTOR durchaus solide MMORPG-Kost mit einem traditionellen Kampfsystem, das ausgesprochen gut mit Lichtschwertern und Blastern harmoniert.

Hinzu kommt, dass SWTOR inzwischen zu weiten Teilen kostenlos zu spielen ist und daher auch dazu einlädt, einfach immer mal wieder ein paar Tage reinzuschauen. Durch neue Inhalte, wie frische Erweiterungen oder durchgehende Änderungen am Balancing bleibt SWTOR auch Jahre nach dem Release noch interessant und immer wieder eine Reise in eine weit, weit entfernte Galaxis wert.

Schaut Euch im Video an, was in den letzten Jahren aus SWTOR geworden ist

Platz 19: Overwatch

overwatch top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 24.5.2016

Als Blizzard sich an einen eigenen Shooter gewagt hat, waren die Fans zuerst skeptisch, immerhin hatten die Entwickler gar keine Ahnung von dem Genre. Doch rasch hat sich Overwatch zu einer wahren Größe gemausert.

Der „Helden-Shooter“ verbindet taktisches Geballere mit coolen Fähigkeiten von einprägsamen Helden und Bösewichten, die den Spielern rasch ans Herz gewachsen sind. In kurzweiligen 6vs6-Partien kommen vor allem Gruppen mit Freunden voll auf ihre Kosten, wenn sie kompetitiv zocken wollen. Aber auch die „Casuals“ haben in den lockereren Spielmodi viel Freude.

Noch heute wird Overwatch regelmäßig mit neuen, kostenlosen Updates erweitert und bringt neue Helden, Maps und Spielmodi sowie saisonale Events. Das und das verdammt runde Spielgefühl sorgen dafür, dass Overwatch bei den Fans einen „Stein im Brett“ hat.

Platz 18: Super Smash Bros

super smash bros top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Super Smash Bros. – 21.1.1999
  • Letzte Veröffentlichung: Super Smash Bros. Ultimate – 7.12.2018

Auf Platz 18 landet ein Klassiker von Nintendo. In Super Smash Bros könnt ihr euch mit euren Freunden und Familie kindgerecht prügeln und dabei unfassbar viel Spaß haben.

Wenn der Familienabend mal wieder langweilig wird, darf Super Smash Bros nicht fehlen, denn hier könnt ihr selbst die verhassten Schwiegereltern verprügeln, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Seit 1999 können wir uns schon im Wohnzimmer virtuell vermöbeln. Ende 2018 kam mit Super Smash Bros Ultimate der 4. Teil der Reihe raus und lässt euch gleich mit über 70 Charakteren aus dem Nintendo-Universum, aber auch mit einigen Gast-Stars kämpfen.

Super Smash Bros punktet durch die Kinderfreundlichkeit, aber auch ein sehr komplexes Kampfsystem lässt Super Smash Bros schon seit Jahren diverse Turniere bestreiten.

9 Tipps, mit denen ihr in Super Smash Bros. Ultimate besser werdet

Platz 17: Monster Hunter

monster hunter top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Monster Hunter – 11.3.2004
  • Letzte Veröffentlichung: Monster Hunter Generations Ultimate – 28.8.2018

Das Prinzip der Monster-Hunter-Reihe ist einfach erklärt: In Gestalt eines Jägers begibt man sich auf die Fährte verschiedener Monster, die man allein oder in einer Gruppe besiegt. Fängt man erst einmal mit kleineren Monstern an, muss man es schon bald mit massigen Gegnern aufnehmen, deren Bewegungsmuster und Angriffe studiert werden wollen.

Zur Belohnung darf man sich dann aber mit den Überbleibseln der Monster schmücken, denn in der Reihe gibt die Ausrüstung, die man aus den Monstern herstellt, an, wie stark man ist.

Monster Hunter World wird auch über ein Jahr nach dem Release noch mit neuen Monstern und Events erweitert. Zudem erscheint im September die erste Erweiterung Iceborne, mit der die Spieler wieder viel zu tun bekommen.

Platz 16: League of Legends

league of legends top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 27.10.2009

League of Legends ist ein hoch kompetitives Spiel, in dem zwei Teams gegeneinander antreten. Hier wird Echtzeitstrategie mit Rollenspielelementen verknüpft. Jeder Spieler startet das Match mit einem Champion, wobei einige Charaktere auf dem Schlachtfeld besonders gut harmonieren. Ziel ist es, die gegnerische Basis einzunehmen und so das Match für sein Team zu gewinnen.

Spieler müssen dazu ihre Champs während eines Matches leveln und ihre Fähigkeiten durch Items stärken. Es kommen stets neue Champs dazu und auch die Spielmodi und Karte(n) werden immer mal angepasst und erweitert. Durch ein cleveres Matchmaking-System, treten Spieler mit ausgeglichenem Niveau mit- und gegeneinander an.

Mittlerweile hat League of Legends noch einen beliebten Auto-Chess-Ableger namens „Teamfight Tactics„. Hier ist der strategische Aspekt noch wichtiger.

Platz 15: Call of Duty

call of duty top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Call of Duty – 29.10.2003
  • Letzte Veröffentlichung: Call of Duty: Black Ops 4 – 12.10.2018

Zu dem Shooter-Urgestein Call of Duty muss man nicht viel sagen. Die „Call of Duty“-Reihe prägt dabei spätestens seit Modern Warfare das Shooter-Genre entscheidend mit und zählt immer noch zu den beliebtesten und meistgespielten Shootern.

Wer auf schnelle, kurzweilige Multiplayer-Gefechte in Shootern steht oder sich allgemein für dieses Genre interessiert, der wird mit Sicherheit bereits irgendeinen Ableger der Serie gespielt haben. Mit dem aktuellen Ableger Call of Duty: Black Ops 4 ist die Reihe dabei erstmals einen spürbar neuen Weg eingeschlagen. So gibt liegt der Fokus komplett auf dem Multiplayer.

Platz 14: Guild Wars

gguild wars top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Guild Wars: Prophecies – 26.4.2005
  • Letzte Veröffentlichung: Guild Wars 2 – Path of Fire – 22.9.2017

Guild Wars erschien 2005 und trat damit als MMORPG in direkte Konkurrenz mit World of Warcraft. Dabei verzichtete es jedoch auf eine offene Welt und einen langen Level-Prozess, sondern fokussierte sich eher auf das PvP.

Schon nach kurzer Zeit kristallisierte sich jedoch heraus, dass die Spieler auch dem PvE nicht abgeneigt sind und so erschienen drei Erweiterungen, die sich vor allem auf neue Gebiete, schwereren PvE-Content und neue Fertigkeiten fokussierten.

Zwar kam Guild Wars nie an den großen Erfolg von World of Warcraft ran, doch durch den Verzicht auf ein monatliches Abonnement und die realistischere Grafik konnte es sich eine große Fanbase aufbauen.

Inzwischen folgte ein zweiter Teil, der 2012 erschien und die Spielwelt für alle öffnete und auch aktuell noch erfolgreich ist.

Die 13 besten Free-to-play-MMORPGs im Vergleich

Platz 13: Age of Empires

age of empires top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Age of Empires – 15.10.1997
  • Letzte Veröffentlichung: Age of Empires: Definitive Edition – 20.2.2018

Age of Empires ist ein absoluter Klassiker unter den Echtzeit-Strategiespielen. Die Reihe zählt heute noch zu den erfolgreichsten auf dem PC. Der erste Teil erschien dabei 1997 und spielte in der Zeit vor dem Aufstieg Roms.

Im Spiel habt ihr die Aufgabe eine Siedlung aus dem Nichts heraus aufzubauen und gegen andere Völker zu verteidigen. Die Hauptressourcen sind dabei Holz, Stein und Gold. Age of Empires kann man sowohl Kampagnen spielen, als auch eigene Szenarien gegen den Computer oder sogar gegen Freunde im Multiplayer erstellen.

Aktuell feiert die Spielereihe ein kleines Revival. 2018 erschien eine grafisch und technisch angepasste Version von Age of Empires mit dem Namen Definitive Edition. Diese Editionen sollen auch für den zweiten und dritten Teil erscheinen. Außerdem ist ein neues Spiel geplant: Age of Empires 4.

Platz 12: GTA V

gta v top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 17.9.2013

GTA 5 führt die erfolgreiche GTA-Reihe weiter und bietet den Spielern etwas, was es vorher noch gar nicht gab: Ein virtuelles San Andreas, das in einem Online-Modus von den Spielern bewohnt werden kann.

GTA Online wird dabei regelmäßig mit neuen kostenlosen Updates erweitert und bietet den Spielern unterschiedliche Inhalte, um in ihren Charakter einzutauchen. Besonders denjenigen, die es lieber ein wenig kriminell mögen, bekommen in GTA Online einiges zu tun. Sie können beispielsweise Unterschlüpfe erwerben, um von da aus Überfälle mit der eigenen Crew zu planen.

GTA Online bietet einen so großen Spielplatz, dass vor allen Dingen Rollenspieler auf das Game aufmerksam geworden sind. Auf speziellen Servern lassen sie ihren Ideen freien Lauf und erzählen die ausschweifenden Geschichten ihrer Charaktere. Besonders auf der Streaming-Plattform Twitch ist das immer wieder ein Hit.

Platz 11: WarCraft

warcraft top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Warcraft: Orcs and Humans – 23.11.1994
  • Letzte Veröffentlichung: WarCraft III: The Frozen Throne – 1.7.2003

Denkt man an spannende Echtzeit-Strategie-Action, dann kommt den meisten Fans sofort Warcraft III in den Sinn. Blizzard kombinierte hier das Management von ganzen Armeen mit dem zusätzlichen Twist, dass es Helden-Einheiten gab, die besonders wichtig waren. Das kombinierte Strategie mit Rollenspiel-Elementen und sorgte für einen Erfolg, der noch heute anhält.

Warcraft (und vor allem Warcraft 3) bot nicht nur eine spannende Kampagne für Solo-Spieler, sondern auch einen ausgeklügelten Multiplayer-Modus. Neben spannenden kompetitiven Matches auf der Ladder war Warcraft 3 aber auch der Urvater zahlreicher Fun-Maps. Ganze Genres haben sich aus diesen Karten entwickelt. Spiele wie „Tower Defense“ oder das komplette Moba-Genre wäre ohne Warcraft III nicht denkbar.

Warcraft 3 war sogar so ein Meilenstein, dass es mit „Reforged“ noch einmal neu aufgelegt wird.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (32)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.