Das sind die 50 besten Multiplayer-Games aller Zeiten – Ihr habt gewählt

Platz 30: ARK

ark top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 27.8.2017

ARK: Survival Evolved ist Action-Survival MMO aus dem Jahr 2017. Das Spiel schickt euch in eine tropische Welt mit Dinosauriern, in der nur das Überleben zählt. 

Ihr startet nackt und ohne Ausrüstung, wie es sich für ein gutes Survival-Game gehört. Im laufe der Zeit könnt ihr euch ausrüsten und auch Kreaturen in der Spielwelt zähmen, um mit ihnen zu kämpfen. Trotzdem ist der Tod in Form von fiesen Kreaturen, Verdursten oder Erfrieren immer in eurer Nähe.

Das Spiel erschien zu Beginn recht unfertig auf Steam und steckte dort viel Kritik ein. Inzwischen feiern Spieler Ark vor allem wegen der guten Grafik und der Komplexität. Sowohl Ark, als auch der Nachfolger Atlas, sind aktuell erfolgreich auf Steam.

Platz 29: Path of Exile

path of exile top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 23.10.2013

Path of Exile wird von den Fans als „das bessere Diablo“ bezeichnet. Über Geschmack lässt sich streiten, nicht aber darüber, dass PoE seinen Spielern eine schier endlose Zahl an Möglichkeiten bietet, ihren Charakter zu entfalten.

Sieben unterschiedliche Charaktere gibt es, die sich jedoch verschieden ausbauen lassen, so dass kaum eine Spielfigur der anderen gleicht. Die Klassen geben nämlich nur die passiven Boni vor, die aktive Fähigkeiten werden durch Gemmen bestimmt, die im Spiel gefunden oder bei Händlern gekauft werden können.

Wie bei Diablo gibt es auch bei Path of Exile regelmäßig neue Seasons oder Ligen. Die bringen bei PoE jedoch jedes Mal ein neues Konzept und neue Inhalte mit sich.

Diese Hack & Slay MMOs kommen in 2019 – Es geht auch ohne Diablo 4

Platz 28: FIFA

fifa top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: FIFA International Soccer – 15.7.1993
  • Letzte Veröffentlichung: FIFA 19 – 28.9.2018

Wer Fußball liebt, kommt auch nicht an dem Fußball-Simulator FIFA vorbei. Seit 1993 könnt ihr mit eurer Lieblingsmannschaft schon spannende Fußball-Spiele erleben.

Jedes Jahr kommt ein weiterer Teil der Reihe heraus. Dazu kommen diverse Ableger zu Weltmeisterschaften oder anderen Events. Dieses Jahr wird noch FIFA 20 erscheinen. Dort soll ein neuer Street-Modus im Mittelpunkt stehen.

FIFA ist schon seit Jahren Marktführer bei den Fußball-Simulatoren und in jeder Altersklasse beliebt. Denn hier kann man in die Rolle der großen Idole, wie etwa Christiano Ronaldo oder Lionel Messi schlüpfen.

Platz 27: Warframe

warframe top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 25.3.2013

Wer schon immer mal ein Ninja-Roboter im Weltraum sein wollte, der ist bei Warframe genau richtig. Mit verschiedenen Anzügen und Unmengen von Waffen treten die Spieler auf unterschiedlichen Planeten und Raumstationen gegen fiese Feinde an.

Das Spiel an sich ist höchstkomplex: Waffen wollen hergestellt, Warframe-Teile gefarmt und die Anzüge verbessert werden. Doch das Spiel lebt nicht nur vom schnellen Gegner-Metzeln: Warframe erzählt auch eine spannende Story, bei der man unter anderem erfährt, was wirklich hinter den Kampfanzügen steckt.

Wer bei dem Spiel absolut nicht durchsteigt, kann sich immer auf die Community verlassen. Die Warframe-Spieler sind als freundlicher Haufen bekannt, der Neulingen im Spiel und in Foren gerne weiterhilft.

Die 6 besten Multiplayer-Online-Shooter 2019 für PS4, Xbox One, PC

Platz 26: Worms

worms top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Worms – 1.6.1995
  • Letzte Veröffentlichung: Worms W.M.D – 23.11.2017

Die Worms-Games haben unter den Zocken wahrscheinlich fast genauso viele kaputte Freundschaften auf dem gewissen wie die Mario-Kart-Games. In den runden-basierten Taktik-Spielen haben sich schon so einige Freunde manisch lachend gegenseitig über den Haufen geschossen oder gesprengt.

Das simple Spielprinzip und die putzigen Würmer, die man im Kampf steuert, wurden vom taktischen Gameplay und einer großen Auswahl an Waffen und Sprengkörpern begleitet. Für viele zählten die Worms zu den ersten Spielen auf ihrem Win-95-PC. Wer bitte kennt nicht das Schaf oder die Heilige Granate?

Auch wenn die Reihe seit 3 Jahren kein neues Spiel erhalten hat, behalten viele Gamer sie in schöner Erinnerung.

Platz 25: StarCraft

starcraft top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: StarCraft – 31.3.1998
  • Letzte Veröffentlichung: StarCraft II: Legacy of the Void – 10.11.2015

StarCraft ist bis heute vermutlich einer der erfolgreichsten und bekanntesten eSports-Titel. Der Kampf zwischen den Rassen der Terraner, Zerg und den Protoss hat zwar im Westen ein wenig an Glanz verloren, ist aber besonders in Korea noch weit verbreitet.

Um StarCraft herum hat sich, wie bei so ziemlich jedem Spiel von Blizzard, ein riesiges Universum herum aufgebaut. Bereits zu StarCraft 1 erschienen haufenweise Bücher und Novellen und seit StarCraft 2 ist das Universum ähnlich umfassend wie das berühmte Warcraft-Universum.

Der Map-Editor von StarCraft ist legendär und gilt als eines der besten Features überhaupt. Die Goldene Mitte für StarCraft: Platz 25.

Platz 24: Unreal Tournament

unreal tournament top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 3.12.1999

Vor Fortnite war Epic Games für den Multiplayer-Shooter Unreal Tournament bekannt. Die Story dreht sich um brutale Wettkämpfe, die von einem Bergbaukonzern im All abgehalten werden, um die Gewalt bei den Mitarbeitern kontrollieren zu können.

Die Teams stehen sich in bekannten, damals jedoch revolutionären, Spielmodi wie Deathmatch oder Capture the Flag gegenüber. Gekämpft wird mit allerhand futuristischen und verrückten Waffen. Dazu kommen noch verschiedene Werkzeuge, die dem Träger verschiedene Boni oder Fähigkeiten verleihen.

Während seiner Blühtezeit war Unreal Tournament besonders für seine Brutalität bekannt: Spritzende Blutfontänen bei jedem Treffer. Spieler haben jedoch bestimmt noch die schallende Stimme des Ansagers im Kopf, wenn man mal wieder eine besonders gute Kill-Streak schaffte: „Megakill!“ „Monsterkill!“ „Holy Shit!“.

Platz 23: Command and Conquer

command and conquer top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Command and Conquer – September 1995
  • Letzte Veröffentlichung: Command and Conquer: Rivals – 4.12.2018

Einfache Bedienung, schnelle Action und einzigartige Fraktionen sind die prägnantesten Merkmale eines jeden Command and Conquer – mit Ausnahme einiger Titel, die Fans vermutlich lieber vergessen würden. Das Strategiespiel lädt durch seine Intuitive Steuerung noch immer dazu ein, selbst Genrefremde zu einem schnellen Spiel (oder auch einer Nacht) des Zockens zu überleben.

Platz 22: Halo

halo top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: Halo: Combat Evolved – 15.11.2001
  • Letzte Veröffentlichung: Halo Wars 2 – 21.3.2017

Fassen wir uns also kurz: Die Hauptteile der Halo-Reihe befassen sich mit dem Master Chief, ein genetisch modifizierter Supersoldat, der als sogenannter Spartan für den Schutz der Menschheit kämpft. Zusammen mit dem Erdmilitär entdeckt er den ersten Halo, eine künstlich erschaffene Ringwelt, die schon bald von der Allianz, ein religiöser Zusammenschluss verschiedener Alienrassen, überfallen wird.

Weitere Halo-Teile erzählen die Geschichte des Chiefs und seiner KI-Begleiterin Cortana weiter, während Ableger wie Halo Reach die Vorgeschichte oder ODST eine Militär-Einheit zeigen.

Die Halo-Reihe ist ein wundervoller Shooter, der nicht nur mit seiner Action, sondern auch mit seiner detaillierten Story überzeugen kann. Für mich persönlich ist es die Spielereihe, die mich am meisten geprägt hat, weshalb ich die Titel, egal ob solo, im Koop oder im Multiplayer, jedem Spieler wärmstens ans Herz legen kann.

Platz 21: Minecraft

minecraft top 50 header
  • Erste Veröffentlichung: 18.11.2011

Minecraft war der erste große Vertreter der Voxel-Spiele und ist mit seiner freundlichen Klötzchen-Grafik ein Spaß für alle Altersgruppen. Jeder Block im Spiel kann abgebaut und daraus etwas neues geschaffen werden.

Crafting, das Bauen von Gebäuden oder Erforschen der endlosen Spielwelt bieten für Spieler aller Gruppen Inhalte, in denen sie sich verlieren können. Wem das zu seicht ist, kann Minecraft auf zahlreiche Arten modden und neue Mechaniken hinzufügen.

Dabei ist Minecraft so anders als die meisten beliebten Spiele. Es ist Erholung und fördert gleichzeitig die Kreativität sowie das schöne Gemeinschaftsgefühl, wenn man etwas zusammen errichtet hat. Wohl jeder hat noch Erinnerungen an den ersten Minecraft-Server mit seinen Freunden und die coolen Bauten, die man dort errichtet hat – oder an die eine Creeper-Explosion, die komplettes Chaos ausgelöst hat.

5 Gründe, warum ihr wieder anfangen solltet, Minecraft zu zocken
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (32)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.