Das MMO Dead Frontier 2 auf Steam ist der Ersatz für H1Z1 Just Survive

Wer das Zombie-MMO H1Z1: Just Survive vermisst, der kann sich nun in die Early-Access-Phase von Dead Frontier 2 stürzen.  Das neue Dead Frontier 2 ist ähnlich wie Just Survive und schon auf Steam spielbar.

Als Survival-Spiel hat H1Z1 nicht funktioniert, dafür als Battle-Royale-Spiel. H1Z1 soll jetzt auch für den eSport-Bereich ausgebaut werden. Just Survive wird hingegen eingestellt.

Wenn ihr es vermisst, euch in einer offenen Welt mit Untoten zu prügeln, dann könnte das Survivalspiel Dead Frontier 2 etwas für euch sein.

Dead Frontier 2 Screenshot 2

Das neue H1Z1?

Worum dreht sich Dead Frontier 2? Das neue Survival-MMO versetzt euch in die Zeit der Zombie-Apokalypse. Eure Aufgabe lautet: Überleben.

  • Old-School-Survival-Horror in einer düsteren Welt
  • Sucht in den verfallenden Gebäuden nach knappen Ressourcen und seltener Ausrüstung sowie Munition, denn jeder Schuss zählt
  • Ihr entscheidet, ob ihr den anderen Überlebenden helft oder sie ihrem Schicksal überlasst
  • Handelt mit anderen Spielern. Die Wirtschaft der Spielewelt wird von den Spielern getrieben
    Dead Frontier 2 Screenshot 3
  • Ihr dürft euch einen individuellen Charakter mit einzigartigen Fähigkeiten erstellen
  • Möchtet ihr gemeinsam mit anderen Spielern zusammenarbeiten oder der einsame Wolf sein?
  • Vertraut niemandem, denn PvP spielt eine wichtige Rolle
  • Free2Play, bei dem ihr im Shop kosmetische Items und Upgrades für die Ausrüstung kauft
H1Z1 auf PS4 anders als die PC-Fassung, spielt sich mehr wie PUBG

Für Fans von Zombie-Survival-Spielen

An wen richtet sich das Zombiespiel? Dead Frontier 2 will all die Spieler ansprechen, die H1Z1: Just Survive mochten. Survival wird mit PvE und PvP gemischt. Ihr müsst versuchen, in der Spielwelt zu überleben, Ausrüstung und Rohstoffe zu finden und entweder mit anderen Spielern zusammenarbeiten oder gegen sie im PvP kämpfen.

Das Spielprinzip erinnert sehr stark an das ursprüngliche H1Z1.

Kann das funktionieren? Das Onlinespiel ist erst am 5. September über Steam in die Early-Access-Phase gestartet. Laut Steamcharts spielen etwa 7.000 Spieler gleichzeitig. Auch die Bewertungen auf Steam fallen sehr positiv aus. Dead Frontier 2 scheint einen Nerv zu treffen.

Ob dieser Erfolg aber anhalten kann, werden wir noch sehen. Dafür ist das Spiel noch nicht lange genug verfügbar. Der Erfolg hängt auch maßgeblich davon ab, wie die Entwickler Dead Frontier 2 weiterentwickeln und wie sie das Feedback der Fans umsetzen.

Wer aber H1Z1: Just Survive vermisst, der kann sich Dead Frontier 2 mal anschauen. Dank Free2Play-Modell dürft ihr kostenlos mitspielen.

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

Ist eigentlich recht langweilig.
Geh in ein Gebäude, ladebildschirm, Kill paar Zombies, geh in ein Zimmer, ladebildschirm, kill paar zombies, loote wenn loot da ist, geh hinaus, ladebildschirm, nächstes Zimmer, ladebildschirm, zombies killen, looten, rausgehen, ladebildschirm, u.s.w. grin

PvP server existieren, immerhin.

Gang
Gang
1 Jahr zuvor

Habe das Original H1Z1 nicht gespielt aber ich denke ich versuch’s

TNB
TNB
1 Jahr zuvor

Wow ein Survival Zombie Spiel, das hatten wir ja schon lange nicht mehr! Voll interessant und innovativ.

Ich glaube es wurde noch nie ein Thema so überstrapaziert wie Survival mit Zombies.

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

Mit Survival Games wie DayZ etc. sollte man es auch nicht vergleichen, schon gar nicht mit Just Survive finde ich…! Es ist ein Survival-Horror-MMORPG

Habe es kurz mal angespielt… Steuerung finde ich ein wenig schwerfällig!

^^ Der erste Teil war schon nicht schlecht: https://www.deadfrontier.com/

Kuchen
Kuchen
1 Jahr zuvor

Das Spiel ist für alle Fans die auf Spiele vom Jahr 2000 Stehen, das Inventar besteht nur aus Texten die Items haben keine Grafiken und das Spiel wirkt von der Steuerung schwerfällig und bei jedem Zimmer kommt ein Ladebildschirm.
Dadurch unterscheidet sich das Spiel von anderen Survival Zombie Spielen.
Ich kann es an jeden Empfehlen der noch nicht genug Survival Zombie Spiele gespielt hat, auf Spiele mit einem 2000er Look stehen und die große Fans vom Ersten Teil sind.

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Der/Die Entwickler sind auf jedenfall Resident Evil Fans, schon allein das Schreibmaschinengeräusch erinnert sofort an RE ^^

Steam
Steam
1 Jahr zuvor

Jene die jetzt schon beim Wort PvP abschalten wollen, man muss kein PvP betreiben. Wenn man das Spiel startet, fängt man im MMO Modus an. Man wird mit 7 anderen Spielern in die erste Stadt geworfen. Dort herrscht nur PvE. Wenn man den Modus verlässt, bekommt man weitere Möglichkeiten. Man kann eine Solo Lobby erstellen oder man startet eine Multiplayer Session. Die umfasst maximal 4 Spieler. Bevor man die startet wählt man aus ob PvE oder auch PvP möglich ist. Man kann den Titel also ohne Kontakt mit PvP spielen. Finanziert, wird das Spiel durch den Erwerb von Kostümen, aktuell hauptsächlich Hüte/Masken und ein kompletten ABC Kampfanzug.

Der Entwickler (1 Mann Team) hat große Pläne für zusätzliche Modi inklusive Außenposten bauen und verteidigen. Ist auf jedenfalls mal n Blick wert, wenn man das Genre mag. Durch das RPG Level System, kann man den Charakter auch recht anpassbar skillen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.