CoD Warzone: Neue Anti-Cheat-Maßnahme macht Cheater völlig hilflos

CoD Warzone: Neue Anti-Cheat-Maßnahme macht Cheater völlig hilflos

Die besondere Anti-Cheat-Software Ricochet von CoD Vanguard und Warzone wird um eine neue Funktion erweitert. Das „Disarm“-Feature soll den Cheatern in Zukunft noch mehr auf den Zeiger gehen.

So funktioniert Disarm: Die Funktionsweise von Disarm (Entwaffnen) ist so simpel wie witzig. Wenn ein Spieler vom System als Cheater identifiziert wird, nimmt ihm das Spiel sofort seine Waffen weg.

Das bezieht sich nicht nur auf die Schusswaffen oder Nahkampfwaffen, sondern sogar sie Fäuste. Dadurch werden die Cheater völlig hilflos und sind eine leichte Beute für die anderen Spieler. Die Funktion dreht also den Spieß um.

Diese Features gibt es außerdem: Disarm reiht sich problemlos ein zu den bisherigen, äußerst nervig klingenden Funktionen, die das Anti-Cheat-System Ricochet zu bieten hat. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Damage Shield: Wenn ein Cheater identifiziert wird, erhalten ehrliche Spieler in dem Match einen Schutzschild, der den Schaden des Cheaters drastisch verringert. Es sorgt dafür, dass er seine Munition verschwendet und von den Spielern durch das Treffer-Feedback entdeckt werden kann.
  • Cloaking: Die Funktion sorgt dafür, dass die Schüsse der Cheater, normale Spieler unsichtbar machen. Das bezieht sich auch auf die Geschosse und den Sound der Spieler, sodass es unmöglich ist, sie zu entdecken.

Die Funktionen sind also nicht nur darauf ausgelegt, die Cheater zu identifizieren und zu sperren, sondern ihnen vor allem das Erfolgsgefühl rauben, das ihnen das Cheaten bereitet. Viele von ihnen werden auch hart gedemütigt.

Ricochet funktioniert, aber…

Diese Ergebnisse gibt es: In dem Blogpost mit den Infos zu Ricochet verlautet das Team außerdem, dass seit dem letzten Cheater-Report am 26. April es in Warzone und Vanguard zu weiteren 180.000 Sperren kam. Die Banns passieren sowohl täglich als auch in größeren Wellen.

In einer Grafik zeigt das Team, dass die Matches, in denen die Maßnahmen von Ricochet aktiv waren, um einiges weniger Cheater-Meldungen verzeichneten, als Matches, in denen diese Maßnahmen fehlten. Es zeigt also, dass das Anti-Cheat funktioniert.

cod warzone matches mit ricochet und ohne
Blaue Linie zeigt Matches mit Ricochet-Schutz, rote zeigt Matches mit Cheater-Meldungen.

Der Kampf gegen das Cheating ist jedoch nie vorbei, wie es im Blog-Post heißt. Sobald neue Cheat-Software entwickelt wird, gibt es erneut einen Anstieg an Fällen und Meldungen. Ricochet hilft den Entwicklern aber, die neuen Cheater-Wellen schneller zu identifizieren und entsprechend zu reagieren.

Was meint ihr? Ist die Menge der Cheater eurer Erfahrung nach spürbar zurückgegangen oder hat sich nichts geändert? Was haltet ihr von den Maßnahmen des Ricochet-Anti-Cheats? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

In der Zwischenzeit bereitet sich Acitivision auf den Release von CoD Modern Warfare 2:

Call of Duty 2022 heißt Modern Warfare 2: Alles, was wir bisher wissen – Release, Setting, Spielmodi

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BetaSword

Zum Thema Anti-Cheat: ein solcher Hersteller muss deshalb Bungie 13,5 Millionen zahlen, kein Mitleid mit den Schummel-Erstellern

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx