CoD Warzone: Diese starke Waffe haben viele nicht auf dem Schirm – Solltet ihr aber

Der Raketenwerfer Strela-P ist eine richtig starke Waffe, die sich bei Call of Duty: Warzone in zahlreichen Situationen als extrem wertvoll, manchmal sogar als Gamechanger erweisen kann. Doch längst nicht jeder weiß um die Stärken dieses Monsters und unterschätzt diesen Werfer. Das wollen wir ändern.

Um diese Waffe geht’s: Strela-P ist eine von vielen Waffen in CoD: Warzone. Bei der Waffe handelt es sich um einen rückstoßfreien Raketenwerfer, der ursprünglich noch aus Call of Duty: Modern Warfare stammt und ungelenkte, panzerbrechende Geschosse verschießt. Als reales Vorbild diente dabei die reaktive Panzerbüchse (Recoilless Rifle) FFV Carl Gustaf 8,4cm.

Deshalb wird die Waffe unterschätzt: Der Strela-P gilt bei zahlreichen Spielern als bestenfalls durchschnittlicher Raketenwerfer, der von allem ein bisschen kann, aber eben in keiner spezifischen Rolle wirklich glänzt – ob nun gegen Luftziele, Fahrzeuge oder Infanterie.

Er hat einen vergleichsweise geringen Explosionsradius, keine Zielverfolgung und die ballistische Flugkurve seines 84mm-Projektils fällt mit zunehmender Entfernung merklich ab.

Und sucht man nach den besten oder stärksten Waffen für die Warzone, so wird man, wenn überhaupt, dann nur sehr selten von Strela-P sehen oder hören. Denn diese Waffe ist und war auch nie wirklich Meta. Doch, wie auch ich mittlerweile feststellen musste, zu Unrecht, wenn man sich tatsächlich mal auf den Werfer einlässt.

Mehr Infos zu den Einzelheiten und Werten der Raketenwerfer findet ihr in unserem großen Special zu den Werfern von Modern Warfare:

CoD MW & Warzone: Alle Raketenwerfer im Vergleich und welchen ihr nutzen solltet
Der Raketenwerfer Strela-P

Warum ihr Strela-P unbedingt in Warzone ausprobieren solltet

Kurzum: Raketenwerfer sind generell nicht jedermanns Sache. Strela-P bleibt dabei selbst für Nutzer dieser Waffengattung bisher häufig unter dem Radar. Doch die wahren Stärken dieses Launchers sind nicht auf den ersten Blick ersichtlich und wirkliche Schwächen hat er nur wenige, die sich zudem auch noch größtenteils mit etwas Übung leicht ausgleichen lassen.

Gebt ihr dieser Waffe mal eine echte Chance und lasst euch auf sie ein, kann sich Strela-P durchaus zu eurem neuen Lieblingsspielzeug in der Warzone entwickeln. Bei mir ging es ziemlich schnell. Und einen ersten Vorgeschmack darauf, was ihr mit dem Werfer dann alles anstellen könnt und wie er in der Warzone abgeht, bekommt ihr hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Die Stärken:

  • Das Projektil des Strela-P ist sehr schnell und fliegt mit knapp 200 Metern pro Sekunde.
  • Die Projektile sind bis zu einer gewissen Distanz extrem präzise. Nicht umsonst wird dieser Werfer auch von einigen als Strela-Sniper oder Rocket-Sniper getauft.
  • Der Sniper-Vergleich ist dabei nicht übertrieben. Die Projektile sind bis zum Abfall punktgenau wie ein Laser und ihr könnt sogar wie bei einer Sniper die Luft anhalten, um präziser zu feuern.
  • Hubschrauber und ATVs (Quads, Buggies) sind bei einem direkten Treffer Geschichte.
  • Alle anderen Fahrzeuge benötigen 2 Treffer, es sei denn, sie haben davor bereits Schaden genommen.
  • Strela-P hat verheerende Wirkung gegen Infanterie. Ein direkter Treffer (der mit etwas Übung wirklich konsistent machbar ist) auf irgendeinen Teil des Körpers haut jeden Spieler bei voller Gesundheit und Panzerung aus den Socken – selbst, wenn sie den EOD-Perk führen.
  • Feuert man mit einem Team-Kameraden gleichzeitig 2 Strelas auf einen vom Trophy-System geschützten Gegner, wird eine von 2 Raketen durchkommen.
  • Strela-P ist aktuell eine der besten, wenn nicht die beste Lösung gegen Fahrzeuge und verbarrikadierte oder stationäre Infanteristen.
Die Zielvorrichtung des Strela-P macht das Vorhalten mit etwas Übung ziemlich einfach

Die Schwächen (und was sie ausgleicht):

  • Die einzige wirkliche Schwäche von Strela-P ist das langsame Nachladen. Alles andere lässt sich ausgleichen oder spielt keine wirkliche Rolle bei der effektiven Verwendung der Waffe. Durch den gelben Perk “Eifrig” könnt ihr aber etwas schneller nachladen.
  • Der Werfer hat zwar keine Zielaufschaltung und die Flugbahn des Projektils fällt nach gewisser Entfernung ab. Doch durch die enorme Geschwindigkeit der Raketen ist eine Verfolgung oftmals gar nicht nötig. Zudem kann man durch die Zielvorrichtung mit nur etwas Übung in kürzester Zeit effektiv vorhalten und für den Flugbahnabfall oder die Bewegung des Ziels problemlos kompensieren – selbst auf größerer Entfernungen. Die Waffe hat zudem keinen Aufschalt-Sound, wodurch es keine Vorwarnung für Helis gibt.
  • Der kleine Explosionsradius spielt nach etwas Übung keine wirklich große Rolle mehr, denn direkte Treffer mit der Waffe sind einfacher, als es sich zunächst anhören mag. Und die sind verheerend – unabhängig vom Blast-Radius.
  • Zielt man mit Strela-P, dann hat der Werfer eine verräterische Linsenreflexion wie eine Sniper. Das wird einen Gegner im Fahrzeug oder einen verbarrikadierten Soldaten kaum retten können. Denn die Trefferwirkung ist die eines Raketenwerfers, nicht die einer Sniper.
  • Ihr könnt maximal 6 Reserve-Projektile tragen. Doch gerade im Team-Play können euch eure Kameraden mit zusätzlicher Munition versorgen oder selber den Strela-P ausrüsten und eure Feuerkraft nochmal zusätzlich erhöhen.

Übung macht das Monster: Wer dieser Waffe eine Chance gibt und sich damit etwas beschäftigt, könnte mit einem neuen, äußerst effektiven Tötungs-Instrument für die Warzone belohnt werden, auf das man nicht mehr verzichten möchte.

Nach etwas Übung hat man selbst auf Konsolen mit dem Gamepad schnell den Dreh raus und kann mit richtigen Vorhalten (falls überhaupt nötig) effektive Treffer setzen – ob nun gegen bewegliche oder stationäre Ziele. Übung macht den Meister ist hier wirklich das Motto, nach dem ihr euch richten solltet. Dann wird die Waffe zu einem richtigen Monster. Gerade, wenn ihr im Team unterwegs seid, solltet ihr euch überlegen, diesen Werfer fest in euer Loadout aufzunehmen. Es könnte sich sehr lohnen.

Übrigens, auch der bekannte Shooter-YouTuber jackfrags hat den zuvor unterschätzten Strela-P ausprobiert und war davon zutiefst begeistert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was haltet ihr von dem Werfer? Habt ihr den Strela-P bereits ausprobiert und gehört er möglicherweise bereits fest in euer Loadout? Ist diese Waffe bislang komplett unter eurem Radar geblieben und ihr habt sie vernachlässigt oder nie richtig ausprobiert? Oder habt ihr der Waffe bereits eine Chance gegeben und könnt nichts damit anfangen? Teilt eure Meinung und eure Erfahrungen mit uns und anderen Lesern von MeinMMO in den Kommentaren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tim

Ich bleib dabei. Raketen werfer sind eins der schlimmsten Dinge die in dem Spiel vorhanden sind.

Es sollte nur welche geben die ausschließlich verfolgend/locked auf Fahrzeuge schießen kann.

Es gibt einfach nichts Skill loseres als in ne offene Tür mit na rakete rein zu ballern.

TruEpL4y

Was ich immer wieder beachtlich finde.
Jemand steht im selben Raum wie du und feuert mit de RPG auf dich…du tot und er zieht lachend davon.
Für nen realistischen Shooter undenkbar.

Kev

Realistischer Shooter… COD? Dein ernst? 🤣 🤦‍♂️

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Kev
Criixxu

Realistisch haha 😂😂😂 aber wenn wir schon bei Witzen sind es gibt auch keine cheater 🤣

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x