Entwickler versprechen: Warzone stirbt nicht mit dem nächsten CoD-Teil

Call of Duty: Warzone ist eng mit dem Kern-Spiel Modern Warfare verflochten – schließlich erschien es als kostenloser Spielmodus für dieses. Das warf früh die Frage auf, was mit Warzone passiert, wenn ein neues CoD erscheint. Design Director Goeff Smith hat darauf nun eine Antwort.

Das sagt Smith: In einem Interview mit der US-Seite GamesRadar verriet Smith, dass Warzone selbst dann noch weiterlaufen wird, wenn zukünftige Teile der Reihe erscheinen. Das sei schon immer so geplant gewesen:

Obwohl Warzone sehr eng mit Modern Warfare verknüpft ist, war es schon von Beginn an als eigenständiges Spiel konzipiert. Während das Spiel immer weiter Updates erhält, wird es sich entwickeln und an andere Spiele im Call-of-Duty-Universum anbinden.

Smith bestätigt damit eine Aussage von Narrative Director Taylor Kurosaki, der bereits im Mai versprochen hat, dass Warzone noch lange laufen wird. Er fügt hinzu, dass es für das Team wichtig sei, dass sich Warzone weiterentwickelt. Man wollte schon von Anfang an dafür sorgen, dass Spieler ihren Spaß am Spiel finden, auch in Zukunft.

Warum ist das wichtig? Seit Ende Juli gibt es Gerüchte, dass der neue Ableger von Call of Duty „Cold War“ heißen, ein Black Ops werden und im Oktober erscheinen wird. Das hat Diskussionen ausgelöst, wie es mit Warzone weitergehen wird.

Bereits der Vorgänger-Teil, Black Ops 4, hatte mit Blackout ein Battle Royale, von dem man allerdings seit dem Release von Modern Warfare kaum noch etwas gehört hat. Fans von Warzone befürchten nun offenbar, dass hier das gleiche Schicksal bevorsteht.

Erinnert ihr euch noch an Blackout?

Außerdem will Warzone eine Story erzählen durch Events für Erwachsene – ähnlich wie Fortnite. Wenn diese bereits mit dem nächsten Call of Duty zu Ende wäre, würde diese Story wohl recht kurz ausfallen. Möglicherweise spannt sich die Story von Warzone aber einfach über alle folgenden Teile.

Was steht in Warzone aktuell an?

Morgen, am 5. August, startet die Season 5 für Warzone und Modern Warfare. In der stecken neue Waffen, ein neuer Battle Pass und wieder neue Operators. Rund um Season 5 entwickelt sich gerade eine Story in Warzone, in der es um gefährliche Atomwaffen und eine Terroristengruppe geht – und irgendwie auch um Züge und das Stadion.

Spieler haben also sicherlich noch einige Zeit lang Inhalte, mit denen sie in Warzone Spaß haben können. Eine neue Roadmap, die veröffentlicht wurde, zeigt außerdem, was euch in Season 5 noch alles erwarten wird. Das sind etliche Inhalte, die bereits der Beginn der Season bringen wird, und ein kleiner Ausblick auf die Inhalte, die in Zukunft noch kommen.

Quelle(n): GamesRadar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Holzhaut

Ziemlich weit hergeholt, dieses Versprechen. Die sind doch gar nicht in der Position so etwas zu sagen. Die können zwar versprechen, das weiter am Spiel gearbeitet wird, aber ob ein Spiel stirbt oder nicht – das liegt in den Händen der Spieler, nicht der Entwickler.

Ich glaube nicht das Warzone dann plötzlich stirbt, aber ein neues CoD wird sicher ein herber Schlag was die Spielerzahlen angeht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x