Nach Rambo: CoD Warzone deutet Crossover mit weiterem ikonischen Blockbuster an

Call of Duty: Warzone hat offenbar viel vor. Innerhalb kurzer Zeit teaserte man jetzt ein weiteres potentielles Crossover mit einem Hollywood-Hit an. Kann man bald etwa neben Rambo auch als hartgesottener Cop John McClane aus “Stirb langsam” das Battle Royale unsicher machen?

Was hat es mit dem Crossover auf sich? Bei Warzone läuft aktuell die Season 3 und gerade ist ganz schön was los. Nicht nur kamen vor Kurzem eine neue Waffe sowie ein neues Balance-Update für das Battle Royale – es gab auch einen recht deutlichen Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung eines möglichen Corssovers mit Rambo, sehr zur Freude zahlreicher Fans.

Und nun sorgt ein frischer Teaser für Gesprächsstoff. Denn nach Rambo gibt es nun deutliche Hinweise darauf, dass eine weitere Action-Ikone einen Auftritt im Battle Royale bekommen könnte – nämlich der knallharte Polizist John McClane aus der “Stirb langsam”-Reihe (in den Filmen verkörpert durch Bruce Willis).

Damit könnten bald schon zwei Action-Helden aus den 80ern ihr Unwesen in der Warzone treiben – passend zur neuen (überarbeiteten) Karte Verdansk ‘84, die nun ebenfalls in den 80ern angesiedelt ist.

Sieht aus, als kommt auch ein Crossover mit “Stirb Langsam”

Das sind die Hinweise: Am 8. Mai hat der offizielle Twitter-Account von Call of Duty einen Tweet abgesetzt. Dort sind Lüftungsschächte aus Metall zu sehen. Zudem erkennt man dort den Namen einer fiktiven Firma – Nakatomi Duct Cleaning. Diese gehört laut Aufschrift zur Nakatomi Corp, die sich seit 1988 offenbar auf die Reinigung von Klimaanlagen und Lüftungsschächten spezialisiert hat. Auch der Slogan “Sag yippee ki yay zu Staub” ziert das gepostete Bild. Und es gibt sogar einen Link, der auf die Seite NakatomiDuctCleaning.com führt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was hat das jetzt mit Stirb Langsam zu tun? Für Fans und Kenner der Stirb-Langsam-Reihe bedarf es an sich keiner weiteren Erklärungen. Für alle anderen: Das alles sind mehr als eindeutige Anspielungen auf den Action-Kracher Stirb Langsam 1.

Der Film selbst stammt aus dem Jahr 1988, wo der zunächst unscheinbare Polizist John John McClane eine Weihnachtsfeier der etwas anderen Art erlebte und zur weltbekannten Action-Ikone wurde. Dieser hat Weihnachten ’88 im Nakatomi Plaza, einem Wolkenkratzer und dem US-Firmensitz der Nakatomi Corporation, im Alleingang eine ganze Gruppe von schwer bewaffneten Gangstern aufgemischt, die dort feiernde Geschäftsleute – unter anderem auch seine Frau – als Geiseln nahmen.

Dabei bewegte er sich (wie übrigens auch in Teil 2) öfters durch Belüftungsschächte. Auch das Feuerzeug, das im Nakatomi-Logo integriert ist, stammt aus dem ersten Film. Und der Spruch “Yippie Ya Yay, Schweinebacke” wurde dabei zu McClanes Aushängeschild, das in jedem Stirb-Langsam-Film zu sehen und zu hören ist.

John McClane (Bruce Willis) in Stirb Langsam 1 (Quelle: moviepilot.de)

Klickt man übrigens auf den Link, landet man tatsächlich auf einer offenbar extra eingerichteten Homepage von Nakatomi Duct Cleaning. Neben weiteren Film-Anspielungen kann man dort auch einen Termin vereinbaren. Klickt man auf den Button, öffnet sich ein Fenster für eine neue Email. Diese ist dabei an john@nakatomiductcleaning.com adressiert. Sollte man irgendwelche Wünsche in Verdansk haben, soll man ihn kontaktieren. Viel eindeutiger kann man wohl kaum auf ein baldiges Auftauchen von John McClane in der Warzone anspielen.

Wann könnte das Crossover ins Spiel kommen? Das ist aktuell leider bei keinem der beiden angeteaserten Johns bekannt – weder bei Rambo, noch bei McClane. Noch schweigen die Entwickler und schicken “Mund zu”-Smilies auf Twitter. Und offiziell wurde ja noch nichts angekündigt – nur angedeutet. Man muss also erstmal Weiteres abwarten. Es wird allerdings spekuliert, dass beide Action-Ikonen noch im Rahmen der Season 3 die Reihen der Operators verstärken könnten.

Was haltet ihr von diesem möglichen Crossover? Findet ihr das cool, dass ihr bald möglicherweise als Action-Ikonen in der Warzone auf Jagd gehen könnt? Oder könnt ihr solchen Kooperationen nichts abgewinnen? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO in den Kommentaren wissen.

Übrigens, mit PS Plus könnt ihr gerade einen aktuellen Operator exklusiv aufhübschen: CoD Cold War & Warzone: Sichert euch neuen Gratis-DLC zur Season 3 mit PS Plus

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ThePampf

Ich bin eigentlich keiner, der Geld für Skins oder so ausgibt..hab ich seit Warzone auch nie gemacht. Aber John Rambo und John McClane. Da würde ich sowas von 100% zuschlagen. Vorausgesetzt natürlich die Skins sind einigermaßen gut umgesetzt. Stellt euch vor Terminator kommt auch noch.. Geil.

Hab schon einige Kommentare gelesen, die das kritisch sehen. “Warzone wird zu fortnite…”, “Demnächst dann wohl als rosa Pony..”. Also da muss man wirklich Mal die Kirche im Dorf lassen. Zwischen einem Rambo Skin, der thematisch auch noch in das 80er Setting passt, und einem rosa Einhorn oder Deadpool oder was auch immer es bei der Konkurrenz so gibt, da liegen schon Welten dazwischen.
Ich freu mich über die Ankündigung und hoffe sie setzen das gut um. Dann bin ich gern bereit auch Mal nen Fünfer oder so locker zu machen für so einen Mist.

Viktor Frankenstein

Genauso sehe ich es auch, und bei mir wurde seit März 2020 leider mehr als ein “Fünfer” locker gemacht für neue Operator und Skins. 😪

Christoph

Werden wahrscheinlich jeweils n Zwanni und kein Fünfer kosten. Leider.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x